Szene

Beiträge zum Thema Szene

Lokales
Kontrastprogramm: Auf der einen Seite der Kölner Straße klafft dem Flaneur uncharmanter Leerstand entgegen, auf der anderen gehen mit der frisch eröffneten Aperitivo-Bar jetzt neue Lichter an. Darauf ein Prosit und ein italienisches „Cin Cin“ gleich dazu: Eine ungenutzte Ladenfläche weniger für die Oberstadt heißt italienische Aperitivo-Kultur für die Siegener. Bürgermeister Steffen Mues (l.) und Inhaber Bruno Puddu freut’s.
4 Bilder

Neue Aperitivo-Bar öffnet in der "Kölner"
Zaubertrank für die Oberstadt?

Was tun, wenn die Sterne schlecht stehen? Wenn möglich, einfach die Horoskope entkräften. Wie das geht? Vielleicht, indem man die glücklichste Tageszeit Italiens nach Siegen holt. In der „Kölner“ (Straße) gibts unter den Arkaden nämlich was Neues mit viel „Spritz“. Seit der vergangenen Woche lässt Bruno Puddu seine – von vielen als Geheimtipp gehandelte – Officina „Gusto Puro“ mehr Gesicht zeigen. Ehemals den Zugang zu Pizza, Pasta und Vino recht versteckt nur via Hinterhofeingang zu erreichen,...

  • Siegen
  • 27.10.20
  • 2.084× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auch wenn die Zahl der Drogentoten in Siegen-Wittgenstein 2018 leicht angestiegen ist, soll der Trend in der Region allgemein rückläufig sein. Die Szene hat sich aus dem Stadtbild zurückgezogen, der Konsum läuft mehr im privaten Rahmen ab.

Trotz leicht gestiegener Todeszahl
Weniger hängen an der Nadel

juka  Siegen/Bad Berleburg. Die Zahl der Drogentoten in Siegen-Wittgenstein ist zuletzt leicht angestiegen. Das geht aus den Zahlen des Statistikamts IT NRW hervor. So starben 2018 sieben Personen drogenbedingt, 2017 waren es nur vier. (Die Zahlen für 2019 liegen den Statistikern noch nicht vor.) Im gleichen Zeitraum sank die Zahl der alkoholbedingten Todesfälle von 32 auf 19. „Es ist natürlich erfreulich, dass diese Zahl zurückgegangen ist. Ich bin bei solchen Statistiken aber auch immer etwas...

  • Siegen
  • 20.07.20
  • 525× gelesen
ThemenweltenAnzeige

Lifestyle-Magazin Winter 2019
Wundervolle Winterzeit

Liebe Leser, jetzt, da das Jahr in großen Schritten seinem Ende zugeht und die Winterzeit überall spürbar ist, nutzt das Lifestyle-Magazin die Gelegenheit, um noch einmal ganz besondere aktuelle Höhepunkte hochleben zu lassen. Was gibt es Schöneres, als an einem ruhigen Tag im November oder Dezember sich drinnen am warmen Kaminofen oder an der Heizung zu wärmen und dabei in den Seiten unseres Magazins zu blättern? Dabei können sich unsere Leser wieder auf einige Besonderheiten freuen, die wir...

  • Siegen
  • 29.11.19
  • 1.005× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.