Topthema

Beiträge zum Thema Topthema

LokalesSZ
Noch sind die neuen Grundsätze für die Unterstützung von Langzeitarbeitslosen nicht in Kraft. Dafür müssen erst die Sozialgesetzbücher geändert werden. Und hier wird es auf manche Detailformulierung ankommen.
3 Bilder

Jobcenter-Chef in Siegen sieht guten Weg
Weniger Bürokratie mit Bürgergeld statt Hartz IV

ihm Siegen. Christoph Sczudlik ist seit einem guten Jahr Chef des Jobcenters Siegen-Wittgenstein. Der Jurist hat das dreiseitige Kapitel mit der Überschrift „Bürgergeld“ im rot-grün-gelben Koalitionsvertrag aufmerksam studiert. Denn die dort vereinbarten Regeln werden die Arbeit seiner 220-köpfigen Behörde vermutlich von Grund auf verändern. Zum Positiven? „Ja, ich finde, das geht in die richtige Richtung“, sagt er im Gespräch mit der SZ. Auf das Detail kommt es anNoch sind die neuen Grundsätze...

  • Siegen
  • 02.01.22
LokalesSZ
Dr. Torsten Hundt und Stefan Spieren (v. l.) demonstrieren in der Pressekonferenz die Schalen mit den farbigen Markierungen. Sind sich die Farben zu ähnlich?
2 Bilder

Kindern falschen Impfstoff verabreicht (Update)
Staatsanwaltschaft nimmt Abläufe im Impfzentrum unter die Lupe

+++ Update, 21. Dezember, 16.44 Uhr +++ tip Kreuztal/Attendorn. Dr. Simon Danckworth, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, sieht in der sogenannten Impfpanne „keine große Gefahr für die Kinder“. Die Zulassung für den verwendeten Impfstoff laufe bereits. „Wahrscheinlich wird nichts Schlimmes passieren“, so der Kreuztaler Mediziner. Eine Reaktion auf einen Impfstoff trete auch bei Kindern in der Regel direkt nach der Impfung auf. Sofern also bislang keine außergewöhnliche Symptome bei den...

  • Stadt Olpe
  • 21.12.21
LokalesSZ
Rainer Ludwig öffnet die heutige Tür zum virtuellen Adventskalender, die ins Archiv der St.-Franziskus-Schule Olpe führt.
3 Bilder

20. Türchen im SZ-Adventskalender
Das Gedächtnis einer Schule

win Olpe. Von außen ist Raum 119 nicht von den üblichen Räumen auf der ersten Etage im Altbau der Olper St.-Franziskus-Schule zu unterscheiden. Doch die Tür, die Lehrer Rainer Ludwig aufschließt, führt in keinen Klassenraum, sondern gibt einen Blick in das Gedächtnis der Olper Privatschule frei. Es ist das Archiv, das der Lehrer für Geschichte und katholische Religion nebenbei verwaltet. Außer Raum 119 gehören noch zwei Magazinräume im Dachgeschoss und ein Lager im Keller dazu. Bis an die Decke...

  • Stadt Olpe
  • 20.12.21
Lokales
Die Meldung, dass der Biontech-Impfstoff kontingentiert werden soll, schlage dem Fass den Boden aus, findet Dr. Martin Junker.
2 Bilder

Biontech oder Moderna? Olper Arzt kritisiert Minister Spahn heftig
"Grandiose Fehlleistung" beflügele Impfgegner

sz Olpe/Berlin. Deutliche Worte der Kritik findet der Rhoder Mediziner Dr. Martin Junker an der Entscheidung des geschäftsführenden Bundesgesundheitsministers, Jens Spahn (CDU), den beliebten Biontech-Impfstoff Comirnaty für die Verwendung der stark nachgefragten Verstärkungsimpfungen zu kontingentieren. „Die Meldung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung schlägt dem Fass den Boden aus“, so der seit über 44 Jahren praktizierende Allgemeinmediziner. „Wir Ärzte werden von Minister Laumann und dem...

