Tuning

Beiträge zum Thema Tuning

LokalesSZ
Die Polizei kontrolliert an diversen Stellen im Siegener Stadtgebiet, auch am vergangenen Wochenende an Kochs Ecke (Foto). Nach dem Ende des Lockdowns hat sich die Raser-, Poser- und Tuning-Szene zu großen Teilen verflüchtigt.

Polizei spricht von Einzelfällen
Nächtliches Rasen raubt Bürgern von Siegen den Schlaf

mir Siegen. Anne Reh aus dem Siegener Charlottental wohnt am Rande der Stadt, seit 25 Jahren. Eigentlich eine ruhige Gegend, sollte man meinen. Nächtliche Raser rauben ihr aber den Schlaf. „Am schlimmsten ist es von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag. Selten vor 23 Uhr, bis 1 Uhr geht das. Von Ampel zu Ampel hört man, wie die Autos angebrettert kommen. Kurzer Stopp, dann geht es weiter. Ich glaube, die drehen Runden.“ Kurz gesagt, der Autolärm schallt ihrer Ansicht nach vom Tal hoch an...

  • Siegen
  • 06.09.21
Lokales
Die Polizei kontrollierte am Wochenende erneut die Auto- und Poserszene in Siegen.
5 Bilder

Polizeibilanz: Es hagelt Anzeigen, Ordnungsgelder und Platzverweise
Kontrollen in Auto- und Poserszene

sz Siegen. Die Auto- und Poserszene in Siegen hatte in den vergangenen Wochen regen Zulauf, es kam, wie berichtet, insbesondere vermehrt zu massiven Lärmbelästigungen. Die Polizei führte Einsätze durch, erteilte an Treffpunkten zahlreiche Platzverweise und verhängte Verwarnungs- und Bußgelder. Es wurden überwiegend eventhungrige Leute sowie Poser angetroffen. Eine Raserszene im eigentlichen Sinne hat sich bislang nicht gebildet, auch wenn es in der Vergangenheit vereinzelt zu...

  • Siegen
  • 01.03.21
Lokales
6 Bilder

Anzeigen und Verwarnungen
Polizei mischt Autoszene auf

kay Siegen. Seit geraumer Zeit bereiten Autoraser und -poser im Siegener Stadtgebiet den Einsatzkräften von Polizei und Ordnungsamt eine Menge Arbeit und Ärger. Teils zu Hunderten treffen sie sich an den Wochenenden im Bereich der Parkflächen unter der HTS in Geisweid und auf dem Obi-Parkplatz in Weidenau, um gemeinsam abzuhängen und zu feiern. Verbunden sind die Treffen an den genannten Hotspots mit viel Lärm, Müll und Verstößen gegen die geltenden Corona-Regelungen. Hunderte feiern unter der...

  • Siegen
  • 27.02.21
LokalesSZ
Ins Visier der Polizei gerät aktuell die Tuner-Szene: Mit Hunderten Personen sollen unter der HTS in Geisweid Corona-Party stattfinden, so auch am Wochenende.

Tuner-Szene im Visier der Polizei
Hunderte feiern unter der HTS Corona-Party

sz/mir Geisweid. Lag im vergangenen Sommer der Schwerpunkt der Corona-Partys noch im Schatten der Siegener Nikolaikirche, so hat sich in den vergangen Wochen ein neuer Hotspot herausgebildet: die freien Parkflächen unter der HTS in Geisweid. Die Tuner-Szene und auch andere motorisierte Zeitgenossen treffen sich an den Wochenenden zu Hunderten, um gemeinsam abzuhängen und zu feiern. Corona-Party mit 500 Personen unter der HTS in Geisweid Am Samstag soll das wieder in großen Stil der Fall gewesen...

  • Siegen
  • 21.02.21
Lokales
Die Polizei und das Ordnungsamt gingen gegen auffällige Autofahrer vor, die in getunten Wagen unterwegs waren.

Konzertierte Aktion von Polizei und Ordnungsamt
Tuner rast mit 117 km/h durch Siegen

sz Siegen. Die Kreispolizeibehörde und das städtische Ordnungsamt sind am Freitagabend geschlossen gegen Regelbrecher aus der Tuningszene vorgegangen. Die Polizei richtet ihren Fokus schon seit Längerem auf die Szene, da sie aufgrund von Lärm, Abfall und Raserei für viele Anwohner ein Ärgernis darstellt. Dazu gesellt sich aktuell das grassierende Corona-Virus, berichtete die Polizei der Redaktion. Und weiter: Den Polizeibeamten ist bewusst, dass sich nicht alle Tuningfans rücksichtslos...

  • Siegen
  • 13.02.21
Lokales
Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein hat die lokale Tuningszene schon seit längerer Zeit genauestens im Blick.

