Tempolimit

Beiträge zum Thema Tempolimit

LokalesSZ
Eric Schneider und Manfred Kuhli (r.) haben eine Unterschriftenaktion durchgeführt. 50 Anlieger am Hainberg in Feudingen fordern Tempo 30 und ein Verbot für Lkw ab 7,5 Tonnen Gesamtgewicht auf der L632 in dem Bereich.

Unterschriftenliste übergeben
Verkehr in Feudingen: Große Wut über die "Gleichgültigkeit"

howe Feudingen. Dass der Feudinger Manfred Kuhli seit vielen Jahren gegen die verkehrlichen Missstände der L632 am Hainberg kämpft, ist gemeinhin bekannt. Jetzt nahm sich der einstige Bürgermeister von Feudingen die Anwohner des Hainbergs mit ins Boot. Gemeinsam mit Eric Schneider, dem vor Jahren ein 40-Tonner die Mauer am Haus „rasiert“ hatte, sammelte Manfred Kuhli Unterschriften, um Rückendeckung für seine Forderungen zu dokumentieren. Dieser Tage übergab er die Liste an die Stadt Bad...

  • Bad Laasphe
  • 14.05.21
Lokales
86,3 Prozent der erfassten Fahrzeuge fahren auf der Glück-auf-Straße in Mudersbach 30km/h oder langsamer.

Von wegen "rechtsfreier Raum"
Auf der Glück-auf-Straße in Mudersbach wird nicht gerast

thor Mudersbach. Auf der Glück-auf-Straße in Mudersbach gilt Tempo 30 – und daran hält sich auch die überwältigende Mehrheit der Verkehrsteilnehmer. Das hat die Auswertung von Aufzeichnungen der Messtafel ergeben, die dort vom 21. Januar bis 5. Februar postiert war. In der Sitzung des Gemeinderats am Mittwochabend informierte Beigeordneter Bernhard Steiner über die Ergebnisse. Demnach fuhren 86,3 Prozent der Fahrzeuge (6153) 30 km/h oder langsamer. 12,8 Prozent (914) bewegten sich im Bereich...

  • Kirchen
  • 15.04.21
Lokales
Der Tempo-30-Bereich der Hauptstraße in Müsen wird um etwa 500 Meter verkürzt.

Hauptstraße in Müsen
Tempo-30-Bereich verkürzt

sz Müsen. Der Tempo-30-Bereich der Hauptstraße in Müsen wird um etwa 500 Meter verkürzt. Die bisherige Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 km/h erstreckte sich von Hausnummer 60 bis zur Hausnummer 116. Bei einer Überprüfung ist laut Mitteilung der Stadt Hilchenbach aufgefallen, dass diese Strecke jedoch nicht der bestehenden Anordnung entspricht. Deshalb wird Tempo 30 auf den Bereich von der Hausnummer 80 in Höhe des Getränkehandels „Der kleine Konsum“ bis zur Einmündung Kindelsbergstraße...

  • Hilchenbach
  • 29.03.21
Lokales

Raser gehen Verkehrsdienst ins Netz
Deutlich über dem Limit

sz Siegen/Burbach. Am Wochenende führte der polizeiliche Verkehrsdienst mehrere Geschwindigkeitskontrollen im Kreisgebiet durch. Auf der Hüttentalstraße wurden am Samstag 1347 Fahrzeuge gemessen. 333 Fahrer waren zu schnell. Damit hielt sich fast ein Viertel nicht an die erlaubte Geschwindigkeit von 80 km/h. Die Spitzenreiter waren mit 133, 123 und 121 km/h unterwegs. Auf der B 54 bei Burbach wurden am Sonntag 938 Fahrzeuge gemessen, von denen 99 zu schnell waren. Bei erlaubten 100 km/h lagen...

  • Siegen
  • 26.10.20
LokalesSZ
Einer der ersten Unfälle in der Vorwoche war eine heftige Kollision auf der Bundesstraße 62 zwischen Erndtebrück und Schameder. Im Verlauf der nächsten Tage sollten zahlreiche weitere Crashs mit teils verheerenden Ausgängen folgen.

