Streik

Beiträge zum Thema Streik

Lokales
Die GEW Siegen beteiligte sich an Warnstreik in Dortmund.
3 Bilder

Demonstration in Dortmund
Angestellte Lehrer fordern mehr Geld

kay Siegen/Dortmund. Die Bildungsgewerkschaft GEW NRW hat am Donnerstag die angestellten Lehrerinnen und Lehrer zu einem erneuten Warnstreik aufgerufen. Die zweite Verhandlungsrunde Anfang des Monats im Rahmen der Tarifauseinandersetzung mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder war ohne Ergebnis geblieben. Die Gewerkschaften fordern 5 Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 150 Euro und eine stufengleiche Höhergruppierung bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Darüber hinaus wird erwartet, die...

  • Siegen
  • 12.11.21
Lokales
Der neue Vorstand der GEW im Kreis Olpe (v. l.): Renate Kreutz, Michael Greve-Röben und Claudia Schürg.

Schulen
Die Gewerkschaft in Olpe ruft zum Streik auf

sz Olpe. Der Kreisverband Olpe der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ruft alle angestellten Lehrkräfte auf, sich am Donnerstag, 11. November, am Warnstreik in Dortmund zu beteiligen. Der Appell ging aus von der diesjährigen Jahreshauptversammlung der GEW, die wegen der Corona-Pandemie nur im kleinen Kreis stattfand. Olpe: GEW und ihre Hürden Auf der Tagesordnung standen Wahlen, Ehrungen, Berichte aus dem Schulalltag und Planungen für das kommende Jahr. Bei den Vorstandswahlen wurden...

  • Stadt Olpe
  • 09.11.21
Lokales
Dirk Euteneuer, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender, musste den Beschäftigten des Benteler-Standortes in Weidenau beim Warnstreik am Dienstagmorgen wieder einmal schlechte Nachrichten überbringen.
7 Bilder

IG Metall ruft zu Streik auf (Update)
Benteler Weidenau: Die Hoffnung schwindet

juka Weidenau. „Wir sind aufgestanden und gegangen“, blickte Dirk Euteneuer am Dienstagmorgen auf die Gespräche mit der Unternehmensführung von Benteler und der Vorstellung eines Sozialplans zurück. „Das war für unsere Mitarbeiter ein Schlag ins Gesicht und nicht zu akzeptieren“, stellte der stellv. Betriebsratsvorsitzende gegenüber den rund 50 Beschäftigten des Automobilzulieferers in Weidenau klar, die dem Aufruf der IG Metall zum Warnstreik gefolgt waren. Im Kampf um den Erhalt des Werkes...

  • Siegen
  • 02.11.21
Lokales
Keine Streiks mehr auf der RE9 zwischen Siegen, Köln und Aachen: Die Gewerkschaft der Lokführer und die Deutsche Bahn haben sich im Tarifstreit geeinigt.

Gute Nachricht für Reisende (update)
Einigung im Bahn-Tarifstreit

+++ Update 12.20+++ Am Ende stehen für die Mitglieder der GDL 3,3 Prozent mehr Lohn auf dem Zettel. Wie beide Seiten am Donnerstag mitteilten steigen die Bezüge zunächst um 1,5 Prozent zum 1. Dezember 2021, dann ab dem 1. März 2023 um weitere 1,8 Prozent. Die Beschäftigten erhalten am 1. Dezember zudem eine Corona-Prämie von maximal 600 Euro, gefolgt von einheitlich 400 Euro am 1. März 2022. Die betrieblichen Altersvorsorge wird sich ändern. Das bisherige System der Zusatzrente werde ab 2022...

  • Siegen
  • 16.09.21
Lokales
In Dortmund kamen die Mitarbeiter von Ikea und Bofrost zusammen, um dort für bessere Löhne zu kämpfen.
2 Bilder

Heimische Mitarbeiter von Bofrost und Ikea streiken
Tarifkonflikt im Handel spitzt sich zu

kay Freudenberg. Nachdem die Tarifverhandlungen im Einzelhandel am Mittwoch vergangener Woche in fünfter Runde erneut ergebnislos beendet wurden, ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) am heutigen Donnerstag ganztägig zu landesweiten Streiks in beiden Handelsbranchen auf. Im Vorfeld der Verhandlungen am Freitag wollen auch Beschäftigte des Groß- und Außenhandels erneut den Druck erhöhen. Das ist nunmehr die dritte Streikwelle für den Einzelhandel und Groß- und Außenhandel in NRW....

