Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

LokalesSZ
Die Schönheiten des Wildenburger Landes sind unbestritten: Das Master-Team der TU Kaiserslautern hat nun Vorschläge unterbreitet, wie diese noch besser zur Geltung kommen könnten.

Ergebnisse von Studierenden
Wildenburger Land: So kann man das Potenzial voll ausschöpfen

thor Friesenhagen. Eigentlich wissen die Menschen im Wildenburger Land sehr genau, wie schön sie es haben. Manchmal aber braucht es den Blick von außen, um die Sache auf den Punkt zu bringen: „Lebenswert und sehenswert.“ So kurz, so präzise. Entwickelt haben diesen Slogan Studierende der TU Kaiserslautern. Die hatten in diesem Sommersemester im Rahmen eines Masterprojekts und in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich 4 der Kirchner Verwaltung Friesenhagen genau unter die Lupe genommen....

  • Kirchen
  • 22.07.21
  • 81× gelesen
LokalesSZ
Inge Schäfer und ihr Patenkind Ben sind für fünf Tage aus Neuss angereist und begeistert vom Blick auf den Alten Flecken, der den Auf- und Abstieg versüßt.
12 Bilder

Sommerfrische mit Blick auf den Alten Flecken
"Neuer" Kurpark kommt trotz Wermutstropfen gut an

nja Freudenberg. Die Sonne strahlt über dem Alten Flecken, es ist ein wunderbarer Sommertag, der dazu einlädt, die Sorgen über Unwetterkatastrophen und weltweit tobende Virusvarianten zumindest kurze Zeit einmal zu vergessen. Abstand vom Alltag – im übertragenen wie im wörtlichen Sinn – suchen und finden an diesem Nachmittag zahlreiche Freudenberger und ihre Gäste von „außerhalb“ im neugestalteten Kurpark, hoch oben auf dem Schieferhügel. Auf den Bänken, in der Wiese, auf dem Rundgang. So schön...

  • Freudenberg
  • 21.07.21
  • 889× gelesen
Lokales
Hausdame Ulrike Broschinski lernt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Handicap an. Zum Tagesgeschäft gehört natürlich das Bettenmachen.
5 Bilder

Ein qualifiziertes „Gute Nacht“
AWo-Inklusionshotel: Start kurz vorm Lockdown

nja Deuz. Der junge Mann aus Recklinghausen genießt sein Frühstück mit Blick hinaus ins Grün. Es ist fast punktgenau fünf nach 10 im Inklusionshotel „Fünf10“, und der Kurzurlauber hat den Speisesaal fast für sich. Er fühlt sich wohl, ist für drei Tage zum Joggen und Wandern ins Siegerland gereist. Das Hotel hat er über ein Internetportal entdeckt. „Das Konzept der Inklusion und Nachhaltigkeit hat mich überzeugt“, sagt er und freut sich auf seine Laufrunde um die Obernautalsperre. Der...

  • Netphen
  • 16.07.21
  • 909× gelesen
LokalesSZ
Auch in Siegerland und Sauerland gibt es die markanten Schilder: Die Hinweise auf den Panoramapark (hier an der A4) sind die jüngsten in der Region – sie wurden vor neun Jahren installiert.
2 Bilder

Braun-Weiße Tourismustafeln an Autobahnen
Diese Motive finden sich in der heimischen Region

js Siegen/Olpe. Unsere Region kann sich sehen lassen. Diese Nachricht ist für Kenner keineswegs neu, spätestens seit der in Corona-Zeiten in Mode geratenen Umlanderkundung per pedes oder Rad wissen Siegerländer, Wittgensteiner und Südsauerländer das nur zu genau. Aber ist das auch all denjenigen bewusst, die nur auf der Durchreise sind? Ein paar dezente Hinweise in braun/weiß könnten helfen. Wer auf deutschen Autobahnen unterwegs ist, ob aus dienstlicher Verpflichtung oder auf dem Weg in den...

  • Siegen
  • 30.06.21
  • 736× gelesen
LokalesSZ
Alle einsteigen: Bei Sauerlandgruss-Reisen sind insbesondere die Fahrten innerhalb Deutschlands zurzeit ein Renner.

