Tagespflege

Beiträge zum Thema Tagespflege

LokalesSZ
Prof. Dr. Tim Klucken ist psychologischer Psychotherapeut und leitet an der Universität Siegen den Lehrstuhl für Klinische Psychologie an der Fakultät II.

Psychologie-Professor im Gespräch
Der Weg in die Normalität braucht Zeit

sp Siegen. Die Inzidenz-Werte sinken bzw. sind auf niedrigem Niveau, Hygienekonzepte sind ausgearbeitet und mit dem Gesundheitsamt abgesprochen, Gäste und Mitarbeiter haben größtenteils einen vollen Impfschutz. Dennoch sind viele Menschen vorsichtig, wenn es darum geht, wieder in den Vor-Corona-Alltag zurückzukehren oder etwas Neues auszuprobieren – wie den Besuch einer Tagespflege. "Die aktuelle Realität ist nicht entscheidend, sondern wie sie wahrgenommen wird." Prof. Dr. Tim Klucken...

  • Siegen
  • 24.06.21
LokalesSZ
Die Menschen in der Tagesfpflege Dresselndorf fühlen sich sicher und kommen gerne wieder hier her. Doch so wie ihnen, geht es längst nicht allen.
2 Bilder

Verhaltene Rückkehr in die Tagespflege
Die Corona-Angst schwingt noch mit

sp Oberdresselndorf. In lockerer Runde sitzen die Gäste an diesem Vormittag in dem großen Saal der Tagespflege Dresselndorf zusammen. Der stellv. Leiter der Einrichtung, Michael Georg, liest Artikel aus der Siegener Zeitung vor. Sehr weit kommt er nicht, über das eine Thema wird jetzt erst einmal diskutiert. Eine Maske müssen die Gäste nicht mehr tragen, die Mitarbeiter nur dann, wenn sie den Mindestabstand nicht einhalten können. Zusammen wird an diesem Tag Gymnastik gemacht, gemeinsam...

  • Burbach
  • 24.06.21
Lokales
Die Kreuztaler Senioren-WG gibt es nicht mehr – mangelnde Nachfrage war laut Stiftung Diakoniestation ausschlaggebend dafür.

Wohngemeinschaft mangels Nachfrage aufgegeben
Aus für Senioren-WG

nja Kreuztal. Es war schon etwas Besonderes, als im Frühjahr 2006 die ersten Frauen und Männer in ihr neues Zuhause einzogen: Die damals taufrische Senioren-WG im Haus der Diakonie mitten im Kreuztaler Stadtzentrum versprach zum einen autarkes Leben in den eigenen vier Wänden eines Appartments, zum anderen aber auch Gemeinschaft und Geselligkeit mit neun Mitbewohnern. Ende des vergangenen Jahres wurde diese WG der Stiftung Diakoniestation Kreuztal offiziell aufgelöst. An gleicher Stelle, nach...

  • Kreuztal
  • 19.05.21
Lokales
Die Mitarbeiter der Seniorentagesstätte am Sonnenhang sind gegen eine Kürzung des
Tagespflege-Budgets.

Gesundheitsministerium plant Halbierung des Budgets
Hilferuf aus der Tagespflege

gro/sz Birlenbach. Wenn die Pflege zu Hause an ihre Grenzen stößt, bieten viele Pflegeeinrichtungen eine ambulante Tagesbetreuung an. Die wiederum könnte bald auch „eingegrenzt“ werden: Die Pflegereform 2021 bzw. das entsprechende Gesetzesvorhaben – noch ein Arbeitsentwurf – sieht finanzielle Einschnitte vor. Geht es nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, wird das Budget zur Nutzung der Tagespflege halbiert, wenn zusätzlich ambulante Pflegesachleistungen oder Kombileistungen...

  • Siegen
  • 20.04.21
Lokales
Quartiersentwicklerin Barbara Sander-Graetz, Janina Lowitz und Pascal Pape (v. l.) vom Team der Tagespflege hoffen auf viel Baumschmuck für den Weihnachtsbaum an der DRK-Tagespflege „Henry-Am Markt“ in Finnentrop.

