Topthema

Beiträge zum Thema Topthema

Lokales
Auf der A45, hier die Talbrücke Rinsdorf, stockt der Verkehr leicht.
4 Bilder

Neues Schneefallgebiet überquert Region (Update)
Verkehr läuft halbwegs rund

kay Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Im Vergleich zu Dienstagmorgen läuft der Verkehr im Kreisgebiet  am Mittwoch halbwegs rund. Allerdings überquert zurzeit ein weiteres Schneefallgebiet die heimische Region. Mit Straßenglätte durch Schnee und Eis ist also weiterhin zu rechnen.  Die Polizei teilte am Morgen auf Rückfrage mit, dass sich seit Dienstag um 16 Uhr bis heute morgen  insgesamt sechs glättebedingte Unfälle ereignet haben. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt, ansonsten waren lediglich...

  • Siegen
  • 07.04.21
  • 1.226× gelesen
LokalesSZ

Ruf nach klaren Zeichen
Intensivmediziner fordern härteren Lockdown

tile/nja Siegen. Das Wort weckt positive Assoziationen: Ein „Brücken-Lockdown“, so hofft NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, könnte die dritte Coronawelle brechen. Indem das öffentliche Leben zügig für zwei, drei Wochen verschärfter heruntergefahren werde, könnten die Infektionszahlen wieder sinken. Damit rennt der Bundesvorsitzende der CDU bei Intensivmedizinern offene Türen ein. Das kristallisierte sich auch heraus, als die SZ in heimischen Kliniken nach der aktuellen Lage auf den...

  • Siegen
  • 07.04.21
  • 765× gelesen
LokalesSZ
Mit seinem asiatischen Aussehen fällt Trung Vu auf. „Im Supermarkt spüre ich die Blicke“, erzählt der 27-jährige Siegener. „Ich schau ja auch die anderen nicht schief an“, sagt er, „und das würde ich mir auch für mich wünschen“.
2 Bilder

SZ-Gespräch mit Betroffenen
Wie das Virus den Hass auf Asiaten sichtbar macht

ap Siegen. Schräge Blicke, verbale Beleidigungen, körperliche Gewalt: Seit Ausbruch der Pandemie hat die Diskriminierung von asiatisch aussehenden Menschen dramatisch zugenommen – und sich in Form von etlichen Hassaktionen manifestiert. Schon zu Beginn der weltweiten Ausbreitung des – wie Donald Trump es wiederholt nannte – „China-Virus” gingen entsprechende Meldungen bei der Antidiskriminierungsstelle des Bundes ein. Das Attentat in Atlanta Mitte März dieses Jahres hat die Debatte noch...

  • Siegen
  • 06.04.21
  • 938× gelesen
LokalesSZ
Soziologe Dr. Johannes Kiess von der Uni Siegen.

Soziologe Dr. Johannes Kiess
"Rassismus wird als politisches Instrument benutzt"

ap Siegen. Dr. Johannes Kiess ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl vergleichende Kultursoziologie und politische Soziologie Europas an der Universität Siegen. Mit der SZ hat der Soziologe über Ursachen, Aktualität und Chancen von (anti-asiatischem) Rassismus gesprochen. 1. Wie entsteht Rassismus und wie zeichnet er sich aus? Bei der Frage danach, wie Rassismus entsteht, gibt es verschiedene Perspektiven. Historiker verweisen uns darauf, dass er in unserer Geschichte verwurzelt ist,...

  • Siegen
  • 06.04.21
  • 96× gelesen
LokalesSZ

Vergewaltigung in Erndtebrück
Vater über Sohn: "Schlechtester Mensch der Welt"

mick Erndtebrück/Siegen. Der jüngste Verhandlungstag gegen den 22-Jährigen, dem die Vergewaltigung einer ihm Unbekannten in Erndtebrück am 18. März 2020 vorgeworfen wird, brachte wenig Fortschritte. Der junge Mann, der sich inzwischen auf einen Gedächtnisverlust beruft und die Tat nicht mehr ausschließt, hatte nach Plan vor Ostern einen Explorationstermin bei Gutachter Dr. Bernd Roggenwallner. Dazu kam es nicht. Für eine kurzfristige Untersuchung war am Montag auch keine Zeit, weil der...

