Topthema

Beiträge zum Thema Topthema

LokalesSZ
Christoph Hauck hat im Jubiläumsjahr die Geschäftsführung der Albrecht Bäumer GmbH & Co. KG übernommen. Diese hat sich weltweit einen Namen gemacht, wenn es um Maschinen zum Zuschneiden, Bearbeiten und Transportieren von Schaumstoff geht.

Unternehmen besteht seit 75 Jahren
Firma Albrecht Bäumer macht sich weltweit einen Namen

nja Freudenberg. Wir nächtigen oder turnen darauf, machen es uns im Wohnzimmer bequem, freuen uns, dass es Schall dämpft und Pakete mit sensiblem Inhalt schützt: Wo überall in unserem Alltag sich das chemische Wunderwerk Schaumstoff finden lässt, ahnen wohl die wenigsten. Selbst die Automobil- oder die Modebranche kommen nicht ohne aus: Wer erinnert sich nicht an die Schulterpolster der 1980er-Jahre... Damit der geschäumte Kunststoff, dessen zufällige Erfindung ins Jahr 1937 datiert, passgenau...

  • Freudenberg
  • 20.09.21
LokalesSZ
In den kommenden beiden Schuljahren gibt es an der Gesamtschule Freudenberg voraussichtlich nur drei Eingangsklassen.

Nur drei Eingangsklassen
Gesamtschule Freudenberg kämpft um Schüler

ihm Freudenberg. 2022 und 2023 wird die Gesamtschule Freudenberg voraussichtlich unter Schülermangel leiden. Die Schulentwicklungsplanung – für Freudenberg von einem externen Büro erstellt – sagt voraus, dass in diesen beiden Schuljahren nur 92 bzw. 91 Kinder zur 5. Klasse angemeldet werden. Das bedeutet Dreizügigkeit. Laut Schulgesetz müssen aber Gesamtschulen in NRW in der Sekundarstufe I mindestens vier Züge aufweisen. Die Freudenberger wollen sich gemäß Verwaltungsvorlage für den...

  • Freudenberg
  • 07.09.21
LokalesSZ
Regina Brinkmann und ihre Kollegen im Briefzentrum in Freudenberg haben derzeit alle Hände voll zu tun. Die Zahl der Briefwähler wird in diesem Jahr wohl doppelt oder dreimal so hoch sein wie in den vergangenen Jahren.

Briefzentrum Freudenberg
Wahlbenachrichtigungen: Millionen-Marke vor den Augen

juka Freudenberg. Im Briefzentrum der Deutschen Post in Freudenberg laufen die Arbeiten gut zweieinhalb Wochen vor der Bundestagswahl auf Hochtouren. Rund 400.000 Wahlbenachrichtigungen sind bereits erfolgreich bearbeitet worden, viele Tausende weitere Briefe werden bis zum 26. September folgen. „Wir sind letztlich viermal involviert“, rechnet der stellv. Betriebsleiter Andreas Heinz vor. Nach der Versendung der Benachrichtigungen werden nun noch die Anforderung der Briefwahlunterlagen, deren...

  • Freudenberg
  • 06.09.21
LokalesSZ
Model A reihte sich an Model A beim Treffen der Oldtimerfans am Freudenberger Technikmuseum.
2 Bilder

Alte Schätzchen auf großer Fahrt
Ford-Model-A-Treffen am Technikmuseum Freudenberg

kay Freudenberg. Oldtimer an Oldtimer reiht sich auf dem Parkplatz des Technikmuseums aneinander. Blitzblank geputzt stehen sie da – Chromteile glänzen in der Sonne. Schaut man noch genauer hin, so erkennt man, dass es sich ausnahmslos um Fahrzeuge der Marke Ford handelt. „Es sind nicht irgendwelche Ford Oldtimer. Es sind alles Automobile mit der Typenbezeichnung ,Ford Model A‘. Diese wurden zwischen 1928 und 1931 in vielen unterschiedlichen Versionen gebaut“, klärt der Siegener Alexander...

  • Freudenberg
  • 23.08.21
Lokales
Der Protest gegen ein Gewerbegebiet am Freudenberger Ischeroth ist u. a. in Bühl vielerorts lesbar.