Busreisebranche nimmt wieder Fahrt auf
Türen zu und endlich los!

nja Siegen/Olpe. „Die Welt ist doch viel zu schön, um darüber hinwegzufliegen“: Mit diesem Motto wirbt Julian Schmidt, der im Bad Laaspher Ortsteil Feudingen am 1. Juli das erste Mal seit dem Lockdown im Herbst 2020 den Motor seines Vier-Sterne-Reisebusses anwirft, wenn auf einem Großteil der 44 Sitze auch wieder reisefreudige Kunden Platz genommen haben, alle Koffer verstaut sind. Seit Ende Mai dürfen Reisebusse wieder Fahrt aufnehmen, die Feudinger Premiere am Donnerstag führt für fünf Tage...

  • Siegen
  • 30.06.21
  • 285× gelesen
LokalesSZ
Urlaubsziele im Grünen und Campingplätze wie dieser in Bad Laasphe stehen in der Pandemie hoch im Kurs.

Erlebnis im Grünen ist gefragt
Tourismusbranche schreibt tiefrote Zahlen

ihm Siegen/Olpe. Um 38 Prozent ist die Zahl der Gäste-Übernachtungen im Kreis Siegen-Wittgenstein 2020 zurückgegangen – ein drastischer Einbruch, der viele Betriebe in Existenznot brachte. Diese Zahl liefert das Tourismus-Barometer, das im Auftrag der Sparkassen in Westfalen-Lippe die Lage beobachtet. Im Vergleich zu den anderen Gebieten in Westfalen-Lippe steht Siegen-Wittgenstein als kleinste Tourismus-Region noch ganz gut da. Weniger Verluste verzeichnen nur das Sauerland (minus 34.3 Prozent...

  • Siegen
  • 23.06.21
  • 368× gelesen
LokalesSZ
Die Pächter des Feudinger Landhotels Doerr haben einen Antrag auf Insolvenzverfahren gestellt. Die Besitzerfamilie Doerr stellt in diesem Zusammenhang aber etwas klar.

Zwischen Hoffen und Bangen
Landhotel Doerr vor Insolvenz

howe Feudingen. Die Unsicherheit ist groß. Verständlicherweise, denn das renommierte Landhotel Doerr in Feudingen hat einen Insolvenzantrag gestellt. Entsprechende Informationen der Siegener Zeitung bestätigte Geschäftsführer Stephan Rübsamen zwar am Mittwochvormittag, zur Sache wollte er sich jedoch nicht äußern. „Wir möchten momentan dazu keine Auskünfte erteilen.“ Er werde „rechtlich beraten“, das Verfahren befinde sich aktuell in der Antragstellung. So ist zurzeit auch noch kein...

  • Bad Laasphe
  • 10.06.21
  • 5.472× gelesen
Lokales
Das Team des Siegener Stadtmarketings ist ab Montag wieder vor Ort.

Nach sieben Monaten Corona-Pause
Tourist-Information öffnet wieder

sz Siegen. Nachdem es über sieben Monate „Leider geschlossen“ hieß, freut sich das Team des Stadtmarketings Siegen, endlich wieder persönlich beratend für heimische und auswärtige Gäste da sein zu dürfen. Noch vor der eigentlichen Wiedereröffnung, möchte das Stadtmarketing-Team auf den „Märchenerzählspaziergang“ von Wiltrud Köser-Klöckner, Mitglied der Gruppe „Ohrenschmaus“, hinweisen. Dieser besondere Rundgang für Eltern und ihre Kinder findet am Sonntag, 13. Juni, um 15 Uhr im Erlebniswald...

  • Siegen
  • 09.06.21
  • 41× gelesen
Lokales
Am 8. Juni geht im AK-Land eine neue Tourismus-Homepage online.

Neuer Online-Auftritt startet am 8. Juni
Tourismus-Homepage aufgepeppt

sz Kreis Altenkirchen. Es tut sich was in Sachen Tourismus im Landkreis: Wie die Kreisverwaltung mitteilt, geht am 8. Juni eine neue Tourismus-Homepage online, um die Region touristisch professionell und nachhaltig darzustellen und zu vermarkten. Gäste können sich umfassend über einen Urlaub in der Region Westerwald-Sieg (Landkreis Altenkirchen) informieren und direkt digital Unterkünfte oder Führungen buchen.Die Seite ist in Kooperation mit den sechs Verbandsgemeinden des Kreises und dem...

  • Altenkirchen
  • 07.06.21
  • 45× gelesen
LokalesSZ
Ein interkommunaler Imagefilm bietet außerdem zahlreiche 360-Grad-Touren durch Wittgenstein, die sich mehr als lohnen.

