Straßenbau

Beiträge zum Thema Straßenbau

Lokales
Ab dem 9. September ist die Alexander-Mack-Straße in Schwarzenau halbseitig gesperrt.

Alexander-Mack-Straße
Sperrung ab Donnerstag in Schwarzenau

sz Schwarzenau. Auf der Alexander-Mack-Straße in Schwarzenau haben die Arbeiten für eine Deckensanierung begonnen. Im Rahmen der Maßnahme wird die oberste Asphaltschicht der kompletten Straße abgefräst und durch eine neue ersetzt. Aufgrund der Arbeiten kommt es in dieser Woche zu Verkehrseinschränkungen in diesem Straßenbereich. Ab Donnerstag, 9. September, ist die Straße wegen Asphaltierungsarbeiten halbseitig gesperrt. Eine durchgängige Erreichbarkeit der Anlieger ist damit gewährleistet. In...

  • Bad Berleburg
  • 07.09.21
LokalesSZ
Das KAG ist vielen Menschen ein Dorn im Auge. Sie wollen en Anliegerbeitrag für Straßenausbau abschaffen. Freilich 	hat das Land bisher andere Pläne, sein Förderprogramm ist bisher aber auch nicht der Renner.

Landesregierung zieht Bilanz
KAG-Förderprogramm ein echter Flop

bw Düsseldorf/Wittgenstein. Lautstark waren vor zwei Jahren die Proteste rund um die Straßenausbaubeiträge, die Anlieger nach dem Kommunalen Abgabengesetz (KAG) zahlen müssen. Gerade aus Wittgenstein war die Kritik am bestehenden System, durch das so mancher Anlieger mit deutlich fünfstelligen Beträgen im Falle des Ausbaus seiner Straße beteiligt würde, massiv. Der Bund der Steuerzahler in NRW sammelte rund 470.000 Unterschriften im Rahmen seiner Volksinitiative zur Abschaffung der...

  • Wittgenstein
  • 01.09.21
Lokales
Bis Dezember wird ein Teil der L3382 gesperrt.

Umleitung über Holzhausen
Bauarbeiten an der L3382 starten

sz Reddinghausen/Hatzfeld. Am Montag, 16. August, fällt der Startschuss zum ersten Abschnitt der umfangreichen Bauarbeiten an der Landesstraße L3382 in Reddinghausen, als Gemeinschaftsmaßnahme der Stadt Hatzfeld und Hessen Mobil. Vom südlichen Ortseingang bis zur Ortsmitte wird zunächst der vorhandene Fahrbahnaufbau in unterschiedlichen Stärken abgetragen. Nach Einbau neuen Frostschutzmaterials wird die Tragschicht und die Deckschicht in einer Gesamtstärke von 18 cm asphaltiert. Anschlüsse und...

  • Bad Laasphe
  • 12.08.21
Lokales
Das Amtshäuser Dorfgemeinschaftshaus und der Spielplatz bieten genug Raum für Feste und andere Zusammenkünfte. Wenn es die Wetterlage und Corona zulassen, soll im Herbst hier auch das Kartoffelbraten stattfinden.
3 Bilder

Ortsvorsteher Jörg Müsse
Infrastruktur in Amtshausen soll erhalten werden

lh Amtshausen. Viele Wittgensteiner fahren jeden Tag über die Landesstraße mitten durch Amtshausen. Das kleine Dorf zählt derzeit rund 80 Einwohner, die sich unter der Regie ihres Ortsvorstehers Jörg Müsse überwiegend für den Erhalt der bestehenden Infrastruktur stark machen. Seit 2019 ist Jörg Müsse als Ortsvorsteher in Amtshausen im Amt: „Ich bin mehr oder weniger da reingerutscht: Nachdem mein Vorgänger aufgehört hat, habe ich mich für das Amt bereiterklärt“, verrät er. Ortsvorsteher Jörg...

  • Bad Laasphe
  • 28.07.21
Lokales
Blick auf die Baugrube im Mühlenweg: Wann die Erndtebrücker wieder Richtung Einkaufszentrum fahren können, ist noch nicht sicher. Bis dahin geht der entsprechende innerörtliche Verkehr über die Bahnhofsstraße.

Planer warten auf Wickelrohre für den Mühlenweg
Wichtige Bauteile fehlen

vc Erndtebrück. Die Gemeinde Erndtebrück kann aktuell nicht einschätzen, wann die Baustelle im Mühlenweg beendet sein wird. Grund für die Verzögerung sind Lieferschwierigkeiten sogenannter Wickelrohre, wie es dazu am Dienstag auf Anfrage hieß. Die Vollsperrung des Mühlenwegs besteht seit April dieses Jahres. Ursprünglich hoffte die Gemeindeverwaltung, die Baustelle nach acht Wochen abschließen zu können (die SZ berichtete). Die Planer wussten bei den Vorbereitungen zur Erneuerung des...

  • Erndtebrück
  • 21.07.21
Lokales
Bei der ersten Ortsvorsteherdienstbesprechung im Bad Laaspher Rathaus tauschten sich die Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher der Lahnstadt mit der Verwaltung über wichtige Themen aus.

Nächste Sitzung im Herbst
Straßen in Bad Laasphe werden saniert

sz Bad Laasphe. Gemeinsam mit den Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern traf sich Bad Laasphes Bürgermeister Dirk Terlinden jetzt zu einem ersten Informationsaustausch. Außer dem Stadtoberhaupt nahmen von der Verwaltung Dezernent Rainer Schmalz, Monika Treude als Leiterin der Abteilung Bürgerservice und Personenstand sowie Marcus Winkeler und Andreas Krep von der Bauverwaltung und Bauhofleiter Matthias Prause an der Zusammenkunft teil. Im ersten Themenblock widmete sich Monika Treude den...