  • Stadt Olpe
  • 21.11.21
LokalesSZ
Die Liste der Niederlassungen, die die Deutsche Bank schließen will, ist bekannt. Die Filialen in der Region – hier das Haus in Siegen – sind davon nicht betroffen.
2 Bilder

Deutsche Bank und Postbank
So geht es mit den Filialen in der Region weiter

goeb Siegen. Die Deutsche Bank mit ihren rund 500 Filialen in Deutschland und die im Jahr 2012 von ihr aufgekaufte Postbank mit derzeit 750 Filialen werden wegen des veränderten Kundenverhaltens zahlreiche Standorte schließen. „Der Trend ist ja bekannt, und Corona hat ihn noch verstärkt“, ließ sich Pressesprecher Klaus Winker aus Frankfurt im SZ-Gespräch ein. Wie geht es mit den regionalen Filialen der „Deutschen“ in Siegen, Olpe und Betzdorf weiter? Und was wird aus den...

  • Siegen
  • 02.11.21
LokalesSZ
Hier war nichts mehr zu retten für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr: Der Brand, der offensichtlich im Bereich der „Waldschwitze“ entstanden war, breitete sich rasend schnell aus.

Schlimmes Feuer im Aqua Olsberg im Hochsauerland
So sicher ist der Besuch in der Sauna

vö/thor Netphen/Olpe/Kirchen/Bad Berleburg. Diese Bilder gehen schon unter die Haut: Nahezu der komplette Sauna-Bereich im Freizeitbad Aqua Olsberg im Hochsauerland brannte am Mittwochabend aus. Die gute Nachricht: 89 Besucher und acht Mitarbeiter konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen, die Evakuierung funktionierte reibungslos. Ein Feuerwehrmann aus Brilon, der Besucher der großräumigen Sauna-Anlage war, hatte Brandgeruch bemerkt und das Personal verständigt. Er versuchte auch noch, mit...

  • Netphen
  • 15.10.21
LokalesSZ
Bei der Frage, ob ein dritter Piks Sinn macht, spielen nicht nur das Alter, Vorerkrankungen und der Antikörperspiegel eine Rolle, sondern auch das Vakzin der ersten Impfung(en).
3 Bilder

Zwei Mediziner im Gespräch
Coronavirus: Für diese Menschen ist die Booster-Impfung sinnvoll

ap Siegen/Olpe. In Deutschland haben nach Daten des Robert Koch-Instituts bereits über 674.900 Menschen eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus erhalten. Für welche Menschen macht der dritte Piks Sinn? Können nach einer Auffrischungsimpfung Nebenwirkungen auftreten? Macht eine Antikörpertestung im Vorfeld Sinn? Die SZ hat mit zwei Ärzten aus der Region gesprochen und liefert die Antworten auf diese Fragen. Nicht nur bei Älteren macht die Booster-Impfung Sinn „Ab einem gewissen Alter ist...

  • Siegen
  • 07.10.21
LokalesSZ
Franz-Josef Reichling, Seniorchef von Weihnachtsbaum-Reichling, rechnet fest damit, dass die Nordmanntanne auch in diesem Jahr wieder der beliebteste Weihnachtsbaum der Menschen in der Region sein wird.

Nordmanntanne bleibt der unangefochtene Favorit
Weihnachtsbäume werden teurer

juka Siegen/Olpe. Ziemlich genau drei Monate vor Heiligabend steht fest: Die Nordmanntanne wird auch in diesem Jahr am häufigsten die weihnachtlichen Wohnzimmer der Menschen in der Region schmücken. Darin ist sich gut drei Monate vor dem Fest nicht nur der Landesverband Gartenbau Nordrhein-Westfalen sicher. Diese Prognose wagen auch die heimischen Händler. „Das wird auf jeden Fall wieder so sein“, bestätigt Franz-Josef Reichling von Weihnachtsbaum-Reichling im Wendener Ortsteil Elben. „Die...

  • Siegen
  • 22.09.21
LokalesSZ
Die ersten Dosen Grippe-Impfstoff sind in der Apotheke von Cornelia Braach angekommen. Sie wurden und werden an die Hausarztpraxen weitergegeben.

Im Kreis Olpe Piks in Apotheken abholen
Jetzt gehen die Grippe-Impfstoffe raus

sp Weidenau/Niederdielfen/Olpe. Wenn das Stichwort „Impfen“ fällt, dann denken die meisten derzeit mit großer Wahrscheinlichkeit an die Spritze mit dem Schutz gegen Covid-19. Doch auch gegen andere Krankheiten ist der Piks weiterhin ein wichtiges Werkzeug. Immer näher rückt die kalte Jahreszeit und damit die Grippezeit. In diesen Tagen werden die Impfdosen über die Apotheken an die Arztpraxen verteilt. Die ersten Stimmen werden laut, dass frühzeitig für eine Impfung ein Termin ausgemacht werden...

