Straßensanierung

Beiträge zum Thema Straßensanierung

LokalesSZ
Fast die Hälfte der Kreuztaler Straßen ist in einem schlechten Zustand – und es wird deutlich zu wenig investiert: Das ist ein Ergebnis der Überprüfung. Im Bild: ein Abschnitt der Ferndorfer Straße.

Gemeindeprüfer sehen Handlungsbedarf
Kreuztals Straßen auf keinem guten Weg

nja Kreuztal. Sie legen den Finger in Wunden, wissen aber auch zu loben – benennen Dinge, wie sie sind und vergleichen sie mit Vergleichbarem: Alle fünf Jahre schaut sich die Gemeindeprüfungsanstalt NRW (GPA) in den Kommunen um und checkt das dortige Handeln der Verwaltung mit Blick auf Rechtmäßigkeit, Sachgerechtig- und Wirtschaftlichkeit. Im Kreuztaler Haupt- und Finanzausschuss redeten Ute Ledebur und ihr Team jetzt Tacheles und sprachen Empfehlungen aus. Verglichen wird Kreuztal mit 129...

  • Kreuztal
  • 08.10.21
Lokales
Stellten am Mittwoch schon mal eine symbolische Freigabe der mittleren Rathausstraße nach: Citymanger Ulrich Noss, Bürgermeister Berno Neuhoff, Fachbereichsleiterin Kerstin Roßbach, Uwe Hennig (Bauamt) und Planer Martin Heinemann.
2 Bilder

Einbahnstraße Richtung Europakreisel
Teilstück der Rathausstraße Wissen ab Montag wieder frei

thor Wissen. Vor allem die Einzelhändler werden aufatmen: Ab kommenden Montag rollen auf der Rathausstraße zwischen Regio-Bahnhof und Gerichtsstraße nicht mehr nur Bagger und Baumaschinen, sondern ganz „normale“ Autos und damit auch Kunden. Die Ausbau-Arbeiten im zweiten Bauabschnitt sind so weit fortgeschritten, dass das Teilstück freigegeben werden kann. Für den Rest der Rathausstraße bis zum namensgebenden Gebäude müssen die Wissener noch ein Jahr Geduld aufbringen. Eine komplett neue...

  • Wissen
  • 06.10.21
Lokales
Im ersten Bauabschnitt werden die Verbindungsrampen von Attendorn Richtung A 45 sowie von der A4 5 kommend Richtung Olpe voll gesperrt.
3 Bilder

Knotenpunkt B 54 und L 512
Für die Großbaustelle sind 9 Wochen eingeplant

sz Olpe. Ab nächster Woche beginnt die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen mit einer Sanierung der Verbindungsrampen am Knotenpunkt der B 54 mit der L 512 in Olpe. Dort werden die Asphaltbinder- und Deckschicht erneuert und teilweise die Asphalttragschicht. Zusätzlich werden Teilbereiche der B 54 und der L 512 saniert. Für die Arbeiten sind drei Bauabschnitte geplant, in denen jeweils nacheinander einzelne Verbindungsrampen voll gesperrt und Umleitungen eingerichtet werden müssen. Am...

  • Stadt Olpe
  • 22.09.21
Lokales
Zwölf Linden an der Imbergstraße sollen gefällt werden. Laut Bauhof ist die Vitalität der Bäume nicht mehr gesichert. Die Grünen bemängeln, schon beim ersten Bauabschnitt seien 26 Bäume umgelegt worden, ohne dass dies notwendig gewesen sei.

Bürgermeister: "Misstrauensvotum gegen Mitarbeiter"
Grüne halten Baumfällungen für unnötig

win Olpe. Über die Notwendigkeit der Straßenerneuerung der Imbergstraße zwischen Otto-Müller- und Schützenstraße herrschte am Mittwoch im Rat große Einigkeit. Kein Wunder, handelt es sich doch hier um den zweiten Bauabschnitt einer im unteren Straßenbereich bereits abgeschlossenen Maßnahme. Dennoch gab es einen heftigen Streit, ausgelöst durch einen Antrag der Grünen. Denn bei der langen Liste der Teilarbeiten ist auch der Punkt „Erneuerung der Straßenbäume“ angeführt. Diese ist laut...

