Tanz

Beiträge zum Thema Tanz

KulturSZ
Lea-Sophie während der Weltmeisterschaft in Warschau. Die Geisweiderin kam mit einem Weltmeistertitel zurück ins Siegerland!
2 Bilder

IDO-Ballett-Weltmeisterin Lea-Sophie Muth
„Die Leichtigkeit musst du schaffen“

pebe Geisweid. Lea traut sich was. Für ihr Hobby, ihr Berufsziel und ihre Leidenschaft nimmt die 14-Jährige hartes Training, Anstrengungen, Stress und Aufregung in Kauf. Lea-Sophie Muth ist junge Balletttänzerin aus der Siegener Ballett Meister Schule und will sich nach der Schule professionalisieren. Noch vor Weihnachten flog sie allein nach Warschau, weil da ein Ziel lockte, das sie erreichen wollte. Ihr Vater brachte sie nach der Schule zum Flughafen, dann begann das Abenteuer. Und Lea hat...

  • Siegen
  • 06.02.22
KulturSZ
Larissa Meister und Igor Michailov haben auch bei den Kostümen alle Hände voll zu tun – alles will gepflegt und erhalten werden.
7 Bilder

Kleider-Fundus der Ballett Meister Schule
Tanzträume in Tüll und mehr

pebe Siegen. Wie luftige Räder wirken die Tutus, die Larissa Meister und Igor Michailov auf dem Boden ausgebreitet haben. Sofort entstehen in der Erinnerung die Bilder des zu den Impressionisten gezählten Malers Edgar Degas, der immer und immer wieder das Ballett und die jungen Frauen zum Thema seiner Arbeiten machte. Leichtigkeit, Konzentration, Kraft und Musik – all das schwingt mit beim Betrachten der „körperlosen“ Tutus. Im Russischen Staatsballett getanztLarissa Meister zeigt auf ein...

  • Siegen
  • 16.12.21
Kultur
Wir immer bot die Ballettschule Reindt bei ihren Aufführungen im Siegener Apollo-Theater was fürs Auge!
2 Bilder

Aufführungen der Ballettschule Reindt im Apollo-Theater
Tanz überlebt den Lockdown

sz Siegen. Nach mehr als zwei Jahren Wartezeit öffneten sich kürzlich  in vier Vorstellungen wieder der Vorhang des Apollo Theaters in Siegen für zauberhafte, bewegende und emotionale Momente des Tanzes, präsentiert von verschiedenen Gruppen der Ballettschule Reindt. Als im März 2020 der erste Lockdown kam, waren die Vorbereitungen für die Aufführungen im Herbst 2020 schon im Gange. Das Training lief auch mit Online-Videos weiter, aber das ist natürlich nicht dasselbe. Ab Januar 2021 haben "die...

  • Siegen
  • 25.09.21
KulturSZ
Das Team von „Utho Ngathi“ freute sich über den gelungenen Film „Voiceless“ von Maite Hundt: Susanne Hoffmann-Stein, Anja Stoltefuß, Annette Schumann, Jana Gamp, Andreas Wörster, Kathrin Schwarz (v. l.).

Tanz, "Utho Ngathi" und Uni-Filme im Open-Air-Kino
Abwechslungsreich: "Siegen ist filmreif"

ba Siegen. „Film ab!“, hieß es einmal mehr am Donnerstagabend beim Siegener-Open-Air-Kino, wo die Zuschauer auf der Brunnenwiese dieses Mal heimische Filmkunst erwartete. Denn auf der Leinwand wurden Filme gezeigt, die im Siegerland gedreht oder von Siegerländern und Siegerländerinnen geschaffen wurden und unmissverständlich belegten, was schon der Titel versprach: „Siegen ist filmreif!“ Video "Y.A.A.K." aus der Filmwerkstatt der UniGestartet wurde der Abend mit drei Filmen der Filmwerkstatt...

  • Siegen
  • 20.08.21
Lokales
Im Februar wird eine Entscheidung im Vergabeverfahren um das ehemalige Gelände der Firma Apparatebau Rothemühle erwartet.
6 Bilder

Alte Werkshalle mit Kunst geflutet
„Das war wie ein Trip, einfach Wahnsinn“

yve Rothemühle/Wenden. Zögerlich schreitet Kasia Niznik über den Betonboden, den der Stillstand mit Staub überzogen hat. Sie blickt sich um, schaut auf massive Rohre und Leitungen am teils sichtbaren Mauerwerk. Efeu hat sich seinen Weg durch ein Fenster gebahnt. Marcus Diez hockt auf dem Boden, seine Hände trommeln, lassen Schmutzpartikel aufwirbeln. Er steht auf, bespielt wie in Trance Zeitzeugen der Industriegeschichte. Tief mischt sich der Bass von Matthias Kunst ("Motte")  ins Szenario....

