Topthema

Beiträge zum Thema Topthema

Lokales

Vergewaltigung in Erndtebrück
Darum ist vor dem Landgericht noch kein Urteil gefallen

vö Siegen/Erndtebrück. Eigentlich sollte am Montag vor dem Siegener Landgericht das Urteil im Erndtebrücker Vergewaltigungs-Prozess gesprochen werden – doch dazu kam es nicht. Die Plädoyers der Staatsanwaltschaft und der Verteidigung fanden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Begründung des Gerichtes dazu: Weil auch der Angeklagte und das mutmaßliche Opfer ohne Öffentlichkeit befragt worden seien, gelte das auch für die Plädoyers – weil hier auf Details der Tatnacht Bezug genommen...

  • Siegen
  • 10.05.21
  • 239× gelesen
LokalesSZ
Heinz Zote hat eine Wohnung im Seniorenwohnheim an der Struthstraße in Erndtebrück, das dort in den 80er Jahren gebaut wurde. Der 83-Jährige ist auf seinen Krankenfahrstuhl angewiesen.
2 Bilder

Keine Lösung für geeigneten Parkplatz im Haus
Mit dem Taxi zum Krankenfahrstuhl

bw Erndtebrück. Heinz Zote ist nicht mehr gut zu Fuß. Links ist das Knie kaputt, rechts hat der Erndtebrücker eine Beinprothese. Um mobil zu bleiben, ist er deswegen auf einen Krankenfahrstuhl angewiesen. Allerdings hat der 83-Jährige, der im Seniorenwohnheim an der Struthstraße lebt, ein weiteres Problem: Er würde sein Fahrzeug, das mit einem Elektromotor ausgestattet ist, gerne unten im Flur neben dem Treppenaufgang parken. Das gestattet ihm sein Vermieter, die Wohnungsbaugenossenschaft (WBG)...

  • Erndtebrück
  • 28.04.21
  • 528× gelesen
LokalesSZ
Neben der ungünstigen Wetterlage mit konstant trockener Nordluft tragen auch die Nachtfröste zur Austrocknung der Böden bei: Das Bild in den Wäldern ist alarmierend.
2 Bilder

Freiwillige Feuerwehr sucht nach freien Wegen
Waldbrandgefahr im April bereits akut

schn Erndtebrück. „Die Waldbrandgefahr ist aktuell ganz weit oben“, mit diesen deutlichen Worten appellierte der Erndtebrücker Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Karl-Friedrich Müller, am Samstag an die Bevölkerung, die Gefahr von Feuer im Wald ernst zu nehmen. Bereits am Freitag war die Gemeinde mit einer Pressemitteilung an die Öffentlichkeit gegangen (die Siegener Zeitung berichtete). Er rufe eindringlich dazu auf, so der Birkelbacher, in der derzeitigen Situation keine Feuer auf Wiesen und...

  • Erndtebrück
  • 26.04.21
  • 116× gelesen
LokalesSZ
Antje Laues-Oltersdorf (l.) und Renate Ludwig-Bernshausen bezeichnen den Rosengarten als echte Herzensangelegenheit.

Herzensangelegenheit Rosengarten
Nicht nur etwas für Blumenfreunde

vc Erndtebrück. Ein privates Vorhaben auf öffentlichem Raum, das weit über Wittgenstein hinaus bekannt ist: Antje Laues-Oltersdorf und Renate Ludwig-Bernshausen haben das Projekt „Rosengarten Alter Friedhof“ in Erndtebrück ins Leben gerufen und seitdem mit Herzblut begleitet. Die beiden Erndtebrückerinnen sind stets auf der Suche nach neuen Rosen und helfenden Händen. Frau Laues-Oltersdorf und Frau Ludwig-Bernshausen, Sie haben den Rosengarten auf dem alten Friedhof aus der Taufe gehoben. Wie...

  • Erndtebrück
  • 16.04.21
  • 96× gelesen
LokalesSZ

Vergewaltigung in Erndtebrück
Vater über Sohn: "Schlechtester Mensch der Welt"

mick Erndtebrück/Siegen. Der jüngste Verhandlungstag gegen den 22-Jährigen, dem die Vergewaltigung einer ihm Unbekannten in Erndtebrück am 18. März 2020 vorgeworfen wird, brachte wenig Fortschritte. Der junge Mann, der sich inzwischen auf einen Gedächtnisverlust beruft und die Tat nicht mehr ausschließt, hatte nach Plan vor Ostern einen Explorationstermin bei Gutachter Dr. Bernd Roggenwallner. Dazu kam es nicht. Für eine kurzfristige Untersuchung war am Montag auch keine Zeit, weil der...

