Telefon

Beiträge zum Thema Telefon

Lokales
Tagelang waren die Menschen in Fischelbach-Sohl ohne Telefonverbindung.

Schlagabtausch zwischen Bürgermeister und Anwohner
Menschen in Fischelbach-Sohl tagelang ohne Telefon

vö Bad Laasphe. Der Fischelbacher Ortsteil Sohl war im Zeitraum vom 28. Oktober bis 6. November ohne Telefonverbindung. Das sagte Anwohner Alexander Rothenpieler am Donnerstagabend in der Fragestunde für Einwohner im Rahmen der Bad Laaspher Ratssitzung. Das sei deshalb mehr als problematisch, weil es am Sohl auch kein Mobilfunknetz gebe. „Wie sollen wir im Notfall den Rettungsdienst alarmieren, wenn Hilfe gebraucht wird?“ Am Sohl lebten auch ältere Menschen, die auf Telekommunikation angewiesen...

  • Bad Laasphe
  • 12.11.21
LokalesSZ
Alle Häuser und Höfe im Friesenhagener Solbachtal sind vom Festnetz abgeschlossen – und Mobilfunk gibt’s dort
ohnehin nicht.

Weder Festnetz noch Mobilfunk
Solbachtal von der Außenwelt abgeschnitten

damo Friesenhagen. Das Solbachtal hätte durchaus das Zeug, Drehort für einen Heimatfilm zu sein: Sanfte Hügel, schattige Wälder, ein kleiner Bach und Kühe auf den Weiden – so sieht Idylle aus. Die zwei Dutzend Menschen, die hier leben, wissen das zu schätzen. Und sie nehmen in Kauf, dass ihr Wohnort in Sachen Infrastruktur nicht mit einer Stadt mithalten kann. Hier gibt’s keinen Bus, und wer abends feststellt, dass keine Butter mehr da ist, muss verzichten oder zehn Kilometer weit fahren. „Das...

  • Kirchen
  • 10.11.21
Lokales
Vermehrt kommt es im Kreis Siegen-Wittgenstein seit Dienstag wieder zu Anrufen von falschen Polizeibeamten.

Beamte in Siegen warnen vor Anrufen
Achtung: Betrüger geben sich als Polizisten aus

sz Siegen/Bad Berleburg. Vermehrt kommt es im Kreis Siegen-Wittgenstein seit Dienstag wieder zu Anrufen von falschen Polizeibeamten. Besonders das Stadtgebiet von Siegen ist derzeit laut Mitteilung der Polizei betroffen. In den vorliegenden Fällen wurde oftmals eine Kölner Rufnummer im Display angezeigt. Die angeblichen Beamten der Kriminalpolizei berichten am Telefon meist über vollendete Einbrüche in der Nachbarschaft und eine Festnahme von Tätern. Auf Notizzetteln der Einbrecher habe man...

  • Siegen
  • 06.10.21
Lokales
Die Polizei in Olpe warnt erneut vor skrupellosen Telefonbetrügern.

Skrupelloser Betrug
Nach Schockanruf: Senior übergibt Bargeld und Schmuck

sz Olpe. Erneut gingen in Olpe mehrere Schockanrufe ein. Am Montag meldeten sich bei Senioren angebliche Polizeibeamte, die wie schon bei Fällen in der vergangenen Woche über einen angeblichen Verkehrsunfall der Tochter/Nichte berichteten. Dabei sei ein Kind getötet worden. Die Anrufer forderten die Senioren auf, eine Kaution zur Freilassung der Angehörigen zu bezahlen. In einem Fall übergab ein Senior einen fünfstelligen Betrag sowie Schmuck an einen Boten, der unerkannt blieb. In einem...

  • Stadt Olpe
  • 05.10.21
Lokales
Im Großraum Siegen kommt es aktuell wieder vermehrt zu Betrugsanrufen.

Schreiendes Kind im Hintergrund
Polizei Siegen-Wittgenstein warnt vor Telefonbetrügern

sz Siegen. Die Polizei warnt vor Betrugsanrufen, die sich aktuell im Raum Siegen häufen. Seit Mittwochvormittag (18. August) kommt es laut Pressemitteilung vermehrt zu Anrufen von Betrügern, die durch die Masche "Enkeltrick" und "Schockanruf" versuchen, Geld von älteren Menschen zu erlangen. Nicht selten ist für die Angerufenen ein schreiendes Kind im Hintergrund zu hören, das die Seniorinnen und Senioren schockieren und ablenken soll, damit sie den Forderungen der Betrüger Folge leisten....