  • Stadt Olpe
  • 17.09.21
Lokales
Die Bahnhofstraße in Wissen erhält eine neue Asphaltdecke.

Ab Freitag
Bahnhofstraße in Wissen kurzfristig gesperrt

sz Wissen. Die Bahnhofstraße in Wissen erhält eine neue Asphaltdecke. Im Zuge der derzeitigen Bauarbeiten an der Rathausstraße wurde festgestellt, dass der Fahrbahnbelag (Asphaltdecke als Verschleißschicht) schon sehr marode ist. Die Decke ist stark ausgemagert und rissig und bedarf einer dringenden Sanierung. Der Unterbau wird hierbei nicht erneuert. Mit der Deckensanierung kann die Lebensdauer der Asphaltdecke um zehn bis 15 Jahre verlängert werden. Die Bauarbeiten beginnen an der Einmündung...

  • Wissen
  • 16.09.21
Lokales
Vor dem Neubau der B 62 in der Laaspher Ortsmitte fordert die Händlerschaft ein Stadtentwicklungskonzept. Damit einher geht auch ein Konzept für die Altstadt. Hier müsste die Satzung auf den Prüfstand.

Vollsperrung der B 62
"In zehn Jahren eine kaputte Kleinstadt"

howe Bad Laasphe. Vollsperrung der Ortsdurchfahrt von Bad Laasphe, einzelne Bauabschnitte über mehrere Jahre? Nicht mit der Händlergemeinschaft „Pro Bad Laasphe“. Die wollte sich am Dienstagabend im Wirtschaftsförderungsausschuss eigentlich nur vorstellen. Bernd Petzolt und Otto Wunderlich nutzten aber die Gelegenheit, die Stimmung der Händlerschaft in die Politik zu tragen. „Wir brauchen Planungssicherheit zum Thema B 62“, forderte Bernd Petzolt. „Was aber in den fünf bis zehn Jahren auf uns...

  • Bad Laasphe
  • 08.09.21
Lokales
Der Abschnitt zwischen dem Brüderweg und der Marienborner Straße wird für etwa zwei Wochen für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Sperrung für zwei Wochen
Hessische Straße in Siegen wird ab Montag saniert

sz Siegen. Ab Montag, 13. September, beginnt die Sanierung der Fahrbahn der Hessischen Straße in Siegen. Der Abschnitt zwischen dem Brüderweg und der Marienborner Straße wird für etwa zwei Wochen für den Durchgangsverkehr gesperrt. Nach Angaben der städtischen Straßen- und Verkehrsabteilung wird die Deckschicht auf einer Länge von rund 180 Metern erneuert. Die Brücke über die Weiß wurde bereits im Zuge einer vorherigen Baumaßnahme saniert. Der Verkehr wird umgeleitet, die Anwohnerinnen und...

  • Siegen
  • 08.09.21
Lokales
Ab dem 9. September ist die Alexander-Mack-Straße in Schwarzenau halbseitig gesperrt.

Alexander-Mack-Straße
Sperrung ab Donnerstag in Schwarzenau

sz Schwarzenau. Auf der Alexander-Mack-Straße in Schwarzenau haben die Arbeiten für eine Deckensanierung begonnen. Im Rahmen der Maßnahme wird die oberste Asphaltschicht der kompletten Straße abgefräst und durch eine neue ersetzt. Aufgrund der Arbeiten kommt es in dieser Woche zu Verkehrseinschränkungen in diesem Straßenbereich. Ab Donnerstag, 9. September, ist die Straße wegen Asphaltierungsarbeiten halbseitig gesperrt. Eine durchgängige Erreichbarkeit der Anlieger ist damit gewährleistet. In...

  • Bad Berleburg
  • 07.09.21
LokalesSZ
Das KAG ist vielen Menschen ein Dorn im Auge. Sie wollen en Anliegerbeitrag für Straßenausbau abschaffen. Freilich 	hat das Land bisher andere Pläne, sein Förderprogramm ist bisher aber auch nicht der Renner.