"Leben der Menschen wird zerstört"
„Augen auf“ lehnt Gewerbegebiet auf dem Ischeroth ab

sz/nja Freudenberg. „Ja“ zum Naturschutzgebiet Ischeroth sowie „nein“ zum Gewerbegebiet Wilhelmshöhe-Nord und zur Erweiterung des Gewerbegebiets Hommeswiese II: Das sind Kernaussagen des Freudenberger Vereins „Augen auf“ zum Entwurf des Regionalplans. Der markante Berg Ischeroth, so Vorsitzende Jennifer Wachsmuth, sei Teil einer großräumigen Biotopvernetzung. „Viele Tier- und Pflanzenarten benötigen die störungsfreie räumliche Zuordnung miteinander verbundener, ausreichend großer Lebensräume....

  • Freudenberg
  • 28.07.21
Lokales
Der CDU fiel auf, dass die Flaggen am Rathaus Freudenberg am Wochenende nicht auf Halbmast gehisst waren.

Städte zeigen spät Flagge
Halbmast-Order geht nach Feierabend ein

nja Freudenberg/Siegen/Kreuztal.  Die Hochwasserkatastrophe in Teilen von NRW und Rheinland-Pfalz hat über die betroffenen Regionen hinaus große Anteilnahme ausgelöst. Menschen setzten sich spontan ins Auto, um vor Ort ihre Hilfe anzubieten. Andere initiierten Spendenaktionen: Bis heute sind die verheerenden Auswirkungen das Topthema – in einer pandemischen Zeit, der es an wichtigen Themen wahrlich nicht mangelt. Im übertragenen Sinne kann man sagen: Deutschland zeigt Flagge. Für die Kommunen...

  • Freudenberg
  • 28.07.21
LokalesSZ
Oberhalb von Mausbach, auf dem Grenzweg, reicht der Blick weit ins Wildenburger Land. Der Rundwanderweg „Märchenhaftes Freudenberg“ führt über Hohenhain kurz durch das AK-Land und zurück in den Alten Flecken.
28 Bilder

Wanderweg „Märchenhaftes Freudenberg“
Grenzgang mit Ausblick und Geschichte

nja Freudenberg. Genaues Hinschauen lohnt sich auf diesen rund 13 Kilometern in vielerlei Hinsicht: „Märchenhaftes Freudenberg“, der Name dieses Rundwanderwegs, der über das Freudenberger Gambachtal hinauf nach Hohenhain, via Friesenhagen an Mausbach vorbei zurück in den Alten Flecken führt, hat viel zu bieten: Wunderbare Laubwald-Wege, die mal in familienkompatibler Breite, mal fast „verwunschen“ schmal daher kommen, Einblicke in die Geschichte (nicht nur) des Fachwerkbaus, Ausblicke auf die...

  • Freudenberg
  • 24.07.21
LokalesSZ
Die starken Regenfälle sorgten in Freudenberg dafür, dass eine Schlammlawine den Fußballplatz überzog und zahlreiche Helfer den Platz vom Schlamm wieder befreien mussten.
Video 17 Bilder

Der Sommer im Siegerland wird weggeschwemmt - mit Videos
Unwetter und Starkregenfälle erschüttern die Region

juka Freudenberg. Der Sommer ist da. Schon lange. Das sagt jedenfalls der Blick in den Kalender. Doch statt mit durchgehend hohen Temperaturen, unbeschwerten Besuchen im Freibad und langen Abenden auf dem Balkon hat es die Region zuletzt immer häufiger mit heftigen Unwettern und wolkenbruchartigen Regenfällen zu tun. Auch am vergangenen Wochenende wieder. Besonders stark getroffen hat es dabei die Stadt Freudenberg. Zahlreiche Feuerwehreinsätze, viele vollgelaufene Keller, ein beinahe...

  • Freudenberg
  • 05.07.21
LokalesSZ
Die Vertreter der Städte und Gemeinden, Landrat Andreas Müller und die Vertreter der Unternehmen beim Startschuss zur zweiten Auflage von „Ökoprofit Siegerland“. Alle Teilnehmer sind geimpft oder im Vorfeld negativ getestet worden.

Ökoprofit Siegerland geht in die zweite Runde
Umweltfreundlich wirtschaften und Geld dabei sparen

juka Freudenberg. „Dass Klimaschutz immer Geld kosten muss, ist maximal die halbe Wahrheit“, bestärkte Landrat Andreas Müller bei der Auftaktveranstaltung von „Ökoprofit Siegerland“ im Technikmuseum in Freudenberg. Es ist die zweite Runde der kreisweiten Aktion, beim ersten Akt 2017 nahmen die Kommunen Burbach, Neunkirchen, Wilnsdorf und Netphen teil. Diesmal sind Freudenberg, Siegen, Kreuztal, Hilchenbach und erneut Neunkirchen mit insgesamt zwölf Betrieben vertreten. Gemeinsam investierten...

