Topthema

Beiträge zum Thema Topthema

LokalesSZ
Jahrelang hat Marvin Preuß es mit Gesprächen versucht, jetzt hat er Taten sprechen lassen.
2 Bilder

Weil Gespräche nicht halfen
Herdorfer gibt gesammelten Müll an Lidl zurück

damo Herdorf. Seit Jahren sammelt Marvin Preuß den Müll in seinem Garten auf, und seit Jahren ärgert er sich darüber. Aber als er vor einigen Tagen den Abfall der vergangenen Monate zusammengeklaubt hatte und sich zehn blaue Säcke vor ihm türmten, war für ihn die Schmerzgrenze erreicht: Statt weiter Frust zu schieben, hat er die zehn Säcke in den Eingangsbereich des Herdorfer Lidl-Markts geschleppt und dort abgestellt. Denn genau da, sagt der Herdorfer, kommt der Abfall her. Grundstück neben...

  • Herdorf
  • 14.04.21
  • 9.831× gelesen
LokalesSZ
Den Durchblick gibt es durch die „Herdorfer Welle“: Von außen ist sie blickdicht, von innen kann man hindurchschauen. Ein Stahlnetz (links) dient als Prallschutz für Bälle und als für Besucher Fallschutz am Zugang zu Technikräumen.
3 Bilder

Neue Sporthalle seit Dezember fertig, aber noch ungenutzt
„Herdorfer Welle“ atmet Luft und Holz

rai Herdorf. Fein macht sich die „Herdorfer Welle“. Aber wie sieht es hinter der Fassade der neuen Sporthalle aus? wir schauten einmal hinter die „ortsbildprägende“ Hülle des fertiggestellten, aber noch ungenutzten Neubaus, gerne auch schon als „Herdorfer Welle“ tituliert. Für den Rundgang sperrte Bauhofleiter Jörg Schmidt die wettbewerbstaugliche Dreifeldsporthalle auf. Alles ist bereit, um erstmals das Leder durch die Halle zu dreschen oder mit dem Rhönrad zu turnen. Bislang ist davon und von...

  • Herdorf
  • 19.03.21
  • 174× gelesen
LokalesSZ
Die Lage auf dem Plateau kommt Bauherren entgegen, die gerne reichlich Sonne hätten. In den kommenden Jahren werden in Weitefeld rund 45 Bauplätze entstehen.

Gemeinderat befasst sich erneut mit zwei Baugebieten
Weitefeld wird wachsen

damo Weitefeld. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Nun hat auch der Rat Weitefeld vor dem Coronavirus kapitulieren müssen und im Umlaufverfahren getagt. Soll heißen: Jedes Ratsmitglied hat sich in den eigenen vier Wänden mit den Sitzungsvorlagen befassen und am Ende ein Kreuzchen machen müssen. 14 Bauplätze werden geschaffenAll das ist natürlich weit weg von der normalen Kommunalpolitik: Es gibt keine echten Diskussionen, und niemand kann aus den Gesichtern der anderen...

  • Herdorf
  • 17.03.21
  • 177× gelesen
LokalesSZ
Als den Mittelpunkt der Familie beschreibt Sohn Andreas Fuchs seinen Vater Norbert Fuchs.

Corona-Gedenken: Am 3. Dezember stirbt Norbert Fuchs im Alter von 85 Jahren
„Man konnte ihn nur lieben“

sabe Herdorf. Wenn Andreas Fuchs von seinem Vater erzählt, sieht er tieftraurig und glücklich zugleich aus. Norbert Fuchs war geliebter Vater und liebender Großvater, Freund, Nachbar, Vorbild und herzensgute Seele. Er kochte mit Leidenschaft für seine Lieben, hatte für jedermann ein offenes Ohr und immer sein verschmitztes Lächeln im Gesicht. „Ich glaube“, sagt Andreas Fuchs, „ich habe ihn in all den Jahren nicht einmal böse gesehen. Man konnte gar nicht anders, als ihn lieben.“ Ein einsamer...

  • Herdorf
  • 16.02.21
  • 2.723× gelesen
Lokales
So leer präsentierte sich das Städtchen am Rosenmontag wohl noch nie. In diesem Jahr suchten man die Narren auf den Straßen vergeblich. Im Internet wurde man jedoch fündig.
4 Bilder

Herdorfer Narren trotzen der Pandemie
Karneval mal anders

dach Herdorf. Die Pandemie befeuert die Digitalisierung – notgedrungen. Lehrer wie Schüler eigenen sich in Windeseile neue Fähigkeiten an. Für all jene, die einen Büro-Job haben, gehört das Wort Videokonferenz mittlerweile zum Alltag wie die Begriffe Ablage oder Kaffee kochen. Doch dass auch die Narren das Digitale für sich entdecken würden, hätte wohl vor einem Jahr kaum jemand vorherzusagen gewagt. Wegen Corona nun Digital-SitzungDie Karnevalsgesellschaft Herdorf tritt den Gegenbeweis an. Am...

  • Herdorf
  • 16.02.21
  • 210× gelesen
LokalesSZ
Auch 2021: alles anders beim Abi. Nicht nur auf das Lernen in Lerngruppen müssen die Abiturienten verzichten.
4 Bilder

SZ-Gespräch mit drei Schülerinnen
Welche Glaubwürdigkeit hat das Corona-Abi?

sabe Siegen. Deutsch gut, Mathe befriedigend, Durchhaltevermögen sehr gut? Inwieweit konsequentes Abstandhalten, das Tragen von FFP2-Masken während Prüfungssituationen, Wissenslücken durch Schulausfall und psychische Belastung die Noten durcheinanderwerfen, ist nicht erst seit 2021 ein Thema. Allerdings: Während es bei der Debatte um das Abi 2020 eher um die Umstände der Prüfungen – den zu gewährleistenden Infektionsschutz etwa – ging, haben sich die Diskurse in diesem Jahr um den Inhalt...

  • Siegen
  • 10.02.21
  • 192× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.