  • Siegen
  • 06.04.21
  • 1.239× gelesen
LokalesSZ
Die Burg Dreis gilt als Schmuckstück im Dorf und weit darüber hinaus. Hans-Günter Hoffmann von Guretzky-Cornitz hat die Anlage komplett saniert.
4 Bilder

Erndtebrücker besitzt einen Adelssitz in Dreis
Für die Nachbarn ist er der Burgherr

vc Dreis/Erndtebrück. „Der Adel hat mich, so weit ich zurückdenken kann, immer fasziniert. Meine Eltern wussten: Wenn man dem Jungen eine Freude bereiten will, muss ein Schloss Ziel des Sonntagsausfluges sein.“ Hans-Günter Hoffmann von Guretzky-Cornitz steht im großen Festsaal von Burg Dreis und zeigt den Besuchern aus dem Wittgensteiner Land das Werk einer Kölner Künstlerin, die ihm ihr Werk vermacht hat – im Wissen, dass es einen würdigen Platz finden würde. Seit dem 26. Oktober 2011 ist der...

  • Erndtebrück
  • 02.04.21
  • 595× gelesen
Lokales
Mit Platz 3 nach der Jury-Auswahl geht Anna Schneider aus Feudingen ins Finale mit ihrem frechen Apfel-Smiley.
Aktion 3 Bilder

Logo für Familien-Apfel-Weg Erndtebrück
Stimmen Sie jetzt für Ihren Favoriten ab

bw Erndtebrück. Die Suche nach einem optischen Aushängeschild für den neuen Familien-Apfel-Weg in Erndtebrück geht jetzt auf die Zielgerade. Die Jury hatte es nicht gerade leicht, aus den über 50 Motiven, die nach dem Aufruf in der Siegener Zeitung, eingesendet wurden, die besten drei auszusuchen. Vor allem gingen die Geschmäcker manchmal weit auseinander – trotzdem steht die Top-3 nun fest. Die Motive stehen ab Samstag im Finale und das letzte Wort haben Sie: Auf der Internetseite der Siegener...

  • Erndtebrück
  • 29.03.21
  • 2.804× gelesen
Lokales
Hermann Theisen durfte ein Flugblatt vor der Erndtebrücker Kaserne verteilen - zu diesem Urteil kam das Landgericht Siegen.

Landgericht Siegen
Freispruch für Friedensaktivist Hermann Theisen

mick Siegen/Erndtebrück. Im Dezember 2019 wurde der Hirschberger Friedensaktivist Hermann Theisen im Bad Berleburger Amtsgericht zu einer Geldstrafe verurteilt: 750 Euro sollte er dafür zahlen, dass er vor der Erndtebrücker Hachenberg-Kaserne ein Flugblatt verteilt hatte. Zu weiteren Blättern reichte es nicht mehr, sie wurden beschlagnahmt. Whistleblowing: Hermann Theisen vor dem Landgericht Siegen Dennoch: Staatsanwalt und Polizei sahen in der Aktion eine Aufforderung an Bundeswehrangehörige,...

  • Siegen
  • 26.02.21
  • 242× gelesen
Lokales
Bisher war die Route 57 vor allem in Form von Aufklebern sichtbar. Jetzt kommt eine Website dazu.
2 Bilder

Hoffen auf Ortsumgehungskette
Route 57 bekommt eigenes Sprachrohr

sz/bw Kreuztal/Erndtebrück. Kritik wurde in den vergangenen Wochen in der Kommunalpolitik, gerade in Erndtebrück, laut angesichts des Eindrucks, dass es bei der Planung für die Ortsumgehungskette Route 57, die den Wittgensteiner Raum besser an die Autobahn anbinden soll, kaum Fortschritte gebe. Vielleicht ging der Landesbetrieb Straßen NRW auch deswegen am Donnerstag in die Offensive. Eine Pressemitteilung sollte dabei der Startschuss sein für eine frühe Öffentlichkeitsbeteiligung rund um den...