  • Siegen
  • 06.04.21
  • 1.216× gelesen
LokalesSZ
Nach der Impfung mit AstraZeneca muss die Siegerländerin ins Krankenhaus. Sie hat eine Hirnvenenthrombose.

Nach Impfung mit AstraZeneca
Siegerländerin erleidet Hirnvenenthrombose

vö Siegen. Der Corona-Impfstoff des britisch-schwedischen Konzerns produziert in diesen Tagen beinahe so viele Schlagzeilen wie die Pandemie selbst. AstraZeneca ist spätestens seit den bekannt gewordenen Fällen von Hirnvenenthrombose bei Frauen in aller Munde. Daran ändert auch eine überraschende Namensänderung nichts. In Deutschland wurde das Vakzin zwischenzeitlich nicht mehr verimpft, mittlerweile wird es wieder eingesetzt – allerdings nur noch bei Menschen, die mindestens 60 Jahre alt sind....

  • Siegen
  • 03.04.21
  • 18.731× gelesen
Lokales
Steinerother Kopf.
5 Bilder

Das Kreuz in der Region
Ein Symbol, viele Bedeutungen

pebe Siegen/Olpe/Betzdorf. In unserem Kulturkreis ist es unübersehbar (noch) präsent: das Kreuz – „das“ Symbol des Christentums. Es steht für den gewaltsamen Tod Jesu von Nazareth. Den erkennt der christliche Glaube als Selbsthingabe des Gottessohnes, die mit der Entfremdung des Menschen von Gott (traditionell „Sünde“ genannt) Schluss macht. In der Auferstehung Jesu wird diese Selbsthingabe besiegelt und erweist ihn damit als den erwarteten, rettenden Messias – den Gesalbten („Christus“). Wenn...

  • Siegen
  • 02.04.21
  • 208× gelesen
LokalesSZ
Ab Dienstag impfen auch die niedergelassenen Ärzte in ihren Praxen.

Niedergelassene Mediziner impfen ab 6. April
Ab Dienstag gibts den Piks beim Hausarzt

ap Siegen. Ab kommender Woche werden nun endlich auch die ersten Hausarztpraxen in NRW gegen Corona impfen – auch wenn die Dosen in den ersten Aprilwochen noch sehr begrenzt verfügbar sein werden. Laut Bundesgesundheitsministerium erhält jede Hausarztpraxis zunächst 20 Impfdosen. Wie viele Dosen für die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe insgesamt zur Verfügung gestellt werden, ist derweil noch unklar. „Der Bezugsweg erfolgt über den Arzneimittelhandel an die Praxen, da sind wir nicht...

  • Siegen
  • 02.04.21
  • 1.437× gelesen
LokalesSZ
In den Senioreneinrichtungen, die virusfrei sind,  hält nach den Impfungen Normalität Einzug. Das schöne Wetter der vergangenen Tage lud zudem nach draußen ein.
5 Bilder

Vorsichtige "Normalität" in Seniorenheimen
"Luftküsschen" auch an Ostern

nja Siegen/Kreuztal/Niederdielfen. Es gibt Momente, die gehen unter die Haut. „Jetzt muss ich nicht mehr alleine sterben“: Das war das Erste, das eine betagte Krombacherin, Bewohnerin eines Pflegeheims, nach ihrer zweiten Coronaimpfung zu ihrer ihrer Tochter sagte. Zu tief saß zuvor die Angst, dass der liebste Mensch auf Erden einmal nicht an ihrem Sterbebett würde sitzen dürfen. Der zweite Piks bescherte nun auch ihr große Erleichterung und ihrer Tochter diesen Gänsehautmoment. Herrschten...

  • Siegen
  • 02.04.21
  • 323× gelesen
LokalesSZ
In den langen Lockdown-Monaten zieht es den Menschen in die Natur.