Häufung von Unfällen in Wittgenstein
Tempolimits kein Allheilmittel

tika Bad Berleburg. Es waren Bilder, die sich ins Gedächtnis einbrannten: Die Bilanz auf den Straßen im Altkreis Wittgenstein fiel vor allem in der vergangenen Woche verheerend aus. Folgenreiche Unfälle, einer mit einem lebensgefährlich Verletzten, bestimmten das Bild in den drei Kommunen. Tempolimit gefordertKurzfristig hatte daraufhin die SPD-Fraktion in Bad Laasphe gefordert, ein Tempolimit auf der Bundesstraße 62 zwischen Bad Laasphe und Niederlaasphe einzuführen – 50 km/h bei Nässe, wo...

  • Bad Berleburg
  • 14.10.20
LokalesSZ
Finden in Siegen regelmäßige Autorennen statt? Die Grünen meinen: ja!

Tuning-Szene in Siegen im Blick
Was tun gegen nächtliche Autorennen?

mir Siegen. Wer auf einem der sieben Siegener Berge abends nach 22 Uhr auf dem Balkon oder der Terrasse sitzt, hat nicht immer seine Ruhe. Seit vielen Monaten schon nimmt der Motorenlärm auf der HTS, der Sandstraße, der Hagener Straße und der Oberstadt zu. Rasant beschleunigende Motorräder meint man zu hören, vorzugsweise auf der HTS. Ein anderes Mal heulen gleich mehrere Pkw-Motoren auf, als ob an einer auf Grün umschaltenden Ampel gemeinsam gestartet wird. Ein Indiz für nächtliche Rennen...

  • Siegen
  • 20.08.20
Lokales
Die SPD-Fraktion fordert, die Schilder im Berliner Viertel in Bad Berleburg für die Tempo-30-Zone zu erneuern bzw. freizuschneiden. Foto: SPD

SPD-Fraktion Bad Berleburg
Verkehrsberuhigung für das Berliner Viertel angeregt

sz Bad Berleburg. Eine Anfrage zum Berliner Viertel stellt die SPD-Fraktion aktuell im Berleburger Stadtrat. Schon seit Jahrzehnten sei der überwiegende Teil des Berliner Viertels ja als Tempo-30-Zone ausgewiesen. Diese Geschwindigkeitsbegrenzung sei ursprünglich klar sichtbar auf dem Asphalt markiert gewesen, betont Fraktionsvorsitzender Bernd Weide: „Diese gut wahrnehmbaren Hinweise sind allerdings schon seit geraumer Zeit nur noch schwer erkennbar oder von parkenden Fahrzeugen verdeckt.“...

  • Bad Berleburg
  • 03.06.20
LokalesSZ
Aus 70 wird 50: Die Kreisstraße 35 trennt in Feudingen die Baugebiete „Auf der Ilgenbrach“ und „Auf dem Breitenacker“, in denen viele Kinder mit ihren Eltern leben. Anwohner wünschten sich eine Versetzung des Ortsschilds für eine sicherere Überquerung – dies ist nicht möglich, dafür kommt eine Temporeduzierung auf 50 km/h.
2 Bilder

Tempo 50 statt 70 in Feudingen
Nur eine Straßenquerung wird künftig sicherer

bw Feudingen/Oberndorf. Die Verkehrsschaukommission, ein Behördengespräch unter anderem mit Vertretern von Kreis, Kommune, Polizei, Landesbetrieb Straßenbau und Verkehrswacht, hat sich diese Woche mit zwei Anliegen aus dem Oberen Lahntal beschäftigt – mit unterschiedlichem Ausgang. Für eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50 km/h am Ortsausgang von Feudingen ging der Daumen nach oben, für die geforderte Querungshilfe im Bereich der Bushaltestelle an der Siegener Straße in Oberndorf fiel das...

  • Bad Laasphe
  • 22.05.20
LokalesSZ
In Freudenberg könnte künftig auf mehreren städtischen Straßen ein Tempo-30-Limit gelten.

Städtische Straßen in Freudenberg
Politik gibt Gas für Tempo 30

cs Freudenberg. Bürger und Besucher der Stadt Freudenberg müssen in Zukunft wohl auf weiteren Straßen den Fuß vom Gaspedal nehmen. Der Bau- und Verkehrsausschuss winkte in seiner jüngsten Sitzung einen SPD-Antrag durch, nach dem alle städtischen Trassen künftig als Tempo-30-Zonen ausgewiesen werden sollen. In seiner September-Sitzung hatte das Gremium das Rathaus einstimmig damit beauftragt, die entsprechenden Möglichkeiten prüfen (die SZ berichtete), nun rückte die Thematik erneut auf die...

