Superintendent

Beiträge zum Thema Superintendent

Lokales
Führungswechsel bei der Wittgensteiner Synode im September 2020: Superintendent Stefan Berk übergibt den Staffelstab an seine Nachfolgerin Simone Conrad.

Pfarrer in Erndtebrück
Stefan Berk wird Theologischer Referent der Geschäftsführung

sz Erndtebrück/Sennestadt. Zum 1. September 1998 hat Stefan Berk seinen Dienst als Gemeindepfarrer in der Evangelischen Kirchengemeinde Erndtebrück angetreten, am 31. Januar 2021 endet dieser nun offiziell. Schon seit dem Sommer wohnt der ehemalige Superintendent des Kirchenkreises nicht mehr in Wittgenstein, in den vergangenen Monaten war er für ein Kontaktstudium am Institut für Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel beurlaubt (die Siegener...

  • Erndtebrück
  • 28.01.21
  • 190× gelesen
Lokales
Erstmals in der mehr als 200-jährigen Geschichte des Kirchenkreises war die Kreissynode mit ihren mehr als 70 Mitgliedern aus den 15 Kirchengemeinden und dem Kirchenkreis dabei nicht an einem Ort versammelt.
2 Bilder

Erste Online-Synode
Guido Konieczny nun stellvertetender Superintendent

sz Kreis Altenkirchen. Guido Konieczny ist neuer stellvertretender Superintendent im Ev. Kirchenkreis Altenkirchen. Mit großer Mehrheit wurde der 52-jährige Theologe, der seit elf Jahren Gemeindepfarrer in Friedewald ist, als Assessor in das kirchenleitende Amt gewählt. Konieczny folgt auf den Wissener Gemeindepfarrer Marcus Tesch, der sich nach zwölf Jahren im Amt von der Synode verabschiedete und sich künftig verstärkt in seiner Kirchengemeinde Wissen und an anderen Stellen engagieren möchte....

  • Daaden
  • 13.12.20
  • 153× gelesen
LokalesSZ
Superintendent Peter-Thomas Stuberg wünscht sich, „Weihnachten auch im öffentlichen Raum zu feiern: mit großen Abständen, Hygieneregeln und Gesichtsmasken“. Freilich unter dem Vorbehalt, wie sich das Infektionsgeschehen in unserer Region dann darstellt.

Synodale des Kirchenkreises Siegen tagen sieben Tage lang
Kontaktlose Synode setzt auf Dialog

ihm Siegen/Wilgersdorf. Wörtlich bedeutet das griechische Wort „Synode“ Zusammenkunft. Genau das aber ist im November 2020 nicht möglich. Das Parlament des Kirchenkreises Siegen kann sich nicht wie sonst treffen, die Corona-Einschränkungen erlaubten das nicht. Um dennoch die Weichen für das kommende Jahr zu stellen und den Haushalt 2021 zu verabschieden, hat die Synode ein gänzlich neues Format. Sie dauert eine komplette Woche, und sie findet „kontaktlos“ statt. Am vergangenen Samstag wurden...

  • Siegen
  • 23.11.20
  • 94× gelesen
Lokales
Nicht alle, aber doch ein relativ großer Teil der Wittgensteiner Besucher mit dem neuen Superintendenten von Bramsche: Nicole und Pierre Bauer, Silke van Doorn, Jens Hofmann, Joachim Cierpka, Barbara Kümmel und Laura Mengel (v. l.).

Silke van Doorn geht
Joachim Cierpka als neuer Superintendent eingeführt

sz Bramsche/Elsoff. „Die Gemeinde, aus der ich gekommen bin, hat mir – auch weil ich so kurz da war – einen Pilgerstab geschenkt.“ Zu Beginn seiner Predigt am Sonntagnachmittag in der St.-Martin-Kirche in Bramsche reckte Pfarrer Joachim Cierpka das Präsent in die Luft, das er von den Frauenhilfen der Lukas-Kirchengemeinde im Elsoff- und Edertal bei seiner Verabschiedung bekommen hatte. In den sieben Wochen seitdem war einiges passiert, direkt vor seiner Predigt war Joachim Cierpka im...