  • Freudenberg
  • 02.07.21
LokalesSZ
Für Freudenberg ist der Entwurf des Regionalplans alles andere als unter Dach und Fach. 43 Seiten voller Unmut gehen auf die Reise nach Arnsberg.

Auch Freudenberger Rat lehnt Regionalplan ab
Lautstarke Empörung auf 43 Seiten

nja Freudenberg. 43 Seiten Freudenberger Empörung über den Entwurf des Regionalplans landen nun im Posteingang der Bezirksregierung. Der Rat schickte seine ablehnende Stellungnahme am Donnerstag auf den Weg Richtung Arnsberg. Die Grünen waren nicht im Boot. Der Knackpunkt: Sie fordern zusätzlich die Streichung der Gewerbeflächen am Ischeroth. "Parteiübergreifende Ziele können so in den nächsten 20 Jahren nicht umgesetzt werden." Nicole Reschke Bürgermeisterin„Mit dem jetzt vorliegenden Plan...

  • Freudenberg
  • 25.06.21
LokalesSZ
Auf der der Stadt zugewandten Seite des Kurparks wurde ein großzügiges Plateau errichtet. Auf der Terrasse des neuen Cafés sollen die Besucher in Zukunft Kaffee und Kuchen genießen können.

ab 1. Juli endlich geöffnet
Kurpark ein Highlight für jedermann

gro Freudenberg. Die Vögel zwitschern und kreisen über dem neugestalteten Café, ehe sie im Tal über den Dächern der Häuser im alten Flecken verschwinden. An den Rändern der breit gepflasterten Gehwege wachsen Wildblumen in allen Farben. Noch ist der weitläufige Kurpark menschenleer. Dies soll sich jedoch schon bald ändern, denn die Neugestaltung des Freudenberger Kurparks ist in den letzten Zügen. Ab kommender Woche steht der Park Bürgern und Gästen dann endlich wieder zur Verfügung. Eingeweiht...

  • Freudenberg
  • 24.06.21
LokalesSZ
Am Samstag gibt es wieder Backesbrot: Karl-Heinz Viereck heizt den Ofen an.
3 Bilder

Erster Backtag nach dem Unglück
Kleine Schritte aus dem Schatten

tip Alchen. Es tut sich was am Alcher Backes. Ins Vogelgezwitscher und die Motorengeräusche der Autos auf der Bühler Straße mischt sich ein metallisches Klappern. Horst Heide öffnet die Klappe des Ofens und feuert ihn weiter an. „Heute morgen haben wir mit dem Anheizen begonnen”, sagt er, während er ein Stück Buchenholz nachlegt. Sein Kollege Karl-Heinz Viereck nimmt sich den langen Schürhaken und stochert in der Glut. 300 Grad braucht der Backes, damit der „Riewekooche“ gut gelingen kann. Drei...

  • Freudenberg
  • 24.06.21
Lokales
Schulleiter Reto Stein ist fassungslos, dass Schüler der Gesamtschule Freudenberg Freude daran hatten, dass eine Regenbogenfahne angezündet wurde. Der Sachschaden ist gering - die Wellen aber schlagen hoch.
3 Bilder

Gesamtschule Freudenberg
Regenbogen-Fahne angezündet

nja Freudenberg. Zeichen setzen, Flagge zeigen, auch im übertragenen Sinn: Mit einer Regenbogen-Fahne wollte am Mittwoch eine Freudenberger Gesamtschülerin ihre Solidarität mit Schwulen, Lesben und Transsexuellen zum Ausdruck bringen. Am Tag, als die deutsche Nationalelf bei der Fußball-EM in München gegen Ungarn antrat und die Allianz-Arena nicht in Regenbogenfarben erstrahlen durfte. Die friedliche Protestaktion der 14-Jährigen  gegen das ungarische Gesetz, das die Informationsrechte von...

  • Freudenberg
  • 24.06.21
LokalesSZ
Optimismus bei Klaas + Pitsch: Das Unternehmen aus Niederndorf will schon im Sommer das Insolvenzverfahren wieder verlassen.

