Strafanzeige

Beiträge zum Thema Strafanzeige

Lokales
Die Stadt Siegen hat Strafanzeige erstattet.  Im  Zuge einer   als "Antuung"  deklarierten  "Kunstaktion" fiel am Freitagabend ein Baum  am Siegufer der Motorsäge zum Opfer.
Video

Staatsschutz eingeschaltet (Update: Video)
"Kunstaktion" endet mit "Baumopferung" am Siegufer

nja Siegen. Diese „Kunstaktion“ unter Federführung u.a. einer Siegener Studentin ist ganz offensichtlich aus dem Ruder gelaufen: Seit Freitagabend ist das Siegufer in Siegens Stadtmitte um einen Baum ärmer. Im Zuge des als „Antuung“ angekündigten Happenings wurde dem Gewächs mit der Kettensäge etwas „angetan“, der Garaus gemacht. Begleitet von den  live gespielten Streicherklängen. Von einer „spontanen Baumopferung“ soll die Rede gewesen sein. Die Stadt Siegen hat Strafanzeige gestellt. „So...

  • Siegen
  • 31.07.21
Lokales
Bei seiner Flucht hinterließ der 45-Jährige seine Geldbörse, sein Handy und eine Flasche Wodka.

Nahbereichsfahndung zunächst erfolglos
Taxifahrerin beleidigt und bedroht

sz Olpe. Ein uneinsichtiger Fahrgast hat am Montag zwischen 10.30 und 11.10 Uhr eine Taxifahrerin während der Fahrt beleidigt und bedroht. Nach eigenen Angaben wollte ein 45-jähriger Mann von einem Verbrauchermarkt in Bamenohl zu seiner Wohnanschrift in Olpe gefahren werden. Dieser Bitte kam die 56-jährige Fahrerin nach, jedoch forderte sie den augenscheinlich alkoholisierten Gast vor Fahrantritt auf, einen Mund-Nasen-Schutz aufzusetzen. Dem kam der Mann zunächst nach, jedoch setzte er während...

  • Stadt Olpe
  • 20.07.21
Lokales
Ein Atemalkoholtest bei dem Randalierer ergab einen Wert von 1,6 Promille.

Zahlreiche Strafanzeigen gestellt
Raststätten-Randale bis zur Festnahme

sz Siegen. Ein 38-Jähriger ist am Montagmittag an einer Autobahnraststätte in Siegen derart ausgerastet, dass er am Ende im Polizeigewahrsam landete. Der Mann war zunächst aufgefallen, als er ohne Mund-Nasen-Bedeckung die Räumlichkeiten der Tankstelle betrat. Bereits zu diesem Zeitpunkt verhielt er sich unkooperativ und aggressiv. In der Folge griff er wahllos Kunden an, trat nach ihnen oder schubste sie weg. Die eingesetzten Beamten von Autobahn- und Landespolizei versuchten, den Mann zu...

  • Siegen
  • 20.07.21
Lokales
Der 49-Jähreige hatte nicht die nötige Erlaubnis die sichergestellten Waffen zu besitzen.

Wohnungsdurchsuchung in Bad Laasphe erfolgreich
Waffen und Munition gefunden

sz Bad Laasphe. Am Mittwoch hat die Bad Berleburger Kriminalpolizei in einem Strafverfahren in Bad Laasphe die Wohnung eines 49-jährigen Mannes durchsucht. Dabei stießen sie im Keller auf zahlreiche Kartons sowie einen Metallschrank. Die weitere Nachschau führte dann zum Auffinden von zwei Schusswaffen, für deren Besitz der 49-Jährige nicht die erforderliche Erlaubnis besaß. Darüber hinaus wurde zahlreiche Munition gefunden. Insgesamt stellte die Polizei über 28.000 Schuss pyrotechnischer...

  • Bad Laasphe
  • 01.07.21
Lokales
Bei dem alkoholisierten Mann wurden außerdem Betäubungsmittel gefunden.

Alkoholtest zeigt über 2,2 Promille
Betrunkener Radfahrer leistet Widerstand

sz Weidenau. Am frühen Samstagmorgen ist die Polizei im Bereich des Weidenauer Bahnhofs auf einen 23-jährigen Radfahrer aufmerksam geworden, der in Schlangenlinien unterwegs war. Nach einem Alkoholtest war die Ursache hierfür schnell klar, das Testgerät zeigte über 2,2 Promille. Bei der anschließenden Durchsuchung förderten die Ordnungshüter zudem noch Betäubungsmittel zutage. Bei der Blutentnahme in der Polizeiwache leistete der alkoholisierte Mann Widerstand. Verletzt wurde letztlich keiner....

  • Siegen
  • 31.05.21
Lokales
Der nahe Bilstein tot aufgefundene Mäusebussard wurde offensichtlich vergiftet

Naturschutzbehörde stellt Strafanzeige
Mäusebussard vergiftet

sz Bilstein. Ein Mitte März südlich von Bilstein tot aufgefundener Mäusebussard wurde offensichtlich vergiftet. Nach dem Untersuchungsbericht des Chemischen und Veterinäruntersuchungsamtes Westfalen (CVUA) wurde in dem Tierkadaver eine Chemikalie nachgewiesen, deren Vertrieb, Besitz und Anwendung in Deutschland strafbar ist. Eine zufällige Vergiftung kann daher ausgeschlossen werden. Da der Mäusebussard zu den streng geschützten europäischen Vogelarten zählt, stellt seine absichtliche Tötung...

