Straßensanierung

Beiträge zum Thema Straßensanierung

Lokales
Samir Schneider (l.) und Björn Strackbein von der SPD wollen von der Stadt eine Liste haben, auf welchen Straßen eine Oberflächenerneuerung ausreichen würde.
2 Bilder

Oberflächenerneuerung ausreichend?
Straßen sollen zur Chefsache werden

bw Bad Laasphe. Oberflächenerneuerung anstelle des Straßenvollausbaus: Die Bad Laaspher SPD-Fraktion fordert per Antrag eine detaillierte Liste von der Stadtverwaltung mit all jenen Straßen, bei denen mit dem städtischen Anteil die oberste Schicht so hergestellt werden kann, dass die Straße über Jahre hinweg nicht voll ausgebaut werden muss. Die Sozialdemokraten legen diesen Antrag zur Ratssitzung am Donnerstag, 20. Mai, vor. Konkret fragt SPD-Fraktionsvorsitzender Samir Schneider, bei welchen...

  • Bad Laasphe
  • 14.05.21
  • 112× gelesen
LokalesSZ
Die Gemeinde Erndtebrück erneuert die Kanalisation in der Tal- und Weiherstraße, wobei aber die wesentlichen Arbeiten im Bereich der grabenlosen Sanierung stattfinden. Lediglich ein Abschnitt der Talstraße wird in offener Bauweise erneuert.

Zeitpunkt für Ausbau in Erndtebrück offen
Kanalsanierung in Tal- und Weiherstraße startet

bw Erndtebrück. Die Fertigbauteile aus Beton, die auf den Parkplätzen entlang der Weiherstraße abgestellt wurden, zeigen es deutlich: Hier stehen größere Kanalbauarbeiten unmittelbar bevor. Die Gemeinde Erndtebrück erneuert die Kanalisation in der Tal- und Weiherstraße, wobei die wesentlichen Arbeiten im Bereich der grabenlosen Sanierung stattfinden und lediglich ein Abschnitt der Talstraße vom Kreuzungsbereich Backes Ecke/Weiherstraße/Struthstraße über eine Länge von 120 Meter Richtung...

  • Erndtebrück
  • 29.04.21
  • 85× gelesen
LokalesSZ
Die Autofahrer werden sich gerade zum Jahresende hin auf massive Einschränkungen einstellen müssen. Denn in der Regel werden die Arbeiten, wie hier an Steinaus Eck, unter Vollsperrung der Straßen durchgeführt.
2 Bilder

Landesbetrieb Mobilität permanent in Aktion
Vieles ruht - der Straßenbau nicht

thor Altenkirchen. Die Verantwortlichen des Landesbetriebs Mobilität in Diez haben es im Kreis Altenkirchen nicht immer ganz einfach. Als ausführende Planungsbehörde für den Straßenbau von Bund, Land und Kreis macht man sich mit Absagen an kommunale Wünsche ebenso wenig Freunde wie mit Sperrungen und Umleitungen. Eines kann man dem LBM aber nicht vorwerfen: mangelnde Präsenz in der Region. Irgendwo wird immer gebuddelt und gebaggert, um Schlaglöcher verschwinden zu lassen und die...

  • Altenkirchen
  • 17.04.21
  • 89× gelesen
Lokales
Ab Montag ist die K31 in Grund voraussichtlich für drei Wochen gesperrt.

Baustelle ab Montag
K31 in Grund für drei Wochen gesperrt

sz Grund. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen wird an der K31 in Hilchenbach-Grund ab Montag, 12. April, eine Deckensanierung durchführen. Dabei wird die Asphaltdecke abgefräst und anschließend wieder neu eingebaut. Die Bauzeit wird voraussichtlich drei Wochen andauern. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung. Die K31 ist deshalb vom Ortsschild Grund in Richtung Allenbach auf einer Strecke von ca. 2,6 Kilometer gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

  • Hilchenbach
  • 06.04.21
  • 234× gelesen
LokalesSZ
Der Vollausbau der Bundesstraße 62 in der Ortsdurchfahrt von Bad Laasphe soll nach dem Willen der SPD zunächst nicht erfolgen. Vielmehr soll eine Oberflächensanierung ausreichen. Schließlich, so die Argumente, würde die Maßnahme mehrere Jahre dauern und den Einzelhandel der Stadt sowie die Bürger besonders stark belasten.

