Torben Föllmer

Beiträge zum Thema Torben Föllmer

KulturSZ
Bevor „Lysistrata“ Corona-bedingt zu einem Hörspiel umgearbeitet wurde, wurde im Bruchwerk-Theater das Stück geprobt.
Video 7 Bilder

Junges Theater startet wieder / Angebote bei Ferienspielen
„Wir müssen planen“

gmz Siegen. „Sie lassen sich nicht mehr linken!“ Sie, das sind die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die als Mitglieder des Jungen Theaters Siegen in den verschiedenen Theater- und Werkstattgruppen unterwegs sind und Kultur erleben und kulturelle Angebote (mit-)gestalten wollen. 40 bis 50 junge Menschen zwischen acht und circa 30 Jahren, neben den teils etwas älteren Gründern und Leitern der Gruppen, sind im Jungen Theater engagiert. Und sie lassen sich nur noch ungern „linken“, also...

  • Siegen
  • 13.07.21
Kultur
Die Siegen-Wittgensteiner Science-Fiction-Produktion
„Das letzte Land“ läuft am Sonntagabend im Siegener Open-Air-Kino.
3 Bilder

„Das letzte Land“ am Oberen Schloss
Sci-Fi-Streifen im Open-Air-Kino

sz Siegen. Nach erfolgreicher Festivaltour einmal quer durch die Welt wird der heimische Science-Fiction-Film „Das letzte Land” nun auch in Siegen zu sehen sein. Das Siegener Open-Air-Kino zeigt den Streifen über zwei ungleiche Männer, die im Weltall nach einem besseren Ort suchen, am Sonntag, 9. August, 21.15 Uhr, am Oberen Schloss auf der Brunnenwiese. Siegen-Wittgenstein steht PateDer Film war und ist eine Produktion aus Siegen-Wittgenstein, die Macher stammen alle aus der Region, die...

  • Siegen
  • 07.08.20
KulturSZ
Hatte einen guten Anfang genommen, kann aber erst nach den Sommerferien weitergehen: die Gruppe Kunterbunt, ausgebremst von Corona.
3 Bilder

Junges Theater Siegen arbeitet vor allem online
"Anders" wird "kreativ"

ciu Siegen. Schwierig: Theater ohne Berührung, ohne Zuspiel, Anspiel, ohne das Dynamische eines Miteinanders von Aktion und Reaktion. Noch schwieriger: alternative Formen zu finden, mit denen auch Kinder und Jugendliche aus der Distanz gut erreicht und eingebunden werden können. Das ist das Problem, dem sich der Verein Junges Theater Siegen in der Corona-Krise stellen muss und auch stellt. Mit unterschiedlichen Ergebnissen und, damit verbunden, auch weiteren Herausforderungen. Denn, was sich im...

  • Siegen
  • 24.05.20
KulturSZ
Am Ende ist im Dschungel alles gut - "Oh Veggie Day!".
9 Bilder

„Das Dschungelbuch“ feierte im Apollo-Theater umjubelte Premiere
Saison-Auftakt mit Kinderstück

ciu Siegen. Das Menschenkind im Körbchen bringt die Tierwelt in einen Konflikt. Was tun? Töten oder leben lassen? Die Stimmung ist gemischt, die Entscheidung fällt demokratisch. Der Junge darf bleiben. Sein Mentor wird einer mit viel Schubidu im Sinn, der Lehrer, ein Honigschleckermaul, ein Körnerfresser – der Bär. Und so wächst Mogli in einem grünen Dickicht auf. Behütet von seiner Retterin Baghira, unterrichtet von Balu, begleitet von Hinkendem Bruder, der neben Leitwolf Akela der einzige...

  • Siegen
  • 15.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.