Topthema

Beiträge zum Thema Topthema

LokalesSZ
Otto hat den richtigen Riecher. Gezielt steuert der Rüde eine Öffnung in der Versuchsapparatur an, unter der sich eine Probe mit dem Geruch einer infizierten Person befindet.
4 Bilder

Hunde können Corona-Infizierte erschnüffeln
Ein Näschen fürs Virus

goeb Hannover/Siegen. Für den Hund ist der Tod von Frauchen oder Herrchen womöglich längst Gewissheit, obgleich er noch bevorsteht. Horst Stern stellte diese Überlegung in seinem mittlerweile als Klassiker geltenden Buch „Bemerkungen über den Hund“ an. Mit Magie hat das natürlich nichts zu tun, sondern mit dem enorm entwickelten Geruchssinn unserer lieben Haustiere. Sie können erkennen, wenn ein Mensch Stress hat, und auch Krankheit äußert sich in der Physiologie – im Atem, im Schweiß, im...

  • Siegen
  • 11.04.21
  • 482× gelesen
Lokales
Das Ordnungsamt hatte nach 21 Uhr in Bahnhofstraße nicht viel zu tun.
6 Bilder

Corona-Ausgangsbeschränkung wird akzeptiert
Gähnende Leere in ganz Siegen

mir Siegen. Der erste Tag der Corona-bedingten Ausgangsbeschränkungen von 21 bis 5 Uhr ist vorüber,  in der Nacht von Samstag auf Sonntag hat es nach Polizeiangaben keinerlei Vorkommnisse gegeben. Niemand musste zur Rechenschaft gezogen werden, es wurden keine Verstöße geahndet, offenbar hat es nicht einmal Verwarnungen gegeben.  Auch die Tuner sind daheim geblieben"Wir sind mit mehr Kräften im Einsatz gewesen, das stimmt", lautet die Auskunft der Polizei am Morgen danach. Es seien alle...

  • Siegen
  • 11.04.21
  • 11.036× gelesen
Lokales
Fünf Aktivisten des III. Wegs demonstrierten in Siegen gegen die Ausgangssperre. Ihnen standen 100 Gegendemonstranten entgegen.
6 Bilder

III. Weg demonstriert gegen Ausgangssperre
Laute Glocken gegen eine Handvoll Rechter

mir Siegen. Drei Stunden vor der ersten Corona-Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr hat Siegen am Samstag erneut eine zahlenmäßig kleine Kundgebung des III. Wegs schadlos überstanden. Einer Handvoll (5) Aktivisten der rechtsradikalen Kleinstpartei standen am Kornmarkt, der Nikolaikirche und der Nikolaikirche 100 Gegendemonstranten gegenüber. Auch in den Arkaden beim Krönchencenter bzw. am Ende des Kornmarktes standen Passanten und staunten kopfschüttelnd oder mitleidig lächelnd den deutschnationalen...

  • Siegen
  • 10.04.21
  • 5.016× gelesen
LokalesSZ
Eigentlich wollten die Stadt Siegen und der Kreis Olpe größere Öffnungen etwa im Kulturbereich oder in der Gastronomie erreichen, doch die Bewerbungszeit war zu kurz für ausführliche Strategien. Nun gibt es die Chance auf kleinere Modellprojekte.

Zwei heimische Corona-Modellprojekte
Kleine Lichtblicke für die Region

ch Siegen/Olpe. Das Saarland, die Hansestadt Rostock und auch die Modellprojektstadt Tübingen haben es vorgemacht. Diese Städte beziehungsweise Regionen haben schon erste Lockerungen durchgeführt, dank ausgeweiteter Teststrategie und besserer Nachverfolgbarkeit von Coronafällen. In Nordrhein-Westfalen bzw. bei uns vor der Haustür wird nun mitten in der dritten Welle der Pandemie nachgezogen: Elspe (Lennestadt) und Siegen gehören zu den insgesamt 14 Regionen in NRW, in denen Modellvorhaben mit...

  • Siegen
  • 10.04.21
  • 586× gelesen
LokalesSZ
Etwa eine Milliarde Euro an Einnahmen ist den Betreibern von Sport- und Fitnessstudios in Deutschland seit Beginn der Pandemie weggebrochen, so die offizielle Schätzung. Die Frage, wann es wieder losgeht und wie man sich für den Neustart aufstellt, beschäftigt natürlich alle.