SPD will keine Großbaustelle in Bad Laasphe
B 62: Oberflächensanierung statt Vollausbau

howe Bad Laasphe. Das Thema brennt nun schon seit einigen Jahren auf den Nägeln – seit der Landesbetrieb Straßenbau NRW die Risse auf der Bundesstraße 62 in der Bad Laaspher Ortsdurchfahrt entdeckt und gefordert hat, dass der Unterbau schon allein wegen des Schwerlastverkehrs erneuert werden müsse. Die Sozialdemokraten der Stadt befassten sich zuletzt intensiv mit der Thematik und schlagen Bürgermeister Dirk Terlinden und allen anderen Beteiligten nun vor, zu prüfen, ob die Trasse nicht lieber...

  • Bad Laasphe
  • 22.02.21
  • 111× gelesen
Lokales
Straßen NRW erneuert die Deckschicht zwischen dem Insbachtal und dem Ortseingang von Grund.

Zwischen Insbachtal und Grund
K31 bekommt eine neue Deckschicht

ihm Grund. Zwischen dem Gewerbegebiet Insbachtal und dem Ortseingang von Grund wird es in den nächsten Monaten Verkehrsbehinderungen – mit zeitweisen Vollsperrungen – geben. Straßen NRW wird die Kreisstraße 31 sanieren. Zuletzt war das Straßenstück 2004 erneuert worden. Sobald es die Witterung zulässt, wird nun erneut die Deckschicht 4 cm tief abgefräst und eine neue Asphaltschicht aufgebracht. Schäden machten das erforderlich, teilt der Landesbetrieb auf SZ-Anfrage mit. Es gebe Missstände an...

  • Hilchenbach
  • 02.02.21
  • 79× gelesen
Lokales
Das Weitwinkelobjektiv gibt einen Überblick über den Einmündungsbereich von B62 und K106. Vor allem für Lastwagen aus Richtung Wissen ist die Spitzkehre beim Einbiegen auf die K106 nur schwierig zu meistern.

B62 und K106 in Wallmenroth
Ausbau der Kreuzung beginnt im Mai

rai Wallmenroth. Die Bekanntschaft mit einem Abrissbagger hat die alte Stellmacherei an der Einmündung der K106 auf die B62 bereits im Mai 2016 gemacht. Jetzt, fünf Jahre später, sollen wieder Bagger anrollen: Mit dem Ausbau der Kreuzung soll voraussichtlich im Mai begonnen werden. Das war auf Nachfrage beim Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Diez zu erfahren. „Wir haben das Projekt für 2021 auf der Agenda“, sagt Dienststellenleiter Lutz Nink. Es seien immer andere Projekte dazwischen gekommen –...

  • Betzdorf
  • 31.01.21
  • 330× gelesen
LokalesSZ
Der Obere Falkenweg ist angegriffen und erhält eine neue Asphalt-Deckschicht.
3 Bilder

Wendener Staßensanierungskonzept steht
Anwohner werden nicht zur Kasse gebeten

hobö Wenden. Alljährlich fertigt die Gemeinde Wenden Pläne, welche Straßen bearbeitet werden sollen. Hierbei unterscheidet sie zwischen qualifizierten Ausbauten und Straßensanierungen. Bei qualifizierten Straßenbaumaßnahmen erfolgen in der Regel erhebliche Arbeiten an Unterbau, Aufbau, Fahrbahndecke und den Gehwegen bzw. Mischverkehrsflächen – gegebenenfalls inklusive Reparaturen am Kanal. Hier werden die Anlieger jeweils mit zur Kasse gebeten. Die SZ berichtete bereits ausführlich, welche...

  • Wenden
  • 20.01.21
  • 345× gelesen
LokalesSZ
Die Schäden an der Ortsdurchfahrt der L 553 in Berghausen sind offensichtlich. Die Sanierung wird aber noch eine
Weile auf sich warten lassen.
2 Bilder

Geduldsfaden der Anwohner weiter strapaziert
Straßensanierung lässt auf sich warten

bw Berghausen. Als die Siegener Zeitung kürzlich die Liste an Straßenbauprojekten für Wittgenstein in diesem Jahr veröffentlichte, da rieben sich einige Bürger aus Berghausen etwas verwundert die Augen. Denn für das Jahr 2021 hatte die FDP-Landtagsabgeordnete Angela Freimuth im April 2020 doch eine Sanierung der Ortsdurchfahrt Berghausen angekündigt. Diese Maßnahme sei für 2021 fest eingeplant, kündigte die Freidemokratin per Pressemitteilung an. Aber diese Maßnahme fehlte jetzt in der...

