Topthema

Beiträge zum Thema Topthema

LokalesSZ
Vor dem Koblenzer Landgericht muss sich ein 28-Jähriger aus Wissen wegen Totschlags verantworten: Er soll seine eigene Tochter getötet haben.

Baby-Prozess um tote Hannah
Google-Daten belasten Angeklagten schwer

damo Wissen/Koblenz. Google vergisst nichts. Und das könnte für Sebastian T. Konsequenzen haben: Die Kripo hat das Handy des 28-Jährigen untersucht – und die Daten, die ans Tageslicht gekommen sind, spielen im Prozess um das tote Baby Hannah eine zentrale Rolle. Wie wichtig die Browserdaten im Totschlag-Prozess gegen Sebastian T. sind, wird schon daran deutlich, dass es in den Ermittlungsakten einen eigenen Sonderband namens „Detaillierter Webverlauf“ gibt. Dieser Name ist keine Übertreibung:...

  • Wissen
  • 14.07.21
Lokales
Vor dem Koblenzer Landgericht muss sich ein 28-Jähriger aus Wissen wegen Totschlags verantworten: Er soll seine eigene Tochter getötet haben.

Totschlag-Prozess um totes Baby
28-Jähriger Wissener legt Teilgeständnis ab

damo Wissen/Koblenz. Als Melanie R. das erste Mal ihr neugeborenes Baby auf dem Arm hält, sind alle Zweifel verschwunden. Dass Sebastian T. eigentlich nicht der Mann ist, mit dem sie sich ein Kind gewünscht hätte? Dass sie schon zweimal kurz vor der Trennung stand? Dass sie zu Beginn der Schwangerschaft über eine Abtreibung nachgedacht hat? Alles ist jetzt vergessen: „Ich war wie im siebten Himmel.“ Was die 30-Jährige am 9. November 2020, dem Tag der Geburt ihrer Tochter, aber noch nicht ahnt:...

  • Wissen
  • 06.07.21
Lokales
Auf dieser kleinen Insel in der Sieg bei Wissen hat der 47-Jährige zwei Tage verbracht. Die Stelle ist durch die fast undurchdringliche Ufervegetation nur vom Wasser aus einsehbar und auch erreichbar.

47-Jähriger sitzt zwei Tage auf einer Insel fest
Autist von Kanufahrerin gerettet

sz/thor Wissen. Es waren Stunden des Bangens, Wartens und Betens – und sicherlich auch der Verzweiflung. Zwei Tage lang fehlte von einem 47-jährigen Autisten jede Spur. Zwei Tage waren seine Eltern und Geschwister in großer Sorge. Und als die Polizei ihre Suche schon beendet hatte, kam doch noch die erlösende Nachricht. Der Mann aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf war von Kanufahrern auf einer kleinen Insel in der Sieg bei Wissen entdeckt worden, wo er ausgeharrt hatte. Wenig später konnte...

  • Wissen
  • 21.06.21
LokalesSZ
Prof. Dr. Helmut Wieler hat die Studie zu den Nebenwirkungen am Impfzentrum in Wissen durchgeführt.

Studie zum Impfen gegen Coronavirus
Deutlich weniger Nebenwirkungen bei Älteren

dach Wissen. Mittlerweile liegt eine genauere Auswertung der Studie am Impfzentrum Wissen vor. Wie berichtet, hatte Prof. Dr. Helmut Wieler dort eine Befragung nach der ersten Impfung mit dem Biontech-Serum bezüglich Nebenwirkungen durchgeführt. 1073 Personen haben sich an der Studie beteiligt. Wieler hat die Befragten in zwei Gruppen eingeteilt. Die deutlich größere Kohorte bilden diejenigen, die 80 Jahre und älter sind. Hier haben sich 824 Männer und Frauen beteiligt. Zudem wurden 249...

  • Wissen
  • 28.02.21
Lokales
Folge der Pandemie: Das Siegtalbad steckt gehörig in den roten Zahlen.

Millionen-Defizit
Corona trifft das Siegtalbad

damo Wissen. Die Corona-Pandemie erwischt auch das Wissener Hallenbad eiskalt: Das Bad steckt tief in den roten Zahlen, das prognostizierte Minus wird sich laut Wirtschaftsplan in diesem Jahr auf 1,2 Millionen Euro belaufen. Trotzdem stellt sich der Geschäftsführer der Stadtwerke, Dirk Baier, vor seine Mitarbeiter: „Ich glaube nicht, dass es ein gutes Signal aus der Politik wäre, wenn wir jetzt Personal entlassen würden.“ Mit dieser klaren Aussage hat Baier eine Anfrage von FDP-Ratsmitglied...

  • Wissen
  • 26.02.21
LokalesSZ
Happy End – (bald) auch auf dem Papier: Die Mütter Sabrina (l.) und Andrea (r.) Jahn mit ihren Kindern Leonie Haley und Pepe.

Mutter, Mutter, Tochter, Sohn
Rechtslage belastet Regenbogenfamilie

ap Katzwinkel. „Das sind Mama und Mami, als sie noch kein Kind hatten. Sie liebten sich und waren sehr glücklich. Und weil sie sich so sehr liebten, wünschten sie sich ein Baby.“ Das ist nicht nur der Beginn eines bunt bebilderten Kinderbuches. Es gehört auch zur (Liebes-)Geschichte von Andrea und Sabrina Jahn. Vor 19 Jahren lernten sich die beiden Frauen in der Geisweider Diskothek Darling kennen. Liebe auf den ersten Blick. Zwölf Jahre später folgte die Hochzeit – und ein gemeinsamer...

  • Siegen
  • 12.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.