Telekom

Beiträge zum Thema Telekom

Lokales SZ-Plus
Beim Ehepaar Schlabach funktionierte in Bernshausen drei Wochen lang das Telefon nicht – erst am Dienstag konnte die Störung von der Telekom endlich behoben werden. Foto: Björn Weyand

Störung im Netz der Telekom
Eigentlich ein „Unding in der Servicegesellschaft“

bw Bernshausen. Das Warten hatte ein Ende – und die ganze Sache ist glimpflich ausgegangen. Drei Wochen ohne Festnetz – das war für das Ehepaar Schlabach aus Bernshausen nicht ganz so einfach. Mobilfunk ist für sie in der kleinen Ortschaft, die abseits des Banfetals gelegen ist, keine Alternative – kein Festnetz und ein sehr schlechtes Mobilfunknetz, da durfte den Schlabachs aber nichts passieren. Eine unsichere Situation, zumal das Ehepaar herzkrank ist und nun nicht mal in der Lage gewesen...

  • Bad Laasphe
  • 02.04.20
  • 880× gelesen
Lokales

Schnelleres Netz

sz Drolshagen. Die Telekom baut ihr Netz in Drolshagen aus. Rund 1100 Haushalte bekommen voraussichtlich bis zum zweiten Quartal 2021 schnelles Internet. Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud wird laut einer Pressemitteilung der Telekom bequemer. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 250 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen...

  • Drolshagen
  • 02.03.20
  • 70× gelesen
Lokales
Bis die Störung behoben ist, dauert es wohl noch eine Weile.

Störung im Mobilfunknetz in Netphen
Behebung des Schadens wird sich verzögern

sos Eckmannshausen/Netphen. Das Sturmtief „Sabine“ hat an den technischen Einrichtungen der Telekom zahlreiche Schäden angerichtet. Das teilt das Kommunikationsunternehmen auf Nachfrage der SZ mit. Dadurch könne es zu Beeinträchtigungen im Mobil- und Festnetz kommen. In Eckmannshausen beispielsweise ist das derzeit der Fall. "Wir arbeiten mit Hochdruck an der Behebung der Störungen. In manchen besonders stark betroffenen Regionen können die Entstörungen leider etwas mehr Zeit in Anspruch...

  • Netphen
  • 11.02.20
  • 958× gelesen
Lokales SZ-Plus
Telekom-Kunden werden in dieser Region weiterhin in ihrer Filiale vor Ort beraten.

Telekom-Shops der Region nicht von Schließungen betroffen
Kunden werden weiterhin vor Ort beraten

sos Siegen. Die Maßnahme der Telekom, jede fünfte Filiale im Bundesgebiet zu schließen, betrifft diese Region nicht. Wie Georg von Wagner von der Deutschen Telekom auf Nachfrage der SZ am Mittwoch mitteilte, stehen Kunden in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen künftig nicht vor geschlossenen Türen. Doppelstrukturen abschaffenGrundsätzlich beträfen die Schließungen vor allem Großstädte, in denen sich die einzelnen Shops nur wenige Meter voneinander entfernt befinden. So...

  • Siegen
  • 29.01.20
  • 210× gelesen
Lokales SZ-Plus
Anwohner im Fischelbacher Unterdorf ärgern sich seit Wochen über Probleme mit dem Telefonnetz. Bislang war die Ursache für die Funktionsstörungen aber nicht auszumachen.

Telekom sieht keine Probleme
Telefonieren funktioniert nur mit Glück

vö Fischelbach. Obwohl Ingeborg Grebe eigentlich nicht mehr zum Lachen zumute war, nahm sie die Angelegenheit im Gespräch mit der Siegener Zeitung noch mit einer gehörigen Portion Humor: „Wie wollen wir das machen, wenn hier jemand nachts mal einen Arzt benötigt? Per Anhalter an der Straße stehen und ins nächste Krankenhaus fahren?“ Damit spielte die Fischelbacherin darauf an, dass Telefonieren zumindest in Teilen Fischelbachs momentan Glückssache ist. Mal funktioniere das Telefon...