  • Siegen
  • 18.08.21
Lokales
Warnung der Polizei: Besonders in Olpe sind aktuell Telefon-Betrüger am Werk.

Enkeltrick-Variante
Polizei Olpe warnt vor Betrügern am Telefon

sz Olpe. Bei der Leitstelle der Polizei Olpe gehen derzeit vermehrt Anrufe ein, bei denen Betroffene, vorrangig aus Olpe, melden, dass sie von vermeintlichen Betrügern angerufen worden sind. Sie geben an, dass ein Unbekannter erzählen würde, dass Familienmitglieder einen Verkehrsunfall gehabt hätten. Um einer Strafe zu entgehen, sollen sie einen hohen Bargeldbetrag sofort zahlen. Anrufe dieser Art sind eine Variante des sogenannten Enkeltricks. Betrüger nutzen hier die Verunsicherung...

  • Kreis Olpe
  • 04.08.21
Lokales
SZ-Redakteur Dr. Andreas Göbel.

BIS AUF WEITERES
Was soll ich tun?

Mein neuerdings beschädigtes Festnetztelefon der Marke Panasonic ruft Erinnerungen in mir wach an den Science-Fiction-Film „Lautlos im Weltraum“ von 1972. In dem Klassiker geht es um eine Raumschiffflotte, die seit acht Jahren im Sonnensystem herumkurvt. Es sind keine gewöhnlichen Schiffe, sondern sie transportieren jedes eine große Glaskuppel mit den letzten Wäldern der unbewohnbar gewordenen Erde. Als der Befehl an die Flotte ergeht, die Kapseln zu sprengen und zur Erde zurückzukehren, weil...

  • Siegen
  • 12.07.21
Lokales
Im Fall Aue sind Tiefbaumaßnahmen nötig, da das Telefonkabel an der Straße 'An der Müsse' beschädigt ist.

Schweres Gewitter hallt nach
In Teilen von Aue ist die Telefonleitung tot

bw Aue. Die schwere Gewitterfront, die am 20. Juni auch über Wittgenstein hinweggezogen war, hat bleibenden Schaden hinterlassen. Wie berichtet, gab es etwa im oberen Lahntal massive Probleme mit den Telefonleitungen. Erst nach und nach kamen die Haushalte wieder in den Genuss eines funktionierenden Anschlusses. So weit ist dagegen Aue noch nicht, wie die SZ von Anette Emtmann erfuhr. Seit dem heftigen Gewitter vor gut zwei Wochen sei der Telefonanschluss ihrer Eltern tot, berichtete sie der...

  • Bad Berleburg
  • 06.07.21
Lokales
Retter in der Not: Seit 9.30 Uhr behebt Sascha Schneider mit seinem Kollegen in der Siegener Innenstadt den Schaden an einem Glasfaserkabel, der seit Mittwochmorgen die Kommunikation vieler Vodafone-Kunden stört.

Kommunikation gekappt (9. Update 17.25 Uhr)
Kabelschaden ist behoben

pm Siegen. Im Zuge der Bauarbeiten zwischen ZOB, Hindenburgstraße und Fürst-Johann-Moritz-Straße sind die Probleme im Vodafone-Netz entstanden, die vielen Kunden in der Region seit Mittwochmorgen Probleme bereit haben. Von 9.30 Uhr bis zum Nachmittag behoben zwei Angestellte eines Würzburger Unternehmens am Donnerstag den entstandenen Schaden an einem eigentlich unterirdischen, im Zuge der Bauarbeiten aber offen gelegten Glasfaserkabel. "Technik-Spezialisten haben am gestrigen Mittwoch die...

  • Siegen
  • 25.02.21
LokalesSZ
Heidemarie Horaczek-Körnert ist in Erndtebrück dafür bekannt, dass sie sich für andere Menschen interessiert. An Heiligabend und am zweiten Weihnachtstag lädt sie einsame Bürger zum Gespräch ein.

Heiligabend einsam?
Heidemarie Horaczek-Körnert lädt zum Gespräch am Telefon ein

howe Erndtebrück. Mit ihrem Ehemann hat sie das natürlich besprochen. „Bist du damit einverstanden, dass ich an Heiligabend und am zweiten Weihnachtstag von 20 bis 21.30 Uhr mit Menschen spreche, die niemanden haben, die einsam oder durch Corona isoliert sind?“, hat Heidemarie Horaczek-Körnert wissen wollen. Das war natürlich für Lutz Körnert keine Frage. „Aber sicher doch.“ Dass er seiner Heidi mit diesem Zugeständnis eine riesen Freude bereiten würde, das war ihm klar. Denn die 72-jährige...