  • Freudenberg
  • 07.01.20
Lokales

Tempolimit nach B 54-Freigabe
Massiver Wildwechsel

sz Wilnsdorf/Haiger. Am Freitag, 22. November, wird Straßen NRW die B 54 zwischen Wilnsdorf und Haiger-Kalteiche nach fast zweijähriger Sperrung wieder für den Verkehr freigeben. Aufgrund der langen Sperrzeit für den Durchgangsverkehr findet dort ein massiver Wildwechsel statt, sodass die Behörde nach der Verkehrsfreigabe vermehrt mit Wildunfällen rechnet. „Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten und gleichzeitig die Verkehrsteilnehmer zu sensibilisieren“, werde eine...

  • Wilnsdorf
  • 21.11.19
Lokales
Tempo 50 ist Geschichte, auf der L 562 dürften Autofahrer ab sofort auch auf der Höhe der Kreuzung zu Seelbach wieder 70 fahren.

Tempo 50 auf L 562 aufgehoben
Wieder freie Fahrt

sz Siegen. Auf der L 562 zwischen Lindenberg und Siegen läuft der Verkehr seit Mittwoch (23. Oktober) wieder wie gewohnt. "Die Arbeiten wurden heute fertiggestellt und die Geschwindigkeitsbegrenzung laut Straßen.NRW aufgehoben", teilte die Stadt Siegen mit. Ab Höhe der Kreuzung zu Seelbach galt seit August dieses Jahres ein Tempo-50-Limit, zuvor waren hier stets 70 km/h erlaubt. Grund dafür: Nach der Errichtung einer neuen Stützmauer fehlte die Leitplanke. Auf SZ-Anfrage teilte...

  • Siegen
  • 23.10.19
Lokales
Voraussichtlich Ende des Monats soll die fehlende Leitplanke geliefert werden. Nach deren Anbringung kann das derzeit geltende Tempo-50-Limit auf der L 562 zwischen Siegen und Lindenberg auf Höhe der Kreuzung zu Seelbach aufgehoben werden.

Teilstück der L 562
Leitplanke lässt auf sich warten

cs Siegen. Seit Mitte August gilt auf einem Teilstück der viel befahrenen L 562 zwischen Siegen und Lindenberg auf Höhe der Kreuzung zu Seelbach Tempo 50. Die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Siegen erklärte damals, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung nur vorübergehend Bestand habe - so lange, wie vor der neuen Stützmauer, die im Bereich des Geländes Freudenberger Straße 452 neu errichtet wurde, noch keine Leitplanke angebracht worden ist. Auf erneute SZ-Anfrage teilte die Behörde nun mit, dass...

  • Siegen
  • 09.10.19
Lokales
50 statt Tempo 70 - auf der L 562 müssen sich Autofahrer vorübergehend an ein  neues Tempolimit halten.
2 Bilder

Teilstück der L 562
Tempo 50 nur vorübergehend

cs Siegen. Tempo 50 statt 70 – viele Autofahrer staunten nicht schlecht, als ihnen die neue Beschilderung auf der L 562 zwischen Siegen und Lindenberg auffiel. Ab Höhe der Kreuzung zu Seelbach gilt das neue Tempolimit. Für Aufklärung sorgte auf SZ-Anfrage die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Siegen. „Seitens der Bauaufsicht der Stadt Siegen und dem Landesbetrieb Straßen NRW wurde der Straßenverkehrsbehörde mitgeteilt, dass im Bereich des an die L 562 angrenzenden Geländes Freudenberger Straße...

  • Siegen
  • 23.08.19
Lokales

Bußgeld und Fahrverbot
Tempolimit deutlich überschritten

sz Grissenbach. Drei Raser gingen der Polizei am Dienstag auf der Siegtalstraße in Grissenbach ins Netz. Ein Motorradfahrer „bretterte“ mit 85 km/h bei erlaubten 50 durch die geschlossene Ortschaft. Ein BMW-Fahrer brachte es auf 86 km/h. Im negativen Sinne Tagesschnellster war ein Opel-Fahrer, der mit 100 km/h doppelt so schnell als erlaubt über die Straße düste. Alle drei müssen mit Punkten, Bußgeldern und Fahrverboten rechnen.

  • Netphen
  • 10.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.