Tierschau

Beiträge zum Thema Tierschau

LokalesSZ
Die Tierschau auf der "Wendschen Kärmetze" ist immer wieder ein Publikumsmagnet. Nun wurde bekannt, dass sie auch in diesem Jahr stattfinden wird.

Lokalverein entscheidet
Tierschau auf der "Kärmetze" findet statt

hobö Wenden. Nachdem Bürgermeister Bernd Clemens in der jüngsten Sitzung des Wendener Gemeinderats mitgeteilt hatte, dass die Kirmes nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause in diesem Jahr wieder stattfinden soll (die SZ berichtete), steht nun auch fest, dass die Tierschau ebenfalls geplant wird. Das bestätigte Sebastian Leineweber auf Anfrage der SZ. Er ist der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Lokalvereins für die Gemeinde Wenden, die bekanntlich die Tierschau durchführt, die stets am...

  • Wenden
  • 11.03.22
LokalesSZ
Rund 600 ehrenamtliche Helfer stellen sich bei "Lago das Pedra" in den Dienst der guten Sache. Nun hofft man, dass nach der zweijährigen Pause viele Menschen ihr Engagement wieder entfachen.
3 Bilder

"Wendsche Kärmetze" im August 2022
Kirmes ja - aber unter welchen Bedingungen?

hobö Wenden. Auf die erste Freude folgen viele Fragen. Nachdem Bürgermeister Bernd Clemens vergangene Woche verkündet hatte, die Gemeinde Wenden wolle in diesem Jahr die "Wendsche Kärmetze" wieder stattfinden lassen, kam nicht nur in sozialen Netzwerken Jubel auf. Auf der Arbeit, beim Einkauf oder bei privaten Zusammenkünften ließen viele ihrer Vorfreude auf das traditionsreiche und beliebte Volksfest freien Lauf. Den positiven Kommentaren schlichen aber umgehend Fragen hinterher. Die reichen...

  • Wenden
  • 18.02.22
LokalesSZ
Das Riesenrad und Kettenkarussell gehören zum festen "Inventar" der "Kärmetze.
7 Bilder

Nach zwei Corona-bedingten Absagen
"Wendsche Kärmetze" findet statt

Die "Wendsche Kärmetze" findet in diesem Jahr statt. Darüber hat Bürgermeister Bernd Clemens am Mittwochabend die Ratsmitglieder informiert. Die ersten Verträge mit den Schaustellern sind schon geschlossen. hobö Wenden. Frohe Kunde für die vielen tausend Freunde der Wendener Kirmes: Die „Wendsche Kärmetze„ soll in diesem Jahr wieder stattfinden. Das teilte Bürgermeister Bernd Clemens am Mittwochabend in der Sitzung des Gemeinderats mit. Spontan brandete Beifall unter den Ratsmitgliedern und...

  • Wenden
  • 09.02.22
Lokales
Unter Einhaltung der 3-G-Regeln hat der Kleintierzuchtverein W32 Bad Berleburg und Umgebung in der Schwarzenauer Schützenhalle eine Lokalschau durchgeführt.
2 Bilder

Schwarzenau
Kleintierzuchtverein präsentiert verschiedene Rassen auf Lokalschau

lene Schwarzenau. Kleine Tiere kamen jetzt in Schwarzenau groß raus, denn am vergangenen Wochenende fand die Kleintierschau des Kleintierzuchtvereins W32 Bad Berleburg und Umgebung in der Schützenhalle unter Einhaltung der 3-G-Regeln statt. In diesem Jahr konnten die Besucher der Lokalschau 67 Hühner und Hähne sowie 128 Kaninchen in den dafür vorbereiteten Käfigen bestaunen. Der 1. Vorsitzende Jörg Zielke-Seeberger eröffnete am Samstagnachmittag die diesjährige Ausstellung des...

  • Bad Berleburg
  • 19.10.21
LokalesSZ
2019 wurde „Atlantica“ aus dem Stall von Stefan Grenz zur „Miss Siegen-Wittgenstein“ gekürt. Die Kuh sei weiterhin im Dienst, vermeldete die Familie Grenz.