  • Freudenberg
  • 09.09.21
LokalesSZ
Lokführer, Fahrdienstleiter, Zugbegleiter und andere Mitarbeiter der Bahn streiken seit vorigen Mittwoch auch am Bahnhof in Bad Laasphe.

Streik der Lokführer
Bahnbedienstete zeigen in Bad Laasphe erneut Flagge

ll Bad Laasphe. Der Streik ist beendet, der Konflikt bleibt: Seit der Nacht zum Dienstag, 2 Uhr, fahren die Züge auch am Bahnhof in Bad Laasphe wieder im Stundentakt Richtung Marburg – die Obere Lahntalbahn RB 94 nimmt ihren regulären Fahrplan wieder auf. Im Rahmen des Streiks, zu dem die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) am vorigen Mittwoch aufgerufen hatte, verließ nur jeder vierte Zug den Bahnhof ordnungsgemäß. Deutsche Bahn geht gerichtlich gegen GDL-Streik vor "Es handelt sich...

  • Bad Laasphe
  • 07.09.21
LokalesSZ
Nico Kottis, Busfahrer, wundert sich über die geringe Nachfrage für den Bus von Siegen nach Köln.
2 Bilder

RE9 fällt wegen Bahnstreiks aus
Bus von Siegen nach Köln: Nur drei Fahrgäste am Morgen

ap Siegen. Die Reisenden haben sich offensichtlich auf den Streik bei der Deutschen Bahn eingestellt. Nur wenige Menschen und ein Koffer stehen am Dienstagvormittag am Bussteig E des Siegener ZOB – dabei fahren hier seit heute stündlich die Ersatzbusse für die Bahnlinie RE9 (Siegen-Köln-Aachen) ab. Diesen Eindruck bestätigen zwei Mitarbeiter am Informationsschalter der Deutschen Bahn. „Heute Morgen waren nur ein paar Leute hier, die sich erkundigt haben“, erzählen die Bahnmitarbeiter. Die Lage...

  • Siegen
  • 02.09.21
Lokales
Der Tarifkonflikt zwischen der Gewerkschaft GDL und der Deutschen Bahn spitzt sich zu. Jetzt hat der Bahnkonzern am Arbeitsgericht Frankfurt am Main eine einstweilige Verfügung gegen den Streik eingereicht.

Tarifkonflikt spitzt sich zu
Deutsche Bahn geht gerichtlich gegen GDL-Streik vor

sz Siegen/Berlin. Die Deutsche Bahn geht juristisch gegen den Streik der Lokomotivführergesellschaft GDL vor. Der Konzern soll am Donnerstag vor dem Arbeitsgericht Frankfurt am Main einen Antrag auf einstweilige Verfügung gegen den Arbeitskampf gestellt haben. GDL-Chef Claus Weselsky hatte zuvor das neue Angebot der Deutschen Bahn zurückgewiesen. „Das Streikrecht ist ein hohes Gut. Allerdings sind Streiks nur dann zulässig, wenn sie sich im Rahmen des geltenden Rechts bewegen. Das ist nach...

  • Siegen
  • 02.09.21
Lokales
Ob der Zug kommt oder nicht, lesen Bahnreisende am besten auf der Homepage der Bahn nach. Klar ist: Die RE 9 fällt komplett aus.

Streik bei der Bahn seit 2 Uhr
RE 9 fällt komplett aus

sz Siegen/Düsseldorf. Regelmäßige Bahnreisende haben es längst am eigenen Leib erfahren: Der bundesweite Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bei der Deutschen Bahn sorgt am Donnerstagmorgen für etliche Zugausfälle und -verspätungen in Nordrhein-Westfalen. Wie angekündigt, hat der Ausstand um 2 Uhr begonnen. Für den Fernverkehr gibt es laut einer Pressemitteilung ein "stabiles Grundangebot von rund einem Viertel". Für den Regionalverkehr bestehe das Ziel, am Donnerstag und in...

