Topthema

Beiträge zum Thema Topthema

LokalesSZ
Impfungen bei den Hausärzten, wie hier bei Dr. Claudia Langer in Siegen, haben der Corona-Bekämpfung einen Schub verliehen.

Debatte um Weiterbetrieb der regionalen Impfzentren
Impfungen nur noch beim Hausarzt?

tip Siegen/Neunkirchen. Um den Weiterbetrieb der regionalen Impfzentren ist vor den Beratungen der Gesundheitsministerkonferenz am Mittwoch eine Debatte entbrannt. Frank Ulrich Montgomery, der Vorsitzende des Weltärztebundes, ist der Meinung, dass vorrangig Haus- und Fachärzte die Impfungen übernehmen sollten. Dies sei, unter anderem, wesentlich kostengünstiger. Doch sind dafür überhaupt genügend Kapazitäten da? Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen Lippe (KVWL) begrüßt die Überlegungen:...

  • Siegen
  • 15.06.21
  • 447× gelesen
Lokales
Nicht zufrieden sind die Mitarbeiter von Dometic mit der aktuellen Situation. Nach der ergebnislosen Betriebsversammlung in der Siegerlandhalle überlegt man nun nach einer Strategie, um den Druck zu erhöhen.
5 Bilder

Geplanter Stellenabbau bei Dometic
Keine Kompromisse der Geschäftsführung

kay Siegen. Es ist seit einigen Tagen schon bekannt – 46 der derzeit rund 320 Arbeitsplätze des Unternehmens Dometic im Gewerbegebiet Weißtal sollen wegfallen, Produktionsteile nach China oder Ungarn ausgelagert werden. Am Montag wurden die Mitarbeiter des schwedischen Herstellers von Caravaninstallationen sowie Kältemaschinen auf einer Betriebsversammlung offiziell über die Pläne informiert. „Es ist nichts Konkretes bei der Betriebsversammlung herausgekommen“, so Gewerkschaftssekretärin Jasmin...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 3.777× gelesen
LokalesSZ
Das Interesse an Pflegeheim-Neubauten ist derzeit auf Anbieter-Seite noch nicht einmal gedämpft.

Keine neuen Pflegeheime in Sicht
240 Seniorenplätze fehlen

ihm Siegen/Bad Berleburg. 80 Heimplätze in Kreuztal und zweimal 80 Plätze in Siegen weist der Pflegebedarfsplan Siegen-Wittgenstein als erforderlich aus – zusätzlich zu den bereits vorhandenen Altenheimplätzen. Dass die 240 fehlenden Zimmer für alte und pflegebedürftige Menschen rechtzeitig gebaut werden, daran aber bestehen erhebliche Zweifel. Bei den jüngsten „Interessenbekundungsverfahren“, die der Kreis wegen der erkannten Lücke eingeleitet hat, fand sich kein Bauwilliger. Das Problem ist...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 41× gelesen
LokalesSZ
Schnell mal schauen, welche Apotheke in der Nähe den Digi-Impfpass ausstellt – das ging am frühen Montagmorgen wegen „Wartungsarbeiten“ auf dem Portal nicht. Und auch die Pharmazeuten selbst hatten zuerst mit Serverproblemen zu kämpfen.

Impfzertifikate in Apotheken
Run auf die Digi-Pässe

ap Siegen. Seit Donnerstag können sich Menschen, die gegen das Coronavirus geimpft sind, in Apotheken einen digitalen Impfnachweis abholen (die SZ berichtete). Aus technischen und organisatorischen Gründen nehmen (noch) nicht alle Apotheken an der bundesweiten Aktion teil. Deshalb soll nun eine Website einen Überblick geben, welche Apotheken an der Aktion teilnehmen. Doch Montagmorgen dann die erste Ernüchterung – Seite lädt nicht. Es bleibt (vorerst) nur ein Anruf bei den Pharmazeuten vor Ort....

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 626× gelesen
Lokales
Die Maskenpflicht im Freien könnte in der Krönchenstadt bald aufgehoben werden.

