Tot

Beiträge zum Thema Tot

Lokales
Nach dem Frontalzusammenstoß ist die Kölner Straße gesperrt.

Kölner Straße nach Frontalzusammenstoß gesperrt
Kradfahrer stirbt nach Zusammenstoß

sz Neunkirchen. Ums Leben kam am späten Mittwochvormittag ein 29-jähriger Motorradfahrer nach einem Frontalzusammenstoß mit einem Pkw. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann gegen 11.30 Uhr auf der Kölner Straße in Richtung Herdorf unterwegs. An der Einmündung Hohenseelbachstraße setzte er zum  Überholen eines vorausfahrenden Pkw an.  Zu diesem Zeitpunkt bog eine 68-jährige Autofahrerin von der Altenbergstraße auf die Kölner Straße Richtung Salchendorf ein. Dort kam es zum Frontalzusammenstoß....

  • Neunkirchen
  • 02.09.20
  • 1.491× gelesen
Lokales
Ein 65-jähriger Motorradfahrer erlag seinen schweren Unfallverletzungen.

Motorradunfall auf der B55 bei Bonzel
Kradfahrer erliegt seinen Verletzungen

sz Bonzel. Ein 65-jähriger Motorradfahrer ist am vergangenen Samstag an den Folgen eines Verkehrsunfalls verstorben. Der Biker hatte am 7. August auf der B55 einen Lkw überholt. Nach dem Einscheren geriet er Zeugenaussagen zufolge nach rechts von der Fahrbahn und berührte einen Leitpfosten. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er schwerverletzt in ein Krankenhaus geflogen. Laut Kreispolizeibehörde Olpe handelt es sich bereits um den sechsten Unfalltoten in diesem Jahr.

  • Lennestadt
  • 01.09.20
  • 149× gelesen
Lokales

Update: Polizei sucht Ersthelferin
60-jähriger Radfahrer stirbt nach Unfall

sz Saalhausen. Der 60-jährige Radfahrer, der am Samstag gegen 13 Uhr auf der Winterberger Straße in Saalhausen auf einen am Fahrbahnrand geparkten VW-Bus aufgefahren ist, ist am Dienstag in einer Klinik an den Folgen seiner Verletzungen gestorben. Er ist damit der erste Verkehrsunfalltote im Kreis Olpe in diesem Jahr.Die Gründe für den Unfall sind nach wie vor ungeklärt. Update, 2.4., 11.40 Uhr: Nach Angaben von Zeugen soll unmittelbar nach dem Unfall eine Pkw-Fahrerin hinter dem Postfahrzeug...

  • Lennestadt
  • 02.04.20
  • 375× gelesen
Lokales

35-Jähriger in Untersuchungshaft

sz Attendorn/Olpe. Der am Dienstag vorläufig festgenommene 35-jährige Mann, der in dringendem Tatverdacht steht, am gleichen Tag einen 31-jährigen Mitbewohner in einer Notunterkunft in Attendorn erstochen zu haben, wurde am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Siegen dem Haftrichter am Amtsgericht Olpe vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft an. Dies gaben die Staatsanwaltschaft Siegen, die Mordkommission Hagen und die Kreispolizeibehörde Olpe in einer gemeinsamen...

  • Attendorn
  • 11.09.19
  • 60× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.