  • Siegen
  • 02.09.21
LokalesSZ
Keine leichten Zeiten für Bahnfahrer: Die Lokführer streiken innerhalb kurzer Zeit zum dritten Mal, der RE9 nach Köln wird nicht fahren.

RE9 Siegen-Köln fällt aus
GDL-Ortsgruppenchef zum Bahnstreik: „Alle sind motiviert“

mir Siegen/Düsseldorf. Der dritte Lokführerstreik auf den Zügen der Deutschen Bahn binnen kurzer Zeit steht ins Haus, seit Mittwoch 17 Uhr rollen kaum noch DB-Güterzüge durchs Land. Für Bahnreisende ganz besonders wichtig: Die Personenzüge sollen ab Donnerstag, 2 Uhr, bestreikt werden. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird der RE9 von Siegen über Betzdorf nach Köln und weiter nach Aachen voll bestreikt. RE9 fällt aus: Direktbus von Siegen nach Köln "Wir Lokführer sind nicht allein, wir sind...

  • Siegen
  • 01.09.21
Lokales
Im Zuge des erneuten Bahnstreiks fällt der RE9 aus. Es fährt ein Direktbus von Siegen nach Köln.

Lokführer streiken (Update)
RE9 fällt aus: Direktbus von Siegen nach Köln

sz Siegen/Köln. Bereits zum dritten Mal innerhalb kürzester Zeit müssen sich Bahnreisende auf Einschränkungen einstellen: Erneut streiken die Lokführer und Lokführerinnen des DB-Personenverkehrs. Diesmal von Donnerstag, 2. September, um 2 Uhr bis voraussichtlich Dienstag, 7. September, um 2 Uhr. Der RE9 von Siegen nach Aachen fällt aus. Darum richtet die Deutsche Bahn einen Direktbus von Siegen nach Köln ein. Dieser verkehrt im 60-Minuten-Takt. Hier finden Sie den Fahrplan für den...

  • Siegen
  • 01.09.21
Lokales
Streik bei der Deutschen Bahn: Das müssen Reisende jetzt wissen.

Streik bei der Deutschen Bahn
Das müssen Reisende jetzt wissen

sz Siegen/Düsseldorf. Bereits zum dritten Mal innerhalb kürzester Zeit müssen sich Bahnreisende auf Einschränkungen einstellen: Erneut streiken die Lokführer und Lokführerinnen des DB-Personenverkehrs. Diesmal von Donnerstag, 2. September, um 2 Uhr bis voraussichtlich Dienstag, 7. September, um 2 Uhr. Die Bahn bittet jene, die nicht unbedingt auf den Fernverkehr angewiesen sind, ihre für geplanten Reisen zu verschieben. Wie lange dauert der Bahnstreik? Der Streik im Personenverkehr der...

  • Siegen
  • 01.09.21
Lokales
Die GDL kündigt einen weiteren Streik an.

Wieder Einschränkungen für Fahrgäste
GDL kündigt Fünf-Tage-Streik an

sz Siegen/Berlin. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat am Montag ihr weiteres Vorgehen im Bahn-Tarifkonflikt bekannt geben. Nach zwei Streiks in den vergangenen Wochen kündigte die Gewerkschaft weitere Arbeitskämpfe an. Sie setzt sich für eine höhere Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten ein. Dabei will die GDL auch im Konkurrenzkampf mit der zweiten Bahn-Gewerkschaft EVG punkten. Große Mehrheit der heimischen GDL-Mitglieder unterstützt den Ausstand „Wir...

  • Siegen
  • 30.08.21
Lokales
Bleibt hier und da am Freitag der Einkaufswagen leer? Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat für den NRW-Einzelhandel zu flächendeckenden Streiks aufgerufen (Symbolbild).