  • Siegen
  • 08.09.21
LokalesSZ
Ein Bild aus der Vergangenheit: Der Siegener Weihnachtsmarkt, wie in seine Besucher kennen. Im vergangenen Jahr fiel die Veranstaltung Corona-bedingt aus, für 2021 können die Organisatoren noch keine echte Prognose abgeben.
4 Bilder

Zwischen Zuversicht und Absagen
So steht es um die Weihnachtsmärkte in der Region

juka Siegen/Olpe/Betzdorf. Im vergangenen Jahr hat die Corona-Pandemie den meisten Organisatoren der Weihnachtsmärkte einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. 2021 macht den Veranstaltern die Impfquote Mut, mit klaren Prognosen tut man sich größtenteils aufgrund der unklaren Entwicklung in Richtung Winter trotzdem schwer. Mancherorts wurde sich aber auch schon klar auf eine Absage geeinigt. Weihnachtsmarkt Siegen Zwar läuft der Countdown auf der Homepage des Siegener Weihnachtsmarkt...

  • Siegen
  • 05.09.21
LokalesSZ
In den vergangenen vier Wochen betraf jede sechste Neuinfektion mit dem Coronavirus im Kreis Siegen-Wittgenstein eine vollständig geimpfte Person.

Corona: Besonders junge Menschen betroffen
Jede sechste Infektion nach vollständiger Impfung

juka Siegen/Olpe. In den vergangenen vier Wochen betraf jede sechste Neuinfektion mit dem Coronavirus im Kreis Siegen-Wittgenstein eine vollständig geimpfte Person. Insgesamt gab es im Kreisgebiet zwischen dem 26. Juli und dem 23. August 623 Neuinfektionen mit dem Virus, darin sind 108 sogenannte „Impfdurchbrüche“ enthalten. Bemerkenswert: Nur 26 Infektionen traten nach der ersten Impfung auf, auch die Zahl der Reinfektionen, also eine bestätigte zweite Infektion mit dem Virus, ist...

  • Siegen
  • 24.08.21
LokalesSZ
Alkohol und Autofahren - das passt nicht zusammen. Ein Unfall in Olpe war wieder einmal der Beweis dafür.

Amtsgericht Olpe
Betrunken Gas und Bremse verwechselt

win Olpe. Obwohl „nur“ Bier und Wein im Spiel waren, darf das, was ein 19-Jähriger am Abend des 5. März in einem Olper Ortsteil umsetzte, getrost als Schnapsidee bezeichnet werden. Am Dienstag hatte sich der junge Mann im Olper Amtsgericht vor Jugendrichter Richard Sondermann für fahrlässige Trunkenheit im Straßenverkehr in Tateinheit mit Fahren ohne Fahrerlaubnis zu verantworten. Der zerknirschte, strafrechtlich vollkommen unbelastete Angeklagte räumte von Anbeginn alles ein, was...

  • Stadt Olpe
  • 18.08.21
Lokales
Nach Angaben des Wasserverbands Siegen-Wittgenstein hält die Obernautalsperre den sogenannten Hochwasserschutzraum vor.

Puffer für Starkregen im Sommer
Stresstest für Talsperren

sz/hobö/soph/win Siegen/Olpe. Gut vier Wochen nach dem katastrophalen Hochwasser mit allein 47 Toten in Nordrhein-Westfalen fordert Wasserfachmann Christoph Mudersbach von der Hochschule Bochum einen Stresstest für alle 65 NRW-Talsperren. Es gehe um die Frage, ob Talsperren mit einer ausgewiesenen Hochwasserschutzfunktion angesichts der voraussichtlichen Zunahme von Starkregenereignissen zukünftig ganzjährig, also auch im Sommer, einen Sicherheitsspeicherraum für Regenwasser freihalten müssten...