Wasser steht bis zum Hals
Verzweiflung bei Fitnessstudio-Betreibern

goeb Siegen/Betzdorf. „Ich tu mir gerade selbst leid.“ Rüdiger Schneider, Inhaber des „Fitness und Wellness Club Körperwelt“ aus Betzdorf, hat seinen Humor nicht verloren. Es ist allerdings Galgenhumor. Zum Zeitpunkt des Anrufs ist er mit einem Antrag auf staatliche Überbrückungshilfe beschäftigt. „Mit jeder weiteren Lockdown-Verkündung springen mir Leute ab“, berichtet er. Früher hat er jedes Mal Rundschreiben dazu rausgegeben. „Dann ratterten immer 30 bis 50 Kündigungen rein. Ich schreib’...

  • Siegen
  • 09.04.21
  • 265× gelesen
Lokales
Eigentlich wollten die Stadt Siegen und der Kreis Olpe größere Öffnungen etwa im Kulturbereich oder in der Gastronomie erreichen, doch die Bewerbungszeit war zu kurz für ausführliche Strategien. Nun gibt es die Chance auf kleinere Modellprojekte.
2 Bilder

Lockerungen der Corona-Beschränkungen
Siegen und Elspe werden Modellregionen

+++ Update Freitag, 9. April, 18 Uhr +++ ch Siegen/Elspe. Das Saarland, die Hansestadt Rostock und auch die Modellprojektstadt Tübingen haben es vorgemacht. Diese Städte beziehungsweise Regionen haben schon erste Lockerungen durchgeführt, dank ausgeweiteter Teststrategie und besserer Nachverfolgbarkeit von Corona-Fällen. In Nordrhein-Westfalen bzw. bei uns vor der Haustür wird nun mitten in der dritten Welle der Pandemie nachgezogen: Elspe (Lennestadt) und Siegen gehören zu den insgesamt 14...

  • Siegen
  • 09.04.21
  • 20.279× gelesen
LokalesSZ
Eine Gruppe von Mountainbikern sucht Erholung und Abenteuer im Wald. Dagegen sei nichts zu sagen, erklären Naturschützer. Das Verlassen der Wege indes steht auf einem anderen Blatt.
3 Bilder

Aggressive Mountainbiker und Spaziergänger
BUND fordert Wegegebot im Wald

goeb Siegen/Betzdorf. Es ist schon erstaunlich: Noch im Jahr 2010, so ergab eine damalige Studie, war der Wald bei den Deutschen aus der Mode gekommen. Nur jeder Zweite zog sich seinerzeit die Wanderschuhe an und unternahm einen Streifzug durch Eichenfluren, Fichtenhaine oder Birkenwäldchen. Heute, nach einem Jahr Pandemie, hat sich das Bild stark gewandelt. Der Wald (und die Feldflur) sehen sich starkem Besucherdruck ausgesetzt. Menschen verlagern ihre sozialen Aktivitäten in die Natur, weil...

  • Siegen
  • 09.04.21
  • 432× gelesen
LokalesSZ
Die 1250 kunstvoll gestalteten Urnengräber erstrahlen im Eingangsbereich der Kolumbariumskirche in unterschiedlichen Blautönen. Es besteht die Möglichkeit, in Einzel-, Doppel- oder Dreiergräbern beigesetzt werden.
Video 29 Bilder

Heilig Kreuz Weidenau (Galerie + Video)
Erste Kolumbariumskirche in der Region fertiggestellt

gro Weidenau. Am Eingang der umgebauten Heilig-Kreuz-Kirche in Weidenau thront das alte, neu aufbereitete Taufbecken. Der Weg führt weiter über den Urnenfriedhof, wo auf künstlerische Art und Weise die viereckigen Gräber trappiert wurden. Durch eine gläserne „Kathedralwand“ gelangt man in den Gottesdienstraum. Alles ist in den prägenden Farben blau und gelb gehalten. Getreu dem Motto „Vom Tod zum Leben“, wurde bei der Fertigstellung des nun unter Denkmal stehenden Gebäudes auf jedes Detail...