Fachanwalt sieht gute Perspektive
Klaas + Pitsch will zurück zum Erfolg

vö Niederndorf. Die Klaas + Pitsch Fleisch- und Wurstwaren GmbH in Niederndorf ist nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens (die Siegener Zeitung berichtete) noch nicht über den Berg – allerdings auf einem sehr guten Weg: „Niemand kann den weiteren Verlauf der Pandemie exakt vorhersagen, aber unser Ziel ist es schon, das Verfahren im Verlauf des Sommers wieder zu verlassen. Wir wollen unseren Restrukturierungsplan konsequent umsetzen“, erklärte der Generalbevollmächtigte Dr. Dirk Andres am...

  • Freudenberg
  • 06.05.21
LokalesSZ
Die Klaas + Pitsch Fleisch- und Wurstwaren GmbH in Niederndorf bekommt die Corona-Krise mit voller Wucht zu spüren.

Fleisch- und Wurstwaren GmbH in Bedrängnis
Klaas + Pitsch rutscht ins Insolvenzverfahren

vö Niederndorf. Das Unternehmen ist ein Beispiel dafür, wie gnadenlos die Corona-Pandemie Teile der Wirtschaft aus dem Tritt bringt: Die Klaas + Pitsch Fleisch- und Wurstwaren GmbH in Niederndorf stellte beim Amtsgericht Siegen wegen Zahlungsunfähigkeit den Antrag auf Insolvenz. Das Verfahren wurde am vergangenen Samstag eröffnet – einen Tag nachdem die Bundesregierung die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht wieder aufgehoben hatte. Das Gericht ordnete ein Insolvenzverfahren in...

  • Freudenberg
  • 05.05.21
LokalesSZ
Anfang 2020 liefen die Arbeiten zur umfassenden Neugestaltung des Freudenberger Kurparks an – Ende Mai werden sie voraussichtlich beendet. Ab dem Sommer steht er Bürgern und Gästen dann endlich wieder zur Erholung bereit.

Neugestaltung auf der Zielgeraden
Freudenberger Kurpark lädt ab Sommer ein

nja Freudenberg. „Asthmahügel“, so nannten die Freudenberger früher die markante Erhebung in Nachbarschaft zum Alten Flecken – jenen Schieferhügel, bei dessen „Besteigung“ man schon gut bei Puste sein musste. 1983 wurde dort oben der Kurpark feierlich eröffnet – eine Voraussetzung für das ersehnte Prädikat Luftkurort. 38 Jahre später nähert sich dessen umfassende Neugestaltung ihrem Abschluss. Nach seiner Eröffnung wird auch endlich der steile Fußpfad wohl nicht mehr ganz so anstrengend sein:...

  • Freudenberg
  • 30.03.21
Lokales
Es war durchaus – im übertragenen Sinn – zum Haareraufen, was Tony Daniel, Inhaber des Friseursalons Unicut in Siegen, und Kollegen nach dem Lockdown zu sehen bekamen – und retten sollten: laienhafte Stylingversuche der Kunden, die aus der Not heraus selbst Hand angelegt hatten – bei sich selbst bzw. oft beim Partner.

Froschgrüne Haarpracht oder falscher Irokese
Friseure müssen nach Lockdown Katastrophen bereinigen

nja Siegen/Olpe. Die Versuchung war groß, nicht jeder konnte ihr widerstehen, und das Resultat war hier und dort zum Haare-Raufen – wenn denn noch genügend Volumen dafür greifbar war. Der Corona-Lockdown für Friseure ließ Colorierungen verblassen, Häupter wucherten zu – und so wurde im heimischen Wohnzimmer zur Schere gegriffen, wurde versucht, dem sich vom Haaransatz ausbreitenden Grau oder dem viel zitierten „Straßenköterblond“ mit frischer Farbe Einhalt zu gebieten. „So einfach scheint unser...

  • Siegen
  • 12.03.21
Lokales
Die ehemalige Wohnung im Obergeschoss des Altbaus der Grundschule Alchen wird in OGS-Räume umgewandelt.