Landesregierung zieht Bilanz
KAG-Förderprogramm ein echter Flop

bw Düsseldorf/Wittgenstein. Lautstark waren vor zwei Jahren die Proteste rund um die Straßenausbaubeiträge, die Anlieger nach dem Kommunalen Abgabengesetz (KAG) zahlen müssen. Gerade aus Wittgenstein war die Kritik am bestehenden System, durch das so mancher Anlieger mit deutlich fünfstelligen Beträgen im Falle des Ausbaus seiner Straße beteiligt würde, massiv. Der Bund der Steuerzahler in NRW sammelte rund 470.000 Unterschriften im Rahmen seiner Volksinitiative zur Abschaffung der...

  • Wittgenstein
  • 01.09.21
Lokales
Bis Dezember wird ein Teil der L3382 gesperrt.

Umleitung über Holzhausen
Bauarbeiten an der L3382 starten

sz Reddinghausen/Hatzfeld. Am Montag, 16. August, fällt der Startschuss zum ersten Abschnitt der umfangreichen Bauarbeiten an der Landesstraße L3382 in Reddinghausen, als Gemeinschaftsmaßnahme der Stadt Hatzfeld und Hessen Mobil. Vom südlichen Ortseingang bis zur Ortsmitte wird zunächst der vorhandene Fahrbahnaufbau in unterschiedlichen Stärken abgetragen. Nach Einbau neuen Frostschutzmaterials wird die Tragschicht und die Deckschicht in einer Gesamtstärke von 18 cm asphaltiert. Anschlüsse und...

  • Bad Laasphe
  • 12.08.21
Lokales
An zwei Wochenenden wird die Ortsdurchfahrt in Finnentrop gesperrt.

Straßen NRW baut
Ortsdurchfahrt in Finnentrop gesperrt

sz Finnentrop. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen wird an zwei Wochenenden im August den Einbau der Fahrbahndecke der B236 (Bamenohler Straße) in Finnentrop durchführen. Für diese Arbeiten muss die Ortsdurchfahrt jeweils voll gesperrt werden. Die erste Vollsperrung findet von Freitag bis Samstag (13./14. August) statt und erstreckt sich von der Mitte des Bahnhofs in Richtung Kreisverkehr bis zur Straße Schulweg. Die zweite Vollsperrung erfolgt in der Woche darauf von Freitag bis...

  • Finnentrop
  • 10.08.21
Lokales
Die K11 zwischen Rudersdorf und Netphen-Salchendorf wird ab Dienstag, 10. August, im Abschnitt zwischen dem Sportplatz und Salchendorf voll gesperrt.

Zwischen Rudersdorf und Netphen-Salchendorf
K11 ab 10. August gesperrt

sz Rudersdorf/Netphen-Salchendorf. Die K 11 zwischen Rudersdorf und Netphen-Salchendorf wird ab Dienstag, 10. August, im Abschnitt zwischen dem Sportplatz und Salchendorf voll gesperrt. Das teilt Straßen NRW mit. In Kürze beginnt demnach der zweite Bauabschnitt der Erneuerung der K11. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen führt die Bauarbeiten im Auftrag des Kreises Siegen-Wittgenstein durch und beginnt am Montag, 9. August, damit, die Verkehrssicherung und die...

  • Wilnsdorf
  • 05.08.21
Lokales
Geld aus dem Verkehrsministerium erhält der Kreis Altenkirchen für die Ortsdurchfahrt Wallmenroth.

Ausbau der K106
366.100 Euro für Ortsdurchfahrt Wallmenroth

sz Wallmenroth. Für den Ausbau der Ortsdurchfahrt in Wallmenroth im Zuge der Kreisstraße 106 erhält der Kreis Altenkirchen eine Zuwendung in Höhe von 366.100 Euro. Das teilt Verkehrsministerin Daniela Schmitt mit. „Gut ausgebaute und sichere Straßen in den ländlichen Räumen sind uns ein besonderes Anliegen“, begründete Schmitt die Unterstützung der Ausbaumaßnahmen laut Mitteilung des Ministeriums. In Wallmenroth wird die Ortsdurchfahrt ab dem Knotenpunkt K106 und B62 auf einem Abschnitt von...

