Streuobstwiese

Beiträge zum Thema Streuobstwiese

Lokales
Anwohner des Wohngebietes Grimberg in Niederdielfen legen Streuobst- und Wildblumenwiese an
3 Bilder

Streuobst- und Wildblumenwiese am Wohngebiet Grimberg
Anwohner übernehmen Patenschaft und Pflege

sp Niederdielfen. Der Ginster war den Anwohnern des Wohngebietes Grimberg in Niederdielfen ein Dorn im Auge – und teils auch eine Plage im eigenen Garten. „Mich hat es geärgert, wie es hier aussah“, sagt Klaus Scheld zu der Fläche am Ende der Straße „Glockenwiese“. Im Sommer vergangenen Jahres kam er, selbst Bewohner der nahegelegenen Klosterstraße, auf die Idee, die Fläche umzugestalten. Eine Streuobst- und Wildblumenwiese sollte entstehen. Gesagt, getan. Gemeinsam mit der Gemeinde Wilnsdorf...

  • Wilnsdorf
  • 16.05.21
LokalesSZ
Volksbank-Vorstand Kai Wunderlich unterstützt die „Plant-for-the-Planet“-Gruppe mit Malin, Sophia, Clara, Elsa (v. l.) und Mats (vorne). Foto: Holger Weber

Weitere Kinderakademie geplant
„Plant-for-the-Planet“: Die Volksbank hilft beim Geld

howe Erndtebrück. Elsa, Malin, Sophie und Clara haben das Wissen schon. Sie können wegen ihrer Ausbildung in der Kinderakademie den Gleichaltrigen etwas beibringen. Die neun- bis zwölfjährigen Schülerinnen des Gymnasiums Netphen und der fünfjährige Mats sind bei der Erndtebrücker Gruppe von „Plant-for-the-Planet-Foundation“ engagiert und wollen jetzt möglichst viel Geld sammeln. Dazu haben sie sich die Volksbank Wittgenstein ins Boot geholt, weil die über die Crowdfunding-Plattform „Viele...

  • Erndtebrück
  • 01.10.19
LokalesSZ
1998 erwarb die Stadtsparkasse die Streuobstwiese in Büschergrund und überließ sie dem Obst- und Gartenbauverein zur kostenlosen Nutzung. Hier sind mittlerweile alle Freudenberger Lokalsorten vorhanden.
3 Bilder

100 Jahre Obst- und Gartenbauverein
In voller Blüte

cs Freudenberg. Es war der 23. März 1919, als sich 23 Freudenberger Gartenfreunde zusammenfanden, um den Obst- und Gemüsebauverein aus der Taufe zu heben. „Einer öffentlichen Einladung folgend versammelten sich am Samstag Abend eine Anzahl hiesiger Bürger im Hotel Klein, um unter dem Vorsitz des Herrn Amtmann Middeldorf zur Gründung eines Orts- Obst- und Gemüsebauvereins zu schreiten“, heißt es in einem Artikel der Siegener Zeitung vom 25. März 1919. „Auf allseitigen Wunsch“ habe Amtmann...

  • Freudenberg
  • 20.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.