Testpflicht

Beiträge zum Thema Testpflicht

Lokales
Virgilio und Alessio Cervo sowie Maria Angela Morello am Verkaufswagen des Eiscafés Center in Herdorf.
3 Bilder

Aufatmen in Eisdielen
Eis gibt es drinnen, draußen und auf die Hand

dach Herdorf/Betzdorf. Wenn diese eine Hupe erklingt und im Haus nicht alle Fenster fest verschlossen sind, dann ist es nur eine Frage von Sekundenbruchteilen. „Der Eismann!“, tönt es schon fast reflexartig aus den Kehlen des Nachwuchses. Ein eindrucksvoller Beleg dafür, wie beliebt das Gelato nach wie vor ist. Doch die Lockdowns und die Corona-Krise haben auch vor den Eisdielen nicht halt gemacht. Dabei konnte sich das Eiscafé Center an der St.-Aloisius-Kirche auf sein Außer-Haus-Geschäft...

  • Herdorf
  • 03.07.21
Lokales
Das Kreisklinikum Siegen ändert ab Montag die Besuchsregelungen.

Kreisklinikum reagiert auf Lage
Besuchsregelungen geändert

sz Siegen. Analog zu der am 9. Mai in Kraft getretenen Verordnung der Bundesregierung, nach der Menschen, die gegen Covid-19 geimpft oder von einer Infektion genesen sind, wieder bestimmte Erleichterungen erhalten, werden ab Montag, 17. Mai, auch im Kreisklinikum Siegen Besucher von der Vorlage eines negativen Testergebnisses befreit, wenn sie entweder eine vollständige Impfung oder Genesung vorweisen können. Hierbei ist zu beachten, dass die Lockerung für vollständig geimpfte Personen erst 14...

  • Siegen
  • 13.05.21
LokalesSZ
SZ-Redakteur Christian Hoffmann.

KOMMENTAR
Bittere Pille

Okay, neue Notbremse-Spielregeln mitten in der Pandemiebekämpfung, heißt im Klartext: Es wird rumgeeiert, auch in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen. Liegt die Sieben-Tages-Inzidenz über der Grenze von 165, blieben die Schulen dicht bzw. müssen – siehe Kreis Olpe – schließen. Sinkt die Zahl an fünf aufeinander folgenden Tagen, heißt es: Schulen auf, wieder ab in den Wechselunterricht, das gilt für alle Schulformen. Die Folge: Es droht ein Zu, Auf, Zu, Auf – je nachdem, wie...

  • Siegen
  • 23.04.21
Lokales
Symbolfoto.

OVG Münster weist Eilantrag ab
Testpflicht an Schulen ist rechtskonform

juka Siegen/Münster. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster hat einen Eilantrag gegen die Testpflicht an Schulen abgelehnt. Auch aus Siegen-Wittgenstein liegt ein Antrag gegen diese Vorschrift vor, erklärte das OVG gegenüber der SZ. Antragsteller ist ein Junge aus Bad Laasphe. Eine Entscheidung darüber steht aber noch aus. Allerdings ist davon auszugehen, dass auch dieser abgewiesen wird. Derzeit dürfen nur Personen am Präsenzunterricht in Schulen teilnehmen, die bei einem von der Schule...

  • Siegen
  • 22.04.21
LokalesSZ
In der Dorfmitte in Müsen machten einige Eltern ihrem Ärger über die Testpflicht Luft. „Was ist wohl die Inzidenz unserer Psyche?“ fragen sie mit Blick auf das Kindeswohl auf diesem Transparent.
2 Bilder

Durchführung für Erst- und Zweitklässler kaum möglich
Schnelltests sind kein Kinderspiel

rege Siegen. September 2020 in Littfeld: Ein fünfjähriges Mädchen geht morgens fröhlich zur Schule, Stunden später ist die Erstklässlerin nicht wiederzuerkennen. Sie ist extrem verstört, weint, ist fertig mit den Nerven und versteckt sich in einer Hecke. Was war passiert? Eine Referendarin ist positiv getestet worden, die ganze Klasse muss in Quarantäne. Ein Szenario, das die junge Schülerin mental erst einmal verarbeiten muss. Doch nicht nur das Kind muss den Corona-Schock verdauen, die Eltern...

