Timberjacks

Beiträge zum Thema Timberjacks

LokalesSZ
Noch stehen die Bagger – aber nicht mehr lange. Tische können im „Timberjacks“ theoretisch jetzt schon reserviert werden.

Gastronomie in der Numbach
Timberjacks Siegen: So ist der Stand der Dinge

sabe Siegen. Die Baustelle Timberjacks in der Siegener Numbach ist schon weit fortgeschritten. Nur die brummenden Bagger stören den robusten Charme im Blockhaus-Stil, der für die Marke typisch ist. Ehe die Gäste Anfang Oktober „Beef and Beer“ unter Hirschgeweihen und zwischen Bull-Riding und Feuerstellen genießen können, müssen die Bauarbeiter und Handwerker noch den Endspurt einlegen. Davon gewinnt man einen Eindruck beim Rundgang über das knapp 6700 Quadratmeter große Grundstück: Es fehlt...

  • Siegen
  • 23.07.21
Lokales

Diebe stehlen Werkzeuge und Maschinen
Einbrecher plündern „Timberjacks“-Lager

sz Siegen. Vermutlich am vergangen Wochenende drangen Unbekannte auf der Baustelle des neuen „Timberjacks“ an der Freudenberger Straße in ein fast fertiggestelltes Nebengebäude ein. Sie hebelten sie die Tür eines Lagerraums auf und entwendeten die dort zur Arbeit gelagerten Werkzeuge und Maschinen. Der genaue Schaden lässt sich zurzeit noch nicht beziffern, dürfte aber nach Einschätzung der Polizei mehrere Tausend Euro betragen.

  • Siegen
  • 27.10.20
Lokales
Die Chalets des Timberjacks-Motels haben schon Gestalt angenommen
2 Bilder

Rocky-Mountain-Feeling im Rothaargebirge
Timberjacks: Chalets stehen schon

ch Siegen. Schraube für Schraube, Nagel für Nagel, Baumstamm für Baumstamm. An der Freudenberger Straße in Siegen entsteht inmitten der Pandemie die dritte Niederlassung der Göttinger Timberjacks-Holding. Die Chalets des Motels haben auf unserem Drohnen-Foto bereits Gestalt angenommen. Wenige Meter weiter rollen Bagger, Raupen und Radlader über das Grundstück in der Numbach. Dort wird gerade der Boden für den Bau des Restaurants bereitet. Widerstand aus der Bevölkerung erfolglosZur Erinnerung:...

  • Siegen
  • 19.05.20
LokalesSZ
Auf diesen 6700 Quadratmetern geht es rund. Hier sollen in den nächsten Monaten das Hauptgebäude mit dem Restaurant samt Veranda, die Chalets für die Übernachtungsgäste und die Parkflächen entstehen. Fotos: kay
10 Bilder

Timberjacks startet Baustelle in Siegen
Bagger gründen Areal in der Numbach für Steakhouse

ch Siegen. In der Numbach geht es rund: Flächen sind gerodet worden, Radlader und Bagger stehen bereit, „wenn der Dauerregen nicht wäre, dann könnten wir mit der Gründung so richtig loslegen“, so Thomas Kemner. Der Chef der Göttinger Timberjacks-Holding bestätigte am Montag der SZ das Offensichtliche: Der Bauantrag ist Ende November genehmigt worden, nun sind die Bauarbeiten zur Errichtung des neuen Steakhouses gestartet. "Rocky-Mountain-Feeling” am Rothaargebirge Zur Erinnerung: Die Siegener...

  • Siegen
  • 03.02.20
Lokales
Diese Familie beteiligte sich am Protest gegen Timberjacks betont entspannt auf einer mitgebrachten Decke. Foto: mir
5 Bilder

Bürgerinitiative Numbach setzt Widerstand gegen XXL-Gastronomie fort
Mahnwache gegen Timberjacks in Siegen

mir Siegen. Die Bürgerinitiative zur Erhaltung des Naherholungsgebiets Numbach gibt nicht auf. Sie kämpft unverdrossen weiter gegen den Bau der Timberjacks-Gastronomie zwischen der Johanna-Russ-Schule und dem früheren Belgier-Bad. Und das Echo aus der Bürgerschaft ist enorm. Zur friedlichen Mahnwache am Samstag bei Kaffee und Waffeln füllte sich die Wiese am frühen Nachmittag schnell mit Menschen, denen der Erhalt des grünen Naherholungsbereichs ganz wichtig ist. Weit über 100 Interessierte...