Zu Fuß durch die Feiertage
Spaziergänge liegen in der Pandemie im Trend

sabe Siegen. „Ich ging im Walde so für mich hin, und nichts zu suchen, das war mein Sinn.“ Ein berühmter Spaziergänger war Goethe, ebenso Schiller, Eichendorff, Walser. Die Literatur ist voll mit wandernden Sinnsuchern, absichtslosen Schlenderern und flanierenden Glücksfindern. Vermutlich genauso voll wie die Breitenbachtalsperre, die Trupbacher Heide oder die Panzerwiese dieser Tage. Seit Corona ist das Flanieren und Schlendern verstärkt im Trend, das gute Wetter tut sein Übriges – „Wer recht...

  • Siegen
  • 02.04.21
  • 182× gelesen
LokalesSZ
An der Kasse in den Geschäften geht es gesittet zu. Die Menschen haben sich an die Corona-Regeln gewöhnt.
3 Bilder

Entspanntes Einkaufen vor Ostern
Auf der Jagd nach dem frischen Fisch

sabe/nja Siegen/Kreuztal. 11:30 Uhr, kurz vor Ostern, bestes Wetter und mitten in der Pandemie: Kein Wunder, dass die Abbiegung zum Dornseifer Frischemarkt an der Siegener Leimbachstraße verstopft ist. Es staut sich über die halbe St.-Johann-Straße. Bei den Menschen, die den Dornseifer-Parkplatz auf dem Weg zu ihrem Auto passieren, stehen Narzissen neben Erdbeeren und (mindestens!) einer Packung bunter Ostereier im Einkaufswagen. Große Mengen Lebensmittel wechseln den Besitzer. Marktleiter...

  • Siegen
  • 01.04.21
  • 1.142× gelesen
LokalesSZ
Vor den Osterferien haben die Spritpreise nochmal kräftig angezogen.

Böses Erwachen bei der Fahrt zur Zapfsäule
Spritpreise explodieren

juka Siegen. Wer über Ostern einen Besuch bei der Verwandschaft plant oder das schöne Wetter der vergangenen Tage für einen Tagesausflug genutzt hat und dabei noch einmal volltanken wollte, dürfte beim Blick auf die Preistafeln einen kleinen oder sogar großen Schreck bekommen haben. Denn waren die Benzinpreise in den vergangenen Wochen schon merklich nach oben gegangen, so haben sie vor den Feiertagen noch einmal angezogen und schnellen weiter in die Höhe. Am Donnerstag musste man bei der...

  • Siegen
  • 01.04.21
  • 2.274× gelesen
Lokales
Im Kreis Siegen-Wittgenstein kann man sich an den Osterfeiertagen testen lassen.
3 Bilder

Die Kreise im Überblick
Hier sind Corona-Schnelltests über Ostern möglich

tile Siegen/Olpe/Betzdorf. Auch über die Feiertage sind Schnelltests u. a. in den Testzentren des Deutschen Roten Kreuzes möglich. Allerdings weist der DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein darauf hin, dass es kaum noch freie Termine gibt. Anmeldungen sind über die eigens eingerichtete Internetseite www.schnelltestungen-drksiwi.de oder telefonisch unter (02 71) 33 716-0 möglich (nicht an Feiertagen). Wer ein Testzentrum spontan aufsucht, muss ggf. mit langen Wartezeiten rechnen. Hier können Sie...

  • Siegen
  • 01.04.21
  • 3.854× gelesen
LokalesSZ
Intensivmedizin in Zeiten der Corona-Pandemie. Die Kliniken befürchten, dass die Zahlen auf den Intensivstationen steigen werden.
2 Bilder

Kliniken befürchten mehr Patienten
Fünf Corona-Tote in 24 Stunden

vö Siegen/Bad Berleburg. Eine erschreckende Zahl kurz vor Ostern für das Kreisgebiet: In Siegen-Wittgenstein gibt es laut Kreisverwaltung im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie fünf weitere Todesfälle zu beklagen. Zwei Seniorinnen und ein Senior aus Siegen, eine Seniorin aus Hilchenbach und eine Seniorin aus Neunkirchen sind verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Corona-Toten in Siegen-Wittgenstein mit Stand Mittwoch auf 140. Nähere Angaben zu den aktuell fünf Verstorbenen macht die...

