Streaming

Beiträge zum Thema Streaming

KulturSZ
Gesucht und gefunden: Peter Autschbach (l.) und Joscho Stephan waren am Freitagabend im Stream beim Virtuellen Hut aus dem Heimhof-Theater zu erleben – ein Fest der Gitarren war das!

Duo Autschbach/Stephan zaubert Gitarrenkunst aus dem Virtuellen Hut
Kreativ, intuitiv, inspirativ

hel Würgendorf. Lang und abwechslungsreich ist mittlerweile die Liste der Kulturschaffenden, die der Virtuelle Hut aus der erzwungenen Untätigkeit gerissen hat. Am Freitagabend meldeten sich die Gitarristen Peter Autschbach und Joscho Stephan – auf Einladung des Fördervereins Heimhof-Theater und des Vereins Der Virtuelle Hut – im Duo-Format aus dem Heimhof-Theater – nicht live, aber im Stream. CD "Sundowner" kommt im MärzMit harmonischem Feinschliff und rhythmischer Power vermochten sie perfekt...

  • Burbach
  • 24.01.21
  • 90× gelesen
Kultur
Die Tanzbeine schwingen, wie hier bei der Herdorfer DJK-Karnevalssitzung 2019, fällt dieses Jahr leider aus. In dieser Situation will der Virtuelle Hut die Session aber nicht ganz ausfallen lassen.

Virtueller Hut lädt Karnevalstänzerinnen und -tänzer zu Online-Auftritt ein
Tanz, Mariechen - coronakonform!

sz/pebe Siegen. Jecke, aufgepasst! Zwar fliegen zu Karneval diesmal die Kamelle nur im Netz und nicht auf die Straße, und leider sind Pappnasen nicht FFP2-konform und damit kein Maskenersatz. Schunkeln ist den Coronaregeln entsprechend nur mit dem Computer erlaubt – und auch das nur mit einem Gerät aus einem weiteren Haushalt. Sich dabei gegenseitig die Luftschlangen um die Nase zu blasen, geht übrigens gar nicht. Videodreh am 13. FebruarAber der Virtuelle Hut will den Karneval nicht untergehen...

  • Siegen
  • 19.01.21
  • 218× gelesen
Kultur
Die Schauspieler Antje Birnbaum und Jan Becker lesen Kästners „Drei Männer im Schnee“, aufgenommen im Heimhof, produziert vom „Virtuellen Hut“.

"Der virtuelle Hut" streamt Erich-Kästner-Lesung
"Drei Männer im Schnee" aus dem Heimhof

sz Würgendorf. Schon viel zu lange schlummert das Heimhof-Theater in Würgendorf bei Burbach im Corona-Schlaf. Wo sich sonst lokale Künstler und überregionale Stars im Wochentakt die Klinke in die Hand geben, steht wieder alles still. Eine schwierige Phase für den sehr lebendigen und aktiven Förderverein. Die schönen Momente im Theater, wenn die Vorstellung beginnt, die magische Sekunde, wenn alle gespannt auf die Bühne schauen, bevor der erste Ton oder das erste Wort erklingt … Es fehlt, nicht...

  • Burbach
  • 18.01.21
  • 132× gelesen
KulturSZ
Das Kölner Kabarett-Duo Adrian Engels (l.) und Markus Riedinger, besser bekannt als Onkel Fisch, hatte tatsächlich neben Corona auch noch andere Themen parat in seinem satirischen Jahresrückblick, der am zweiten Feiertag im Stream von "Der virtuelle Hut" lief.
2 Bilder

Onkel Fisch blicken im "Virtuellen Hut" zurück auf 2020
Rasante Live-Bühnenshow

jon Siegen. Am Jahresende häufen sie sich: die Jahresrückblicke. Jede Zeitung hat einen im Programm, manche sogar zwei (einer davon mit Humor garniert). Im Siegener Lÿz gastierte im Rahmen der „Virtueller-Hut“-Programmreihe beim Weihnachts-Special des Kreis-Kulturbüros das Kölner Kabarett-Duo Adrian Engels und Markus Riedinger, besser bekannt als Onkel Fisch. Am Abend des zweiten Weihnachtstages waren laut Martin Horne vom Verein "Der virtuelle Hut" live ca. 80 Zuschauer dabei. Die...

