TuS Erndtebrück

Beiträge zum Thema TuS Erndtebrück

SportSZ
Serie gerissen: Nach fünf Spielen ohne Niederlage gerieten Sosuke Fukuchi (l.) und der TuS Erndtebrück beim Spitzenreiter gewaltig unter die Räder.

Fußball-Oberliga Westfalen
Serie des TuS Erndtebrück gerissen

sta Paderborn. Diese U 21 war für den TuS Erndtebrück eine Nummer zu groß: Während es vergangene Woche gegen die Reserve von Preußen Münster noch einen 2:0-Erfolg gab, musste sich die Truppe vom Pulverwald am Sonntag in Ostwestfalen bei der Zweitvertretung des SC Paderborn deutlich mit 0:5 (0:3) geschlagen geben. „Sie stehen zu Recht da oben. Paderborn ist physisch stark und hat im vorderen Bereich riesige Schnelligkeit, sie schalten blitzschnell um, haben Tiefe im Spiel. Sie haben aber auch...

  • Erndtebrück
  • 17.10.21
LokalesSZ
Das TuS-Tambourkorps landete mit seinem Auftritt am Samstagabend einen Volltreffer – die Zuhörer waren dankbar für die Gelegenheit.

Beitrag zur Sanierung des Sportplatzes
Tambourcorps des TuS Erndtebrück tritt nach Heimspiel auf

schn Erndtebrück. „Wir wollen unseren Teil zum Projekt betragen“, sagt Stefan Leipelt, Fachschaftsleiter Tambourkorps im TuS Erndtebrück. Der größte Sportverein in der Edergemeinde steht unmittelbar vor der Sanierung seines Sportplatzes im Pulverwald. Alle Abteilungen des Vereins sind aufgerufen, mit Aktionen zur Finanzierung beizutragen. Am Samstag spielte der Spielmannszug auf dem Kunstrasen und im Gästeblock. „Das war natürlich auch Werbung für uns, wir haben 18 Monate keine Auftritte...

  • Erndtebrück
  • 12.10.21
SportSZ
Die Nummer 2 gegen die Nummer 1: Im Kreispokal hatte der VfL Bad Berleburg im Oktober 2020 den TuS Erndtebrück (blaue Trikots) zu Gast. In ihren Ligen kämpfen die beiden besten Wittgensteiner Mannschaften mit unterschiedlichen Problemen.

Großes SZ-Interview mit den Sportlichen Leitern
Lerch, Klinkert und Hoffmann bekennen Farbe

sta Bad Berleburg/Erndtebrück/Birkelbach. Am kommenden Wochenende steht der 6. Spieltag in den heimischen Fußball-Ligen an. Grund genug, mit den Sportlichen Leitern der drei höherklassig Spielenden Vereine aus dem Altkreis ein erstes, kleines Fazit zu ziehen und auch über andere Themen zu sprechen. Holger Lerch (von Oberligist TuS Erndtebrück), Jürgen Klinkert (von Landesligist VfL Bad Berleburg) und Christof Hoffmann (von Bezirksligist Sportfr. Birkelbach) stellten sich den Fragen der Siegener...

  • Erndtebrück
  • 08.10.21
SportSZ
Das Führungstor für den SV Eckmannshausen im Spiel beim TuS Johannland: SVE-Verteidiger Marius Kraft (3. v. r.) und die Johannländer Sven Kringe und Raphael Otterbach springen unter einer Ecke hindurch, Julian Koch (verdeckt) köpft ein. Am Ende setzte sich B-Ligist Eckmannshausen beim gastgebenden C-Ligisten mit 2:1 durch.
2 Bilder

Überraschungscoup im Kreispokal
Juksaar schockt SG Mudersbach/Brachbach

Siegener SC - VfL Klafeld-Geisweid 2:6 (1:4) „Das war für die Zuschauer ein überragendes Spiel mit hohem Tempo und ganz vielen Torchancen auf beiden Seiten. Für meine jungen Spieler war das eine sehr gute Lernphase. Mit Fidan Kameroli und Atilla Selcuk hätte es anders ausgehen können, aber die haben wir bewusst geschont, weil die Punktspiele Priorität haben“, teilte SSC-Trainer Ali Dakouche mit. Für die „Fürsten“ waren Mohammed-Ali Mackfaye (17.), Yassin Zakkour (28./46.), Spielertrainer...

  • Siegen
  • 29.09.21
SportSZ
William Wolzenburg (l.) verursachte den Foulelfmeter, den Haltern zur Führung nutzte. Dennoch holten der TuS Erndtebrück einen verdienten Punkt.