  • Erndtebrück
  • 25.02.21
  • 115× gelesen
LokalesSZ
Durchgefroren, aber nicht ganz ausgeschlafen: Tobias Scheffe hat den inneren Schweinehund abermals ausgesperrt – und bei eisigen Temperaturen gezeltet.
4 Bilder

Heizungsbauer Tobias Scheffe zeltet bei Minusgraden
Kredenbacher bleibt heiß auf kalte Nächte

js Benfe/Kredenbach. Wenn die Temperaturen im Keller sind, ist Tobias Scheffe aus dem Häuschen. Seit eineinhalb Jahrzehnten zieht es den gelernten Heizungsbauer immer gerade dann in den Schoß der Natur, wenn andere sich am liebsten gar nicht mehr hinter dem Ofen hervorlocken lassen. Zwei milde Winter hat der 46-Jährige pausiert, die Herausforderung war offenbar nicht Reiz genug. Jetzt aber, in diesen frostigen Februartagen, hat er es wieder gewagt: In einer der kältesten Nächte des Jahres hat...

  • Erndtebrück
  • 12.02.21
  • 2.855× gelesen
Lokales
In Birkelbach zeigte das Thermometer am Mittwochmorgen 21,7 Grad minus. Am Boden über fünf Zentimeter Schnee waren es sogar minus 24,4 Grad.

Minus 24,4 Grad in Birkelbach
Kälte-Rekord in Wittgenstein

howe Wittgenstein. Den kältesten Ort in ganz Nordrhein-Westfalen fand ein Radiosender am Mittwochmorgen in Hemschlar. Kaum ging die Meldung von satten minus 21,4 Grad über den Äther, folgte schon der erste Rekordbruch: „Wir haben in Alme im Sauerland 22,5 Grad“, verriet ein Hörer. Die Siegener Zeitung wollte es genau wissen und erfuhr: Besagter Radiosender bezieht die Informationen von der Meteo-Group und somit unter anderem von der Station in Hemschlar. Minus 20,2 Grad in Hesselbach und minus...

  • Erndtebrück
  • 10.02.21
  • 413× gelesen
LokalesSZ
Abrasiert wurde die Signal- und Schrankenanlage am Bahnübergang Altenteich durch einen Lkw. Seitdem wird der Verkehr von Hand gestoppt, wenn ein Zug kommt. Zwei Bahnmitarbeiter sind ständig vor Ort, um das zu erledigen.

Lkw zerstört Schrankenantrieb bei Altenteich
Bahnübergang mal wieder lahmgelegt

ihm Lützel. Dieser Bahnübergang könnte bei „Pleiten, Pech und Pannen“ eine Hauptrolle übernehmen. Was bei Altenteich auf der B62 schon an Unfällen passiert ist, füllt viele Zeitungsspalten. Im Januar hat ein Lkw wieder einmal die Kurve nicht gekriegt. „Anfahrschaden“ heißt das in der Sprache der Deutschen Bahn. Drei Straßensignale und der Schrankenantrieb wurden beschädigt. Die zerbeulten Überreste des Unfalls kann man neben den Gleisen besichtigen. Bahnwärter muss Verkehr persönlich anhalten...

  • Hilchenbach
  • 05.02.21
  • 1.115× gelesen
Lokales
Der Kulturweg Eisen von Müsen bis Schmallenberg bekommt in Wittgenstein eine ganz eigene Note. Zwischen Aue (Foto) und Birkefehl gibt es unheimlich viel zu entdecken, das wird mit dem Leader-Projekt herausgearbeitet.

Kulturweg Eisen zwischen Aue und Birkefehl
Der heimischen Historie auf der Spur

vö Aue/Birkefehl. Was in diesen Zeiten der Pandemie oft nicht sichtbar wird, weil das öffentliche Leben heruntergefahren wird, passiert hinter den Kulissen: Laufende Projekte werden forciert, wichtige Vorarbeiten werden erledigt und das ein oder andere Projekt lässt erahnen, dass berechtigte Vorfreude angebracht ist: Der künftige Kulturweg Eisen auf Wittgensteiner Terrain – zwischen Aue und Birkefehl – ist dabei, aus den Startblöcken zu kommen. Jüngst hatte die SZ über die künftigen Vorhaben...

  • Bad Berleburg
  • 31.01.21
  • 316× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.