  • Wenden
  • 03.07.21
KulturSZ
In der Musik-Tanz-Sprachperformance „Neuschied und Abbeginn“ flirtet Lara Süß schon mal mit dem Marimbaphon, das David Friederich im Siegener Bruchwerk-Theater virtuos zu bespielen weiß.

Lara Süß und David Friederich verzaubern mit Stimme und Percussion
„Neuschied und Abbeginn“ im Bruchwerk

ne Siegen. Eine kleine Wundertüte war im Angebot der hiesigen Wochenendveranstaltungen: Lara Süß und David Friederich gaben ein Gastspiel in der Siegbergstraße – und es sollte ein Mix aus Stimme, Stepdance, Schlagzeug werden, eine kleine Wundertüte eben. Die man mit großen Erwartungen kauft in der Hoffnung, der unbekannte Inhalt möge sich als begehrenswert, fantastisch oder mindestens „wundervoll“ erweisen. Um es vorweg zu nehmen: Alle Wünsche wurden erfüllt. Das der Pandemie-Prävention...

  • Siegen
  • 15.06.21
LokalesSZ
„Ich finde es total wichtig, den Spaß am Tanzen mit anderen zu teilen“, sagt Franziska Gräbener. Die 27-Jährige zeigt ihre neuesten „Moves“ auf Instagram und bietet zudem Seminare und Workshops für Vereine an.
8 Bilder

Zum Welt-Tanztag
Ich tanze, also bin ich

ap Siegen. „Tanzen ist Bewegung zu einem bestimmten Rhythmus“, sagt Eva Sobiraj. Aber es ist noch viel mehr: „Dabei passiert eine ganz bemerkenswerte Sache in unserem Körper“, weiß die Sport- und Physiotherapeutin vom Kreisklinikum Siegen: Beim Tanzen wird das sogenannte „Kuschelhormon“ Oxytocin, das einen enormen Beitrag zur Stressreduktion leistet, ausgeschüttet. „Wenn wir viel mit langanhaltendem Stress und Sorgen zu tun haben, ist Oxytocin etwas ganz Existenzielles, das wir brauchen, um...

  • Siegen
  • 29.04.21
LokalesSZ
Carsten Giesler (l.) und Rainer Prescher hängen symbolisch einen Tanzschuh an den Nagel.

„Tanzschuhe und Nägel für das Kanzleramt“
Tanzschulen fühlen sich von der Politik vergessen

sabe Geisweid. Er will die Behörde wieder anrufen. Obwohl er mit Blick auf die entsetzlich hohe Inzidenz ohnehin kaum Hoffnung hat, will er es nochmal versuchen. „Ein Anruf kostet ja nichts“, sagt Carsten Giesler, er pflegt in diesen Pandemietagen einen engem Kontakt mit dem Siegener Ordnungsamt. Mal wieder will der Tanzlehrer erfragen, wie es aussieht, ob die Lage es zulässt, dass man im Tanzzentrum „Agne-Prescher“ in Geisweid nicht womöglich doch ein Paar unterrichten könnte. Etwa zwei...

  • Siegen
  • 23.03.21
Kultur
Die Schaufenster-Ausstellung von Julius Brauckmann mit dem Titel „Deadline“ bespielte schon vor einigen Jahren das Distanz-Terrain und thematisierte die „Deadline“, das Abgabedatum, das auch die Bewerber für den Kunstsommer 21 beachten sollten …

Kunstsommer 2021 öffnet sich für alle Künste
Experimenteller Charakter

sz/gmz Siegen. Der Kunstsommer ist eine Initiative des Kunstvereins Siegen, bei der Kulturschaffende an verschiedenen Orten im Kreis Siegen-Wittgenstein ihre Arbeiten präsentieren. Ausstellungen, partizipative Projekte, Diskussionsrunden, künstlerisch-praktische Workshops sind beispielsweise Bausteine der Veranstaltungsreihe, die von Mai bis September 2021 stattfindet. Ziel des Kunstsommers sei es, die Projekte einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen und eine Übersicht über die vielfältige...

  • Siegen
  • 13.01.21
LokalesSZ
„Ich wollte das immer mal ausprobieren“: Viviane fühlt sich beim Training mit Antonny Christian Silva Gamboa sichtlich wohl.

