Synode

Beiträge zum Thema Synode

LokalesSZ
Die Synode des ev. Kirchenkreises Wittgenstein tagte am Mittwoch unter der Leitung von Superintendentin Simone Conrad (vorne) online. Rund 50 Mitglieder waren anwesend. Unter anderem wurden die Haushalte für 2021 beschlossen.

Synode Wittgenstein
Evangelischer Kirchenkreis erhält 4,65 Millionen Euro

howe Bad Berleburg. Die Einnahmen aus der Kirchensteuer werden immer weniger – eine Erkenntnis, die freilich nicht neu ist. „Wir kommen aber mit einem blauen Auge davon“, bewertete Raumlands Pfarrer Dirk Spornhauer jetzt bei der Online-Wintersynode. Der Vorsitzende des Finanzausschusses stellte dem Kirchenkreis Wittgenstein die Haushaltspläne für das kommende Jahr vor und konstatierte zunächst, dass das Netto-Kirchensteueraufkommen in der ev. Kirche von Westfalen insgesamt bei 510 Millionen...

  • Bad Berleburg
  • 04.12.20
  • 127× gelesen
Lokales
Statt in gewohnter Weise dicht gedrängt in einem der heimischen Gemeindehäuser kommt die Synode des ev. Kirchenkreises Altenkirchen zu ihrer Herbsttagung diesmal nur via Bildschirm zusammen. Eine neue Herausforderung, der man sich stellt und zu der es auch jüngst eine Probesynode (im Bild) gab.

Synode Kirchenkreis Altenkirchen
Etliche Entscheidungen sind 2020 noch zu treffen

sz Betzdorf. Nach der „längsten“ Synode in der Geschichte des ev. Kirchenkreises Altenkirchen – im Sommer wurden über drei Wochen per Briefwahl die Abgeordneten für die Landessynode gewählt – wird auch die Herbstsynode wieder zum Novum. Statt gemeinsam an einem Ort wird es laut Pressemitteilung des Kirchenkreises nun eine Video-Synode am Samstag, 12. Dezember, geben. Pandemie-bedingt hatte der Kreissynodalvorstand als Leitungsorgan des Kirchenkreises schon im Oktober nach eingehender Beratung...

  • Betzdorf
  • 03.12.20
  • 95× gelesen
LokalesSZ
Bei den Kindergruppen besonders beliebt sind die erlebnispädagogischen Angebote mit den Lamas. Im März 2021 soll nun entschieden werden, ob es in Wemlighausen weitergeht oder nicht.

Synode des Kirchenkreises Wittgenstein
Corona trifft Abenteuerdorf - aber wohl nicht zu hart

howe Bad Berleburg. Zugegeben: Die Stunde der Wahrheit schlägt in Kürze – nämlich dann, wenn sich die Verantwortlichen des Abenteuerdorfs Wittgenstein (ADW) mit der Landeskirche an einen Tisch setzen, um das Ergebnis der Rechnungsprüfung zu bewerten und möglichst bei positiver Bewertung erneut grünes Licht aus Bielefeld für die kirchenaufsichtliche Genehmigung zur Fortführung des Betriebs im ADW erhalten. Das hängt freilich von den Zahlen ab, die noch nicht alle vollständig vorliegen....

  • Bad Berleburg
  • 03.12.20
  • 333× gelesen
LokalesSZ
Superintendent Peter-Thomas Stuberg wünscht sich, „Weihnachten auch im öffentlichen Raum zu feiern: mit großen Abständen, Hygieneregeln und Gesichtsmasken“. Freilich unter dem Vorbehalt, wie sich das Infektionsgeschehen in unserer Region dann darstellt.

Synodale des Kirchenkreises Siegen tagen sieben Tage lang
Kontaktlose Synode setzt auf Dialog

ihm Siegen/Wilgersdorf. Wörtlich bedeutet das griechische Wort „Synode“ Zusammenkunft. Genau das aber ist im November 2020 nicht möglich. Das Parlament des Kirchenkreises Siegen kann sich nicht wie sonst treffen, die Corona-Einschränkungen erlaubten das nicht. Um dennoch die Weichen für das kommende Jahr zu stellen und den Haushalt 2021 zu verabschieden, hat die Synode ein gänzlich neues Format. Sie dauert eine komplette Woche, und sie findet „kontaktlos“ statt. Am vergangenen Samstag wurden...

