Telefonbetrug

Beiträge zum Thema Telefonbetrug

Lokales
21.000 Euro hat die Seniorin vor ihrem Haus deponiert in dem Glauben, die Polizei hole das Geld aus Sicherheitsgründen ab.

Miese Tricks am Telefon
Seniorin hinterlegt 21.000 Euro für falsche Polizei

sz Betzdorf. Eine 84-jährige Frau aus der Engelsteinstraße in Betzdorf ist Opfer eines Betrugs geworden. Die Seniorin erhielt ab dem 5. November eine Vielzahl von Anrufen der Täter, die sich als „Herr König“ von der Polizei Betzdorf ausgaben. Die Täter vermittelten der 84-Jährigen, dass bei zwei Einbrechern ein Heft mit ihrer Anschrift gefunden worden sei und brachten sie dazu, ihr Vermögen an die vermeintliche Polizei zu übergeben, damit es vor den angeblichen Einbrechern geschützt sei. 21.000...

  • Betzdorf
  • 24.11.20
  • 725× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.