  • Siegen
  • 08.04.21
  • 671× gelesen
Lokales
Die Physiker wollen das sehen, was zumindest in der Küche niemand sieht: Proteine bilden ein Netzwerk auf der Nano-Skala. Geleitet wird das Projekt von der Uni Siegen.
2 Bilder

Spiegeleier im Röntgenlicht
Heimische Wissenschaftler durchleuchten Eiweiß

sz Weidenau/Hamburg. Was mit einem Ei passiert, wenn man es in die Bratpfanne schlägt und brät, kann jeder mit bloßem Auge erkennen. Durch die Hitze stockt das Eiweiß – und aus der glibberigen und durchsichtigen Flüssigkeit wird eine feste, weiße Masse. Noch ein wenig Salz und Pfeffer dazu: Fertig ist das Spiegelei. Diese Grundkenntnis dürfte den meisten Hobbyköchen ausreichen, um den eigenen Appetit zu stillen. Ein Forschungsteam um Wissenschaftler der Universität Siegen hat aber Riesenhunger...

  • Siegen
  • 08.04.21
  • 104× gelesen
LokalesSZ
Mit seinem asiatischen Aussehen fällt Trung Vu auf. „Im Supermarkt spüre ich die Blicke“, erzählt der 27-jährige Siegener. „Ich schau ja auch die anderen nicht schief an“, sagt er, „und das würde ich mir auch für mich wünschen“.
2 Bilder

SZ-Gespräch mit Betroffenen
Wie das Virus den Hass auf Asiaten sichtbar macht

ap Siegen. Schräge Blicke, verbale Beleidigungen, körperliche Gewalt: Seit Ausbruch der Pandemie hat die Diskriminierung von asiatisch aussehenden Menschen dramatisch zugenommen – und sich in Form von etlichen Hassaktionen manifestiert. Schon zu Beginn der weltweiten Ausbreitung des – wie Donald Trump es wiederholt nannte – „China-Virus” gingen entsprechende Meldungen bei der Antidiskriminierungsstelle des Bundes ein. Das Attentat in Atlanta Mitte März dieses Jahres hat die Debatte noch...

  • Siegen
  • 06.04.21
  • 936× gelesen
LokalesSZ
Soziologe Dr. Johannes Kiess von der Uni Siegen.

Soziologe Dr. Johannes Kiess
"Rassismus wird als politisches Instrument benutzt"

ap Siegen. Dr. Johannes Kiess ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl vergleichende Kultursoziologie und politische Soziologie Europas an der Universität Siegen. Mit der SZ hat der Soziologe über Ursachen, Aktualität und Chancen von (anti-asiatischem) Rassismus gesprochen. 1. Wie entsteht Rassismus und wie zeichnet er sich aus? Bei der Frage danach, wie Rassismus entsteht, gibt es verschiedene Perspektiven. Historiker verweisen uns darauf, dass er in unserer Geschichte verwurzelt ist,...

  • Siegen
  • 06.04.21
  • 96× gelesen
LokalesSZ

Vergewaltigung in Erndtebrück
Vater über Sohn: "Schlechtester Mensch der Welt"

mick Erndtebrück/Siegen. Der jüngste Verhandlungstag gegen den 22-Jährigen, dem die Vergewaltigung einer ihm Unbekannten in Erndtebrück am 18. März 2020 vorgeworfen wird, brachte wenig Fortschritte. Der junge Mann, der sich inzwischen auf einen Gedächtnisverlust beruft und die Tat nicht mehr ausschließt, hatte nach Plan vor Ostern einen Explorationstermin bei Gutachter Dr. Bernd Roggenwallner. Dazu kam es nicht. Für eine kurzfristige Untersuchung war am Montag auch keine Zeit, weil der...

  • Siegen
  • 06.04.21
  • 1.215× gelesen
LokalesSZ
Anlauf ja, ausufernde „Corona-Partys“ nein. Zwar genossen am Mittwoch in der Siegener City viele die wärmenden Sonnenstrahlen, das Ordnungsamt aber musste nicht eingreifen.

Ordnungsamt verdoppelt Streifen
Siegufer vor erneuter Sperrung?

cs Siegen. Der Frühling zeigt sich dieser Tage von seiner besten Seite, frühsommerliche Temperaturen zogen die Menschen in den vergangenen Tagen und vor allem am Mittwoch hinaus ins Freie. Auch am Siegufer genossen viele die wärmenden Sonnenstrahlen nach dem harten und langen Lockdown-Winter. Dabei dürfen sich nach den aktuell geltenden Corona-Regeln im Freien nur die Mitglieder eines Hausstandes und eine weitere Person treffen. Wie gedenkt das Ordnungsamt der Krönchenstadt die Einhaltung der...

  • Siegen
  • 31.03.21
  • 691× gelesen
Lokales
Der Kreis Siegen-Wittgenstein und die Stadt Siegen sehen keinerlei Chance mehr, vom Land NRW als Corona-Modellregion ausgewählt zu werden.