Keine Chance für großes Fest
Kreistierschau vor erneuter Absage

vc Stünzel. Der Landwirtschaftliche Kreisverein Wittgenstein wäre nicht seit seiner Gründung im Jahr 1832 durch viele Kriegs- und Krisenjahre gekommen, wenn er nicht selbst in der Pandemie das Unmögliche planen würde. „Zumindest ansatzweise planen wir immer. Doch mit Blick auf den Sommer ist eigentlich klar, dass es nichts wird“, betont der Vorsitzende des Kreisvereins, Karsten Hof, im Gespräch mit der SZ. Daher hat der Kreisverein bereits das Plakat entworfen – mitsamt der unübersehbaren,...

  • Bad Berleburg
  • 08.04.21
LokalesSZ
Prächtige Tiere bekommen die Besucher der Tierschau alljährlich zu sehen. Zudem besitzt sie eine enorme gesellschaftliche Bedeutung. Hier trifft man sich in gut gelaunten Runden zu fachlichen und durchaus auch weniger fachlichen Gesprächen. SZ-Archivfoto

Landwirtschaftlicher Lokalverein gerät nicht in Schieflage
„Schwierig, die Gefühle in Worte zu fassen“

hobö Wenden. Die Kirmes ist für die Verantwortlichen des Landwirtschaftlichen Lokalvereins für die Gemeinde Wenden stets mit viel und kraftraubender Arbeit verbunden. Diese fällt durch die coronabedingte Absage der Kirmes zwar weg, aber das hebt die Stimmung keinesfalls. Im Gegenteil: Zu gerne hätte der bereits 1879 gegründete Lokalverein auch in diesem Jahr die traditionsreiche und für die Kirmes elementar wichtige Tierschau am Dienstag ausgerichtet. „Bei uns herrscht daher sicher keine gute...

  • Wenden
  • 13.08.20
LokalesSZ
Christian Pilz, Vorsitzender der Elterninitiative krebskranker Kinder Siegen (2. v. l.), nahm den Scheck vom Vorstand des Landwirtschaftlichen Lokalvereins für die Gemeinde Wenden entgegen (v. l.): Kassierer Kevin Markus, Vorsitzender Sebastian Leineweber und Geschäftsführer Andreas Schrage.  Foto: hobö

Lokalverein spendete zum ersten Mal

hobö Wenden. Der Landwirtschaftliche Lokalverein für die Gemeinde Wenden, dessen Hauptaufgabe die Durchführung der Tierschau im Rahmen der Wendener Kirmes ist, beschritt am Montag neue Wege. Erstmals in der langen Historie tätigte der Verein eine Spende. „Wir hatten eine sehr, sehr gute Kirmes“, erläuterte Vorsitzender Sebastian Leinweber und verwies diesbezüglich auf die hohen Besucherzahlen der Tierschau und des sonntäglichen Kirmes-Frühschoppens. Daher habe man etwas für den guten Zweck...

  • Wenden
  • 11.12.19
Lokales
Die Tierschau lockt tausende Zuschauer an. Der darin integrierte Wettbewerb „Kind mit Kalb“ bereitet insbesondere den jungen Teilnehmern viel Freude.  SZ-Archivfoto: win

Tierschau ein markanter Kirmes-Höhepunkt

hobö Wenden. Während so mancher „Suchtbulle“ womöglich an einem der vielen Getränkestände der Wendener Kirmes für Aufsehen sorgt, sind Zuchtbullen und andere Tiere im Wendebachtal die gefeierten Stars. Sie gehören zum festen und beliebten Bestandteil der „Kärmetze“. Denn die Tierschau ist seit jeher sehr eng verwoben mit dem bunten Kirmestreiben gleich nebenan. Alljährlich darf der Landwirtschaftliche Lokalverein für die Gemeinde Wenden daher tausende Besucher am Kirmesdienstag auf dem...

  • Wenden
  • 08.08.19
Lokales
Das Karussell „Konga“ (l.) ist in diesem Jahr eine der Hauptattraktionen unter den Fahrgeschäften.  Foto: Gemeinde
3 Bilder

Kirmes – ein Spaß für alle Sinne

hobö ■ Nur noch wenige Male schlafen, dann beginnt sie, die Wendener Kirmes. Die ersten Vorboten in Form der typischen Schausteller-Wagen oder der zusätzlichen Stromkabel im Dorfzentrum künden bereits von diesem Fest, das nicht für die Bürger der Gemeinde Wenden einen Jahreshöhepunkt darstellt. Am 17., 18. und 20. August wird die „Wendsche Kärmetze“ einmal mehr rund 300 000 Besucher anlocken und ihnen diese einzigartige Volksfest-Atmosphäre kredenzen. In diesem Jahr müssen die Liebhaber der...

  • Wenden
  • 08.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.