  • Bad Berleburg
  • 20.01.21
  • 298× gelesen
LokalesSZ
Die Schäden an der Ortsdurchfahrt der L553 in Berghausen sind offensichtlich. Die Sanierung wird aber noch eine Weile auf sich warten lassen.

Trotz Ankündigung von Angela Freimuth (FDP)
Ortsdurchfahrt Berghausen von Sanierung weit entfernt

bw Berghausen. Als die Siegener Zeitung kürzlich die Liste an Straßenbauprojekten für Wittgenstein in diesem Jahr veröffentlichte, da rieben sich einige Bürger aus Berghausen etwas verwundert die Augen. Denn für das Jahr 2021 hatte die FDP-Landtagsabgeordnete Angela Freimuth im April 2020 doch eine Sanierung der Ortsdurchfahrt Berghausen angekündigt. Diese Maßnahme sei für 2021 fest eingeplant, kündigte die Freidemokratin per Pressemitteilung an. Aber diese Maßnahme fehlte jetzt in der...

  • Bad Berleburg
  • 20.01.21
  • 281× gelesen
LokalesSZ
Eine von mehreren Baumaßnahmen an Straßen im Altkreis Wittgenstein, die in diesem Jahr geplant sind, ist die Sanierung der K 33 am Dille bei Rüppershausen.

Einige Baumaßnahmen geplant
Bundes-, Landes- und Kreisstraßen werden aufpoliert

bw Wittgenstein. Die Baustelle am Nordknoten in Bad Berleburg geht – sobald es die Witterung zulässt – in diesem Jahr in die Verlängerung. Eigentlich sollte die Maßnahme ja im Herbst beendet werden, aber die Arbeiten kosteten mehr Zeit als geplant (die SZ berichtete). Die Instandsetzung des Kreisverkehrs an B 480 und L 717 ist aber beileibe nicht die einzige Baustelle, die in diesem Jahr in Wittgenstein ansteht. Unsere Zeitung liefert einen kleinen Überblick zu den geplanten Ausbau- und...

  • Bad Berleburg
  • 08.01.21
  • 384× gelesen
Lokales
Die Talstraße in Weidenau wird für einige Wochen gesperrt.

Sanierungsarbeiten
Talstraße in Weidenau ab Montag gesperrt

sz Weidenau. Am Montag, 30. November, beginnen Sanierungsarbeiten an der Talstraße in Weidenau im Rahmen des städtischen Deckenprogramms zur Straßenunterhaltung. Zwischen der Schultestraße und „Im Kalten Born“ werden laut Pressemitteilung rund 2100 Quadratmeter neue Tragdeckschicht eingebaut. Die Baukosten belaufen sich auf rund 160.000 Euro. Im Auftrag der städtischen Straßen- und Verkehrsabteilung wird der Asphaltoberbau auf einer Länge von rund 350 Metern erneuert. Für die Dauer der...

  • Siegen
  • 26.11.20
  • 267× gelesen
Lokales
Zwischen der Einmündung Brückenstraße und Kreuztaler Straße muss die Dreisbacher Straße in Dreis-Tiefenbach für einige Tage voll gesperrt werden.

Baustelle in Dreis-Tiefenbach
Dreisbacher Straße ab Montag gesperrt

sz Dreis-Tiefenbach. Die Straßen-NRW-Niederlassung Südwestfalen wird ab Montag, 30. November, die Deckschicht auf einem Abschnitt der L728 (Dreisbacher Straße) in Dreis-Tiefenbach sanieren. Während dieser Maßnahme muss die L728 laut Pressemitteilung zwischen der Einmündung Brückenstraße und Kreuztaler Straße voll gesperrt werden. Bei planmäßigem Verlauf werden die Arbeiten bis Freitag, 4. Dezember, fertiggestellt. Eine Umleitung erfolgt über die „Kreuztaler Straße“ und die „Brückenstraße“....