  • Bad Laasphe
  • 06.12.19
  • 481× gelesen
Lokales
Schlechtes Wetter, aber gute Nachrichten für zahlreiche Haushalte in Niederfischbach und Harbach, im Bild v. l.: Lars Kober (Leiter Wirtschaftsförderung), Landrat Dr. Peter Enders, Bürgermeister Maik Köhler, die Ortsbürgermeister Dominik Schuh und Andreas Buttgereit sowie Tim Kraft (Wirtschaftsförderer der VG Kirchen).  Foto: Kreis

Breitbandausbau in der VG Kirchen abgeschlossen
Highspeed für Harbach und Niederfischbach

sz Niederfischbach/Harbach. Der letzte Bauabschnitt des Breitbandprojekts im Landkreis Altenkirchen ist fertigstellt. Die Bürger von Niederfischbach und Harbach können nun auf Datenübertragungsraten von bis zu 100 Mbit/s zurückgreifen, heißt es in einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung. Von dem Ausbau profitieren demnach mehr als 1000 Haushalte. „Ich freue mich, dass ich als neuer Amtsinhaber nun den Projektabschluss begleiten und zugleich neue Ausbauprojekte initiieren darf. Der Ausbau...

  • Kirchen
  • 24.09.19
  • 569× gelesen
Lokales

Breitbandausbau hat begonnen

Der öffentlich geförderte Breitbandausbau in der Gemeinde Wenden hat begonnen. Zunächst wird die Strecke von Dörnscheid nach Römershagen fertiggestellt. Davon haben sich jetzt Rupert Wurm (l.) und Torgen Mörschel (r.) von der Gemeindeverwaltung vor Ort in Römershagen überzeugt. Kurzfristig sollen nun die anderen notwendigen Tiefbauarbeiten in den verschiedenen Bereichen der Gemeinde beginnen, damit Ende des Jahres das Netz in Betrieb gehen kann und die Bürger mit Geschwindigkeiten von bis zu...

  • Wenden
  • 01.09.19
  • 313× gelesen
Lokales
Ralf Engstfeld von der Deutschen Telekom (l.) mit Olpes Bürgermeister Peter Weber.
2 Bilder

Mit bis zu 250 Mbit/s im Internet surfen
Schnelles Netz geht im Kreis Olpe Anfang Juli in Betrieb

sz ■ Endlich ist es soweit: Anfang Juli gehen große Teile des mit öffentlichen Mitteln geförderten Breitbandnetzes im Kreis Olpe in Betrieb. Mehr als 3300 Haushalte in Attendorn, Finnentrop, Lennestadt und Olpe können künftig mit Geschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s im Internet surfen. 230 Gewerbekunden erhalten sogar Bandbreiten von bis zu einem Gigabit/s, da dort Glasfaserleitungen direkt ins Gebäude verlegt wurden. Neue Kabelverzweiger wurden abgenommenEntsprechend große Freude herrschte...

  • Stadt Olpe
  • 27.06.19
  • 225× gelesen
Lokales

Schnelles Internet
Infoveranstaltung zum Breitbandausbau

sz Burbach. Der geförderte Breitbandausbau in Siegen-Wittgenstein geht auf die Zielgerade. An vielen Orten laufen die letzten Arbeiten. Landrat Andreas Müller und Bürgermeister Christoph Ewers haben sich jetzt vor Ort im Industriegebiet Carl-Benz-Straße über den aktuellen Stand der Telekom informiert. In Burbach werden rund 560 Haushalte mit schnellem Breitband versorgt werden, davon erhalten 82 Adressen Glasfaserhausanschlüsse, der überwiegende Teil davon sind Unternehmen. Für die...

  • Burbach
  • 12.06.19
  • 153× gelesen

Meistgelesene Beiträge

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.