  • Siegen
  • 27.12.20
  • 138× gelesen
KulturSZ
Die Philharmonie Südwestfalen spielte im Gläsersaal der Siegerlandhalle ihr Weihnachtskonzert ohne Publikum. Dieses konnte das Konzert am Abend des 1. Feiertags in die Wohnzimmer streamen.

Philharmonie Südwestfalen beglückt mit gestreamtem Weihnachtskonzert
Ein musikalisches Geschenk

lip Siegen. „Warum machen Sie das?“: Diese Frage von Landrat Andreas Müller während der Publikumsbegrüßung zum Streaming-Weihnachtskonzert an Michael Nassauer, Intendant der Philharmonie Südwestfalen, war leicht zu beantworten. Das Orchester hatte seit dem 30. Oktober mit dem Schumann-Konzert im Apollo-Theater keinen Auftritt mehr und fieberte mit seinem Dirigenten Nabil Shehata danach, wieder mit Leidenschaft Musik für sein Publikum zu machen. Da der momentane Lockdown auch alle anderen...

  • Siegen
  • 26.12.20
  • 148× gelesen
KulturSZ
Weihnachten in Kasperstadt: Am schönsten ist es, wenn man teilt. Das Kölner Puppentheater SternKundt spielte im "Virtuellen Hut" eine kindgerechte Variante von Dickens' "Weihnachtsgeschichte".

„Kasper und der Geist der Weihnacht“ beim "Virtuellen Hut"
Puppenspiel vor der Bescherung

juch Siegen. Da verging die Zeit wirklich wie im Flug: Denn um den Kindern das Warten aufs Christkind zu verkürzen, kam den Veranstaltern vom Kreis-Kulturbüro und "Der virtuelle Hut" in diesem Jahr eine ganz besondere Idee. In der vergangenen Woche hatten sie eine Puppentheatervorstellung des Theaters SternKundt im Siegener Lyz aufgezeichnet, und die Kinder konnten sich diese am Vormittag des Heiligen Abends zusammen mit ihren Eltern im Internet anschauen. Mit dem Stück „Kasper und der Geist...

  • Siegen
  • 25.12.20
  • 106× gelesen
KulturSZ
Am 31. Oktober 2015 wurde das Pop-Oratorium „Luther“ in der Dortmunder Westfalenhalle aufgeführt. Ähnlich monumental wird das Nachfolge-Musical „Bethlehem“ ausfallen. Pandemie-bedingt wurden die Weltpremiere und die anschließende Tournee um ein Jahr verschoben.

Dieter Falk plant Musical "Bethlehem" für 2021
Zur Wiege der Christenheit mit 2600 Stimmen

ph Siegen/Düsseldorf. Der Tausendsassa aus Klafeld begibt sich zur Wiege der Christenheit. Zumindest musikalisch. Nach „Die 10 Gebote“ (2010), „Moses“ (2013) und „Luther“ (2015) hat Dieter Falk (61) gemeinsam mit Sohn Paul (23) und Liedtexter Michael Kunze (77) das monumentale Pop-Oratorium „Bethlehem“ vertont. Die CD ist in diesem Monat erschienen, die für den 5. Dezember vorgesehene Weltpremiere im Düsseldorfer ISS-Dome hat Corona ebenso verhindert wie die bereits durchgeplante Tournee im...

  • Siegen
  • 23.12.20
  • 159× gelesen
Kultur
Adrian Engels und Markus Riedinger alias ONKeL fISCH sprinten im dritten Weihnachtsspecial am 26. Dezember durch ein Jahr, das viele eher zum Weglaufen fanden, wobei doch gerade ein Seuchenjahr satirische Antiviren-Klärung der wichtigsten Themen verdient: Das Programm "12 Monate - 60 Minuten: die Jahres-Challenge" beginnt um 20 Uhr bei "Der virtuelle Hut".
4 Bilder

Weihnachtsspecial-Triple im Stream: Puppenspiel, Konzert und Comedy
„Kultur sichtbar halten …“

gmz/sz - Hochkarätige Weihnachtsspecials, organisiert vom Kulturbüro, sorgen für beste Unterhaltung rund um Weihnachtsgans und Tannenbaum. gmz/sz Siegen. Lange nicht gehört: Die Philharmonie Südwestfalen spielt Tschaikowsky. „Live und in Farbe“! Im Gläsersaal nimmt sie gerade das Stück auf, das Teil des Weihnachtsspecial-Triples wird, das das Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein zusammen mit der Philharmonie Südwestfalen und dem „Virtuellen Hut“ an den Weihnachtsfeiertagen anbietet. Die...