  • Netphen
  • 26.11.20
  • 3.745× gelesen
LokalesSZ
Die Wittgensteiner Kommunen hoffen auf Mittel zur Deckensanierung.

Sonderprogramm des Landes
Hilfe für Straßenerhaltung in Wittgenstein

bw Bad Berleburg.  Straßenausbaumaßnahmen sind in vielen Kommunen wegen der Situation um das KAG auf Eis gelegt. Daher kommt der Straßenunterhaltung eine zunehmend wichtigere Funktion zu – genau das fördert das Land jetzt in einem Sonderprogramm für Erhaltungsinvestitionen an kommunaler Verkehrsinfrastruktur. Dahinter steckt die Förderung von Maßnahmen, bei denen eine Straße eine neue Asphaltdeckschicht erhält und kein Ausbau erforderlich ist. Über das Programm informierte der zuständige...

  • Bad Berleburg
  • 26.08.20
  • 253× gelesen
Lokales
„Am Kapplerstein“ in Aue wird dünnflächig eine neue Asphaltschicht aufgetragen.

Rund 3000 Euro Kosten
Stadt lässt den Kapplerstein „flicken“

tika Aue. Größeres Gerät rückt dieser Tage auf der Straße „Am Kapplerstein“ in Aue an, um die Fahrbahndecke zu asphaltieren. "Dabei handelt es sich um keine Maßnahme nach dem Kommunalabgabengesetz, sondern um eine zur „Verkehrssicherung“, wie Stefanie Treude auf Anfrage mitteilt. „Auf dem Hauptast, also der Zuwegung zum Kapplerstein, wird stellenweise dünnflächig eine neue Asphaltschicht aufgetragen“, erklärte die Pressesprecherin der Stadt Bad Berleburg. Auf einer Fläche von gut 300...

  • Bad Berleburg
  • 25.08.20
  • 387× gelesen
LokalesSZ
Die Straße „In der Tränke“ soll saniert werden. Ein neuer Fördertopf des Landes macht es möglich.

"In der Tränke" Grund
Sanierungsfall nur scheinbar aus dem Hut gezaubert

js Grund. „In der Tränke“ ist sicher nicht die bekannteste Straße im Hilchenbacher Stadtgebiet, vielleicht gibt es auch weitaus marodere Fahrbahnen. Dennoch soll sie nun saniert werden. Der Bauausschuss gab jetzt grünes Licht für den Vorschlag der Verwaltung, einen besonders brüchigen, fast 500 Meter langen Abschnitt der Straße im Stadtteil Grund sanieren zu lassen – auch wenn sie im kürzlich aufgelegten Straßensanierungsprogramm überhaupt keine Rolle spielte. Aus dem Hut gezaubert wurde dieser...

  • Hilchenbach
  • 14.08.20
  • 212× gelesen
Lokales

Einen Monat schneller als gedacht
L 278 wieder frei

sz Gebhardshain/Wissen. Nach einer Bauzeit von rund elf Monaten – und damit einen Monat früher als veranschlagt – ist der rund 1,7 Kilometer lange Ausbau der Landesstraße 278 von Gebhardshain in Richtung Wissen abgeschlossen. Das teilt das Verkehrsministerium mit. Seit Dienstagabend kann der Verkehr wieder ungehindert fließen. Rund 1,5 Millionen Euro hat das Land als Straßenbaulastträger investiert. „Investitionen in unsere Infrastruktur sind gut angelegtes Geld. Sie stellen sicher, dass die...

  • Betzdorf
  • 04.08.20
  • 94× gelesen
Lokales
Seit heute Nachmittag läuft wieder der Verkehr im Bereich Welterstraße/Hohler Weg in Siegen.

Verkehr läuft wieder
Deckensanierung abgeschlossen

sz Siegen Die Arbeiten an der Baustelle – Außenkurve in Höhe Einmündung Welterstraße / Hohler Weg werden  heute Nachmittag fertiggestellt, die Deckensanierung ist abgeschlossen, die Straße ist wieder frei. Der Straßenabschnitt wurde in den vergangenen Tagen saniert, weil der Abschnitt durch das wellig gewordene Straßenprofil vor allem für Zweiradfahrer problematisch geworden war. Hintergrund der Sanierung war eine entsprechende Anfrage des ADFC. Ab sofort  kann man  von der Welterstraße aus...

