Tötungsdelikt

Beiträge zum Thema Tötungsdelikt

Lokales
In der Zentralen Unterbringungseinrichtung in Olpe kam es am späten Freitag zu einer versuchten Tötung. Ein Mann schwebt in Lebensgefahr. Der mutmaßliche Täter sitzt in Untersuchungshaft.,

In Zentraler Unterbringungseinrichtung
Lebensgefahr durch Stichverletzung

sz Olpe Zu einer versuchten Tötung kam es am Freitag gegen 23.25 Uhr in der Zentralen Unterbringungseinrichtung in Olpe in der ehemaligen Familienferienstätte "Regenbogenland" an der Straße Am Finkenhagen. Nach bisherigen Ermittlungsstand stach ein 21-Jähriger mit einem Messer auf einen 38-jährigen Mitbewohner ein. Dieser wurde schwer verletzt und schwebt nach einer Notoperation in Lebensgefahr. Zur Motivlage können zurzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Staatsanwaltschaft aus...

  • Stadt Olpe
  • 27.06.20
  • 697× gelesen
Lokales
Eine Polizeihundertschaft suchte im Umfeld des Tatorts am Freitagmorgen nach der Tatwaffe.
  Video   28 Bilder

Tötungsdelikt in Rudersdorf
28-Jähriger legt Geständnis ab

kay Rudersdorf. Der 28-jährige Tatverdächtige mit moldawischer Staatsangehörigkeit, der bereits kurz nach dem Tötungsdelikt am Tannenhof in Rudersdorf am Donnerstagabend festgenommen worden war, legte im Zuge der Ermittlungen ein Geständnis ab. Demnach soll der Tathintergrund nach Polizeiangaben in Streitigkeiten um finanzielle Schulden liegen. Erfolgreich verlief zudem am Freitagmorgen die Suche einer Polizeihundertschaft nach dem Messer, das im Tatortumfeld blutverschmiert gefunden wurde. Der...

  • Wilnsdorf
  • 24.04.20
  • 21.548× gelesen
Lokales
Der Brand in der Dachgeschosswohnung an der Bahnhofstraße in Bad Laasphe rief die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr in der Nacht vom 25. auf den 26. März auf den Plan.

Mordkommission ermittelt weiter
Opfer bereits zwei Tage zuvor tot

sz/vö Bad Laasphe. Der Wohnungsbrand an der Bad Laaspher Bahnhofstraße in der Nacht vom 25. auf den 26. März, bei dem die Feuerwehr die Leiche eines 49-jährigen Mannes fand, beschäftigt weiterhin die Ermittler: Staatsanwaltschaft Siegen, die Mordkommission des Polizeipräsidiums Hagen und die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein gingen am Dienstag mit einer weiteren Pressemitteilung an die Öffentlichkeit. Gesucht werden weiterhin Zeugen, die dazu beitragen können, das Geschehen in der...

  • Bad Laasphe
  • 08.04.20
  • 1.936× gelesen
Lokales SZ-Plus
Vor dem Landgericht Siegen wird seit Donnerstag ein Tötungsdelikt verhandelt.

Tötungsdelikt in Flüchtlingsunterkunft wird vor dem Landgericht verhandelt
War es Totschlag oder Notwehr?

soph Attendorn/Siegen. Vor der 1. Großen Strafkammer am Landgericht in Siegen hat am Donnerstag der Auftakt zu einem Schwurgerichtsprozess wegen eines Totschlags stattgefunden. Staatsanwalt Rainer Hoppmann warf dem Angeklagten folgende Tat vor: Am frühen Morgen des 9. September 2019 soll der 35-Jährige in der Flüchtlingsunterkunft in der Donnerwenge in Attendorn einen Mitbewohner mit einem Küchenmesser attackiert und dabei so stark verletzt haben, dass er im Laufe des Vormittags in einem...

  • Stadt Olpe
  • 05.03.20
  • 270× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.