  • Siegen
  • 17.08.21
Lokales
Die Landräte Andreas Müller (Siegen-Wittgenstein) und Theo Melcher (Olpe) haben zusammen mit ihrer Kollegin und ihren vier Kollegen aus dem Regierungsbezirk Arnsberg einen offenen Brief an Bundesgesundheitsminister Spahn und Landesgesundheitsminister Laumann geschickt.
3 Bilder

Corona: Offener Brief wegen Inzidenzen im Herbst
Landräte appellieren an Bund und Land

sz Siegen/Olpe. Die Landräte Andreas Müller (Siegen-Wittgenstein) und Theo Melcher (Olpe) haben zusammen mit ihrer Kollegin und ihren vier Kollegen aus dem Regierungsbezirk Arnsberg einen offenen Brief an Bundesgesundheitsminister Spahn und Landesgesundheitsminister Laumann geschickt. Die Landräte machen in dem Schreiben deutlich, wie dringend notwendig es gerade bei den steigenden Inzidenzzahlen im Herbst ist, erneute Maßnahmen die insbesondere den Einzelhandel, die Gastronomie und die...

  • Siegen
  • 29.07.21
LokalesSZ
Mit dem zum Wasserförderzug gehörenden „Hytrans Fire System“ war die Feuerwehr Olpe an der Steinbachtalsperre angerückt. Sie pumpten bis zu 60 000 Liter Wasser pro Minute ab.
5 Bilder

Feuerwehrleute aus dem Kreis Olpe helfen tatkräftig mit
Erfolg an der Steinbachtalsperre

tip Olpe/Euskirchen. Tagelang bangten die Bürger in und um Euskirchen: Am Montag gab es dann endlich Entwarnung. Im Bereich der zwischenzeitlich als gefährdet eingestuften Steinbachtalsperre stabilisierte sich die Lage. Mitgeholfen haben daran auch Feuerwehrleute aus dem Kreis Olpe. Sie waren am Sonntagabend mit ihrem Wasserförderzug, das unter anderem das Spezialfahrzeug „Hytrans Fire System“ (HFS) beinhaltet, zur Talsperre alarmiert worden. Gegen 22 Uhr trafen die zwölf Retter, die aus Olpe...

  • Siegen
  • 19.07.21
LokalesSZ
Auf Hof Siele sind seit 25 Jahren Freilandhühner zu Hause.

Start der SZ-Hofserie
Das Einmaleins der Hühnerhaltung

goeb Olpe. Richtig idyllisch liegt der Hof Siele am Ortsrand von Olpe. Unter die schattenspendenden Eichen und Kastanienbäume schmiegen sich das alte Bauernhaus aus Fachwerk und eine Gruppe von Ställen und Scheunen. Es gackert aus den Altgebäuden, ein Steinwurf entfernt muht es aus modernen Kuhställen. Neben 130 Milchkühen und 90 Hektar Grünland sowie 60 Hektar Acker (Mais, Getreide, Klee) halten der staatlich geprüfte Landwirt Christoph Gerlach und seine Frau Katharina auch Hühner. Begonnen...

  • Stadt Olpe
  • 17.06.21
Lokales
Die Sehnsucht nach Großveranstaltungen wächst.

Corona-Schutzverordnung
Schützenfeste erst ab September möglich

ihm Olpe/Siegen. Bis in den September hinein reichen die Regeln der neuen Corona-Schutzverordnung, zum Beispiel für Dorf- und Schützenfeste. Ab 1. September 2021 sind Volksfeste, Kirmesse, Stadt-, Dorf- und Straßenfeste, Schützen- und Weinfeste mit zu 1000 Teilnehmern erlaubt, wenn der betreffende Kreis in Inzidenzstufe 1 ist. Die Besucher müssen einen negativen Test vorweisen und der Veranstalter braucht ein behördlich genehmigtes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept. Mehr als 1000 Teilnehmer...

  • Stadt Olpe
  • 27.05.21
LokalesSZ
Ingo Erhardt, Geschäftsführer der Olper Bäderbetriebe und der Stadtwerke, Nicole Hütte, Vorsitzende des Aufsichtrates der Bäderbetriebe, und Klaus Spille, Betriebsleiter der Bäderbetriebe (v. l.), sehen in Gedanken schon die ersten Schwimmer Bahnen im Freibad ziehen.

Endlich wieder ins erfrischende Nass
Olper Freibad öffnet am 28. Mai

yve Olpe. „Ich hatte das richtige Gefühl, nach Pfingsten wieder öffnen zu können.“ Ingo Erhardt, Geschäftsführer der Olper Bäderbetriebe und der Stadtwerke, hat Recht behalten. Am Freitag, 28. Mai, um Punkt 7 Uhr werden die ersten Besucher in das Olper Freibad gelassen. „Endlich ein Lichtblick“, freut sich auch Klaus Spille, Betriebsleiter der Bäderbetriebe. Die Saison starte zwar mit vielen Einschränkungen aufgrund der Auflagen, aber immerhin sei der erste Öffnungsschritt jetzt greifbar nah....