  • Siegen
  • 23.11.20
  • 96× gelesen
Lokales
Präses Annette Kurschus betonte die theologische Dimension der von der Synode getroffenen Beschlüsse.

Synode des Ev. Kirche von Westfalen beschloss Kirchengesetz
Kirche zum „sicheren Raum“ machen

sz Bielefeld. Die erstmals komplett digitale tagende Synode der Ev. Kirche von Westfalen (EKvW) hat in dieser Woche eine Reihe von Beschlüssen auf den Weg gebracht. Es ging unter anderem um Klimaschutz, Rechtsextremismus, Digitalisierung, Flüchtlingshilfe und Bildungsgerechtigkeit. Präses Annette Kurschus betonte aber auch die theologische Dimension: „Die Welt braucht von uns die ernsthafte Frage nach Gott. Die Frage wohlgemerkt. Und nicht gleich die verdächtig schnellen Antworten.“ Das neue...

  • Siegen
  • 20.11.20
  • 216× gelesen
LokalesSZ
Die Synode fand diesmal aus Corona-Gründen in der Siegerlandhalle statt.
3 Bilder

Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein
Synoden beraten über Machbarkeitsstudie zur Fusion

ihm Siegen/Bad Berleburg. Das war kein Selbstläufer. Die 32-seitige Machbarkeitsstudie zur Fusion der beiden Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein stieß in den beiden Synoden, die parallel über das Papier berieten, nicht nur auf Begeisterung. Am Ende gab es zwar in beiden Kirchenparlamenten eine deutliche Mehrheit dafür, die Studie nun in den Gemeinden und Gremien zu diskutieren, aber die kritischen Stimmen waren durchaus vernehmlich.In geheimer Abstimmung votierten 76 Synodale in Siegen für...

  • Siegen
  • 17.09.20
  • 171× gelesen
Lokales
Die Synodes des ev. Kirchenkreises Siegen hat Peter-Thomas Stuberg als Superintendenten bestätigt.

Große Mehrheit auf der Synode des Kirchenkreises
Stuberg bleibt Superintendent

ihm Siegen. Superintendent Peter-Thomas Stuberg ist auf der Synode des ev. Kirchenkreises Siegen in der Siegerlandhalle mit großer Mehrheit  im Amt bestätigt worden. Er erhielt  86 Ja-Stimmen bei  sieben  Gegenstimmen und sechs Enthaltungen. Es gab keinen Gegenkandidaten. Stuberg steht seit acht Jahren an der Spitze des Kirchenkreises Siegen. Er wird jetzt keine volle Amtszeit mehr ausfüllen, da er in vier Jahren in den Ruhestand geht.

  • Siegen
  • 16.09.20
  • 329× gelesen
LokalesSZ
Der Wittgensteiner Superintendent Stefan Berk hält die Machbarkeitsstudie zur Vereinigung der Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein in den Händen. Die enthält einen Zeitplan für eine Fusion zum 1. Januar 2022 – in Stein gemeißelt ist dieser nicht.

Kirchenkreis Wittgenstein zur Fusion mit Siegen
"Wir kommen an unsere Grenzen"

bw Bad Berleburg. Mehr Chancen als Risiken hätte eine Vereinigung der Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein, das stellt die Machbarkeitsstudie zur Fusion fest. Zu den Inhalten des Papiers äußerte sich Stefan Berk als Superintendent des Wittgensteiner Kirchenkreises am Mittwoch in einem Pressegespräch, ohne der Diskussion der Synode am kommenden Mittwoch und später in den Presbyterien der einzelnen Gemeinden im Siegerland, in Wittgenstein und im Hochsauerland etwas vorweg nehmen zu wollen....

  • Bad Berleburg
  • 10.09.20
  • 281× gelesen
LokalesSZ
Noch ist Stefan Berk der Superintendent des Ev. Kirchenkreises Wittgenstein, in der kommenden Woche soll Simone Conrad zu seiner Nachfolgerin gewählt werden. In Erndtebrück stellte sie sich am Dienstagabend den Synodalen vor.

