Tradition

Beiträge zum Thema Tradition

SportSZ-Plus
Mit dieser Mannschaft schaffte der SuS Niederschelden in der Saison 1977/78 als Vizemeister der Landesliga Südwestfalen den Aufstieg in die Verbandsliga. Das Bild zeigt (hinten v. l.) Markus Meik, Werner Strunk, den heutigen 1. Vorsitzenden Rainer Hofmann, Heiner Kill, Rainer Kunze, Willi Henrichs, Manfred Reinhardt, Ulf Kohlhaas, Helmut Reinhardt, Trainer Elmar Müller sowie (vorne v. l.) Walter Jung, Gerhard Noll, Ernst Bamberger, Günter Fehst, Gerhard Burk, Stefan Wagner, Claus Noppe und Manfred Püttmann.

Am 15. April 1951 am Rosengarten
Drei "Helden von Bern" spielten in Niederschelden

krup Niederschelden. In den vergangenen 40 Jahren pendelten die Fußballer des SuS Niederschelden zuverlässig zwischen der Landesliga und der Bezirksliga, seit dem jüngsten Landesliga-Abstieg im Jahre 2014 hat sich der „Spiel- und Sportverein“ häuslich in der Bezirksliga eingerichtet. Im vorigen Jahrhundert freilich erlebte der Verein vom Rosengarten glanzvolle Zeiten und spielte vor heutzutage fast unvorstellbaren Zuschauer-Kulissen. Ein Jahrzehnt in höchster Amateurklasse So qualifizierte...

  • Siegen
  • 17.03.20
  • 338× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.