  • Erndtebrück
  • 22.12.20
Lokales
Die Kreuztaler Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten am Telefon.

Kreuztaler Polizei warnt
Falsche Polizeibeamte am Telefon

sz Kreuztal. Seit gestern sind besonders im Raum Kreuztal Betrüger unterwegs, die sich am Telefon als falsche Polizeibeamte ausgeben. Besonders auffällig ist, dass die Betrüger immer häufiger eine Mischung aus Enkeltrick, Schockanruf und falschen Polizeibeamten anwenden. Teilweise hört man direkt zu Beginn des Gesprächs ein Kind schreien, um vor allem ältere Menschen zu verunsichern. Direkt danach werden unwahre Geschichten vorgegaukelt. Diese Geschichten beinhalten für die Betroffenen meist...

  • Kreuztal
  • 25.11.20
Lokales

Gewinn vorgegaukelt
Seniorin betrogen

sz Siegen. Am Freitagvormittag wurde eine Seniorin von einem unbekannten Mann angerufen. Dieser gaukelte ihr vor, sie habe bei einem Gewinnspiel 39 000 Euro gewonnen. Um die Summe jedoch zu erhalten, solle sie vorab anfallende Gebühren überweisen. Die Siegenerin kaufte, wie von dem Anrufer gefordert, sogenannte „Google-Play-Karten“ im Wert von 2000 Euro. Nachdem die Betrüger das Geld erhalten hatten, verlangten sie unter dem Vorwand weiterer Gebühren die erneute Überweisung von mehr als 2000...

  • Siegen
  • 24.08.20
LokalesSZ
Seit Pfingstmontag hängt das Telefonkabel „Im Radebach“ in Wingeshausen sprichwörtlich durch. Acht Häuser sind ohne Telefon und Internet.

Internet und Telefon funktionieren nicht
Wochenlange Störung bei der Deutschen Telekom

vö Wingeshausen. Wenn es in den politischen Diskussionen immer wieder darum geht, dass der ländliche Raum in Sachen Breitbandausbau endlich zu den Ballungsräumen aufschließen soll und die Benachteiligung der Vergangenheit angehören soll, wäre es zunächst wünschenswert, wenn die Grundversorgung reibungslos funktionieren würde. Und das ist definitiv nicht überall der Fall. Aktuelles Beispiel: Wingeshausen. Seit Pfingstmontag sind acht Häuser „Im Radebach“ sprichwörtlich abgeschaltet. Anwohner...

  • Bad Berleburg
  • 16.06.20
LokalesSZ
Anwohner im Fischelbacher Unterdorf ärgern sich seit Wochen über Probleme mit dem Telefonnetz. Bislang war die Ursache für die Funktionsstörungen aber nicht auszumachen.

Telekom sieht keine Probleme
Telefonieren funktioniert nur mit Glück

vö Fischelbach. Obwohl Ingeborg Grebe eigentlich nicht mehr zum Lachen zumute war, nahm sie die Angelegenheit im Gespräch mit der Siegener Zeitung noch mit einer gehörigen Portion Humor: „Wie wollen wir das machen, wenn hier jemand nachts mal einen Arzt benötigt? Per Anhalter an der Straße stehen und ins nächste Krankenhaus fahren?“ Damit spielte die Fischelbacherin darauf an, dass Telefonieren zumindest in Teilen Fischelbachs momentan Glückssache ist. Mal funktioniere das Telefon sporadisch,...

  • Bad Laasphe
  • 06.12.19
Lokales

Falsche Polizisten versuchten Betrug

sz Kreisgebiet. Erneut haben am Dienstag unbekannte Täter versucht, mit dem so genannten „falschen Polizeibeamten-Trick“ Geld und weitere Wertgegenstände durch Anrufe bei vornehmlich älteren Personen zu erbeuten. Keiner der Angerufene fiel auf diese Masche hinein, es blieb beim Versuch. Daneben ereignete sich auch ein weiterer Anruf mit einer anderen Betrugsmasche: Eine 64-Jährige wurde von einer angeblichen Rechtsanwältin angerufen und darüber informiert, dass sie aus einem vorherigen Gewinn...

  • Stadt Olpe
  • 25.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.