Sturmböen

Beiträge zum Thema Sturmböen

Lokales
In den kommenden Tagen droht im Westen Deutschlands neues Ungemach: Schauerartiger Regen und Gewitter werden nach Angaben des DWD am Wochenende in Rheinland-Pfalz und auch im Saarland erwartet. Auch in Nordrhein-Westfalen kann es wieder Schauer und Gewitter mit Starkregen geben.

Am Wochenende droht lokal Gefahr (Update)
Unwetter: Erneut Starkregen in NRW und Rheinland-Pfalz

sz/ap Siegen/Düsseldorf. Am Wochenende kann es in NRW wieder zu teils heftigen Regenfällen kommen. Den Menschen in den von der Flutkatastrophe betroffenen Regionen im Westen Deutschlands droht erneut Starkregen. In NRW soll es wieder kräftige Regenschauer und Gewitter geben. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag in Essen mitteilte, muss am Samstagnachmittag und -abend vereinzelt mit Unwettergefahr durch Starkregen gerechnet werden. Wo genau die Unwetter auftreten könnten, war zunächst...

  • Siegen
  • 23.07.21
Lokales
Nordrhein-Westfalen befindet sich noch immer im Sturmfeld des Orkantiefs "Sabine", das Küste nach Norden zieht. Dabei gelangt auf der Rückseite der dazugehörenden Kaltfront Meeresluft polaren Ursprungs in unsere Region.
4 Bilder

Stumböen fegen über Siegen, Bad Berleburg und Olpe hinweg
Orkantief "Sabine" bringt den Schnee

ch/sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Nordrhein-Westfalen befindet sich noch immer im Sturmfeld des Orkantiefs "Sabine", das langsam entlang der norwegischen Küste nach Norden zieht. Ein Rückzug auf Raten. Es handelte sich bei dem Wetterphänomen übrigens um einen echten Orkan: Auf dem Kahlen Asten wurden Böen mit 137 km/h, auf der Hohen Bracht Böen mit 135 km/h gemessen, so die Wetterjäger Südwestfalen. Bei diesen Windgeschwindigkeiten handelt es sich um volle Orkanstärke (ab 117 km/h bzw....

  • Siegen
  • 10.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.