Stadt Siegen macht Hoffnung
Maskenpflicht im Freien vor Ende?

tip Siegen. Dänemark hat die Maskenpflicht am Montag so gut wie aufgehoben, und auch in Deutschland mehren sich die Forderungen nach einem Ende: Unter anderem sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, die Maskenpflicht könne bei sinkenden Corona-Inzidenzen draußen entfallen. Für die Stadt Siegen gibt es aktuell keine Pläne, an den bestehenden Regeln etwas zu ändern. Und doch scheint ein Ende absehbar. Auf Anfrage der SZ teilt man mit: „Die Stadt Siegen kann ihre eigene Allgemeinverfügung...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 822× gelesen
LokalesSZ
Ein 36-jähriger Siegener ist am Montag vom Siegener Landgericht freigesprochen worden.

Lebensgefährliche Messerattacke an Kochs Ecke
Schizophrener Messerstecher freigesprochen

juka Siegen. Ein 36-jähriger Siegener, der am 28. August des vergangenen Jahres einem Mann an Kochs Ecke ein Messer in den Hals gestochen und dabei lebensgefährlich verletzt hatte - die Schlagader wurde damals nur knapp verfehlt - ist am Montag vom Siegener Landgericht freigesprochen worden. Sami K. wird dafür in eine Entziehungsanstalt und anschließend in eine Psychiatrie eingewiesen. „Das machen wir zum ersten Mal so“, erklärte Richterin Elfriede Dreisbach mit Blick auf die doppelte...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 822× gelesen
Lokales
Annette Dürholt und Michael Goedecke leiten das Mentoring-Programm.
2 Bilder

Schulleitungen von morgen
Mentoring-Programm für Führungskräfte

goeb Siegen. Das Mentoring-Programm zur Gewinnung von Schulleitungsnachwuchskräften hat sich im Kreis Siegen-Wittgenstein gut etabliert. „Das ist so etwas wie ein Alleinstellungsmerkmal im Schulamtsbezirk“, umreißt das Programm Annette Dürholt, Rektorin der Spandauer Schule in Siegen. Sie und ihr Kollege Michael Goedecke als Leiter der Grundschule Burbach haben die Regie über das Mentoring-Programm. Erfahrene Schulleitungen geben Wissen weiter„Ich wünschte, ich hätte zu meiner Zeit auch so...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 67× gelesen
LokalesSZ
In NRW ist fast jedes zehnte Grundschulleitungsbüro leer. Der Kreis Siegen-Wittgenstein stemmte sich in den letzten Jahren immer erfolgreich gegen diesen Trend.

Fast jedes zehnte Grundschulleitungsbüro leer
Langer Weg zur Schulleitung

goeb Siegen. Der Kreis Siegen-Wittgenstein stemmt sich tapfer gegen den Landestrend in NRW bei der Besetzung von Leitungsstellen an Grundschulen. Zumindest war es in den vergangenen Jahren immer so. Ob es so bleibt, wird sich erst zeigen, denn auch bei uns ist der Generationenwechsel in vollem Gange. 261 Grundschulen ohne LeitungIn 51 Grundschulen aus elf Schulträgerbezirken lernen derzeit die Kinder Lesen, Schreiben und Rechnen. Während NRW-weit, wie das Schulministerium auf SZ-Nachfrage...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 273× gelesen
LokalesSZ
Urlaub mit dem Wohnmobil, hier ein Exemplar auf einem Stellplatz für Wohnmobile beim Café del Sol, boom weiterhin.
3 Bilder

Hohe Nachfrage nach Stellplätzen
Camping auch in diesem Sommer der absolute Renner

tip Siegen/Olpe. Es ist der Drang nach Freiheit und Unabhängigkeit, es ist aber auch die Flucht vor der Corona-Pandemie: Urlauber haben das Camping für sich entdeckt. Touristiker sprechen von einem ungebrochenen Megatrend – selbst jetzt, da auch Flugreisen dank Lockerungen wieder möglich werden. Und: Der Boom zieht eine Menge Urlauber in die Region. „Es ist auch in diesem Sommer unser absoluter Renner”, sagt Rouven Soyka, Pressesprecher bei Sauerland-Tourismus. „Die Nachfrage ist enorm.” „Wir...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 252× gelesen
Lokales
Die Stadt Siegen möchte mit den Eigentümern drei Gewerbe- und Industriebrachen revitalisieren – und wird dabei vom NRW-Bauministerium unterstützt.