Deutscher Meister trainiert in Olpe
Pole Dance ist viel mehr als Po-Wackeln

yve Olpe. „Ich bin gefragt worden, ob ich jetzt in einem anderen Gewerbe tätig bin“, erzählt Michaela Holderberg-Koch und lacht dabei. „Viele denken bei Pole Dance sofort an verruchte Nachtclubs.“ Weit gefehlt – mit ästhetischen Bewegungen und akrobatischen Elementen liege die Sportart voll im Trend. Das habe mit Po-Wackeln und Ausziehen rein gar nichts mehr gemein. „Wir erleben einen totalen Run auf unsere Workshops“, so die Mitinhaberin der „Tanzklasse“ Holderberg & Pietschmann. „Kaum stand...

  • Stadt Olpe
  • 24.08.20
KulturSZ
Füße und Zehen in fröhlich-bunte Fingerfarbe getaucht, dann große Tücher betanzt – dabei entstanden dynamische Farbstrukturen, die Körperbewegungen im Raum dokumentieren. Diese Form der Urban Art der K-Pop-Tanzgruppe Siegen gab es am Samstag in der Innenstadt zu bestaunen.
13 Bilder

Urban Art Festival „Out And About“: K-Pop-Gruppe „tanzt“ Kunst
Junge, bunte Spuren

ne Siegen. Belebt ist die Siegbrücke, die mehr einem Platz, fast einer Piazza ähnelt: Zwischen Schuhhaus Schreiber und Commerzbankbau ist im Wortsinn urbaner Raum entstanden, den die Menschen in und um Siegen beleben, sich zu eigen machen. Vergangenen Samstagnachmittag mischen sich in den trotz Pandemie-Einschränkungen vielfach belebten Raum zwischen die spielenden Kinder, plaudernd in der Sonne sitzenden Eltern und Café-Besuchenden immer mehr Jugendliche der Gruppe K-Pop Siegen, die geschäftig...

  • Siegen
  • 19.07.20
KulturSZ
Auf Abstand und doch zusammen: Das Kreuztaler Tanztheater Spitzentanz reflektiert im Stück „Muse“ die Erfahrungen aus der Corona-Krise, aus der Quarantäne.
16 Bilder

Kreuztaler Tanztheater Spitzentanz zeigt "Muse"
Erst im Livestream, dann in Dreslers Park

zel Siegen/Kreuztal. Zeit zu grübeln hatten alle genug die letzten Monate. Gefühlt eine Ewigkeit zu Hause, Lockdown, Shutdown, altes Leben vorbei, jeder einzelne und die ganze Menschheit auf sich selbst zurückgeworfen. Gut grübeln ließ sich da über das Sein – das hat drei Zeiten, die ohne einander nicht sind: das War, das Ist und das Wird. Wollen wir zurück zum alten Leben („sonntags Grillen, freitags Sex“)? Wie halten wir den Ist-Zustand aus, ohne zu platzen? Und wo, bitteschön, führt uns...

  • Siegen
  • 19.06.20
KulturSZ
Die Kreuztaler Tanzpädagogin Britta Papp unterrichtet seit ein paar Wochen schon mit den Möglichkeiten einer digitalisierten Welt. Sie gibt von zu Hause aus vor, ihre Schülerinnen und Schüler gehen – ebenfalls „at home“ – mit.
Video 4 Bilder

„Spitzentanz“ in Kreuztal: Unterricht läuft virtuell
Britta Papp arbeitet mit „Kids“ auf Distanz

ciu Kreuztal. Selbstvergessen, selbstbewusst und damit auch sich des eigenen Selbsts bewusst – so tanzen sie. Selbstständig: auf dem heimischen Parkett, auf der grünen Wiese, im Ess- oder auch im eigenen Zimmer, auf eher beengtem Terrain oder auf dem Platz vor dem Haus, federleicht, mit weiten Gesten, Freiheit atmend. Jede und jeder für sich alleine und doch zusammen bewegen sie sich zur Musik von Nathan Lanier, dessen Stück „Muse I“ wie ein frischer Hauch wirkt, Klänge hat, die das Auf- und...