Landesweit mehr als 100 Betriebe beteiligt
Streikaufruf im NRW-Einzelhandel

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Flächendeckende Streiks im NRW-Einzelhandel dürften sich an diesem Freitag, 27. August, auch in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe bemerkbar machen. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft kurz vor dem Start in die 5. Tarifrunde (terminiert für Mittwoch, 1. September) zu flächendeckenden Streiks auf. Mehr als 100 Betriebe werden sich laut Verdi landesweit beteiligen. Appell an soziale Verantwortung der ArbeitgeberBei den Verhandlungen geht es um die...

  • Siegen
  • 27.08.21
Lokales
Der Attendorner ist mit seinem Fahrrad an Gleis 3 gestrandet. Nun hofft und wartet der 60-Jährige auf eine Anbindung gen Süden. Via Frankfurt soll es nach Bad Salzungen gehen, "wie und wann weiß ich nicht", sagt er.
4 Bilder

Bahnstreik mit massiven Auswirkungen (Update)
Gestrandet an Gleis 3

ch/sz Siegen/Köln/Frankfurt. Die Lokführer haben tatsächlich die Notbremse gezogen, ihr Bahnstreik hat den Zugverkehr deutlich eingeschränkt. Nach der Ausweitung der aktuellen Arbeitsniederlegungen auf den Personenverkehr kommt es seit Montagfrüh zu zahlreichen Zugausfällen, Reisende und Pendler müssen umplanen. Roman Kay aus Alchen etwa steht an diesem Morgen mutterseelenallein auf dem Bahnsteig des Siegener Hauptbahnhofs, die  RE 9 (Aachen - Eschweiler - Düren - Horrem - Köln - Siegburg/Bonn...

  • Siegen
  • 23.08.21
Lokales
Der Warnstreik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) geht in die nächste Runde. Das kündigte GDL-Chef Claus Weselsky in einer Pressekonferenz an.

Deutsche Bahn
Lokführer wollen von Samstag an erneut streiken

sz Siegen/Berlin. Neuer Streik bei der Bahn. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) zum Arbeitskampf auf. Das verkündet GDL-Chef Claus Weselsky am Freitag in Berlin. Der Streik soll vom 21. bis 25. August laufen. Im Personenverkehr startet der Streik am 23. August. Weselsky sagte, das Management der Deutschen Bahn (DB) versuche den Konflikt auszusitzen. “Wir sehen uns gezwungen den Führungskräften dieses Verhalten abzugewöhnen. Umverteilung von unten nach oben hat lange genug...

  • Siegen
  • 20.08.21
Lokales
Am Freitag und am Wochenende rechnet die Deutsche Bahn mit den bislang reisestärksten Tagen in diesem Jahr. Nach Unternehmensangaben solle dann der Fern- und Regionalverkehr wieder weitgehend normal laufen.

Nach Streik der Lokführer
Deutsche Bahn rechnet am Wochenende mit sehr vollen Zügen

sz Siegen/Berlin. Nach dem Streik bei der Bahn erwartet Fahrgäste nach Unternehmensangaben an diesem Freitag wieder einen weitgehend normaler Fern- und Regionalverkehr. Man arbeite daran, nach Streikende so schnell wie möglich wieder das vollständige Fahrplan- und Serviceangebot sicherzustellen, teilte die Bahn am Freitag mit. Fahrgäste sollten sich jedoch vorab über ihre geplante Zugverbindung informieren, hieß es.  Deutsche Bahn rechnet am Wochenende mit vollen Zügen Die Züge dürften demnach...

  • Siegen
  • 12.08.21
Lokales
Für Bahnkunden sind es zwei harte Tage: Noch bis in die Nacht zum Freitag streiken die Lokführer. Und es wird womöglich nicht der einzige Ausstand bleiben.

Streik bei der Deutschen Bahn (Update)
Große Mehrheit der heimischen GDL-Mitglieder unterstützt den Ausstand

sz/gro Siegen/Berlin. Leere Bahnsteige, volle Ersatzzüge und strapaziöse Reisen für Urlauber: Der Lokführerstreik bei der Deutschen Bahn zwingt seit Mittwoch Tausende zum Improvisieren. Zwar ist der Ersatzfahrplan nach Bahn-Angaben stabil, doch im Fernverkehr sind drei Viertel der Fahrten gestrichen. Auch im Regionalverkehr und bei der S-Bahn müssen Fahrgäste erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Der RE9 von Siegen nach Aachen fällt etwas aus. Hinsichtlich des Wochenendes gibt sich die Deutsche...

