Technisches Hilfswerk

Beiträge zum Thema Technisches Hilfswerk

Lokales
Die Helfer des Ortsverbands Bad Berleburg des THW, die in Odendorf den Opfern der Hochwasserkatastrophe zur Seite standen, sind wohlbehalten wieder zu Hause angekommen.

Nach Einsatz im Katastrophengebiet
THW-Helfer Bad Berleburg zurück in der Heimat

sz Bad Berleburg. Die Helfer des Ortsverbands Bad Berleburg des THW, die in Odendorf den Opfern der Hochwasserkatastrophe zur Seite standen, sind wohlbehalten wieder zu Hause angekommen. Die Helfer Renee Klotz, Imke Gerhard, Christoph Wied, Corbinian Arzt und Matthias Riedesel blicken auf einen anstrengenden, aber sehr erfolgreichen Einsatz zurück. THW-Helfer Bad Berleburg mit Einsatz zufrieden Die Helfer des Zugtrupps hatten teilweise die Führung von bis zu acht Fachgruppen organisiert und das...

  • Bad Berleburg
  • 23.07.21
Lokales
Uli Schneider (DRK), Christoph Immekus (DLRG), Johanna Müller (Malteser-Hilfsdienst), Bürgermeister Peter Weber, Christian Hengstebeck (Feuerwehr Olpe) und Jürgen Vogel (THW) machen hier auf die landesweite Kampagne aufmerksam.

Bürgermeister dankt Katastrophenschützern
Kampagne zur Stärkung des Ehrenamts

sz Olpe. Die Bilder von Überschwemmungsgebieten, größeren Waldbränden oder schweren Unfällen sind mittlerweile fast täglich zu sehen. Deshalb hat bereits im April dieses Jahres der nordrhein-westfälische Innenminister, Herbert Reul, die landesweite Kampagne „Wer kommt, wenn nichts mehr geht?“ zur Stärkung des Ehrenamtes initiiert. Auch in der Kreisstadt Olpe sind zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Katastrophenschutz aktiv, um mit ihrem Einsatz Leben zu schützen und zu retten....

  • Stadt Olpe
  • 12.07.21
Lokales
Auf dem Gelände des Technischen Hilfswerks in Raumland – vom Stöppel aus gesehen – wird gegenwärtig gebaut. Die alte Fahrzeughalle ist bereits abgerissen worden. Die blauen THW-Einsatzfahrzeuge (links im Bild) stehen derzeit auf dem benachbarten Gelände der Firma Achinger.

Altes Gebäude weicht Neubau
Technisches Hilfswerk bekommt neue Fahrzeughalle

ako Raumland. Das Technische Hilfswerk (THW), Ortsverband Bad Berleburg, bekommt eine neue Fahrzeughalle. Das moderne Gebäude soll auf dem THW-Gelände an der Bundesstraße 480 (Sauerlandstraße) bei Raumland entstehen. Die alte Halle muss für den Neubau weichen und ist bereits abgerissen worden. In den kommenden Tagen sollen die Tiefbauarbeiten aufgenommen werden: „Es geht zeitnah los“, sagte THW-Ortsbeauftragter Volker Dieckmann im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Die alte Garage war einfach...

  • Bad Berleburg
  • 04.06.21
Lokales
Zu einem Großfeuer rückten Feuerwehr und Rettungsdienst am Mittwochmittag in den Dillenburger Stadtteil Niederscheld aus.
9 Bilder

Firmenhalle steht in Flammen
Großbrand hält Feuerwehr in Atem

kay Niederscheld. Zu einem Großfeuer wurden Feuerwehr und Rettungsdienst am Mittwochmittag in den Dillenburger Stadtteil Niederscheld alarmiert. Eine in dem Industriekomplex Adolfshütte stehende etwa 10 000 Quadratmeter große Firmenhalle stand in Flammen. Eine dichte Rauchsäule war bereits aus der Ferne sichtbar - Anwohner waren aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Mit zahlreichen Einsatzkräften gingen die Blauröcke gegen den Brand vor – gegen Abend wurde das Technische...

  • 17.02.21
LokalesSZ
Der THW-Ortsbeauftragte Volker Dieckmann (vorne, l.) ehrte zahlreiche langjährige und verdiente Mitglieder für ihre Treue zum Technischen Hilfswerk.

THW-Ortsverband Bad Berleburg
Lehrgänge bestimmen das Jahr

lh Raumland. Nahtlos knüpft das neue Jahr an die spannenden Ereignisse und Lehrgänge des vergangenen Jahres im Bad Berleburger Ortsverband des Technischen Hilfswerks (THW) an. Volker Dieckmann, Ortsbeauftragter des THW, fasste das Geschäftsjahr am Samstagabend in der THW-Unterkunft in Raumland umfassend zusammen und gab anschließend einen Ausblick auf das neue Jahr. Als neue Helfer in der Grundausbildung durfte das THW Justin Schneider, Marvin Sauer und Sarah Grübener willkommen heißen. Neue...

  • Bad Berleburg
  • 13.01.20
Lokales
Das Umsetzen der beiden Container vom Standort an der Flüchtlingsunterkunft auf die Tieflader ging ohne Kratzer über die Bühne.  Foto: THW

Ehemalige Flüchtlingsunterkunft
THW demontierte Hochsee-Container am „Spielacker“

sz Bad Berleburg. Wie die Erfahrung zeigt, ist es bei Umzügen immer hilfreich, wenn noch Verwandte und Bekannte zusätzlich helfen. Alternativ wird ein Umzugsunternehmen beauftragt. In diesem Fall bestand das Umzugs-Team aus Helfern des Technischen Hilfswerkes (THW), die fünf verschiedenen Ortverbänden angehören. Aber: Es wurde nicht der Hausrat eingeladen, sondern gleich die ganze Wohnung. In diesem Fall bestand die Wohnung allerdings aus zwei Hochsee-Containern. Ein Amtshilfeersuchen der...

  • Bad Berleburg
  • 10.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.