  • Betzdorf
  • 05.08.21
Lokales
Zwischen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord wird am Wochenende gebaut, die A45 dafür teilweise gesperrt.

Autobahn Westfalen informiert
A45 am Wochenende teilweise gesperrt

sz Hagen/Lüdenscheid. Der Neubau der Brücke Rumscheid-Bölling, die zwischen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord die Straße Nimmertal über die A45 führt, wird am Wochenende für den Verkehr freigegeben. Gleichzeitig muss die Behelfsbrücke wieder abgebaut werden. Dazu sperrt die Autobahn Westfalen die A45 in beide Fahrtrichtungen von Samstag, 7. August, 20 Uhr, bis Sonntag, 8. August, 11 Uhr. In Fahrtrichtung Frankfurt führt die Umleitungsstrecke über die blau beschilderte Bedarfsumleitung „U14“....

  • Siegen
  • 04.08.21
Lokales
Der Bereich zwischen Hainer Hütte und Marburger Tor ist ab Montag, 2. August, gesperrt.

Bereich zwischen Hainer Hütte und Marburger Tor
Brüderweg ab Montag gesperrt

sz Siegen. Am Montag, 2. August, startet die Fahrbahn-Sanierung des Brüderwegs in der Siegener Oberstadt. Dies teilt die Abteilung Straße und Verkehr der Stadt Siegen mit. Während der rund dreiwöchigen Bauarbeiten muss der Bereich zwischen Hainer Hütte und Marburger Tor für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Eine Umleitung über die die Giersbergstraße ist ausgeschildert. Wer in dem gesperrten Bereich sowie in der Straße Altenhof wohnt, wird von der Baufirma über Zufahrtsmöglichkeiten...

  • Siegen
  • 30.07.21
Lokales
Ab dem 3. August kommt es zwischen Netphen und Dreis-Tiefenbach zu einer Straßensperrung.

Baustelle ab 3. August
Vollsperrung zwischen Netphen und Dreis-Tiefenbach

sz Netphen/Dreis-Tiefenbach. Den Oberbau der B62 zwischen Dreis-Tiefenbach und Netphen erneuert die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen ab Dienstag, 3. August. Die Arbeiten finden unter Vollsperrung im Bereich der freien Strecke statt und dauern voraussichtlich bis Ende August, wie der Landesbetrieb mitteilt. Eine Umleitung erfolgt über die Untere Industriestraße, an der im Zuge der Baumaßnahme ein absolutes Halteverbot installiert wird. Die Maßnahme wird in zwei Bauabschnitte...

  • Netphen
  • 29.07.21
Lokales
Im August starten die Arbeiten am Kreisverkehr auf der Kalteiche.

Start im August
Kreisverkehr auf der Kalteiche wird umgebaut

sz Haiger. Der Magistrat der Stadt Haiger hat den Auftrag für den Neubau eines Kreisverkehrs auf der Bundesstraße 54 (Auffahrt zur Sauerlandlinie, A45) vergeben. Das hat Bürgermeister Mario Schramm mitgeteilt. Bereits vor einigen Jahren hatte sich die Stadtverwaltung mit dem Land Hessen und „Hessen Mobil“ darauf geeinigt, dass die Stadt das Großprojekt abwickelt, das für rund 1,8 Millionen Euro an eine Haigerer Firma vergeben wurde. Von den veranschlagten Kosten muss die Stadt nur 8 Prozent,...

  • Haiger
  • 29.07.21
Lokales
Die Baustelle auf der K93 „wandert“ ab Montag in den Bereich zwischen Penny-Markt und Hüttseiferweg.

Sperrung in Niederfischbach
K93-Ausbau: Nächste Bauphase ab Montag

sz Niederfischbach. Beim Ausbau der Konrad-Adenauer-Straße (K 93) in Niederfischbach geht es ab Montag, 2. August, in die nächste Bauphase. Die Arbeiten zwischen Eisenstraße und Penny-Markt (die SZ berichtete) sind fertiggestellt, sodass dieser Bereich wieder für den Verkehr freigegeben ist. Der nächste Bauabschnitt, so informiert der Landesbetrieb Mobilität, befindet sich zwischen Penny-Markt und Hüttseiferweg. Der Abschnitt muss für die Zeit der Arbeiten voll gesperrt werden. Die Zufahrten...