Interkommunaler Imagefilm freigeschaltet
„Fein“ Wittgenstein

howe Bad Berleburg. Richtig fein ist Wittgenstein. Der Imagefilm, den der Ideengeber und Projektträger TKS Bad Laasphe m Mittwoch gemeinsam mit der BLB-Tourismus GmbH und der Gemeinde Erndtebrück vorstellte, kann sich sehen lassen. Mehr noch: Den Akteuren ist ein herausragendes Projekt gelungen – auch dank der Unterstützung von Leader-Regionschef Holger Saßmannshausen. Der sprach von einem „Quantensprung in der Tourismusförderung“. Mit dem Imagefilm stelle sich die Region Wittgenstein in...

  • Bad Berleburg
  • 03.06.21
  • 279× gelesen
Lokales
Gemeinsam mit Ranger Andreas Vogt vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW geht’s dem Müll an den Kragen.
2 Bilder

Wälder sollen frei von Müll bleiben
Sauerland-Tourismus verteilt Outdoormüllsack

sz Olpe. Er ist klein, grün, der perfekte Begleiter auf einer Wanderung durch das Sauerland und trägt dazu bei, die heimischen Wälder sauber und frei von Müll zu halten. Die Rede ist vom frisch produzierten „Sauerland-Outdoormüllsack“, den Sauerland-Tourismus als heimischer Tourismusverband passend zum Start in die Wandersaison nun der Öffentlichkeit präsentiert. Bekommen kann man den praktischen Outdoormüllsack im typischen Sauerlandgrün ab sofort in begrenzter Stückzahl als Übernachtungsgast...

  • Stadt Olpe
  • 31.05.21
  • 80× gelesen
Lokales
Das weitläufige Wanderwegenetz wurde während der Pandemie gerne von den Wittgensteinern selbst genutzt. Jetzt dürfen auch wieder Touristen in Bad Berleburg die Seele baumeln lassen.

Tourismus in Bad Berleburg geht wieder los
Neustart im Wanderparadies

vc Bad Berleburg. Die ersten Feriengäste sind zurück – der Tourismus entlang der Eder und der Odeborn nimmt langsam wieder Fahrt auf. Ferienwohnungen und Pensionen sind gefragt, und Gäste dürfen dort unter Auflagen wieder übernachten. Die aktuell vorhandene Nachfrage und sinkende Inzidenzzahlen machen auch Andreas Bernshausen, Geschäftsführer der BlB-Tourismus GmbH, Hoffnung. „Nach einem schlechten Frühjahr hoffen wir jetzt auf den Sommer. Die Inzidenz ist unter 50. Ich hoffe, dass sie da auch...

  • Bad Berleburg
  • 29.05.21
  • 78× gelesen
LokalesSZ
Signe Friedreich hält das neue „Lahn-Facetten“-Logo in der Hand, Bad Laasphes Bürgermeister Dirk Terlinden (2. v. l.) und SGV-Vorsitzender Dieter Lütke (M.) präsentieren die neue Wanderkarte.

Touristische Aufwertung für Lahnstadt
Bad Laasphe auf neuen Wanderwegen

schn Bad Laasphe. Wer dieser Tage rund um Bad Laasphe wandert, der wird viele neue Wandertafeln und Wegweiser entdecken. „Es gibt jetzt nur noch Rundwanderwege rund um die Kernstadt, die alle am Wanderportal am Wilhelmsplatz beginnen und enden”, sagte Signe Friedreich, Geschäftsführerin bei der TKS Bad Laasphe, am Mittwoch. Dabei stand sie an der frisch herausgeputzten Pausenhütte „Am Bohrloch” oberhalb des Kurparks. Hier führt auch der neueste Wanderweg der Lahnstadt vorbei, die „Lahn-Facette...

  • Bad Laasphe
  • 20.05.21
  • 70× gelesen
Lokales
Freie Sicht auf Teile von Kirchen: Wirklich "aktuell" ist das Hinweisschild an dieser Stelle nicht mehr.