Kirchenkreis Wittgenstein
Vorgesehene Superintendentin stellt sich vor

bw Erndtebrück. Nicht nur in den politischen Gemeinden steht eine Wahl bevor. Gleiches gilt vielmehr auch für den Ev. Kirchenkreis Wittgenstein. Hier ist indes im Gegensatz zu den Wittgensteiner Kommunen klar, dass sich auf der leitenden Position eine personelle Veränderung ergeben wird. Superintendent Stefan Berk gibt bekanntlich nicht nur dieses Amt auf, sondern verlässt Erndtebrück und damit auch Wittgenstein. Simone Conrad stellt sich vorAm Dienstagabend führte er aber noch durch eine...

  • Erndtebrück
  • 08.09.20
  • 226× gelesen
LokalesSZ
Auch die evangelische Nikolai-Kirchengemeinde in Siegen, hier mit Pfarrerin Annegret Mayr am Altar, wäre nach einer Fusion Mitglied des neuen Kirchenkreises Siegen-Wittgenstein.

Synoden beraten über Fusion
Wie aus zwei Kirchenkreisen einer werden kann

ihm Siegen/Bad Berleburg. Machbar oder nicht? Das ist die kurzgefasste Frage, auf die die „Machbarkeitsstudie zur Vereinigung der Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein“ eine Antwort geben soll. Und sie hat sie gegeben: Die Vereinigung ist möglich und bietet mehr Chancen als Risiken. Das haben die vier Arbeitsgruppen und die gemeinsame Steuerungsgruppe beider Kreise als Ergebnis ihrer Überlegungen auf 31 Seiten dargelegt. Die beiden Kreissynoden werden am kommenden Mittwoch, 16. September,...

  • Siegen
  • 08.09.20
  • 268× gelesen
Lokales
Die Birkelbacher Gemeindepfarrerin und Wittgensteiner Diakoniepfarrerin Simone Conrad wird der Synode im Juni vom kreiskirchlichen Nominierungsausschuss als einzige Kandidatin für das Amt der Superintendentin vorgeschlagen.

Nachfolge für Superintendanten
Ausschuss nominiert Simone Conrad

sz Bad Berleburg. Ein wenig hatte man im Dezember bei der vergangenen Synode des Evangelischen Kirchenkreises Wittgenstein den Eindruck, dass es der Versammlung die Sprache verschlagen hatte, nachdem Monika Benfer als Vorsitzende des Wittgensteiner Nominierungsausschusses bei ihrem Ausblick auf die turnusgemäß anstehenden Wahlen mitteilte, dass sich Superintendent Stefan Berk nicht erneut zur Wiederwahl stellen werde. Inzwischen hat der Kirchenkreis-Nominierungsausschuss einen Vorschlag für die...

  • Bad Berleburg
  • 06.03.20
  • 612× gelesen
Lokales

Fusion der Kirchenkreise wird weiter vorbereitet
Gespräche fahrplanmäßig

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Beratungen der beiden ev. Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein über eine mögliche Vereinigung sind auf einem guten Weg. „Es läuft alles fahrplanmäßig“, sagte Superintendent Peter-Thomas Stuberg auf der jüngsten Kreissynode als oberstem Leitungsgremium des Kirchenkreises Siegen in Wilgersdorf. Im Juni hatten die Siegener und die Wittgensteiner Kreissynoden beschlossen, die Optionen zur Gründung eines neuen Kirchenkreises in einer Machbarkeitsstudie auszuloten....

  • Siegen
  • 28.11.19
  • 81× gelesen
LokalesSZ

Präses Annette Kurschus wiedergewählt
Landessynode bestätigt leitende Theologin für zweite Amtszeit

sz Siegen/Bielefeld. Präses Annette Kurschus ist für eine zweite Amtszeit als leitende Theologin der evangelischen Kirche von Westfalen bestätigt worden. Mit 149 von 160 Stimmen wählte das „Kirchenparlament“ am Mittwoch die seit 2012 amtierende Präses für eine weitere Amtszeit von acht Jahren. Sieben Synodale enthielten sich, vier stimmten dagegen. Es gab keine Gegenkandidaten. Ihr Amt verstehe die Landesbischöfin der viertgrößten deutschen Landeskirche mit knapp 2,2 Millionen Mitgliedern...