  • Stadt Olpe
  • 21.05.21
Lokales
Tobias Neumann, Leiter des Tierheims Siegen, mit Rottweiler Hugo. Er wurde abgegeben, weil seine Besitzer kein Geld mehr für ihn hatten. Für Neumann sind das die ersten Signale, dass sich die finanzielle Situation vieler Menschen aufgrund der Pandemie zuspitzt.

7500 Euro vom Umweltministerium
Kleine Finanzspritze für die Tierheime

sp Siegen/Olpe/Weitefeld. Bei jährlichen Kosten von rund einer halben Million Euro sind die 7500 Euro, die das Tierheim Siegen bekommen könnte, nur ein Tropfen auf den heißen Stein. „Jeder Cent hilft uns weiter, aber das hat nichts damit zu tun, dass der Haushalt gesichert ist“, kommentiert Leiter Tobias Neumann die Corona-Hilfe, die er beim Bundesumweltministerium ab Ende der Woche beantragen kann. Einmalig können alle Tierschutzvereine, die Träger von Tierheimen sind, einen...

  • Siegen
  • 22.04.21
LokalesSZ
So zog der elektrische Kleinbus fahrerlos seine Bahnen, hier auf dem Rundkurs in Drolshagen. Derzeit fährt er mit Siegener Nummer durch Gera.

Autonom fahrender Kleinbus
Pilotprojekt "SAM": So fällt das Fazit aus

win Olpe/Drolshagen/Altenhundem. Der Kleinbus der französischen Firma Easymile, der im vergangenen Jahr testweise den Linienverkehr erst in Drolshagen, dann in Altenhundem aufnahm, ist praktisch das Gegenteil eines SUV. Der Bus ist klein, extrem wendig, selbstfahrend, äußerst effizient, umweltfreundlich und zukunftsgewandt. Den als SUV bekannten Stadtgeländewagen werfen Kritiker vor, dass sie groß, durstig, platzraubend und ressourcenfressend sind. Und genau ein solches SUV hätte das...

  • Stadt Olpe
  • 17.03.21
LokalesSZ
Sie warten am Betzdorfer Bahnhof auf den nächsten Fahrgast (v. l.): Vera Röhle-Loos (Taxi Weber, Elben), Thomas Spatzig und Dieter Schmidt (beide Taxi Fronz, Wallmenroth).

Reform des Beförderungsgesetzes
Im Taxi fährt die Sorge mit

goeb Siegen/Kreuztal/Betzdorf. Anfang März passierte die Novelle des Personenbeförderungsgesetzes von 1961 nicht ganz ohne Sperrfeuer den Bundestag. Zuvor war Jahre darüber gestritten worden. Ziel ist es, nun eine Rechtsgrundlage zu schaffen für neue Geschäftsmodelle im Nahverkehr – digitale vornehmlich. Denn die Möglichkeiten, die heute das Smartphone und das Internet insgesamt möglich machen, haben das alte Regelwerk, das in seinen Ursprüngen gar bis ins Jahr 1935 zurückreicht, längst auf der...

  • Siegen
  • 17.03.21
LokalesSZ
Als dieser BMW in den Gegenverkehr geriet, starben bei Sondern alle drei Insassen – eine komplette Familie aus Attendorn. Insgesamt kamen neun Menschen bei Unfällen im Straßenverkehr ums Leben, einer mehr als 2019.

Unfallstatistik der Polizei Olpe
Pedelec-Unfälle nehmen deutlich zu

win Olpe. Der Landestrend schlägt sich auch im Kreis Olpe nieder, wenn auch weniger deutlich: Vermutlich bedingt durch die Corona-Auflagen und dadurch verringerten Straßenverkehr, sind die Unfallzahlen im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesunken. Für den Kreis Olpe heißt dies: Die Zahl ging um 6 Prozent von 4442 auf 3733 Unfälle zurück. Im ganzen Land liegt der Rückgang bei über 16 Prozent. Analog dazu auch nahmen auch die Unfällen mit Personenschäden im Kreis ab: Hier sank die Zahl...

  • Stadt Olpe
  • 10.03.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.