TSV Weißtal

Beiträge zum Thema TSV Weißtal

Lokales
Die Stimmung im Haus Heimat war prächtig.

Oktoberfest-Freunde feierten
TSV Weißtal lud ins Haus Heimat

juka Rudersdorf. Bereits seit acht Jahren gehört das Oktoberfest des TSV Weißtal zum festen Inventar der Feierlichkeiten rund um den zehnten Monat des Jahres – und erfreut sich weiterhin größter Beliebtheit. Nach nur zwei Tagen waren sämtliche Karten im Vorverkauf vergriffen, rund 500 Personen feierten im Haus Heimat in Rudersdorf eine feuchtfröhliche Party. Gekleidet in Lederhosen und Dirndl ließen sich die Gäste zu den Klängen der Band „Die Schmalzler“ einheizen. „Es war mal wieder ein rundum...

  • Wilnsdorf
  • 04.10.19
  • 740× gelesen
Sport
Die B-Junioren der Sportfr. Siegen eröffnen am Samstag die neue Westfalenliga-Saison mit einem Heimspiel gegen die U 16 des FC Schalke 04. Unser Archivbild zeigt eine Szene aus dem Duell der Siegener (rote Trikots) mit den „Königsblauen“.

Jugend-Fußballer steigen in neue Saison ein
Saisonstart gleich mal gegen den FC Schalke 04!

krup Siegen/Freudenberg. Am Wochenende steigen auch die Jugend-Fußballer in die Saison 2019/20 ein. Die Sportfreunde Siegen sind mit gleich drei Teams (A-, B- und C-Junioren) in der Westfalenliga vertreten, während die A-Junioren des TuS Erndtebrück in ihr zweites Jahr in der Landesliga gehen. Die B-Juniorinnen von Fortuna Freudenberg fiebern derweil nach dem Wiederaufstieg in die Regionalliga einem Abenteuer entgegen. Überkreislich spielen weiterhin der TSV Weißtal (C- und D-Junioren in der...

  • Siegen
  • 05.09.19
  • 220× gelesen
Sport
Der Wilnsdorfer Jan Boller, hier bei einem Training der deutschen U-17-Nationalmannschaft in Wenden-Brün im April 2017, hat in der noch jungen Saison 2019/20 bislang zwei Spiele in der zweiten österreichischen Fußball-Liga bestritten und jetzt auch seine erste Torvorlage beigesteuert.

Juniors OÖ kassieren erste Saisonniederlage
Jan Boller mit erstem Scorerpunkt in Österreich

krup Linz. Der Wilnsdorfer Jan Boller, der unlängst vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen zum österreichischen Vizemeister Linzer ASK gewechselt ist, hat seine ersten Meisterschaftsspiele im Linzer "Farmteam" in der zweiten  österreichischen Liga absolviert und bei der jüngsten 1:2 (1:0)-Niederlage beim FC Wacker Innsbruck auch seinen ersten Scorerpunkt erzielt. Der 19-jährige Boller, der in der Jugend zunächst für den TSV Weißtal, dann für den TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf und dann wieder...

  • Siegen
  • 20.08.19
  • 359× gelesen
Sport
Der Wilnsdorfer Jan Boller wechselt vom Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen zum österreichischen Vizemeister Linzer ASK. Der Innenverteidiger unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei dem Club aus Oberösterreich.

Wilnsdorfer wechselt nach Österreich
Jan Boller verlässt Bayer 04 Leverkusen

ubau Wilnsdorf/Leverkusen. Der Wilnsdorfer Fußball-Profi Jan Boller verlässt den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen und wechselt mit sofortiger Wirkung zum österreichischen Vizemeister Linzer ASK. Das gaben beide Vereine am Mittwoch offiziell bekannt. Bei diesem Transfer handelt es sich jedoch nicht um eine Leihe, wie man hätte vermuten können. Der 19-jährige Innenverteidiger, der seine Fußball-Laufbahn in der Saison 2006/07 in der Bambini-Mannschaft des TSV Weißtal begann, von 2008 bis 2011...