  • Bad Berleburg
  • 14.10.20
  • 491× gelesen
Lokales
Die Synodes des ev. Kirchenkreises Siegen hat Peter-Thomas Stuberg als Superintendenten bestätigt.

Große Mehrheit auf der Synode des Kirchenkreises
Stuberg bleibt Superintendent

ihm Siegen. Superintendent Peter-Thomas Stuberg ist auf der Synode des ev. Kirchenkreises Siegen in der Siegerlandhalle mit großer Mehrheit  im Amt bestätigt worden. Er erhielt  86 Ja-Stimmen bei  sieben  Gegenstimmen und sechs Enthaltungen. Es gab keinen Gegenkandidaten. Stuberg steht seit acht Jahren an der Spitze des Kirchenkreises Siegen. Er wird jetzt keine volle Amtszeit mehr ausfüllen, da er in vier Jahren in den Ruhestand geht.

  • Siegen
  • 16.09.20
  • 324× gelesen
LokalesSZ
Noch ist Stefan Berk der Superintendent des Ev. Kirchenkreises Wittgenstein, in der kommenden Woche soll Simone Conrad zu seiner Nachfolgerin gewählt werden. In Erndtebrück stellte sie sich am Dienstagabend den Synodalen vor.

Kirchenkreis Wittgenstein
Vorgesehene Superintendentin stellt sich vor

bw Erndtebrück. Nicht nur in den politischen Gemeinden steht eine Wahl bevor. Gleiches gilt vielmehr auch für den Ev. Kirchenkreis Wittgenstein. Hier ist indes im Gegensatz zu den Wittgensteiner Kommunen klar, dass sich auf der leitenden Position eine personelle Veränderung ergeben wird. Superintendent Stefan Berk gibt bekanntlich nicht nur dieses Amt auf, sondern verlässt Erndtebrück und damit auch Wittgenstein. Simone Conrad stellt sich vorAm Dienstagabend führte er aber noch durch eine...

  • Erndtebrück
  • 08.09.20
  • 226× gelesen
Lokales
Das Archivfoto zeigt die drei Erndtebrücker Pfarrer Kerstin Grünert, Jaime Jung und Stefan Berk (v. l.) Mitte März an dem Morgen vor ihrer Kirche, als die Wittgensteiner Gemeindegottesdienste aufgrund der Corona-Pandemie über Nacht abgesagt worden waren.

Superintendent und Gemeindepfarrer
Stefan Berk nach Bielefeld gezogen

sz Erndtebrück. Während die Veränderungen durch den Weggang von Stefan Berk aus Wittgenstein für den Kirchenkreis erst noch spürbar werden, sind diese in der Kirchengemeinde Erndtebrück bereits greifbar. Auch wenn er am Sonntag so wie immer den Gemeindegottesdienst in Erndtebrück hielt, so ist das Wohnhaus hier vor Ort doch bereits verkauft, und er ist mit seiner Ehefrau Uli schon nach Bielefeld umgezogen. Die übliche Residenzpflicht, also die Verpflichtung von Pfarrern, in ihrer eigenen...

  • Erndtebrück
  • 05.08.20
  • 650× gelesen
LokalesSZ
So alt ist das Foto noch nicht: Im Frühjahr 2018 trat Joachim Cierpka seinen Dienst als Pfarrer der Lukas-Gemeinde im Elsoff- und Edertal an.

Neue Stelle als Superintendent
Joachim Cierpka verlässt Lukas-Gemeinde

vö Elsoff. Was der Kirchenkreis am Freitag als Personalie vermeldete, hat für die Menschen in der Lukas-Kirchengemeinde im Elsoff- und Edertal durchaus eine weitreichende Bedeutung: Denn nur gut zwei Jahre nach dem Dienstantritt ihres Pfarrers Joachim Cierpka – der Nachfolger von Dr. Ralf Kötter startete konkret am 1. Mai 2018 – müssen sich die Menschen aus den Ortschaften Alertshausen, Beddelhausen, Christianseck, Diedenshausen, Elsoff, Schwarzenau und Wunderthausen erneut auf die Suche nach...

  • Bad Berleburg
  • 13.06.20
  • 846× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.