Theatergastspiele Fürth

Beiträge zum Thema Theatergastspiele Fürth

KulturSZ
Harold und Maude haben ein Walross geklaut …

„Harold und Maude“: Klassiker eröffnet Theatersaison in Betzdorf
Leben ist mehr als Sterben

gum Betzdorf. Die Theatergastspiele Fürth sind ein gerne gesehenes Ensemble in der Stadt an Sieg und Heller. Erstmals seit dem Lockdown konnten sie wieder auftreten und präsentierten mit „Harold und Maude“, (Regie: Thomas Rohmer) eine kontrovers beurteilte Liebesgeschichte, von der sich die rund zweihundert Besucher begeistern ließen. Eine außergewöhnliche LiebeDabei liefen die Schauspieler, die teils in Doppelrollen agierten, vor allem in der zweiten Hälfte des Stücks zu Höchstform auf....

  • Betzdorf
  • 23.09.21
KulturSZ
Die Theatergastspiele Fürth hatten am Samstag im fast ausverkauften Herdorfer Hüttenhaus Premiere mit der Komödie „Das Himmelbett“ mit Mariella Ahrens und Tobias Herrmann. Die Komödie wird am 28. März zum Abschluss der Theatersaison in Wilnsdorf wiederholt.
3 Bilder

Tournee-Premiere der Komödie „Das Himmelbett“ mit Mariella Ahrens und Tobias Herrmann
Wenn Liebe zur Gewohnheit wird

la Herdorf/Wilnsdorf. Maria Callas, Enfant terrible der Opernszene und eine der größten Sopranistinnen des 20. Jahrhunderts, hat einmal gesagt: „Ehen werden im Himmel geschlossen und in der Hölle gelebt.“ Sie wusste, wovon sie sprach. Für den Reeder Aristoteles Onassis verließ sie ihren Mann, wurde von ihrem Liebhaber mit der US-Präsidentenwitwe Jacqueline Kennedy betrogen, stürzte beruflich ab, bevor sie mit 53 Jahren starb. Ein kurzweiliges EhegefechtUm das ewige Thema der Institution Ehe im...

  • Siegen
  • 02.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.