  • Lennestadt
  • 31.05.21
LokalesSZ
Mächtig Wirbel gibt es aktuell innerhalb der Feuerwehr Kreuztal.

Ärger in der Feuerwehr Kreuztal
Bürgermeister Walter Kiß erstattet Anzeige

nja Kreuztal. Eine Fotocollage mit offensichtlich verleumderischem Inhalt, die über den Messengerdienst Whatsapp die Runde gemacht hat, erhitzt derzeit die Gemüter in Kreisen der freiwilligen Feuerwehr Kreuztal – und nicht nur dort. Darin wird einem Feuerwehraktiven in Führungsposition im Norden der Kommune unterstellt, aus persönlichen Gründen die Gefahrenlage eines Einsatzes heruntergespielt zu haben. Dabei muss auch der Vorwurf mitgeschwungen haben, auf diese Weise seien Einsatzkräfte...

  • Kreuztal
  • 10.03.21
LokalesSZ
Die Intention ist eindeutig, inhaltlich liegt aber noch kein Straftatbestand vor.

Rechte Parolen
Aufkleber mit eindeutigen Botschaften

vö Bad Berleburg. Muss das sein? Nein, muss es nicht. Eine Flut von Aufklebern mit rechten Parolen wurden in den vergangenen Tagen an verschiedenen Stellen im Bad Berleburger Stadtgebiet angebracht. Vermutlich im Schutz der Dunkelheit. Inhaltlich sind die Sticker so gestaltet, dass noch kein Straftatbestand vorliegt – allerdings ist die Botschaft eindeutig. Zumal die Aufkleber ganz bewusst in den Farben, schwarz, rot, weiß gehalten sind, womit unweigerlich eine Verknüpfung zu Deutschlands...

  • Bad Berleburg
  • 19.07.20
Lokales
Eine Strafanzeige erwartet einen Vater und seinen Sohn nach einer "unerlaubten" Fahrstunde. Symbolfoto: Polizei

Duo erwartet Strafanzeige
Vater gibt unerlaubte Fahrstunde

sz Feudingen. Ein 45-Jähriger tat sich am Sonntagnachmittag gegen 16.45 Uhr in Feudingen als Fahrlehrer hervor. Er wollte mit seinem 16-jährigen Sohn das Anfahren am Berg üben. Allerdings hatte der junge Mann noch keinen Führerschein und der Vater keine "Lizenz zum Üben" im öffentlichen Verkehr. Der 16-Jährige saß am Steuer des Familienwagens, einem VW Golf, der Vater auf dem Beifahrersitz. Als zufällig eine Polizeistreife vorbeikam, tauschten die beiden zwar noch die Sitzpositionen, aber da...

  • Bad Laasphe
  • 22.06.20
Lokales

Kontaktverbot missachtet
Den Ernst der Lage nicht verstanden

sz Dillenburg. Polizisten im Lahn-Dill-Kreis, unterstützt von der Bereitschaftspolizei, der Wachpolizei sowie von den Verkehrsdiensten, kontrollieren seit Montagmorgen verstärkt die Einhaltung des Kontaktverbots. Etliche Meldungen aus der Bevölkerung, aber auch eigene Feststellungen während der Streifenfahrten zeigen, dass augenscheinlich noch nicht alle den Ernst der Lage und die Sinnhaftigkeit dieser Regelungen verstanden haben. So ignorierte in Dillenburg eine Gruppe junger Menschen die...

  • Siegen
  • 24.03.20
Lokales

Krombacher Erddeponie
Naturschutzverband erstattet Strafanzeige

sz Krombach. Die Naturschutzinitiative (NI) hat bei der Staatsanwaltschaft in Siegen wegen der aus ihrer Sicht unter „fragwürdigen Umständen in Krombach am Ortsrand abgelagerten Erdmassen, die aus einem vorher industriell genutzten Grundstück stammen“, Strafanzeige erstattet.  Unternehmen und Behörden würden „weiter den unzutreffenden Eindruck erzeugen, dass alles im Einklang mit Recht und Gesetz stehe“. Indem man das „nach dem Immissionsschutzgesetz notwendige Verfahren offenkundig bewusst...

  • Siegen
  • 05.03.20
Lokales

Weiche Landung war nur Glück
Mit Kleinkraftrad vor der Polizei geflohen

sz Wallmenroth. Als eine Polizeistreife am frühen Sonntag um 4.35 Uhr ein mit zwei Personen besetztes Kleinkraftrad im Bereich der Hauptstraße in Wallmenroth kontrollieren wollte, gab der Fahrer Gas und wollte sich der Kontrolle entziehen. Nachdem der Flüchtige versuchte, durch diverse Straßen im Ortsbereich Betzdorf den Streifenwagen abzuhängen, der im gebührenden Abstand folgte, verlor der Fahrer an der Benjamin-Fox-Straße auf einem Wiesengrundstück die Kontrolle über sein Moped und stürzte....

  • Betzdorf
  • 23.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.