Tradition

Beiträge zum Thema Tradition

LokalesSZ
Konrad Schwan fühlt sich seiner Heimat seit jeher verbunden – jetzt hat er ein Buch über die Traditionen und Bräuche des Gebhardshainer Landes geschrieben.
2 Bilder

Buch über das Gebhardshainer Land
Konrad Schwan kämpft für den Erhalt von Bräuchen

damo Kausen. Wenn jemand Land und Leute im AK-Kreis kennt, dann ist das Konrad Schwan. Klar, das liegt an seiner Vita und seinem jahrzehntelangem kommunalpolitischen Engagement. Aber nicht nur: Viel hat Schwan auch seinem offenen Wesen zu verdanken. Er redet mit unzähligen Mitmenschen, er hört ihnen zu – und er kennt unzählige Geschichten und Geschichtchen. Und doch weiß auch er nicht, warum aus dem Bollerwagen in Steineroth früher immer wieder die Antwort „Kuckuck!“ kam, wo doch eigentlich...

  • Betzdorf
  • 01.07.21
Lokales
Markus Lück dreht mit Freude an der Rappelkiste.
2 Bilder

Alte Tradition aufrechterhalten
Seit Gründonnerstag wird geklappert

rai Grünebach/Friesenhagen/Herdorf. Zum Rappeln oder Klappstern ist man nicht zu jung und nicht zu alt: In Grünebach dreht der 54-jährige Markus Lück mit Freude die Kurbel der Rappelkiste. Mit dieser hatte schon sein Urgroßvater Paul an den Kartagen die Glocken ersetzt – und Lück auch in seiner Kindheit. In Friesenhagen ist der vierjährige Jonas an der „Klappster“ zu hören: Ein kleiner Holzhammer schlägt auf ein Brett. Mit einem solchen Teil sind auch die Messdiener Herdorf aktiv – beim...

  • Betzdorf
  • 02.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.