Gemeinschaft in der Adventszeit
"Eine Kugel mehr" für Finnentrop

sz Olpe. DRK-Quartiersentwicklerin Barbara Sander-Graetz und das Team der DRK-Tagespflege „Henry- Am Markt“ wissen aus ihrer täglichen Arbeit, wie belastend die derzeitige Corona-Situation für viele Menschen ist. Sobald man aber einen geschmückten Weihnachtsbaum sehe, werde man doch vom Weihnachtsgefühl übermannt, findet der DRK-Kreisverband Olpe. „Und genau da wollen wir ansetzen“, erklärt Barbara Sander-Graetz die Idee, gemeinsam einen Weihnachtsbaum für Finnentrop zu schmücken. Der Baum...

  • Finnentrop
  • 08.12.20
LokalesSZ
In dem großen Raum fanden bis vor einiger Zeit noch Gottesdienste statt, aus der „Kapelle“ wurde eine Tagespflege.

Tagespflege "Dresselndorf" eröffnet im Januar
Die Kapelle gehört jetzt den Senioren

sp Oberdresselndorf. Vor dem Gebäude liegt eine Liste, jeder Besucher muss sich dort an diesem Morgen wegen der Corona-Verordnungen eintragen, wenn er die neue Tagespflegeeinrichtung in Oberdresselndorf besichtigen will. Auch ein Ehepaar aus Holzhausen ist zum Tag der offenen Tür gekommen, um sich die „Tagespflege Dresselndorf“ anzuschauen. Die 68-Jährige pflegt ihren Mann, der an Demenz leidet, seit über zehn Jahren. Bis März ging er in die Tagespflege nach Burbach, dann kam Corona. Der...

  • Burbach
  • 01.12.20
Lokales
Damit die Tagespflege im Regelbetrieb öffnen kann, wurde ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet.

Diakonie Bethanien
Tagespflege in Siegen und Netphen wieder im Regelbetrieb

sz Siegen/Netphen. Die Diakonie Bethanien öffnet ihre Senioren-Tagespflegen in Siegen und Netphen ab Montag, 8. Juni, wieder im Regelbetrieb. Die Einrichtungen waren seit dem 19. März aufgrund der Corona-Schutzverordnung nur für einen Teil der Gäste unter bestimmten Voraussetzungen als Notgruppen-Betreuung geöffnet. Für die Öffnung im Regelbetrieb wurde ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet.

  • Siegen
  • 06.06.20
LokalesSZ
Gisela Hecken sichtet ihre Unterlagen. Sie ist froh, dass ihr mit der Nachzahlung Gerechtigkeit widerfahren ist.

Streit mit der Diakonie um unbezahlte Arbeitsstunden
Endlich Genugtuung

mir Siegen. Gisela Hecken hat ein arbeitsreiches, intensives Berufsleben in der Pflege hinter sich. Nach 49 Jahren ist sie am 30. September 2019 ultimativ aus den Diensten der Diakonie in Südwestfalen (Ambulante Diakonische Dienste ADD GmbH) ausgeschieden. Unter anderem hat sie den Bereich der Tagespflege federführend mit aufgebaut. Richtig zur Ruhe gekommen ist die 64-jährige Eiserfelderin erst Anfang des Jahres 2020. Genugtuung nach vielen MonatenDas hat einen Grund: Mit Datum 30. Januar 2020...

  • Siegen
  • 05.05.20
LokalesSZ
Schwester Michaela überbringt Doris Jung nachträglich den Geburtstagsgruß der Tagespflege.
6 Bilder

Tagespflegen seit Wochen dicht
Soziale Kontakte lassen aufblühen

nja Buschhütten.  „Hallo Schüsselchen! Wie geht es dir?“ Der Umgangston ist freundschaftlich, herzlich, fühlt sich familiär an. Schwester Michaela Helmrath-Spannagel klingelt an der Haustür von Gudrun Schüssler und ruft den ersten Gruß schon durch den Briefschlitz. Mehr als fünf Wochen ist es her, dass sich die Altenpflegerin und die 86-Jährige in der Buschhüttener Tagespflege der Stiftung Diakoniestation Kreuztal getroffen haben. Eine lange Zeit für beide. Seit dem Corona-Lockdown sind alle...

  • Siegen
  • 22.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.