  • Kreuztal
  • 15.04.20
KulturSZ
Die Schülerinnen und Schüler der Theater-AG des Gymnasiums Netphen probten am Mittwoch zusammen mit dem Profi-Tänzer Kelvin Kilonzo aus Köln.
5 Bilder

Tänzer und Schauspieler Kelvin Kilonzo zeigt im Tanzworkshop, worauf es bei der Choreografie ankommt
Theater- und Ruanda-AG des Gymnasiums Netphen arbeiten über Kontinente hinweg

fb/ck Netphen. „Auf Augenhöhe die Zukunft gestalten durch Visionen von Glück“, so lautet der Titel eines aktuellen Projekts am Gymnasium Netphen. Dahinter verbirgt sich eine internationale Theater-Kooperation, die zwei Kontinente verbindet. Was bedeutet Glück für mich? Diese und ähnliche Fragen rund um das Thema Glück stehen im Mittelpunkt eines Theaterstücks, das am 8. Mai in der Aula des Gymnasium Netphens aufgeführt werden soll. Das besondere dabei: Die im Sommer gegründete Theater-AG und...

  • Netphen
  • 20.02.20
Lokales
Das Theater war für die Schüler des Städtischen Gymnasiums mit viel Spaß auf der Bühne verbunden.

Städtisches Gymnasium Bad Laasphe
Kreative Schüler zeigten Können vor ihren Eltern

sz Bad Laasphe. Kürzlich fand am Städtischen Gymnasium Bad Laasphe ein Abend mit Musik, Kunst, Theater und Tanz statt. Wie schon in den Jahren zuvor präsentierten die fünften Klassen ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern, was sie die Wochen zuvor im Unterricht und den AGs erarbeitet hatten, so etwa die Klasse 5b im Musikunterricht, die seit Beginn des Schuljahres dieses Fach hat. Dabei sind die Voraussetzungen teilweise sehr unterschiedlich. Etliche Schüler spielen ein Instrument und können...

  • Bad Laasphe
  • 21.01.20
Kultur
Fast am Ziel der Träume: Klara tanzt mit dem lebendig gewordenen Nussknackerprinzen ins Süßigkeitenland, das Publikum im Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle jubelt.

Stadtballett Kiew tanzte "Der Nussknacker" von Tschaikowsky
Aufführung der Compagnie aus der Ukraine war sehenswert

ne Siegen. Längst halten nicht nur osteuropäische Fans die weihnachtliche Tradition hoch, romantische Klassiker entweder im Fernsehen oder gar live gespielt, getanzt oder musiziert zu erleben: Wer noch nie „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ gesehen und geliebt hat, werfe den ersten Stein. Gerade die drei berühmten Tschaikowsky-Ballette „Schwanensee“ (op. 20), „Dornröschen“ (op. 66) und „Nussknacker“ (op. 71) gehören zur kalten Jahreszeit wie Zimtsterne und „Dinner for One“, und regelmäßig versorgen...

  • Siegen
  • 19.12.19
KulturSZ
Gefangen in den Stricken des Lebens: die mexikanische Künstlerin Frida Kahlo. Filipa Amorim (Foto) tanzte mit Noemi Emanuela Martone und Sara Peña die Rolle der Malerin, die längst zur Ikone geworden ist.
2 Bilder

Marguerite Donlons Ballett "Casa Azul" im Apollo-Theater
Aus dem Leben der Malerin Frida Kahlo

la Siegen. Sie war eine Frau, die Extreme liebte: die mexikanische Malerin Frida Kahlo. Mit 18, nach einem Verkehrsunfall für immer gezeichnet, bewegte sich ihr Leben zwischen Lebenslust und Leid, zwischen Rebellion und Unbeschwertheit. Um in dieser Welt der Extreme überhaupt zu überleben, malte sie. Als Therapie, um ihre körperlichen Gebrechen zu ertragen, ihr Liebesleid zu vergessen und die physischen und psychischen Leiden ihrer geschundenen Seele zu übertünchen. Ihr Rückzugsort: das Blaue...

  • Siegen
  • 30.10.19
Kultur
Zum Finale, dem ornamental getanzten Walzer aus dem Delíbes-Ballett „Coppélia, das Mädchen mit den Glasaugen“, trugen die Elevinnen neue Kostüme, vom Förderverein „Rhythmen der Freundschaft“ der Ballettschule Meister angeschafft.

Zwei Tanzgalas im Apollo-Theater
Ballettschule Meister und die Passion des Tanzes

ne Siegen. Dass Siegen so recht eigentlich eine Stadt des Tanzes ist, drängt sich nicht sofort und jedem auf, wenn irgendwo von Siegen gesprochen wird. In der nationalen Tanzszene allerdings schon, denn dass in der Krönchenstadt gleich ein paar gute Schulen zu Hause sind, betont, wie sehr eine gute Körperbildung geschätzt wird an der Sieg. Und dass Tanzen Leidenschaft ist, unterstrich am Wochenende (der Rezensent besuchte die Gala am Samstagabend) Werner Hahn, Leiter der Veranstaltungsreihe...

  • Siegen
  • 01.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.