Stadt profitiert von Förderprogramm
Hoffnung für Brachflächen in Siegen

js Siegen. Das ging relativ schnell: Im März erst hat die Stadt Siegen einen Förderantrag an das NRW-Bauministerium gerichtet – in dieser Woche bekam Wirtschaftsförderer Thomas Runge den Zuschlag. Die Krönchenstadt ist eine von 20 Kommunen im Land, die vom Brachflächen-Revitalisierungsprogramm namens „Bau.Land.Partner“ profitieren soll in diesem Jahr. Ungenutzte Flächen in Siegen sollen wieder flott gemacht werden Was genau verbirgt sich dahinter – und auf welche Art von Zuschüssen kann sich...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 166× gelesen
LokalesSZ
Rente mit 68? In der Region gibt es Kritik am Vorschlag, das Eintrittsalter zu erhöhen.
5 Bilder

Heftige Kritik aus der Region
Rente mit 68 als "Affront gegen Arbeitnehmer"

sp Siegen/Bad Berleburg. Wie lange werden wir noch arbeiten müssen? Mit welchem Alter können wir uns in den Gartenstuhl setzen und nach Jahren der Arbeit die Rente genießen? Wer kurz davor steht, der lässt nicht selten einen Countdown auf dem Handy mitlaufen oder hat einen Kalender, auf dem er die Tage streicht. Wenn es nach einem Beratergremium des Bundeswirtschaftsministeriums geht, dann müssten in Zukunft deutlich mehr Kreuzchen gemacht werden. Die Berater empfahlen in einem Gutachten jetzt,...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 384× gelesen
LokalesSZ
An der Nikolaikirche in Siegen geriet in der Nacht zum Samstag eine Feier aus den Fugen.
2 Bilder

Neue Freiheiten in Inzidenzstufe 1
50 Platzverweise an der Nikolaikirche Siegen

mir Siegen. „Endlich wieder Leben in der Stadt“, sagt erstaunt die Siegenerin vom Giersberg, die dank Homeoffice an vier von fünf Tagen nicht in die City fahren muss. Es ist kurz vor 18 Uhr am Samstag, beim Bummel fallen die vielen Menschen am Kölner Tor auf, das nahe Siegufer ist gut belegt, in Gruppen sitzen die meist jungen Leute beisammen, schlecken ein Frozen Joghurt oder ein simples Eis. Trotz mittelmäßiger Wärme sind die Menschen nicht zu bremsen. Gefühlt jeder Stuhl am „Extrablatt“ ist...

  • Siegen
  • 13.06.21
  • 5.107× gelesen
Lokales
In den Bussen der VWS reichen ab Dienstag medizinische Masken aus.

Ab dem 14. Juni (Update)
Im Bus reichen wieder medizinische Masken

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Menschen in der Region freuen sich über die umfangreichen Corona-Lockerungen, jetzt wird auch die Maskenpflicht im ÖPNV angepasst. Allerdings hat sich das Datum geändert. Das teilte die VWS am Montagmorgen mit. Gemäß einer Onlinemitteilung des Verkehrsministeriums des Landes NRW gilt die Änderung sofort.   In den Bussen der VWS, einem Unternehmen der Wern-Group, genügen ab Montag, 14. Juni,  medizinische Mund- Nase Masken. Lange war hier das Tragen von FFP2-Masken...

  • Siegen
  • 13.06.21
  • 699× gelesen
LokalesSZ
Das 50-Millionen-Sonderprogramm „Heimat“ der Landesregierung NRW kann noch abgerufen werden. Noch nicht viele Vereine haben sich aus den Mitteln bedient.