  • Siegen
  • 31.03.21
  • 3.482× gelesen
LokalesSZ
Anlauf ja, ausufernde „Corona-Partys“ nein. Zwar genossen am Mittwoch in der Siegener City viele die wärmenden Sonnenstrahlen, das Ordnungsamt aber musste nicht eingreifen.

Ordnungsamt verdoppelt Streifen
Siegufer vor erneuter Sperrung?

cs Siegen. Der Frühling zeigt sich dieser Tage von seiner besten Seite, frühsommerliche Temperaturen zogen die Menschen in den vergangenen Tagen und vor allem am Mittwoch hinaus ins Freie. Auch am Siegufer genossen viele die wärmenden Sonnenstrahlen nach dem harten und langen Lockdown-Winter. Dabei dürfen sich nach den aktuell geltenden Corona-Regeln im Freien nur die Mitglieder eines Hausstandes und eine weitere Person treffen. Wie gedenkt das Ordnungsamt der Krönchenstadt die Einhaltung der...

  • Siegen
  • 31.03.21
  • 693× gelesen
Lokales
Der Kreis Siegen-Wittgenstein und die Stadt Siegen sehen keinerlei Chance mehr, vom Land NRW als Corona-Modellregion ausgewählt zu werden.

Kreis und Stadt üben massive Kritik an NRW-Regierung
Siegen-Wittgenstein wird keine Corona-Modellregion

sz Siegen/Bad Berleburg. Diese Pressemitteilung enthält viel Zündstoff: Der Kreis Siegen-Wittgenstein und die Stadt Siegen sehen keinerlei Chance mehr, vom Land NRW als Corona-Modellregion ausgewählt zu werden – und der Ärger darüber ist groß. Demnach habe die Landesregierung am Dienstag interessierte Kommunen aufgefordert, eine umfangreiche Bewerbung abzugeben, und zwar innerhalb von nur 24 Stunden. Zwar habe man rasch mit der Erarbeitung von Ideen und Konzepten begonnen, die nach Ostern...

  • Siegen
  • 31.03.21
  • 2.813× gelesen
LokalesSZ
Vor dem Siegener Landgericht ist am Mittwoch der Prozess gegen einen 38-jährigen Mann fortgesetzt worden, der am 12. September 2020 eine geistig behinderte Frau in der Friedrichstraße eingesperrt und vergewaltigt haben soll.

Mutmaßliche Vergewaltigung einer geistig Behinderten
"Entwicklungsstand einer Dreijährigen"

juka Siegen. Vor dem Siegener Landgericht ist am Mittwoch der Prozess gegen einen 38-jährigen Mann fortgesetzt worden, der am 12. September 2020 eine geistig behinderte Frau in der Friedrichstraße eingesperrt und vergewaltigt haben soll. Dabei wurden erstmals Zeugen verhört. Auch der Gynäkologe, der die damals 23 Jahre alte Frau noch nach Mitternacht am Tagabend untersucht hatte, wurde zu dem Übergriff befragt. „Sie ist meiner Meinung nach auf dem Entwicklungsstand einer Dreijährigen“, führte...

  • Siegen
  • 31.03.21
  • 914× gelesen
Lokales
Die Zahl der Arbeitslosen ist im Monat März gesunken.
2 Bilder

Zahl der Erwerbslosen trotz anhaltender Pandemie gesunken
Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt

sz Siegen-Wittgenstein/Olpe. „Im März ist die Zahl der Arbeitslosen durch die Frühjahrsbelebung gesunken, auch wenn die Eindämmungsmaßnahmen weiterhin große Einschränkungen für viele Unternehmen bedeuten. Das ist eine erfreuliche Entwicklung“, berichtet Daniela Tomczak, Chefin der Siegener Arbeitsagentur. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit lässt sich durch zwei Tendenzen erklären: Zum einen haben sich in diesem Monat mehr Menschen in Arbeit abgemeldet. 871 Menschen fanden im März einen neuen...

