Teddybärenkonzert

Beiträge zum Thema Teddybärenkonzert

KulturSZ
Die Kinder erfuhren beim Teddybärenkonzert am Sonntagnachmittag Wissenswertes über die verschiedenen Instrumente in einem Orchester.

Andrang beim Teddybärenkonzert der Philharmonie in Kreuztal
Ganz schönes Chaos im Orchester!

juch Kreuztal. Was braucht man alles, um das Stück „Der Karneval in Venedig“ von dem berühmten Komponisten Johann Strauss aufzuführen? Die Antwort liegt auf der Hand: Instrumente und natürlich hervorragende Musiker, die diese zum Klingen bringen. Doch was macht man, wenn die Bühne kurz vor der Aufführung wie eine einzige Baustelle aussieht und kein Musiker weit und breit in Sicht ist? Diese Fragen stellten sich am Sonntagnachmittag beim Kreuztaler Teddybärenkonzert der Philharmonie...

  • Kreuztal
  • 11.10.21
Kultur
Gespannte Aufmerksamkeit herrschte beim Teddybärenkonzert mit der Philharmonie Südwestfalen in der Kreuztaler Kreuzkirche: Die Geschichte von „Peter und dem Wolf“ ist immer neu!

Philharmonie Südwestfalen erzählt von Peter und dem Wolf
Teddybärenkonzert in Kreuztal:

kaio Kreuztal. Rund 260 Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde verfolgten am Sonntagnachmittag in der Kreuztaler Kreuzkirche das Teddybärenkonzert „Peter und der Wolf“. Das sinfonische Märchen von Sergej Prokofjew wurde von der Philharmonie Südwestfalen unter dem Dirigat von Jura Yang erzählt. In dem bekannten musikalischen Märchen wurden die Instrumente des Orchesters für die jüngsten Zuhörer vorgestellt. Als Sprecherin agierte Jeannette WerneckeJeder Figur in der Geschichte war ein eigenes...

  • Kreuztal
  • 10.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.