Förderprogramm für Vereine
50 Millionen Euro liegen bereit - und keiner weiß davon

howe/hobö Bad Berleburg/Olpe. Der Verein für Kultur, Sport und Freizeitgestaltung (Trägerverein) Banfe – mal als Beispiel – hat sich ein kleines Stück vom großen Förderkuchen des Landes abgeschnitten. Andere Vereine haben auf das Geschmackserlebnis verzichtet. Das hätte immerhin Fördergeld in maximaler Höhe von 15.000 Euro gebracht. Die Landesregierung NRW legte vor geraumer Zeit ihr Sonderprogramm „Heimat“ auf, rund 50 Millionen Euro packte sie in den Topf, aus dem sich die vielen Schützen-,...

  • Siegen
  • 13.06.21
  • 472× gelesen
Lokales
Ist der Reisepass noch gültig? Aktuell verzeichnen Bürgerämter eine vermehrte Nachfrage nach Terminen zur Ausstellung neuer Dokumente.

Bürgerbüros in der Region
Großer Andrang auf neue Reisepässe und Personalausweise

ap Siegen/Bad Berleburg. Endlich mal wieder in den Urlaub fahren – am besten ganz weit weg. Die Reiselust und die weltweit sinkenden Inzidenzwerte treiben derweil viele Menschen in die Siegener Reisebüros (die SZ berichtete). Doch für viele Wunschziele benötigt man nicht nur einen gültigen Personalausweis, sondern auch einen Reisepass. Und weil viele Urlaubshungrige gerade ganz kurzfristig eine Reise planen, haben die hiesigen Bürgerämter allerhand zu tun. Viele beantragen kurz vor dem Urlaub...

  • Siegen
  • 13.06.21
  • 973× gelesen
Lokales
Mit vermeintlich belegten Krankenhausbetten soll laut Rechnungshof in der Pandemie milliardenschwerer Schwindel betrieben worden sein.
2 Bilder

Flexibel und schnell gearbeitet
Rüddel bezieht Stellung zu Krankenhausschwindel

nb Berlin/Siegen/Betzdorf. Überteuerte Masken und möglicherweise milliardenteurer Schwindel mit Intensivbetten: Wie berichtet, ist der Bundesrechnungshof jetzt in einem aktuellen Prüfbericht hart mit dem Gesundheitsministerium ins Gericht gegangen. Stellung zum Geschehen bezog am Freitag Erwin Rüddel (MdB) auf Anfrage der SZ. Der Christdemokrat ist Vorsitzender des Gesundheitsausschusses und Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Neuwied, zu dem auch der Kreis Altenkirchen gehört. Nicht nur...

  • Siegen
  • 12.06.21
  • 549× gelesen
Lokales
Rund 70 Menschen waren am Freitagnachmittag zur Kundgebung vor das Siegener Kreishaus gekommen, um Solidarität mit Israel zu bekunden und Flagge gegen Antisemitismus zu zeigen.

Kundgebung gegen Antisemitismus
Solidarität leben - nicht nur plakativ

tip Siegen. „Freunde reden Tacheles“ - unter diesem Motto hatte ein breites Bündnis am Freitag zu einer Kundgebung am Kreishaus eingeladen. Anlass waren antisemitische Vorfälle und Ausschreitungen am Rande von Demonstrationen rund um die Geschehnisse im Nahen Osten. Auch in Siegen habe es, so die Veranstalter (Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit CJZ Siegerland, Aktives Museum Südwestfalen, Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein und Tacheles – Netzwerk gegen Antisemitismus Siegen),...

  • Siegen
  • 11.06.21
  • 133× gelesen
Lokales
Der Westfalenverein will ein Bündnis dreier Regierungsbezirke sein.

Drei Regierungsbezirke gebündelt
Westfalenverein als überregionale Stimme

ap Siegen. Der Verein Westfalen e.V. will eine starke Stimme für die Regierungsbezirke Arnsberg, Detmold und Münster sein, indem er Anliegen abseits der bereits vorhandenen Organisationen und Institutionen bündelt. Damit setzt die Interessenvertretung mit derzeit 200 Mitgliedern die Arbeit des früheren Vereins Westfalen-Initiative fort – und hat sich für die Zukunft einiges auf die Fahne geschrieben. „Westfalen ist eine ganz besondere Region, die wir stärker ins Bewusstsein rücken wollen”, sagt...

