Trockenheit

Beiträge zum Thema Trockenheit

Lokales
Der schwere Ast einer Eiche traf den Linienbus, dessen Fahrer eine kurze Pause zwischen zwei Fahrten eingelegt hatte.

Unfall bei Windstille
Schwerer Ast fällt auf Bus

win Olpe. Erheblicher Schaden ist gestern Abend entstanden, als ein schwerer Ast von einer Eiche am alten Bahnhof in Olpe auf einen parkenden Linienbus herabbrach. Der Fahrer, der zwischen zwei Fahrten einen schattigen Parkplatz in der Nähe des Busbereitstellungsplatzes aufgesucht hatte, kam mit dem Schrecken davon – der Ast traf den Omnibus eines Niederfischbacher Busunternehmens, das im Auftrag der Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd die Linie L 545 befährt, genau auf Höhe des Fahrerplatzes. Ast...

  • 17.08.20
  • 645× gelesen
LokalesSZ
Bei der anhaltenden Hitze können sich Waldbrände rasant ausbreiten. Um schlimme Bilder – wie hier bei Eschenbach – zu vermeiden, warnt Kreisbrandmeister Bernd Schneider zum Beispiel vor offenem Feuer im Wald.

Große Waldbrandgefahr
Kleiner Funke, großes Feuer

ap Siegen. Der Sommer ist da – und wird auch erst einmal bleiben. Viel Sonne und nur wenig Regen sorgen für bestes Freibadwetter. Aber die tropenähnlichen Temperaturen haben auch ihre Schattenseiten: In den Wäldern unserer Region herrscht erhöhte Brandgefahr, die anhaltende Dürre sorgt für höchste Alarmbereitschaft bei der Feuerwehr. Es braucht nur einen kleinen Funken, um die trockenen Stämme, Nadeln und Blätter blitzschnell in ein loderndes Flammenfeld zu verwandeln. 20 Wald- und...

  • Siegen
  • 10.08.20
  • 350× gelesen
Lokales

Frühstart für die Feuerwehr
Hilchenbacher Waldstück in Flammen

bjö Hilchenbach. Für zahlreiche Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Hilchenbach war die Nacht zu Sonntag gegen 0.41 Uhr vorbei: An einer für die Feuerwehr schwer erreichbaren Stelle im Waldgebiet „Am Herrnberg“ entlang der Bahnlinie in Hilchenbach brannten 300 Quadratmeter Waldboden. Nach der Rückmeldung der ersten Einsatzkräfte erhöhte die Leitstelle die Alarmstufe, so dass schließlich Einsatzkräfte aus Hilchenbach, Helberhausen, Dahlbruch, Müsen, Lützel und Vormwald im Einsatz waren. Für knapp...

  • Hilchenbach
  • 26.04.20
  • 397× gelesen
LokalesSZ
Den ohnehin angeschlagenen Wald in Wittgenstein trifft die seit Wochen anhaltende Trockenheit besonders hart. Das dritte Jahr in Folge mit zu geringen Niederschlagsmengen könnte vielen Waldgebieten den Rest geben. Foto: Björn Weyand
3 Bilder

Extreme Trockenheit in Wittgenstein
Fehlender Regen könnte zu einem Fiasko werden

bw Wittgenstein. Es fällt kein Tropfen. Schon seit Wochen hat es auch in Wittgenstein nicht mehr ergiebig geregnet. Die Sonne scheint unentwegt. Die Folge ist eine extreme Trockenheit. Sehr ungewöhnlich nennt Wetterforscher Julian Pape die aktuelle Situation. Bis Anfang März habe es noch reichlich Niederschlag gegeben, berichtet er im SZ-Gespräch. „Seitdem befinden wir uns allerdings unter hohem Luftdruck, der zudem meist noch über dem Norden Europas liegt. Damit haben wir es mit sehr trockenen...

  • Bad Berleburg
  • 23.04.20
  • 627× gelesen
Lokales
Am Sonntag gegen 9.30 Uhr wurde die Feuerwehr von Spaziergängern alarmiert, weil der Boden qualmte.
6 Bilder

Waldbrand in Müsen (Update)
500 Quadratmeter brannten

cs/sos Müsen. Zu einem kleinen Waldbrand wurde am Samstagabend die Löschgruppe Müsen alarmiert. Oberhalb des Bürgerhauses standen rund 500 Quadratmeter in Flammen. Wegen des starken Windes hatte sich das Feuer schnell entwickelt und ausgebreitet. Von zwei Seiten wurden die Flammen parallel mit mehreren C-Rohren bekämpft. Glücklicherweise konnte der Brand gelöscht werden, bevor das Feuer auf eine Wiese auf der angrenzenden Höhe übergriff. Sicherheitshalber war eine Riegelstellung aufgebaut...

  • Hilchenbach
  • 06.07.19
  • 1.416× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.