  • Siegen
  • 20.11.19
  • 299× gelesen
LokalesSZ
Pfarrer Dr. Augustinus Jünemann kommt aus Bad Kreuznach in den Norden des Landes.
3 Bilder

Dr. Augustinus Jünemann wird neuer Pfarrer auf der Trier'schen Insel
Leitungsgremium für Großpfarrei ernannt

thor Kirchen/Betzdorf. Die berühmte Katze ist aus dem Sack: Bischof Dr. Stephan Ackermann hat am Mittwoch das Leitungsteam für die neue Großpfarrei benannt, die künftig an Stelle des Dekanats Kirchen treten wird. Der geistliche Leiter kommt aus dem Süden ins Mischgebiet von Siegerland und Westerwald: Dr. Augustinus Jünemann ist derzeit Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Rupertsberg sowie stellv. Dechant im Dekanat Bad Kreuznach. Der 51-Jährige hatte 2015 den Benediktiner-Orden verlassen und war...

  • Kirchen
  • 18.09.19
  • 1.246× gelesen
Lokales
Ob die neue Großpfarrei, die das Dekanat Kirchen ersetzen wird, unter dem „Mantel“ von St. Ignatius Betzdorf (Foto) oder doch weiterhin von Kirchen stehen wird, entscheidet sich erst im Herbst.

Nach Synode: Ergebnis der Anhörung vorgestellt
Bistum nimmt leichte Korrekturen vor

sz Kirchen/Trier. 12 Prozent „sehr positiv“, 20 Prozent „positiv“, 14 Prozent „eher negativ“, 23 Prozent „sehr negativ“ und 31 Prozent „neutral“: So bewerten die befragten Pfarrgemeinde-, Pfarreien-, Verwaltungs-, Kirchengemeinde- und Dekanatsräte sowie Pfarrer und Dechanten die Pläne zur Umsetzung der Bistumssynode. Dieses Ergebnis aus der Anhörung hat Dr. Martin Messingschlager vom pragma-Institut Reutlingen den diözesanen Räten und Vertretungen der Berufsgruppen im Bistum Trier vorgestellt....

  • Betzdorf
  • 22.08.19
  • 257× gelesen
Lokales
Mit 32 Ja-Stimmen bei 5 Gegenstimmen und 4 Enthaltungen votierten die Synodalen für die Machbarkeitsstudie zur möglichen Fusion mit Siegen.
4 Bilder

Fusion der Kirchenkreise auf dem Weg
In Wittgenstein gibt es noch zahlreiche Bedenken

howe Wemlighausen. Noch recht deutlich fiel das Ergebnis bei der Sommersynode des Kirchenkreises Wittgenstein im Abenteuerdorf in Wemlighausen am Mittwoch aus. Dabei diskutierten die Synodalen die Angelegenheit im Vorfeld durchaus kritisch: Von 41 Mitgliedern stimmten 32 dafür, eine Machbarkeitsstudie in Auftrag zu geben, die prüfen soll, ob und inwieweit eine Fusion der beiden Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein Sinn macht. In Siegen votierte die große Mehrheit bei der Synode ebenfalls für...

  • Wittgenstein
  • 26.06.19
  • 321× gelesen
Lokales

Innovative Projekte und vakante Pfarrstellen
Kreissynode tagt in Wilgersdorf

sz Siegen/Wilgersdorf. Die Synode des ev. Kirchenkreises Siegen kommt am 26. Juni ab 8 Uhr zu ihrer Sommertagung zusammen. In der CVJM-Jugendbildungsstätte Wilgersdorf berät das Leitungsgremium des Kirchenkreises unter anderem über einen Fonds für innovative Projekte, den Umgang mit länger vakanten Pfarrstellen sowie eine landeskirchliche Vorlage zum Thema Flucht und Migration. Schwerpunktthema der Sommersynode ist eine mögliche Vereinigung des Kirchenkreises Siegen mit dem ev. Kirchenkreis...

  • Siegen
  • 12.06.19
  • 186× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.