  • Siegen
  • 23.12.20
  • 250× gelesen
LokalesSZ
Sollen Sitzungen von politischen Gremien der Region bald live im Internet übertragen werden? Das ist zurzeit ein großes Thema - auch in Siegen.

Kommunalpolitik Siegen
Live-Übertragungen werden geprüft

js Siegen. Überschaubar war am Dienstag nicht nur die Corona-bedingt halbierte Teilnehmerzahl des Siegener Rates. Auch im Zuschauerraum des Leonhard-Gläser-Saals in der Siegerlandhalle hatte kaum mehr als eine Handvoll interessierter Bürger Platz genommen – kein ungewöhnliches Bild bei kommunalpolitischen Sitzungen. Um ein größeres Publikum zu erreichen, haben die Fraktionen von Grünen und Volt mehr Reichweite mit technischer Hilfe gefordert: per Video-Übertragung im Internet. Vor neun Jahren...

  • Siegen
  • 17.12.20
  • 109× gelesen
KulturSZ
Rechtsanwalt Christopher Rühlmann (r.) diskutierte mit Jugendpastor Pierre Scherwing, mit der Philosophin und Religionswissenschaftlerin Ella Steinmann und mit Falk Rößler, Medienwissenschaftler und Theaterregisseur, über die Frage, wie Meinungen entstehen und wie man sie ändert. Gaby Rosenkranz leitete die Gesprächsrunde.

Bruchwerk-Talkrunde zum Thema Meinungsbildung
Gefangen in der Bubble

ess Siegen.  Wer einmal auf Instagram ein Hundefoto mit „gefällt mir“ versieht, wird die süßen Vierbeiner nicht mehr los. Und genauso verhält es sich auch mit Politik: Einmal grün, immer grün, einmal rot, immer rot. In einem Zeitalter, das geprägt ist von Algorithmen und sozialer Immobilität, lässt es sich nur schwer aus der eigenen Filterblase ausbrechen. Bereits Albert Einstein schrieb, eine vorgefasste Meinung sei schwieriger zu zertrümmern als ein Atom.  Doch ist die eigene Meinung wirklich...

  • Siegen
  • 11.12.20
  • 112× gelesen
KulturSZ
Siegfried Fietz erreicht seine Fans und
solche, die es werden wollen, in dieser Pandemie-bestimmten Zeit mehr und mehr übers Internet.
2 Bilder

Siegfried und Oliver Fietz setzen als christliche Musiker in Pandemie-Zeiten mit Erfolg aufs Streamen
Bereicherung ist „unglaublich groß“

juch - Die Idee der Konzerte im Internet entstand quasi aus der Not. juch Greifenstein. Dass die aktuelle Corona-Pandemie den Künstlern in diesem Jahr einen dicken Strich durch die Tourplanung gemacht hat, dürfte wohl den meisten mittlerweile bekannt sein. Viele der Künstlerinnen und Künstler weichen deshalb auf Alternativen wie z. B. Onlinekonzerte per Livestream aus, bei denen die Zuschauer das Konzert zu Hause live im Internet mitverfolgen können. Die auch im Siegerland wohlbekannten...

  • Siegen
  • 07.12.20
  • 222× gelesen
KulturSZ
Isolation, um der Reizüberflutung zu entgehen? „Beben“ thematisiert in Nahaufnahme und über den Bildschirm das komplexe Thema, zum Auftakt der neuen Streaming-Reihe „Nahaufnahme“ des Bruchwerk-Theaters.

Bruchwerk-Theater beleuchtet die soziale Isolation in Nahaufnahme
Virtuelles „Beben“

jca Siegen. 103 Zuschauer zählt die virtuelle Neuauflage des Stückes „Beben“ (Maria Milisavljević) in der Spitze der Einschaltquoten am Donnerstagabend im Rahmen der hybriden Livestream-Reihe unter dem Motto „Nahaufnahme“ des Bruchwerk-Theaters in Siegen. Das erste Stück des „digitalen Experiments“ des noch jungen Theaters, möchte vor allem Nähe (zwischen Zuschauer und Darsteller) in einem visuellen und auditiven Format ermöglichen, so Regisseur Milan Pe(s)l im an den Stream anschließenden...

