Tierheim Olpe

Beiträge zum Thema Tierheim Olpe

LokalesSZ
So süß sie auch sind, zu viele Kitten in freier Wildbahn bedeuten viel Leid und Ärger.
2 Bilder

Viola Zimmermann aus Heid engagiert sich für Streunerkatzen
Im Kampf gegen Katzenkolonien

mari Heid. Vor Corona war Viola Zimmermann aus Heid auf den großen Opernbühnen im In- und Ausland zu Hause. Seit Anfang November vergangenen Jahres die Opern- und Theaterhäuser Pandemie-bedingt geschlossen wurden, unterstützt die Diplom-Gesangspädagogin und Opern- und Konzertsängerin den Pfötchenclub des Tierheims Olpe bei der Kastration von Wildkatzen. Dabei hat sie schlimme Erfahrungen gemacht. „Viele Katzen sind krank. Das Elend wird immer größer. Ich hoffe sehr, dass im Kreis Olpe wie auch...

  • Wenden
  • 10.05.21
  • 129× gelesen
Lokales
Tobias Neumann, Leiter des Tierheims Siegen, mit Rottweiler Hugo. Er wurde abgegeben, weil seine Besitzer kein Geld mehr für ihn hatten. Für Neumann sind das die ersten Signale, dass sich die finanzielle Situation vieler Menschen aufgrund der Pandemie zuspitzt.

7500 Euro vom Umweltministerium
Kleine Finanzspritze für die Tierheime

sp Siegen/Olpe/Weitefeld. Bei jährlichen Kosten von rund einer halben Million Euro sind die 7500 Euro, die das Tierheim Siegen bekommen könnte, nur ein Tropfen auf den heißen Stein. „Jeder Cent hilft uns weiter, aber das hat nichts damit zu tun, dass der Haushalt gesichert ist“, kommentiert Leiter Tobias Neumann die Corona-Hilfe, die er beim Bundesumweltministerium ab Ende der Woche beantragen kann. Einmalig können alle Tierschutzvereine, die Träger von Tierheimen sind, einen...

  • Siegen
  • 22.04.21
  • 158× gelesen
LokalesSZ
Die Katzefamilie wurde nahe des Palottihauses entdeckt.
5 Bilder

Von wild zu mild
Wildlebende Katzenfamilie verzückt Senioreneinrichtung

hobö Olpe/Heid. Mieses Wetter, die dunkle Jahreszeit und dann noch Corona – viele Umstände drücken seit Monaten auf die Stimmung. Im „Wohngut Osterseifen“ bei Olpe aber gab es jetzt einen Aufheller, besser gesagt gleich fünf. Eine wildlebende Katze hatte in einer Remise der Senioreneinrichtung vier kleine Katerchen zur Welt gebracht. Bewohnerin Christine Ammann wurde auf die kleinen Samtpfoten aufmerksam. Schnell machte die Kunde der neuen Nachbarn die Runde. Jeder versuchte einen Blick auf die...

  • Stadt Olpe
  • 06.02.21
  • 345× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.