Theologe

Beiträge zum Thema Theologe

LokalesSZ
Der Gründonnerstag erinnert an das Abendmahl, das Jesus am Vorabend seines Todes mit seinen zwölf Jüngern gefeiert hat. Auf dieses Ereignis geht das Heilige Abendmahl zurück, das in der Kirche begangen wird. Leornado da Vinci hat das Abendmahl Jesu in seinem berühmten Fresko in einem Mailänder Kloster dargestellt.
2 Bilder

Theologe klärt auf
Gründonnerstag: Der Feiertag und seine Bedeutung

Was und warum wird an Gründonnerstag eigentlich gefeiert? Theologe Hans-Ulrich Weidemann von der Uni Siegen über den Höhepunkt des Kirchenjahres. ap Siegen. Am Donnerstag vor dem Ostersonntag feiern alle christlichen Kirchen zwei Begebenheiten, von denen das Neue Testament erzählt: die Fußwaschung (Johannes-Evangelium) sowie die Einsetzung der Eucharistiefeier – auch bekannt als das letzte Abendmahl.  Gründonnerstag und seine Bedeutung für die Kirchen Offensichtlich hat Jesus nämlich am Abend...

  • Siegen
  • 14.04.22
LokalesSZ
Prof. Dr. Hubertus Halbfas aus Drolshagen ist im Alter von 89 Jahren verstorben. Er hat Spuren hinterlassen − in seiner Heimat wie in der katholischen Kirche.

Prof. Dr. Hubertus Halbfas ist verstorben
Kämpferisch und vielseitig

win Drolshagen. Bis zuletzt in geistiger Frische und Klarheit, ist am Dienstag ein Mann verstorben, der in mehrfacher Hinsicht Spuren hinterlassen hat. Prof. Dr. Hubertus Halbfas erlag im Alter von 89 Jahren in seiner Heimat- und Geburtsstadt Drolshagen den körperlichen Bürden des Alters. Er gehört zu den Menschen der Region, die schon zeitlebens einen Eintrag in der Internet-Enzyklopädie "Wikipedia" wert waren. Nach seinem Abitur, das er 1952 in Olpe absolvierte, studierte er Theologie und...

  • Drolshagen
  • 03.03.22
LokalesSZ
SZ-Redakteur Holger Weber.

AUFGESPIESST
Heimat-Theologen

Zwei herausragende Theologen haben sich mit „Zentralen Gestalten evangelischer Kirchengeschichte in Niedersachsen“ beschäftigt und aktuell ein 336-seitiges Buch herausgegeben. Die Darstellung orientiert sich an bedeutsamen Persönlichkeiten wie der Reformationsfürstin Elisabeth von Braunschweig-Calenberg-Göttingen und dem Reformator Antonius Corvinus, dem bedeutendsten Täufertheologen Menno Simons, den Akteuren der Emder Synode von 1571, dem Juristen Johannes Althusius, dem Universalgelehrten...

  • Siegen
  • 07.12.21
LokalesSZ
Thorsten Latzel wurde in Biedenkopf geboren und ist in Bad Laasphe aufgewachsen. Dort hat er auch das Schlossgymnasium besucht. Am kommenden Samstag tritt er sein neues Amt als Präses der Evangelischen Landeskirche im Rheinland an.

Thorsten Latzel neuer Präses der EKiR
„Ich merke die Größe der Verantwortung“

ako Wittgenstein. Thorsten Latzel ist im Januar zum Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland und damit zum Nachfolger von Manfred Rekowski gewählt worden. Der 50-jährige Theologe, Pfarrer und Blogger, der derzeit noch mit seiner Familie in Darmstadt wohnt, stammt ursprünglich aus Wittgenstein. Zuletzt leitete er als Direktor die Evangelische Akademie in Frankfurt. Die offizielle Amtseinführung findet am Samstag, 20. März, statt und wird live im Fernsehen übertragen. Im SZ-Interview spricht...

  • Wittgenstein
  • 13.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.