  • Siegen
  • 04.12.20
  • 106× gelesen
Kultur
Im Bruchwerk wurde in Technik investiert, um die Veranstaltungen so aufnehmen zu können, dass sie auch in ihrer digitalen Variante funktionieren.
2 Bilder

Bruchwerk-Theater bietet hybride Reihe "Nahaufnahme" an
Das „Weiße im Auge …“

gmz Siegen. „Eigentlich sind wir streamingmüde“, sagt Milan Pešl bei der Presse-Vorstellung des neuen hybriden Angebots aus dem Bruchwerk-Theater Siegen, das unter dem Titel „Nahaufnahme“ ab Donnerstag, 3. Dezember, jeweils ab 20.15 Uhr, sieben hybride Veranstaltungen anbietet. Ihrer Beobachtung nach funktionieren viele Streaming-Angebote nicht wirklich, weil sie einfach eine „analoge“ Darbietung abfilmen und ins Netz stellen. Der Mehrwert eines solchen Angebots sei gering, so Pešl vom...

  • Siegen
  • 10.11.20
  • 170× gelesen
LokalesSZ
In seinem Element: Mohammed Kssama sorgt vor Corona in der Siegener Night-Life-Szene für rhythmische Beats und volle Tanzflächen. Corona hat ihm die Ausübung seiner Leidenschaft vorerst und auf unbestimmte Zeit genommen. Mit der SZ spricht er über die Sorgen der Szene, über das Siegener Nachtleben, Kultur und sich selbst.
2 Bilder

"Wann macht ihr wieder auf?"
Siegener Partyszene kämpft ums Überleben

sabe Siegen. Buntes Shirt, freundliches Lachen. Mohammed „Mo“ Kssama wartet vorm „Opa Adam“ in der Sonne der Siegener Oberstadt. Er ist gut drauf, das steckt an. Am Tisch gibt's Masken, Kaffee und guten Smalltalk. Mo erzählt, was er so macht. Von seinem Studium und seiner Halbtagsstelle im Krankenhaus. Als "DJ Scar" im "Wolkenkuckucksheim"Er sei dankbar, dass er sich damit auf ein zweites finanzielles Standbein stützen kann. Eigentlich ist seine Leidenschaft aber das Auflegen. Mo ist DJ und als...

  • Siegen
  • 06.06.20
  • 1.321× gelesen
KulturSZ
Zunächst bis einschließlich 19. April halten Künstlerinnen und Künstler vom Lÿz aus einen virtuellen Hut hin. Zum Auftakt des Oster-Specials gastierte El Mago Masin im (fast) menschenleeren Schauplatz.

El Mago Masin streamt live aus dem Lÿz
„Tut mal so, als wärt ihr 400“

pav Siegen. Besondere Zeiten erfordern besondere Formate. Kunst und Kultur schlafen nicht, sondern suchen sich neue Formen des Ausdrucks, wie beispielsweise den „virtuellen Hut“. Dabei handelt es sich um einen weltweit ausgestrahlten Live-Stream aus dem Siegener Kulturhaus Lÿz, der zusammen mit dem Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein ins Leben gerufen wurde, um lokale Künstler und Kulturschaffende mit der Reihe „Support Your Local Artists“ zu unterstützen. Rund um Ostern müssen die...

  • Siegen
  • 12.04.20
  • 190× gelesen
Kultur
Das Blechbläser-Ensemble Blech5@ der Philharmonie Südwestfalen spielt am Ostermontag eine Matinee im Lÿz. Wer „Netz“ hat, kann dabei sein!
4 Bilder

Ostern wird aus dem Kulturhaus des Kreises gestreamt
Live aus dem Lÿz

sz Siegen. Die Suche nach Ostereiern ist beliebter Brauch – in heimischen Kinderzimmern, im Garten und auch bei Nerds oder im „World Wide Web“. So ist Easter Egg (englisch für „Osterei“) die Bezeichnung für eine versteckte Besonderheit in Medien und Computerprogrammen wie die spaßige Einblendung einer Software oder das Geheimlevel eines Computerspiels. Im Siegener Lÿz sind die Ostereier des Wochenendes vom 11. bis 13. April ebenfalls komplett digital, aber ganz und gar nicht versteckt und...

  • Siegen
  • 07.04.20
  • 298× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.