  • Siegen
  • 31.03.21
  • 154× gelesen
LokalesSZ
Der Freigang ist vorerst gestrichen. Erst, wenn das Land den entsprechenden Erlass wieder aufhebt, dürfen Gänse, Hühner und Co. wieder aus dem Stall.
2 Bilder

Kreis schickt Federvieh in den Lockdown
Hühner hinter Schloss und Riegel

sp Siegen/Bad Berleburg. Jetzt ist sie näher an den Kreis Siegen-Wittgenstein gerückt, die Geflügelpest. In einer Putenhaltung im Hochsauerlandkreis kam es am 19. März zu einem Ausbruch der für Geflügel hochansteckenden Geflügelinfluenza vom Typ H5N8. Die Folge: In den Regierungsbezirken Arnsberg und Münster muss gehaltenes Geflügel vorerst in den Stall bzw. so untergebracht werden, dass es nicht mit wilden Vögeln oder deren Kot in Kontakt kommt. Damit soll eine Verbreitung des Virus verhindert...

  • Siegen
  • 31.03.21
  • 1.741× gelesen
LokalesSZ
Der Kreis Siegen-Wittgenstein erhält zusätzliche 2004 Exemplare des Biontech-Vakzins.
2 Bilder

Ab 6. April auch Arztpraxen dabei
Mehr Impfstoff für Risikopatienten

juka Siegen. Abgesehen von den neuen Einschränkungen bei AstraZeneca (siehe Extra-Bericht) gibt es für das voranschreiten der Impfkampagne in Siegen-Wittgenstein auch gute Nachrichten. So stehen kurzfristig weitere Dosen zur Verfügung, die bereits ab Mittwoch verimpft werden. Kreis stoppt Impfung mit AstraZeneca Zusätzliche ImpfdosenAm vergangenen Freitag hatte das Land NRW 130 000 weitere Dosen von Biontech für die Kreise angekündigt, Siegen-Wittgenstein erhält 2004 Exemplare davon und wird...

  • Siegen
  • 30.03.21
  • 1.275× gelesen
Lokales
Freie Fahrt: Durch die Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie rechnet der ADAC am Osterwochenende mit wenig Staus.

ADAC rechnet mit wenig Verkehr auf Autobahnen
Freie Fahrt an Ostern

juka Siegen/Olpe. Am Osterwochenende bleibt es auf den heimischen Autobahnen höchstwahrscheinlich wieder ruhig. Das prognostiziert jedenfalls der ADAC Nordrhein-Westfalen. „Wir gehen auch auf der A4 und der A45 von einer ähnlich ruhigen Verkehrslage wie im vergangenen Jahr aus“, erklärt eine Sprecherin des Automobil-Clubs auf Anfrage. Einzig am Gründonnerstag, wenn Pendler auf dem Heimweg und einige Autofahrer auf dem Weg zu ihren Familien sind, und Ostermontag könne es ein leicht erhöhtes...

  • Siegen
  • 30.03.21
  • 216× gelesen
Lokales
Von der Blockade des Suez-Kanals sind viele Wirtschaftszweige betroffen. Die Autoindustrie zittert beispielsweise aufgrund von unterbrochenen Lieferketten.

Schiffshavarie im Suez-Kanal
Auswirkungen auf heimische Wirtschaft

tile Siegen/Attendorn/Kairo. Die Havarie des Containerschiffes „Ever Given“, das seit Tagen den Suezkanal blockiert, wird auch in der Region aufmerksam und mit einigem Kopfschütteln verfolgt. Das Heck des 220 000 Tonnen-Kolosses konnte inzwischen freigelegt werden, am Montag saß der Bug aber weiterhin fest, rund 400 Schiffe warten darauf, dass sich der „Stau“ nun bald auflöst. Nach Angaben des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel nehmen 98 Prozent der Schiffe zwischen Deutschland und China die...

  • Siegen
  • 29.03.21
  • 167× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.