Wasenecke im Giebelwald
Wann dreht endlich mal jemand dieses Schild um?

thor Kirchen. Jahrzehntelang konnten Wanderer in den Wäldern der Verbandsgemeinde Kirchen zwar stets die wunderbare Natur genießen, nur Aussichtspunkte waren absolute Mangelware. Das Pendant zum Ottoturm war bislang auf der anderen Seite des Siegtals im Giebelwald die Wasenecke. Der Platz auf rund 430 m Höhe hatte stets ein Alleinstellungsmerkmal. Von hier aus schweift der Blick über das Asdorftal weit ins Bergische und ins Sauerland. Niederfischbach selbst ist allerdings schon lange kaum mehr...

  • Kirchen
  • 12.05.21
  • 367× gelesen
LokalesSZ
Im Laufe des Jahres werden wieder mehr Flugzeuge in Richtung der beliebten Urlausländer abheben. Zurzeit ist vielen aber die Unsicherheit noch zu groß.

Reisebranche hofft auf Lockerungen
Verunsicherung beherrscht den Markt

juka Siegen. Quasi seit Beginn der Corona-Pandemie leidet die Reisebranche ganz besonders unter den Einschränkungen und Maßnahmen. Fernreisen sind fast komplett ausgeblieben, selbst in Deutschland ist Urlaub nur äußerst schwer möglich. Doch der touristische Dachverband für NRW setzt sich nun dafür ein, dass es auch in Nordrhein-Westfalen Öffnungsschritte für den Tourismus gibt. „Wir sind davon überzeugt, dass es unter strengen Hygiene- und Infektionsschutzauflagen, den Testungen sowie dem...

  • Siegen
  • 10.05.21
  • 192× gelesen
Lokales
Für (Rad-)Wanderer hat die Verbandsgemeinde Kirchen einiges zu bieten. Die gezielte Vermarktung soll künftig in der Hand der Stabstelle Tourismus liegen. Unser Archivfoto ist am Druidenstein entstanden.

„Druiden.Hexen.Siegerland“ in der Verbandsgemeinde Kirchen
Tourismus künftig aus einer Hand

damo Kirchen. Am Ende ging’s ganz schnell: Die Tourismus-Vereinbarung zwischen den Ortsgemeinden und der Verbandsgemeinde ist jetzt in trockenen Tüchern. Der Kirchener Verbandsgemeinderat hat in seiner Sitzung am Donnerstag ohne Diskussion den finalen Beschluss gefasst und damit einen Haken unter all die Beratungen gesetzt, die seit dem Herbst in den einzelnen Gemeinden angestanden hatten. Und so einmütig wie der Kanon der Gemeinden ist auch das Votum des Verbandsgemeinderats ausgefallen: Die...

  • Kirchen
  • 09.04.21
  • 375× gelesen
Lokales
Sonnenaufgang über die bewaldeten Berge des Ebbegebirges: Der Wald als prägendes Element der heimischen Landschaft wird sich langfristig verändern. Eine Homepage soll darüber informieren.

Sauerland-Tourismus
Neue Homepage mit allen Infos zum Umbau der Wälder

sz Olpe/Bad Fredeburg. Freizeitparks, Gaststätten, Biergärten, Schwimmbäder – vieles, was üblicherweise in der Freizeit Menschen anlockt, ist durch den Ausbruch der Corona-Pandemie gesperrt oder geschlossen. Doch ein Ort blieb stets verfügbar und erfreut sich einer stärkeren Nachfrage denn je: der Wald. Spaziergänger, Wanderer und Mountainbike-Fahrer treffen hier zusammen. Hier freilich spielt ein anderer Grund gegen Besuchsmöglichkeiten: Buchdrucker und Kupferstecher. Die Schädlinge haben ein...

  • Stadt Olpe
  • 08.04.21
  • 97× gelesen
LokalesSZ
Im Moment verlaufen zahlreiche beliebte Wanderwege, wie etwa der „Kleine Rothaar“ bei Heiligenborn (im Bild), durch von Forstarbeiten gezeichnete Areale.

Wichtig für Tourismus in Wittgenstein
Waldwege schnell wieder reparieren

bw Bad Berleburg/Bad Laasphe/Erndtebrück. Waldwege sind nicht nur die Lebensadern der Forstwirtschaft, wie Johannes Röhl sie treffend bezeichnet, sondern auch Lebensadern der Naherholung und des Tourismus in der Region. Deshalb haben gerade die Wittgensteiner Kommunen ein großes Interesse, dass die Wege in einem guten Zustand sind und zum Wandern oder zum Radfahrern genutzt werden können. Für die Stadt Bad Berleburg ist eines klar, wie es Pressesprecher Timo Karl formuliert: „Die Sanierung der...