  • Siegen
  • 11.06.21
  • 41× gelesen
Lokales
Das hat geschmeckt: Mesut Yagci (rechts), Tayfun Durakh (links) und Veli Kilic (vorne) gönnen sich während der Pause das ausgedehnte Frühstücksbuffet im Extrablatt.
2 Bilder

Kontrollen in der Gastro fallen weg
Kellnern statt testen

sabe Siegen. Lockerungen und Leckereien – dieses Duo verschafft den heimischen Gastronomen Hochbetrieb. Endlich! Den niedrigen Inzidenzen sei Dank darf nämlich jetzt auch im Restaurant gegessen werden – und zwar ganz ohne Schnelltest, so, wie es für die Außengastronomie schon seit über einer Woche gilt. Und obwohl wie bei Janik Kiesewetter vom Picknicker ein Platz auf der Terrasse bei Sommer, Sonne und Sonnenschein für viele Siegener die erste Wahl blieb – „die Gäste wollen heute draußen...

  • Siegen
  • 11.06.21
  • 1.506× gelesen
LokalesSZ
Beim autoimmunerkrankten Tobias F. blieb die m-RNA-Corona-Impfung ohne Antikörper,
2 Bilder

Nach Biontech nun Johnson & Johnson
Zwei Impfungen, keine Wirkung

goeb Siegen. Es ist vermutlich nicht nur die Autoimmunerkrankung an sich, die den Impferfolg gegen die Corona-Erkrankung mit einem Messenger-RNA-Impfstoff schmälert, es sind möglicherweise die Medikamente, die die Betreffenden einnehmen, die sogenannten Immunsuppressiva, also die „Unterdrücker“ einer Immunreaktion, welche die Wirkung einschränken. Die Antwort des Organismus ist nämlich notwendig, damit der Impfling Antikörper ausbildet. Deshalb hüten viele frisch Geimpfte ein oder zwei Tage...

  • Siegen
  • 11.06.21
  • 17.786× gelesen
Lokales
Die SZ-Redaktion hat sich auf ein Feierabendbier in der Sonne gefreut. Ab Freitag darf dann das frisch Gezapfte auch ohne Test im Innenraum getrunken werden.
4 Bilder

Freude über neue Freiheiten ist groß
Inzidenz runter, Bierkrüge hoch

gro Siegen. Es geht bergauf: Die Temperaturen steigen und die Inzidenzen sinken weiter. Auch in der Region erwachen so langsam viele Branchen wieder aus dem Zwangs-Winterschlaf. Da sich die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe am Mittwoch den fünften Tag in Folge bei einem Wert von unter 35 eingependelt haben, treten ab Freitag weitere Lockerungen in Kraft. Auch das Bundesland Nordrhein-Westfalen liegt stabil unter der 35er-Marke und wird am Freitag ebenfalls der Inzidenzstufe 1 zugeordnet (die...

  • Siegen
  • 11.06.21
  • 1.052× gelesen
LokalesSZ
Datenschutz spielt in Deutschland und der EU eine große Rolle - in den USA eher nicht.
4 Bilder

Ministerium sieht Datenschutz-Problem
Ohne "Teams" im Schulbetrieb

goeb Siegen/Betzdorf. „Das digitale Standbein an den Schulen wird bleiben, es muss ausgebaut werden.“ Betty Berg-Bronnert, die Leiterin der IGS Betzdorf-Kirchen, spricht aus, was die allermeisten Pädagogen im Land denken. So schlimm die Erfahrung in den corona-geprägten 16 Monaten gewesen ist, so hat sie doch gezeigt, dass digitale Kommunikation eine sinnvolle Bereicherung für Schulen darstellen kann. Doch die Frage ist: Welche Programme setzen sich durch? Spitzenreiter „Teams“ ist aus...

  • Siegen
  • 11.06.21
  • 385× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.