Kontrollen an szenetypischen Hotspots
Polizei hat Tuningszene im Blick

sz Siegen. Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein hat die lokale Tuningszene schon seit längerer Zeit genauestens im Blick. Immer wieder suchen die Kollegen den Austausch mit den regeltreuen Schraubern und ziehen die „Falschen“ aus dem Verkehr.In der vergangenen Woche hat der Verkehrsdienst wieder gezielte Kontrollen an den szenetypischen Hotspots durchgeführt. Insgesamt 42 Verstöße sind laut Polizeibericht die Bilanz. Zehn Betriebserlaubnisse sind erloschen, vier Fahrer durften nicht mehr...

  • Siegen
  • 18.09.20
LokalesSZ
Finden in Siegen regelmäßige Autorennen statt? Die Grünen meinen: ja!

Tuning-Szene in Siegen im Blick
Was tun gegen nächtliche Autorennen?

mir Siegen. Wer auf einem der sieben Siegener Berge abends nach 22 Uhr auf dem Balkon oder der Terrasse sitzt, hat nicht immer seine Ruhe. Seit vielen Monaten schon nimmt der Motorenlärm auf der HTS, der Sandstraße, der Hagener Straße und der Oberstadt zu. Rasant beschleunigende Motorräder meint man zu hören, vorzugsweise auf der HTS. Ein anderes Mal heulen gleich mehrere Pkw-Motoren auf, als ob an einer auf Grün umschaltenden Ampel gemeinsam gestartet wird. Ein Indiz für nächtliche Rennen...

  • Siegen
  • 20.08.20
LokalesSZ
Zwischenhalt in Krombach auf dem  Weg nach Düsseldorf.
Video 10 Bilder

8000 Motorradfahrer zeigen Flagge (Update mit Video 18 Uhr)
Sternfahrt gegen Diskriminierung

nja Siegen/Krombach/Düsseldorf. Sie  sind zornig, enttäuscht -  und gehen daher auf die Straße, besser gesagt: Sie rollen darüber. Gemeinsam, in vielen Regionen Deutschlands, in Österreich und in der Schweiz. Anlass für diese Großdemonstrationen von Motorradfahrern, von denen es allein in Deutschland über 4 Millionen gibt,  ist  der Vorstoß des Bundesrates, für besondere Konfliktfälle Geschwindigkeitsbeschränkungen und zeitlich beschränkte  Fahrverbote an Sonn- und Feiertagen zu ermöglichen. ...

  • Siegen
  • 04.07.20
Lokales
Unser Foto zeigt (v. l.) Marcel Groß (Veranstalter), Rüdiger Schlund (Chefredakteur Radio Siegen), Christoph Eickenbusch (Aktion „Lichtblicke“), Thomas Höfer (Veranstalter), Jutta Capito (stellv. Landrätin Siegen-Wittgenstein), Bürgermeister Steffen Mues, Jan Bröckelmann (Marketing-Chef Ikea Siegen) und Daniel Mewes (Ikea) bei der Spendenübergabe.
2 Bilder

"Rolling Deep" überreichte Spende
37 500 Euro für "Lichtblicke"

cs Siegen. „Wir haben in diesem Jahr Dimensionen erreicht, die wir uns kaum vorstellen konnten“, blickte Veranstalter Thomas „Tom“ Höfer am Donnerstag mit leuchtenden Augen auf das 7. Siegener Tuning-Treffen zurück. Die von „Rolling Deep“ ausgerichtete Veranstaltung lockte im Juni Tausende Besucher auf den Ikea-Parkplatz am Siegener Heidenberg – darunter auch viele Gäste, die nicht viel mit der Tuning-Szene anfangen können, aber die besondere Atmosphäre des Events schätzen. Spende für die...

  • Siegen
  • 08.08.19
Lokales
Das Fahrzeug-Festival auf dem Heidenberg ließ die Herzen von Tuning-Fans höher schlagen. Aber auch das Rahmenprogramm konnte sich sehen und hören lassen. Foto: kay
51 Bilder

7. Siegener Tuning-Treffen (Video)
Eldorado für Tuning-Fans

kay Siegen. Das 7. Siegener Tuning-Treffen lockte am Sonntag Tausende Besucher auf den Ikea-Parkplatz am Heidenberg. Das Team von „Rolling Deep“, unter dessen Regie bereits die Vorjahres-Veranstaltung gelaufen war, hatte seit Monaten viel Zeit und Energie in die Planung und Organisation der Großveranstaltung gesteckt. Aktion "Lichtblicke" unterstütztZiel war erneut, möglichst viel Geld einzunehmen, um die Aktion „Lichtblicke“ zu unterstützen. „Es musste an vieles gedacht werden – Sponsoren,...

  • Siegen
  • 17.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.