  • Wittgenstein
  • 22.03.21
  • 238× gelesen
Lokales
Dieter Kohlmeier (l.), Vorstand der Sparkasse, und Marco Heinemann, Vorstand der Volksbank, geben den Startschuss für die neue „digitale Börse“.

Neues Portal für Olper Gewerbetreibende
„Digitale Börse“ geht an den Start

sz Olpe. Wie können Werbegemeinschaften, Verbände und Geldinstitute vor Ort schnell und unkompliziert helfen, um die Situation für die durch die Lockdowns stark unter Druck stehenden Gewerbetreibenden zu verbessern? Das war die Aufgabenstellung, die sich aus der Initiative des Bürgermeisters der Stadt Olpe bei einem „runden Tisch“ ergab (die SZ berichtete). „In erster Linie ist unsere Kernkompetenz, unsere Kunden kompetent mit Know-how und Finanzierungs- oder Fördermitteln durch die Krise zu...

  • Stadt Olpe
  • 15.03.21
  • 48× gelesen
LokalesSZ
Eine Erfolgsbilanz schon gleich zum Start: Auf der neuen Internetplattform (neudeutsch: Data Hub), die Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart am Montag der Presse vorstellte, ist die Region Siegerland-Wittgenstein führend – NRW-weit präsentiert der Kreis die meisten Angebote für Gäste. 459 Sehenswürdigkeiten warten in Siegerland und Wittgenstein darauf, entdeckt zu werden, beim großen Nachbarn Sauerland sind es bis jetzt nur sieben!

Reisemesse ITB findet komplett online statt
Virtuelle Urlaubsträume

ihm Siegen/Berlin. Die Reisebranche ist international. Wenn sich alle Welt zur Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin trifft, spricht man englisch. Und das geht in Siegerland und Wittgenstein so: „Away from the rat race and out into the peace and quiet“ (frei übersetzt: raus aus dem Hamsterrad, Frieden und Ruhe genießen). Monika Dombrowsky, die Geschäftsführerin des Touristikverbands Siegerland-Wittgenstein (TVSW), bleibt in ihrem Büro im 14. Stock des Kreishauses sitzen, obwohl vom 9....

  • Siegen
  • 09.03.21
  • 175× gelesen
LokalesSZ
Nach den Beschlüssen am ganz späten Mittwochabend bleiben die Stühle in den Gaststätten und Restaurants weiter leer.
2 Bilder

IHK-Hauptgeschäftsführer kritisiert Berliner Beschlüsse scharf
Viele Betriebe am wirtschaftlichen Abgrund

goeb Siegen. Enttäuscht von den Beschlüssen aus Berlin ist Klaus Gräbener, Hauptgeschäftsführer der IHK Siegen. Gräbener schickte in einer Einschätzung auf SZ-Nachfrage am Donnerstag voraus: „Die Politik ist natürlich nicht zu beneiden, denn es gibt in der Pandemie keine einfachen Antworten.“ Er hätte sich gleichwohl eine flexiblere Handhabung des Gesundheitsschutzes gewünscht, vor allem eine für die Bürger und Betriebe nachvollziehbare und widerspruchsfreiere. Derzeit seien 4000 von 5000...

  • Siegen
  • 04.03.21
  • 328× gelesen
LokalesSZ
In Erndtebrück wurde im vergangenen Jahr das Eingangsportal mit dieser Informationstafel neu gestaltet. Die Infrastruktur soll kontinuierlich verbessert werden.

ADFC honoriert Verbesserung der Befahrbarkeit und einheitliches Erscheinungsbild
Vier Sterne für Eder-Radweg

vc Erndtebrück/Beddelhausen. Vier Sterne für den Eder-Radweg – das Ergebnis hartnäckiger Arbeit, über das die Verantwortlichen in Erndtebrück und Bad Berleburg sehr glücklich sind. Am Donnerstag wurde bekannt, dass der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) den bisher mit drei Sternen ausgezeichneten Eder-Radweg nun in die Vier-Sterne-Kategorie befördert und damit auf eine neue Ebene gehoben hat. Damit befindet sich der Radweg zwischen Erndtebrück und Baunatal-Guntershausen auf Augenhöhe mit...

  • Erndtebrück
  • 19.02.21
  • 209× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.