  • Siegen
  • 20.07.20
  • 153× gelesen
Lokales
Abgesehen von den Straßen Fehlingsweg, Fichtenweg, Fliederweg und Beienbacher Weg sind viele weitere Straßen im Netphener Stadtgebiet sanierungsbedürftig.

Deuz und Dreis-Tiefenbach
Vier Straßen sollen 2020 saniert werden

sz Netphen. 190.000 Euro stehen im Haushaltsplan 2020 für großflächige Deckensanierungsmaßnahmen in Netphen zur Verfügung. Die Verwaltung schlägt nun vier Straßen in Dreis-Tiefenbach und Deuz vor, die von diesem Geld im laufenden Jahr ertüchtigt werden sollen. Handlungsbedarf bei 24 StraßenBei einer Begehung im Jahr 2016 wurden die sanierungsbedürftigen Straßen zusammengetragen, und zwar unter Berücksichtigung der Funktion (z. B. Haupterschließungsstraße oder Anliegerstraße) sowie des...

  • Netphen
  • 08.06.20
  • 435× gelesen
LokalesSZ
Nicht in Stein gemeißelt, derzeit aber an erster Stelle der Prioritätenliste: Die Hainstraße in Dahlbruch gehört zu den vielen Kilometern kommunaler Asphaltstrecken, die saniert werden müssen.  Foto: Jan Schäfer

Straßensanierungskonzept Hilchenbach
Substanz bricht weg

js Hilchenbach. Fast 130 Kilometer lang ist das Netz der kommunalen Straßen – auf dem Papier ist das ein Vermögen, auf dem Boden der Tatsachen jedoch ist das ein Kernproblem der Stadt Hilchenbach. Seit Jahrzehnten schon hinkt sie mit ihren Reparatur- und Sanierungsmaßnahmen der Realität hinterher. In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Wert der Straßen, der sich in der Bilanz des städtischen Haushalts niederschlägt, halbiert. Von den 30 Mill. Euro (Bilanzwert 2009) sind weniger als 16...

  • Hilchenbach
  • 03.06.20
  • 412× gelesen
Lokales
Der rechte Fahrbahnrand der B 508 wird im Bereich der Firma SMS Group saniert. Das dauert etwa fünf Wochen.

B 508 in Dahlbruch
Neue Baustelle folgt am Montag

sz Dahlbruch. Die "Dauerbaustelle" B 508 bekommt einen neuen Störfaktor: Ab Montag, 25. Mai, lässt der Landesbetrieb Straßenbau NRW den Fahrbahnrand im Bereich der Siemag in Dahlbruch sanieren. Die Bauzeit beträgt  rund fünf Wochen. "Aufgrund vorhandener Spurrillen und daraus resultierender starker Pfützenbildung wird die Instandsetzung des rechten Fahrbahnrands in Fahrtrichtung Hilchenbach erforderlich", heißt es in einer Mitteilung. Die Arbeiten beginnen hinter der Müsener Straße an der...

  • Hilchenbach
  • 20.05.20
  • 1.900× gelesen
LokalesSZ
Ungewollte Aufmerksamkeit wurde dieser kleinen Hademer Wohnstraße zuteil, als sie ins Zentrum einer politischen Diskussion rückte. Jetzt steht fest: Die Baustelle in der Pächtwiese wird wie geplant beendet.   Foto: Jan Schöfer

Pächtwiese in Hadem
Aufriss um Baustelle beendet

js Hadem. Die Diskussionen um die Wiederherstellung der Straßendecke in der Hademer Pächtwiese sind beendet. Am Donnerstagabend hatten Verwaltung und Stadtwerke Hilchenbach die von der Kanal- und Leitungsbaumaßnahme in den Hademer Gemeindestraße Betroffenen zu einer Informationsveranstaltung in den Ratssaal geladen, um über die vor einigen Wochen in den politischen Raum geworfene Ausbaualternative zu sprechen. Wie berichtet, hatten CDU, UWG und Grüne im Haupt- und Finanzausschuss dafür...

  • Hilchenbach
  • 28.02.20
  • 565× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.