Toleranz

Beiträge zum Thema Toleranz

Lokales
Steffen Mues, Bürgermeister der Universitätsstadt Siegen, Ingo Degenhardt, Vorsitzender DGB Siegen-Wittgenstein und Andreas Müller, Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein (v. l.) setzen an der Siegerlandhalle ein Zeichen gegen Diskriminierung.

Klare Botschaft in Richtung AfD
"Kein Platz für Rassismus" in der Siegerlandhalle

sz Siegen. Ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung setzte am Mittwoch Siegens Bürgermeister Steffen Mues zusammen mit dem Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein, Andreas Müller, und Ingo Degenhardt, Vorsitzender des DGB Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein. Gemeinsam brachten sie das Schild mit der Aufschrift bzw. Aufforderung „Respekt! Kein Platz für Rassismus“ am Großen Saal der Siegerlandhalle an. Und auch wenn die AfD und die Tatsache, dass die Partei nach einem Gerichtsurteil die...

  • Siegen
  • 12.05.21
  • 1.129× gelesen
Lokales
Günther Langer vom HV Achenbach will mit dem Gartenprojekt „Lebensmittel als Kulturgut“ Menschen zusammenbringen und einen nachhaltigen Konsum fördern.

19 Projekte werden gefördert
Toleranz und Vielfalt im Gemüsegarten

gro/sz Achenbach. Demokratie fördern. Vielfalt gestalten. Extremismus vorbeugen. Unter diesem inhaltlichen Dreiklang fördert „Demokratie leben!“ Projekte in ganz Deutschland. Auch in diesem Jahr sind zahlreiche Vereine und Initiativen aus Siegen und Umgebung dem Aufruf gefolgt, sich im Rahmen des bundesweiten Programms mit ihren Projekten für eine vielfältige und tolerante Gesellschaft sowie gegen jegliche Form von Extremismus und Menschenfeindlichkeit stark zu machen. Der Begleitausschuss von...

  • Siegen
  • 19.04.21
  • 87× gelesen
LokalesSZ
Trotz aller Anfeindungen ist Timo sich immer treu geblieben. „Das hat mich nur stärker gemacht“, sagt er.
2 Bilder

Heute ist internationaler Tag der Toleranz
Für Intoleranz gibt es keinen Abdeckstift

ap Wilden. „Ich hoffe, du stirbst“, schreiben sie anonym im Netz. „Du Schwuchtel!“, rufen sie ihm auf offener Straße hinterher, und es wird getuschelt: „Ist das ein Mann oder eine Frau?“ Wie muss es sich anfühlen, mit solchen Äußerungen immer wieder konfrontiert zu werden? Das weiß Timo Schmidt ganz genau. „So ist das eben, wenn man anders aussieht“, sagt der junge Mann und zuckt dabei resignierend mit den Schultern. Seine langen, spitzen Fingernägel, die geklebten Fake-Wimpern und die perfekt...

  • Wilnsdorf
  • 16.11.20
  • 734× gelesen
Lokales
Bad Laaspher Mitglieder von CDU, SPD, FDP, Grüne und Die PARTEI sowie des Ortsverbandes Wittgenstein von Die Linke positionierten sich auf dem Wilhelmsplatz gegen Rechts.

Parteien beziehen vor AfD-Veranstaltung in Bad Laasphe Stellung
Starkes Zeichen gegen Rechts

tika Bad Laasphe. Eine Stunde lang harrten die Teilnehmer einer stillen Mahnwache gegen Faschismus und für Toleranz und Vielfalt auf dem Wilhelmsplatz in Bad Laasphe aus. Am Ende spendeten sie leisen Applaus – weniger für sich selbst als vielmehr für das Signal: „Bad Laasphe ist bunt“. Demonstration für tolerante GesellschaftDenn nur wenige Tage nach den unfassbaren Ereignissen von Berlin übten am Dienstagabend in der Lahnstadt Mitglieder aller Parteien, die nicht dem rechten Spektrum...

  • Bad Laasphe
  • 01.09.20
  • 1.352× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.