171.000 Euro für Freudenberg
Grundschule Alchen zieht auch ins Obergeschoss ein

nja/sz Freudenberg. Das neu aufgelegte Sonderförderprogramm für den Ganztagsausbau von Schulen beschert Freudenberg einen Zuschuss in Höhe von 171.000 Euro, 30.176 Euro muss die Kommune selbst beisteuern. Die 201.000 Euro sind wie folgt verplant, teilte Bürgermeisterin Nicole Reschke im Rat mit: Grundschule Alchen: Die ehemalige Wohnung im Obergeschoss des Altbaus wird in OGS-Räume umgewandelt. Vorgesehen sind die Sanierung der Räume. Ein zweiter Fluchtweg entsteht in Gestalt einer Außentreppe....

  • Freudenberg
  • 05.03.21
Lokales
Hans-Jürgen Klappert (l.) und Alexander Fischbach sind zuversichtlich, schon bald wieder Besucher im Technikmuseum empfangen zu dürfen.

Neue Projekte trotz Corona in Planung
Kein Stillstand im Technikmuseum Freudenberg

kay Freudenberg. Normalerweise sind Jubiläen etwas Schönes, ein Anlass zum Feiern. Nicht so für das Technikmuseum Freudenberg. Denn seit ziemlich genau einem Jahr sind die Pforten des über die Grenzen der Region bekannten Museums geschlossen. Die Corona-Pandemie hat auch hier voll zugeschlagen. Zwei Wochen bevor eine Schließung behördlich angeordnet wurde, entschloss sich der Vorstand des Museums, kein Risiko einzugehen und ging diesen bitteren und aus heutiger Sicht besonnenen Weg....

  • Freudenberg
  • 05.03.21
LokalesSZ
Wann werden im Dirlenbachtal Windräder errichtet? Nach den jüngsten Ereignissen wird das wohl noch eine ganze Zeit lang dauern (Archivbild).

Drei geplante Windräder am Kuhlenberg
Naturschützer haben Klärungsbedarf

ihm Freudenberg/Dirlenbach. Bis die drei 230 Meter hohen Windräder am Kuhlenberg zwischen Freudenberg und den Stadtteilen Dirlenbach, Oberheuslingen, Niederheuslingen und Bottenberg stehen, wird wohl noch geraume Zeit vergehen. Der Beirat bei der Unteren Naturschutzbehörde hat erheblichen Nachbesserungsbedarf angemeldet. Umfangreiche weitere Untersuchungen müssten erfolgen. Der Antrag der EnBW Windkraftprojekte GmbH liegt derzeit zur Prüfung beim Kreis Siegen-Wittgenstein.  Die Stellungnahme...

  • Freudenberg
  • 01.03.21
LokalesSZ
Hat der Corona-Frisur den Kampf angesagt: Friseurmeisterin Sandra Kinkel ist Neu-Selbstständige und freut sich auf „viele Typveränderungen“ ab Montag.

Mit "Corona-Öffnungszeiten"
Doppelter Startschuss für Friseurmeisterin Sandra Kinkel

sabe Freudenberg. Nach dem Wochenende ist für eine ganze Branche der lange Montag vorbei. Ausgerechnet Friseurbetriebe können am 1. März unter Auflagen wieder öffnen - ungeachtet der Lockdown-Verlängerung.Für Friseurmeisterin Sandra Kinkel ein doppelter Startschuss. In Freudenberg wagt die 39-Jährige die Neueröffnung in der Neueröffnung. Am Jahresanfang hatte die ehemalige Angestellte den schicken Laden im Herzen der Altstadt von Evelyne Pechmann übernommen. Aus „Haarkultur“ wird „Die...

  • Freudenberg
  • 26.02.21
Lokales
Die politische Landschaft in Freudenberg ist um einen "Akteur" ärmer. Die Alternative Liste existiert nicht mehr.

Kommunalpolitik
Alternative Liste Freudenberg löst sich auf

nja Freudenberg. Zur Kommunalwahl 2020 war sie schon nicht mehr angetreten – nun hat sie offiziell ihr Ende in die Wege geleitet: Die Alternative Liste Freudenberg hat Mitte Januar ihre Auflösung beschlossen. Zuletzt gehörten dem Verein fünf Mitglieder an, so Paul Schmidt im SZ-Gespräch, der bis zur Kommunalwahl 2020 auch sechs Jahre lang als Fraktionsvorsitzender der AL im Freudenberger Rat agiert hatte. 2014 war den Alternativen der Sprung in den Rat gelungen – 9,48 Prozent der Wählerstimmen...

  • Freudenberg
  • 11.02.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.