Trauerfeier

Beiträge zum Thema Trauerfeier

Lokales
Während des Gottesdienstes gilt jetzt wieder die Maskenpflicht auch am Sitzplatz. Zudem wird Abstand empfohlen.

Land NRW verhängt Verschärfungen auch in Kreisen mit Inzidenzstufe 0
Diese Regeln gelten jetzt für den Gottesdienst

ihm Siegen/Olpe. Seit das Land NRW bei den Corona-Zahlen wieder die Inzidenzstufe 1 (Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner 10 bis 34,9) erreicht hat, gibt es eine gewisse Verunsicherung über die nun geltenden Regeln. Denn die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe sind nach wie vor in Inzidenzstufe 0 eingeordnet, für sie gelten also weitgehende Lockerungen. Dennoch hat das Land in seiner Verordnung auch das Leben in den Stufe-0-Kreisen seit 27. Juli deutlich eingeschränkt – und zwar auch das...

  • Siegen
  • 29.07.21
Lokales

Verstorbener Bürgermeister
Kondolenzbücher für Maik Köhler

thor Niederschelderhütte. Auch Tage nach dem Tod von Maik Köhler ist die Anteilnahme in der Bevölkerung immer noch enorm. Viele, viele Menschen und Vereine haben im Internet ihre Trauer bekundet – doch das ist nicht jedermanns Sache. Ab Montagnachmittag sollen daher in der Kirchener Verwaltung und im Gemeindebüro Niederschelderhütte Kondolenzbücher ausliegen. Dort kann man sich – zu den jeweiligen Öffnungszeiten – mit einem letzten Gruß vom verstorbenen Bürgermeister verabschieden. Trauerfeier...

  • Kirchen
  • 12.02.21
LokalesSZ
Der Bad Laaspher Bestattungsunternehmer Axel Seidlitz hat aktuell eine Menge Hürden zu überwinden – auch bürokratische.

Trauer und Beerdigung in Corona-Zeiten
Bestatter haben erhöhten Aufwand

howe Bad Laasphe. Eine stille Umarmung, einmal die Hand der alten Dame halten und ihr Trost aussprechen. Das ist, was den Bestatterberuf für Axel Seidlitz ausmacht. Zurzeit darf er das nicht. Und in seinen Trauerraum darf er auch nur noch zwei, drei Angehörige mit Abstand lassen. „Das sind Emotionen, die Leute fallen sich in die Arme. Die Situation ist schwierig.“ Für den gläubigen Christen ist der Job eine Berufung, wie er sagt. „Ich liebe meinen Beruf und die Arbeit mit den Angehörigen“,...

  • Bad Laasphe
  • 05.06.20
LokalesSZ
Die Trauerhallen auf den Friedhöfen der Gemeinde Erndtebrück – hier am Steinseifen – sind weiterhin geschlossen. Daran ändern etwaige Lockerungen nichts.

Wie Beerdigungen ablaufen
Schwierige Trauer in Zeiten von Corona

tika Wittgenstein. In der Trauer suchen Menschen Trost bei Angehörigen und Freunden – oftmals durch Nähe, emotional, aber auch physisch. Seit Beginn der Corona-Pandemie hat sich allerdings die Art und Weise des Trauerns massiv verändert – strukturell und sozial. Unter Familienanzeigen stehen nüchtern formulierte Worte, hinter denen Schicksale stehen – wie dieser: „Die Trauerfeier findet aus aktuellem Anlass im engsten Familienkreis statt.“ Pfarrer, Krankenhäuser oder Pflegeheime versuchen das...

  • Bad Berleburg
  • 18.05.20
Lokales
Ein Blick auf die 1945 heftig getroffene Innenstadt von Olpe. 150 Menschen starben sofort, Ungezählte später an den Folgen des Bombardements.

Vor 75 Jahren wurde Olpe bombardiert
Gedenken und Gottesdienst

Olpe. In größerem Rahmen als sonst soll in diesem Jahr der Bombardierung der Stadt Olpe gedacht werden: 75 Jahre ist es am 28. März her, dass britische Bomberverbände die Stadt Olpe mit Luftminen eindeckten und so Tod und Verwüstung über die Bevölkerung brachten. Wie in jedem Jahr werden auch diesmal am 28. März die Glocken aller Kirchen in der Zeit läuten, in der der große Angriff dauerte: von 10.54 bis 11.07 Uhr. Und auch in diesem Jahr werden Bürgermeister Peter Weber und seine...

  • Stadt Olpe
  • 21.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.