  • Siegen
  • 31.07.19
  • 960× gelesen
Sport
Das Bild vom Germanen-Cup zeigt (v. l.) Henrik Blecker vom Zweitplatzierten RW Hünsborn, Rainer Klein (Vorsitzender des Fördervereins „D’r Germane“), Marco Bäumer vom erfolgreichen Titelverteidiger VSV Wenden, Daniel Singhateh vom Drittplatzierten TSV Weißtal, dessen Teamkollegen Lars Schardt (mit insgesamt sieben Treffern Torschützenkönig des Turniers) und Matthias von Fugler, den 1. Vorsitzenden des SV Germania Salchendorf.

TSV Weißtal nach 6:1-Sieg auf Rang 3
VSV Wenden verteidigt den Germanen-Cup

krup Salchendorf. Fußball-Landesligist VSV Wenden hat seinen Titel beim Germanen-Cup erfolgreich verteidigt. Im Finale des Vorbereitungsturniers des SV Germania Salchendorf setzte sich der Vorjahressieger gegen seinen Klassenrivalen Rot-Weiß Hünsborn mit 3:0 durch und sicherte sich das erste Preisgeld in Höhe von 1200 Euro. Dritter wurde Bezirksligist TSV Weißtal durch einen 6:1-Triumph im „kleinen Finale“ gegen Gastgeber Germania Salchendorf, während A-Ligist SV Netphen das Duell um Rang 5...

  • Siegen
  • 28.07.19
  • 188× gelesen
Sport
Mit dieser Mannschaft gewann der SV Rudersdorf in der Saison 1956/57 den Meistertitel in der 1. Fußball-Kreisklasse – Gruppe Nord und schaffte dadurch den Aufstieg in die Bezirksklasse. Das Bild zeigt (hinten v. l.) Trainer Werner Stein, Willi Hartmann, Hermann Ax, Karl Büdenbender, Otto Jung, Helmut Heitze, Alois Ivacic sowie (vorne v. l.) Oswald Werthebach, Erwin Vitt, Georg Schneider, Peter Volprecht, Paul Kölsch und Willi Schwunk.
3 Bilder

Eine der Keimzellen des TSV Weißtal
SV Rudersdorf wäre heute stolze 100 Jahre alt

krup Gernsdorf/Rudersdorf. Den TSV Weißtal gibt es seit 1971, als langjähriger Landes- und Bezirksligist ist der Fußballverein aus der Gemeinde Wilnsdorf – auch dank seiner herausragenden Jugendarbeit - fest im Siegerländer Sportgeschehen etabliert. Von 2005 bis 2009 gab der TSV sogar ein vierjähriges Gastspiel in der Verbandsliga Westfalen (heute: Westfalenliga) und somit in der fünfthöchsten Spielklasse Deutschlands. Im März 1919 aus der Taufe gehobenDie beiden Keimzeilen des Vereins sind...

  • Siegen
  • 20.07.19
  • 190× gelesen
Sport

Fußballturnier des TSV Weißtal
Fünf Bezirksligisten beim Henneberg-Cup

sz Gernsdorf. Der Henneberg-Cup des Fußball-Bezirksligisten TSV Weißtal ist einmal mehr gut besetzt. Bei dem Vorbereitungsturnier, das vom 19. bis 21. Juli auf dem Henneberg-Sportplatz in Gernsdorf stattfinden wird, sind gleich fünf Bezirksligisten sowie drei A-Kreisligisten am Start. In der Gruppe A treffen der SV Ottfingen, die SpVg Neunkirchen, die SG Herdorf und der TSV Weißtal aufeinander. In der Gruppe B haben es Fortuna Freudenberg, Germania Salchendorf, die SG Hickengrund und der TuS...

  • Wilnsdorf
  • 04.06.19
  • 120× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.