  • Siegen
  • 16.04.21
LokalesSZ
Für das SZ-Foto wurde der Test ausnahmsweise einmal nicht im Container gemacht. Pitthan-Mitarbeiterin Stella Moosakhani demonstriert hier, was im Wehbacher Unternehmen mittlerweile Alltag ist. Geschäftsführer Christoph Schlate (r.) und Kaufmännischer Leiter Jan Möbus haben früh umfangreiche Schutzmaßnahmen installiert.

Nicht auf die Politik gewartet
Firma Pitthan ist Vorreiter bei Corona-Tests

thor Wehbach. Wer derzeit bei der Firma Pitthan im Homeoffice arbeitet, muss das eigentlich als Strafe empfinden. Das mag mit fehlenden sozialen Kontakten zu tun haben, mehr aber noch mit einem Arbeitsumfeld, das so in der Region nur selten anzutreffen ist. Mit dem Umzug des Unternehmens vom alten Friedrichshütten-Areal auf das ehemalige Grundstück des Wehbacher Freibads wurden im Bürogebäude neue Standards bei der Kombination von Arbeitsplatz und Wohlfühlatmosphäre gesetzt. Es sollten nicht...

  • Kirchen
  • 14.04.21
Lokales
SZ-Redakteurin Sarah Benscheidt.

PRO
Keine Diskussionsgrundlage

Ist es nicht so, dass die meisten Infektionen mit dem Coronavirus dort entstehen, wo Menschen zusammentreffen? Und ist es nicht so, dass die meisten Ansteckungen neben dem häuslichen Umfeld am Arbeitsplatz passieren, weil wir Deutschen anscheinend ein Problem mit Homeoffice bzw. funktionierender digitaler Infrastruktur bzw. Vertrauen in Mitarbeiter haben und deshalb die Großraumbüros von Verwaltungen nach einem Jahr Pandemie noch immer mit maskenlosen Mitarbeitern vollgequetscht werden? Nehmen...

  • Siegen
  • 14.04.21
Lokales
SZ-Redakteur Christian Hoffmann.

KONTRA
Mal wieder: Aktionismus

Ja, das Gefühl sagt einem, gegen eine Pflicht, die die Unternehmen angesichts explodierender Corona-Infektionszahlen und mit Blick auf die vielen Covid-19-Patienten zwingt, ein mal pro Woche den eigenen Beschäftigten ein Testangebot zu unterbreiten, kann man nichts einwenden. Wer den Verstand einschaltet, kann auch zu einem anderen Schluss kommen: Das Gesetz mit der Antigen-Schnelltestpflicht für Betriebe ist kein Beleg für konsequentes Vorgehen der Politik in der Pandemie, sondern der Beweis...

  • Siegen
  • 14.04.21
LokalesSZ
In den heimischen Unternehmen muss noch viel passieren, bis die Anforderungen der neuen Testpflicht erfüllt werden.

Testpflicht in den Unternehmen
Noch viel zu tun in der Region

sz/sabe Siegen. Aller Widerstand hilft am Ende wohl nichts, die Corona-Testpflicht für Unternehmen wird kommen. Wer nicht im Homeoffice arbeitet, soll künftig vom Arbeitgeber mindestens einmal pro Woche die Möglichkeit erhalten, sich auf Corona testen zu lassen. „Das wurde auch Zeit“, sagen die einen, die nicht nachvollziehen konnten, warum sich Schülerinnen und Schüler testen lassen sollen und die Wirtschaft „verschont“ wird. Die Arbeitgeber dagegen fürchten viel Bürokratie und nicht zuletzt...

  • Siegen
  • 14.04.21
Lokales
Unternehmen werden wohl dazu verpflichtet werden, Corona-Testes für ihre Mitarbeiter anzubieten. Wir möchten von Ihnen wissen, wie sich die Situation gegenwärtig an Ihrem Arbeitsplatz darstellt.
Aktion

SZ-Umfrage
Können Sie sich am Arbeitsplatz auf Corona testen lassen?

sabe Siegen/Bad Berleburg. Aller Widerstand hilft am Ende wohl nichts, die Corona-Testpflicht für Unternehmen wird kommen. "Das wurde auch Zeit", sagen die einen, die nicht nachvollziehen konnten, warum sich Schülerinnen und Schüler testen lassen sollen und die Wirtschaft "verschont" wird. Die Arbeitgeber dagegen fürchten viel Bürokratie und nicht zuletzt hohe Kosten. Wir möchten von Ihnen wissen, wie sich die aktuelle Situation an Ihrem Arbeitsplatz darstellt - nehmen Sie dazu an unserer...

  • Siegen
  • 13.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.