Kreis und Stadt üben massive Kritik an NRW-Regierung
Siegen-Wittgenstein wird keine Corona-Modellregion

sz Siegen/Bad Berleburg. Diese Pressemitteilung enthält viel Zündstoff: Der Kreis Siegen-Wittgenstein und die Stadt Siegen sehen keinerlei Chance mehr, vom Land NRW als Corona-Modellregion ausgewählt zu werden – und der Ärger darüber ist groß. Demnach habe die Landesregierung am Dienstag interessierte Kommunen aufgefordert, eine umfangreiche Bewerbung abzugeben, und zwar innerhalb von nur 24 Stunden. Zwar habe man rasch mit der Erarbeitung von Ideen und Konzepten begonnen, die nach Ostern...

  • Siegen
  • 31.03.21
  • 2.808× gelesen
LokalesSZ
Das Seniorenzentrum Christofferhaus mit Streichelzoo: Altenpflegerin Andrea Reh und Bewohner Helmut Roddey verbringen den Nachmittag gerne bei den zutraulichen Tieren.
2 Bilder

Waldbewohner setzen Grünflächen mächtig zu
Wildschwein-Alarm im Seniorenzentrum

gro Siegen. Das Wasser des Teichs plätschert vor sich hin, während die Enten die ersten Sonnenstrahlen des Jahres genießen. Die Ziegen und Schafe freuen sich über die Streicheleinheiten der Bewohner, und die Hühner suchen das Gelände nach Essbarem ab. Doch die Idylle des großen Innenhofs des Seniorenzentrums an der Siegener Friedrich-Wilhelm-Straße täuscht. Denn die Bewohner des Christofferhauses bekamen in den vergangenen Wochen immer wieder unerwünschten tierischen Besuch. Unter anderem...

  • Siegen
  • 29.03.21
  • 305× gelesen
Lokales
Lukas von der Heide, Lisa Giesler und Lukas Klimke (v. l.) gewannen den Rhetorik-Wettbewerb des Rotary-Clubs in Siegen.

Acht Schüler aus heimischen Schulen überzeugen
Lisa Giesler gewinnt Rhetorik-Wettbewerb

gro Siegen. Zum neunten Mal fand der Rhetorik-Wettbewerb des Rotary-Clubs Siegen statt – auch wenn die Veranstaltung aufgrund der Pandemie anders ablaufen musste. Acht Schüler aus verschiedenen Schulen der Region hielten ihre Vorträge vor einem virtuellen Publikum. Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und über die Internetplattform Youtube gestreamt. Der Wettbewerb fand im großen Saal im Haus der Siegerländer Wirtschaft statt. Gymnasien und Gesamtschulen hatten nach einem internen Vorentscheid...

  • Siegen
  • 28.03.21
  • 438× gelesen
LokalesSZ
Britta Leonhardt gibt zum 31. März ihren Friseursalon „Haareszeiten“ auf. Mit Nachrichten an der Tür bedankt sich die 54-Jährige bei ihren treuen Kunden, ohne die sie nach eigenen Angaben diesen Schritt schon viel früher vollzogen hätte.
2 Bilder

Britta Leonhardt hört auf
Nach 14 Jahren: Friseursalon "Haareszeiten" in Eisern macht dicht

juka Siegen. Nach fast 14 Jahren öffnet sich die Tür des Friseursalons „Haareszeiten“ in Eisern am Samstag zum letzten Mal. Noch ein paar Haarschnitte, ein paar Färbungen und ein paar verschenkte Ostereier, dann ist dieses Kapitel für Inhaberin Britta Leonhardt (54) beendet. Zum 31. März hat sie den Vertrag gekündigt. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge, wie sie selbst berichtet. Neben den Auswirkungen der Corona-Krise haben gesundheitliche Gründe die beliebte Friseurin zu ihrer...