  • Siegen
  • 12.10.19
LokalesSZ
Diese grüne Wiese in der Numbach wird bebaut werden. Nachdem das Grundstück auf dem Areal des ehemaligen Belgierbades bereits für vier unterschiedliche Nutzungen angedacht und einmal sogar schon fast verkauft worden ist, wird auf ihm künftig ein Timberjacks-Restaurant Platz finden. Foto: ch

Grünes Licht für Timberjacks-Erschließung
Investor kann in Siegen in die Pedale treten

ch Siegen. All die leisen und lauten Proteste haben nichts genutzt: Obwohl Teile der Siegener Politik und Bürgerschaft, besonders aber Anwohner an der Alche und die Bürgerinitiative „Für die Erhaltung des Naherholungsgebietes Numbach“ alle Mittel in Bewegung gesetzt, Debattenbeiträge und Leserbriefe formuliert und ihre Möglichkeiten der verbalen Mobilmachung genutzt haben, konnten sie die Ansiedlung eines Restaurants des Göttinger Gastro-Unternehmens Timberjacks an der Freudenberger Straße...

  • Siegen
  • 03.09.19
LokalesSZ
Die geplante verkehrliche Erschließung des Grundstücks tangiere Kinder, Eltern und Mitarbeiter „massiv". „Mit Sorge sehen die Eltern, vertreten durch den Elternrat, die unvermeidlich entstehenden negative Entwicklung und latenten Gefährdungen“, so die Geschäftsleitung der Hilfe zum Leben gGmbH und der Elternrat in ihrem gemeinsamen Brief.

Verkehrskonzept erzeugt Kritik
Timberjacks: Kita meldet sich zu Wort

ch/sz Siegen. Besser spät als nie, müssen sich die Briefeschreiber gedacht haben: Ein Jahr nach Bekanntwerden der Pläne Göttinger Investoren, in der Numbach ein Timberjacks-Restaurant anzusiedeln, und neun Monate nach dem politischen Beschluss durch den Rat der Stadt Siegen, das dafür notwendige Areal in der Nähe zur Alche zu verkaufen, haben die Verantwortlichen und die Eltern der Kita „Arche Noah“ eine Stellungnahme verfasst und an Bürgermeister Steffen Mues adressiert. Darin wenden sie sich...

  • Siegen
  • 02.09.19
Lokales
Die UWG hat beantragt, dass der Stadtrat in der nächsten Sitzung nach der Sommerpause den Beschluss fast, dass noch ausstehende Verkehrskonzept zur Timberjacks-Ansiedlung in der Numbach (Foto) schleunigst in den politischen Gremien vorzustellen und zu besprechen. Archivbild: kay

Timberjacks-Ansiedlung schmeckt nicht jedem
Verkehrskonzept: Die Politik macht Druck

ch Siegen. Bis das erste Steak in der Pfanne oder auf dem Grillrost landet, ist es noch ein weiter Weg: Die UWG und die Grünen im Siegener Stadtrat sehen im Zusammenhang mit der Ansiedlung von Timberjacks noch jede Menge Diskussionsbedarf – vor allem beim Verkehrskonzept für das geplante Restaurant in der Numbach. „Viele Bürger bewerten das Bauprojekt nach wie vor sehr kritisch, daher ist es dringend notwendig, deren Bedenken öffentlich zu diskutieren“, so Hans Günter Bertelmann,...

  • Siegen
  • 22.07.19
Lokales
Noch ist es eine grüne Wiese: Der Siegener Rat hat im vergangenen November entschieden, ein knapp 6700 Quadratmeter großes Grundstück in der Numbach für rund 1,2 Mill. Euro an Timberjacks zu verkaufen.

Timberjacks hat Bauantrag gestellt
Gegner sehen bei Ansiedlung im Grünen rot

ch Siegen. Der Rat gab grünes Licht für den Grundstücksverkauf an den Göttinger Investor, die Kommunalpolitik schmetterte ein Bürgerbegehren gegen dessen Pläne, in der Numbach ein Timberjacks-Restaurant zu errichten, ganz klar ab. Doch das ficht die Gegner des gastronomischen Vorhabens nicht an. Sie machen weiter mobil. Überreichten am Dienstag vor der letzten Ratssitzung vor der Sommerpause im Geisweider Rathaus weitere 250 Unterschriften gegen die Ansiedlung an Siegens Wirtschaftsförderer...

  • Siegen
  • 09.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.