  • Bad Laasphe
  • 19.07.21
Lokales
Ab dem 19. Juli ist die K42 in Schameder gesperrt.

Baustelle auf 260 Metern Länge
K42 in Schameder ab Montag gesperrt

sz Schameder. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen führt ab Montag, 19. Juli, eine Oberbauerneuerung der K42 in Schameder durch. Der Sanierungsbereich beginnt laut Pressemitteilung am Ortsausgang Schameder und endet nach etwa 260 Metern in Richtung Birkefehl. Die Arbeiten erfolgen unter einer Vollsperrung, die voraussichtlich bis Mitte August andauert. Schameder und Birkefehl sind weiterhin über die L720 erreichbar, eine entsprechende Umleitung wird ausgeschildert.

  • Erndtebrück
  • 16.07.21
Lokales
Samir Schneider (l.) und Björn Strackbein von der SPD wollen von der Stadt eine Liste haben, auf welchen Straßen eine Oberflächenerneuerung ausreichen würde.
2 Bilder

Oberflächenerneuerung ausreichend?
Straßen sollen zur Chefsache werden

bw Bad Laasphe. Oberflächenerneuerung anstelle des Straßenvollausbaus: Die Bad Laaspher SPD-Fraktion fordert per Antrag eine detaillierte Liste von der Stadtverwaltung mit all jenen Straßen, bei denen mit dem städtischen Anteil die oberste Schicht so hergestellt werden kann, dass die Straße über Jahre hinweg nicht voll ausgebaut werden muss. Die Sozialdemokraten legen diesen Antrag zur Ratssitzung am Donnerstag, 20. Mai, vor. Konkret fragt SPD-Fraktionsvorsitzender Samir Schneider, bei welchen...

  • Bad Laasphe
  • 14.05.21
LokalesSZ
Die Gemeinde Erndtebrück erneuert die Kanalisation in der Tal- und Weiherstraße, wobei aber die wesentlichen Arbeiten im Bereich der grabenlosen Sanierung stattfinden. Lediglich ein Abschnitt der Talstraße wird in offener Bauweise erneuert.

Zeitpunkt für Ausbau in Erndtebrück offen
Kanalsanierung in Tal- und Weiherstraße startet

bw Erndtebrück. Die Fertigbauteile aus Beton, die auf den Parkplätzen entlang der Weiherstraße abgestellt wurden, zeigen es deutlich: Hier stehen größere Kanalbauarbeiten unmittelbar bevor. Die Gemeinde Erndtebrück erneuert die Kanalisation in der Tal- und Weiherstraße, wobei die wesentlichen Arbeiten im Bereich der grabenlosen Sanierung stattfinden und lediglich ein Abschnitt der Talstraße vom Kreuzungsbereich Backes Ecke/Weiherstraße/Struthstraße über eine Länge von 120 Meter Richtung...

  • Erndtebrück
  • 29.04.21
LokalesSZ
Die Schäden an der Ortsdurchfahrt der L553 in Berghausen sind offensichtlich. Die Sanierung wird aber noch eine Weile auf sich warten lassen.

Trotz Ankündigung von Angela Freimuth (FDP)
Ortsdurchfahrt Berghausen von Sanierung weit entfernt

bw Berghausen. Als die Siegener Zeitung kürzlich die Liste an Straßenbauprojekten für Wittgenstein in diesem Jahr veröffentlichte, da rieben sich einige Bürger aus Berghausen etwas verwundert die Augen. Denn für das Jahr 2021 hatte die FDP-Landtagsabgeordnete Angela Freimuth im April 2020 doch eine Sanierung der Ortsdurchfahrt Berghausen angekündigt. Diese Maßnahme sei für 2021 fest eingeplant, kündigte die Freidemokratin per Pressemitteilung an. Aber diese Maßnahme fehlte jetzt in der...

  • Bad Berleburg
  • 20.01.21
LokalesSZ
Die Wittgensteiner Kommunen hoffen auf Mittel zur Deckensanierung.

Sonderprogramm des Landes
Hilfe für Straßenerhaltung in Wittgenstein

bw Bad Berleburg.  Straßenausbaumaßnahmen sind in vielen Kommunen wegen der Situation um das KAG auf Eis gelegt. Daher kommt der Straßenunterhaltung eine zunehmend wichtigere Funktion zu – genau das fördert das Land jetzt in einem Sonderprogramm für Erhaltungsinvestitionen an kommunaler Verkehrsinfrastruktur. Dahinter steckt die Förderung von Maßnahmen, bei denen eine Straße eine neue Asphaltdeckschicht erhält und kein Ausbau erforderlich ist. Über das Programm informierte der zuständige...

  • Bad Berleburg
  • 26.08.20
Lokales
„Am Kapplerstein“ in Aue wird dünnflächig eine neue Asphaltschicht aufgetragen.

Rund 3000 Euro Kosten
Stadt lässt den Kapplerstein „flicken“

tika Aue. Größeres Gerät rückt dieser Tage auf der Straße „Am Kapplerstein“ in Aue an, um die Fahrbahndecke zu asphaltieren. "Dabei handelt es sich um keine Maßnahme nach dem Kommunalabgabengesetz, sondern um eine zur „Verkehrssicherung“, wie Stefanie Treude auf Anfrage mitteilt. „Auf dem Hauptast, also der Zuwegung zum Kapplerstein, wird stellenweise dünnflächig eine neue Asphaltschicht aufgetragen“, erklärte die Pressesprecherin der Stadt Bad Berleburg. Auf einer Fläche von gut 300...

  • Bad Berleburg
  • 25.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.