  • Siegen
  • 27.03.21
  • 550× gelesen
LokalesSZ
Vor allem nachts lösen enge Unterführungen und dunkle Ecken ein Gefühl von Unbehagen aus. Um solche Angsträume zu minimieren, werden städtische Bauprojekte in Zusammenarbeit mit dem Kriminalkommissariat Prävention/Opferschutz geplant.
2 Bilder

Angsträume in der Krönchenstadt
So gefährlich ist Siegen für Frauen

ap Siegen. Der Mord an der Britin Sarah Everard am 3. März hat eine weltweite Diskussion ausgelöst: Wie geschützt können sich Frauen auf dem Nachhauseweg fühlen? Wird genug für ihre Sicherheit getan? Politiker fordern (noch) mehr Prävention und Sensibilität, während tausende Userinnen unter dem Hashtag „#textmewhenyougethome“ – übersetzt: „Schreib mir, wenn du zu Hause bist“ – ihre Erlebnisse in den sozialen Netzwerken teilen. Sie berichten von Übergriffen im öffentlichen Raum und erzählen von...

  • Siegen
  • 25.03.21
  • 1.905× gelesen
Lokales
Der Kreis Siegen-Wittgenstein will offiziell Corona-Modellregion werden und bewirbt sich dafür in Düsseldorf.

Öffnung des öffentlichen Lebens
Siegen-Wittgenstein will Corona-Modellregion werden

sz Siegen/Bad Berleburg. Das ist ein echter Hammer - und dürfte den Siegen-Wittgensteinern Hoffnung auf ein Leben "nach" oder zumindest "mit" Corona geben. In einem Schreiben an Ministerpräsident Armin Laschet bittet Landrat Andreas Müller gemeinsam mit Siegens Bürgermeister Steffen Mues offiziell darum, den heimischen Kreis  zu einer "Modellregion für die Öffnung des öffentlichen Lebens unter den Bedingungen der Corona-Pandemie mit Schnelltest- und digitalem Nachverfolgungskonzept zu machen"....

  • Siegen
  • 25.03.21
  • 10.109× gelesen
Lokales
Das ist mal ein ambitioniertes Vorhaben: Geht es nach CDU und SPD, sollen in Siegen 1000 neue Wohnungen entstehen - und zwar innerhalb von fünf Jahren.

Ambitionierte Forderung von CDU und SPD
1000 neue Wohnungen für Siegen

sz/js Siegen. Sie Stadt Siegen soll bei der Schaffung von Wohnraum auf die Tube drücken. Darin sind sich die beiden großen Ratsfraktionen einig. Die per Kooperationsvereinbarung zum Schulterschluss verabredeten Christ- und Sozialdemokraten werden in der Sitzung am 14. April einen Antrag stellen, der ein ambitioniertes Ziel formuliert: Die Krönchenstadt soll in den kommenden fünf Jahren die Voraussetzungen für den Bau von mindestens 1000 Wohneinheiten schaffen. Siegen soll neue Wohngebiete...

  • Siegen
  • 25.03.21
  • 197× gelesen
Lokales
Kentucky Fried Chicken (KFC) am Bahnhof Siegen hat aktuell die Pforten geschlossen - das sorgt für viele Spekulationen in den sozialen Netzwerken.

Fast-Food-Restaurant
KFC am Bahnhof Siegen aktuell dicht

ap Siegen. Verschlossene Türen sorgen für Mutmaßungen: Bei Kentucky Fried Chicken (KFC) am Siegener Bahnhof geht seit Wochen kein Fast Food über die Theke. Was der wahre Grund für die Schließung ist und ob die Filiale überhaupt noch einmal öffnen wird, diskutieren derweil etliche User auf Facebook. „Da wird viel gemunkelt“, fasst eine Nutzerin zusammen. „Von Gesundheitsamt über Pleite des Franchisenehmers bis hin zur Schließung von oben wegen nicht erfüllter Lizenzvereinbarungen.“ Auf einem...

  • Siegen
  • 25.03.21
  • 8.613× gelesen
LokalesSZ
Kundgebung der IG Metall auf dem Bismarckparkplatz in Weidenau.
4 Bilder

Warnstreik auf dem Bismarckplatz Weidenau
IG Metall kann "Jammern der Arbeitgeber" nicht mehr hören

juka Weidenau. Vor der dritten Runde der Tarifverhandlungen der Eisen- und Stahlindustrie am 26. März hat die IG Metall am Dienstag zu einem Warnstreik auf dem Weidenauer Bismarckplatz aufgerufen. Auch diesmal fand die Aktion aufgrund der Corona-Pandemie, wie schon vor drei Wochen mit den Beschäftigten aus der Metall- und Elektroindustrie, im Autokino-Format statt. Diesmal ließen die Mitarbeiter aus der Eisen- und Stahlindustrie die Arbeit für einige Zeit ruhen. 150 Autos auf dem...

  • Siegen
  • 23.03.21
  • 786× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.