  • Siegen
  • 11.08.21
Lokales
Streik bei der Deutschen Bahn: Beschäftigte müssen trotzdem dafür sorgen, pünktlich zur Arbeit zu kommen, sie tragen das sogenannte Wegerisiko.

Wegen des Bahnstreiks zu spät zur Arbeit
Diese Regeln gelten für die Beschäftigten

sz Siegen/Berlin. Bahnreisende müssen in den kommenden Tagen starke Nerven haben. Ab Mittwochnacht wollen die Lokführerinnen und Lokführer auch den Personenverkehr der Deutschen Bahn bestreiken. 95 Prozent der Mitglieder der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) haben sich in einer Urabstimmung für den Arbeitskampf ausgesprochen. Das gab GDL-Chef Claus Weselsky am Dienstag bekannt. Das müssen Reisende jetzt wissen Ab Mittwochmorgen um 2 Uhr müssen Reisende mit Verspätungen und...

  • Siegen
  • 10.08.21
Lokales
Die Lokführer der Deutschen Bahn stimmen für einen Streik. Ab Mittwoch legen die Lokführer im Personennahverkehr die Arbeit nieder. Reisende können in diesem Fall von ihren Fahrgastrechten Gebrauch machen.

Streiks im Personenverkehr der Deutschen Bahn
Das müssen Reisende jetzt wissen

sz Siegen/Düsseldorf. Für Bahnreisende wird es schwierig: Die Lokführer und Lokführerinnen werden streiken. 95 Prozent der Mitglieder der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat für diese Arbeitskampfmaßnahme gestimmt, das hat GDL-Chef Claus Weselsky am Dienstagvormittag bekanntgegeben. Bahnreisenden stehen dadurch Verzögerungen und Zugausfälle bevor. Deutsche Bahn: Lokführer stimmen für Streik Streiks im Personenverkehr der Deutschen Bahn ab Mittwoch Bereits ab Dienstag (10. August)...

  • Siegen
  • 10.08.21
Lokales
Mit einem eindeutigen Ergebnis haben die Mitglieder der Lokführer-Gewerkschaft GDL für einen Streik ausgesprochen.

Personenverkehr ab Mittwoch betroffen
Deutsche Bahn: Lokführer stimmen für Streik

sz Siegen/Berlin. Die Mitglieder der Lokführer-Gewerkschaft GDL wollen streiken. 95 Prozent der Mitglieder, die an der Urabstimmung teilgenommen haben, sprachen sich für den Arbeitskampf aus. Es ist das erste Mal sei sechs Jahren, dass die GDL in den Streik tritt. Der Streik soll für die DB Cargo bereits am heutigen Dienstag, 10. August, um 19 Uhr beginnen. Der Personenverkehr der Deutschen Bahn soll bundesweit ab 2 Uhr am Mittwoch, 11. August, folgen. Lokführer wollen Verbesserungen über...

  • Siegen
  • 10.08.21
Lokales
Mit einer Menschenkette haben die Dometic-Mitarbeiter gegen die drohenden Arbeitsplatzverluste demonstriert.

Dometic: Mitarbeiter bilden Menschenkette
"Band der Solidarität" für Erhalt aller Jobs

mir Kaan-Marienborn. Mit einer spontanen Aktion haben die IG Metall und die Beschäftigten der Firma Dometic am Montagmittag auf die prekäre Lage rund um den drohenden Verlust von über 40 Jobs aufmerksam genmacht. In einer „verlängerten Mittagspause“ bildeten sie vor dem Werksgelände eine Menschenkette als „Band der Solidarität". Sie fordern Respekt vor den Mitarbeitern und vor allem klare Zusagen für dei traditionsreichen Standort Siegen. Gewerkschaftssekretärin Jasmin Delfino hegt keinerlei...

  • Siegen
  • 12.07.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.