  • Kirchen
  • 28.07.21
Lokales
Das Amtshäuser Dorfgemeinschaftshaus und der Spielplatz bieten genug Raum für Feste und andere Zusammenkünfte. Wenn es die Wetterlage und Corona zulassen, soll im Herbst hier auch das Kartoffelbraten stattfinden.
3 Bilder

Ortsvorsteher Jörg Müsse
Infrastruktur in Amtshausen soll erhalten werden

lh Amtshausen. Viele Wittgensteiner fahren jeden Tag über die Landesstraße mitten durch Amtshausen. Das kleine Dorf zählt derzeit rund 80 Einwohner, die sich unter der Regie ihres Ortsvorstehers Jörg Müsse überwiegend für den Erhalt der bestehenden Infrastruktur stark machen. Seit 2019 ist Jörg Müsse als Ortsvorsteher in Amtshausen im Amt: „Ich bin mehr oder weniger da reingerutscht: Nachdem mein Vorgänger aufgehört hat, habe ich mich für das Amt bereiterklärt“, verrät er. Ortsvorsteher Jörg...

  • Bad Laasphe
  • 28.07.21
Lokales
Blick auf die Baugrube im Mühlenweg: Wann die Erndtebrücker wieder Richtung Einkaufszentrum fahren können, ist noch nicht sicher. Bis dahin geht der entsprechende innerörtliche Verkehr über die Bahnhofsstraße.

Planer warten auf Wickelrohre für den Mühlenweg
Wichtige Bauteile fehlen

vc Erndtebrück. Die Gemeinde Erndtebrück kann aktuell nicht einschätzen, wann die Baustelle im Mühlenweg beendet sein wird. Grund für die Verzögerung sind Lieferschwierigkeiten sogenannter Wickelrohre, wie es dazu am Dienstag auf Anfrage hieß. Die Vollsperrung des Mühlenwegs besteht seit April dieses Jahres. Ursprünglich hoffte die Gemeindeverwaltung, die Baustelle nach acht Wochen abschließen zu können (die SZ berichtete). Die Planer wussten bei den Vorbereitungen zur Erneuerung des...

  • Erndtebrück
  • 21.07.21
Lokales
Bei der ersten Ortsvorsteherdienstbesprechung im Bad Laaspher Rathaus tauschten sich die Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher der Lahnstadt mit der Verwaltung über wichtige Themen aus.

Nächste Sitzung im Herbst
Straßen in Bad Laasphe werden saniert

sz Bad Laasphe. Gemeinsam mit den Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern traf sich Bad Laasphes Bürgermeister Dirk Terlinden jetzt zu einem ersten Informationsaustausch. Außer dem Stadtoberhaupt nahmen von der Verwaltung Dezernent Rainer Schmalz, Monika Treude als Leiterin der Abteilung Bürgerservice und Personenstand sowie Marcus Winkeler und Andreas Krep von der Bauverwaltung und Bauhofleiter Matthias Prause an der Zusammenkunft teil. Im ersten Themenblock widmete sich Monika Treude den...

  • Bad Laasphe
  • 19.07.21
Lokales
Ab dem 19. Juli ist die K42 in Schameder gesperrt.

Baustelle auf 260 Metern Länge
K42 in Schameder ab Montag gesperrt

sz Schameder. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen führt ab Montag, 19. Juli, eine Oberbauerneuerung der K42 in Schameder durch. Der Sanierungsbereich beginnt laut Pressemitteilung am Ortsausgang Schameder und endet nach etwa 260 Metern in Richtung Birkefehl. Die Arbeiten erfolgen unter einer Vollsperrung, die voraussichtlich bis Mitte August andauert. Schameder und Birkefehl sind weiterhin über die L720 erreichbar, eine entsprechende Umleitung wird ausgeschildert.

  • Erndtebrück
  • 16.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.