Fußball-Oberliga Westfalen
TuS Erndtebrück im "Alu"-Pech

sta Haltern. Am Ende waren die Kicker des TuS Erndtebrück sogar enttäuscht, dass es „nur“ zu einem 1:1-Unentschieden beim TuS Haltern gereicht hatte. Zu reif war die Leistung der Elf vom Pulverwald, zu viele gute Chancen hatte sie im zweiten Abschnitt liegen gelassen, so dass die Wittgensteiner ihrem zweiten „Dreier“ der noch jungen Oberliga-Saison deutlich näher waren als die über weite Teile extrem passiv auftretenden Hausherren. „Haltern hatte gewiss auch Respekt vor uns nach dem 3:0-Sieg...

  • Erndtebrück
  • 26.09.21
SportSZ
Admir Terzic gehört als Kapitän und mit seinen reichhaltigen Erfahrungen, die er bereits im Fußballsport gesammelt hat, zu den wichtigsten Stützpfeilern im Team des Oberligisten TuS Erndtebrück.

SZ-Interview mit Kapitän des TuS Erndtebrück
Persönliche Schicksalsschläge haben Admir Terzic geprägt

sta Erndtebrück. Mit 28 Jahren gehört Admir Terzic zu den erfahrensten Fußballern des TuS Erndtebrück. Beim Oberligisten nimmt der in Siegens Innenstadt mit seiner Freundin wohnende Innenverteidiger der Wittgensteiner als Kapitän eine wichtige Position ein. „Admir ist extrem erfahren und ehrlich, darüber hinaus in unserer Mannschaft hoch angesehen. Die jungen Spieler können jeden Tag von ihm lernen, wenn sie es wollen“, sagt dessen Trainer Stefan Trevisi. Das dies nicht nur für den Sport gilt,...

  • Erndtebrück
  • 24.09.21
SportSZ
Der FC Gütersloh hatte jede Menge Mühe mit der Offensive des TuS Erndtebrück: In dieser Szene wird Robin Entrup, der kurz vor der Pause das 1:0 erzielte, unsanft kurz vor dem Strafraum von den Beinen geholt.

Fußball-Oberliga
TuS Erndtebrück schockt Favorit

sta Erndtebrück. Jordi Ndombaxi lief alleine auf das Tor des FC Gütersloh zu. Der ungemein schnelle Angreifer des TuS Erndtebrück, nach 79 Minuten eingewechselt, umkurvte lässig Keeper Jarno Peters und schob die Kugel zum 3:0 in die Maschen. 90. Minute, die Entscheidung am Pulverwald! Und der Jubel kannte danach wirklich keine Grenzen mehr, die komplette TuS-Truppe begrub Ndombaxi vor der Tribüne unter sich. Geschafft! Der erste Saisonsieg, ausgerechnet gegen den Titelfavoriten aus Ostwestfalen...

  • Erndtebrück
  • 19.09.21
Lokales
Ist die Fläche zwischen Berliner Straße und Bahngleisen die am besten geeignete für einen Dirt-Bike- und Skate-Park? Die Initiative der Jugendlichen und jungen Erwachsenen favorisiert das gemeindeeigene Areal.

Bahngelände oder Sportplatz?
Standort für Dirt-Bike-Park wird diskutiert

bw Erndtebrück. Grundsätzlich positiv sehen alle vier Erndtebrücker Ratsfraktionen die aktuelle Initiative von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zur Verwirklichung von Dirt-Bike- sowie Skate-Möglichkeiten (die SZ berichtete). Gesprächsbedarf dürfte es allerdings noch mit Blick auf den Standort geben, wie eine Umfrage unserer Zeitung unter den Fraktionen ergab. Am 5. August hatten einige Jugendliche ihre Vorstellungen der Kommunalpolitik vorgestellt – offen blieb jedoch, ob die von den...

  • Erndtebrück
  • 15.09.21
SportSZ
Wichtiger Ausgleich: Lars Schardt (r.) erzielte in der 89. Minute per Strafstoß den Treffer zum 1:1 und wird von Chihiro Inada bejubelt.

"Comebacker" Lars Schardt trifft
TuS Erndtebrück schlägt spät zurück

sta Vreden. Zwar wurde es auch im dritten Saisonspiel noch nichts mit dem ersten „Dreier“ für den TuS Erndtebrück in der Oberliga Westfalen, doch die Wittgensteiner waren am Ende auch mit dem 1:1-Unentschieden bei der SpVg Vreden zufrieden. Schließlich rettete Lars Schardt seine Farben im Kreis Borken nahe der holländischen Grenze erst eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit mit seinem verwandelten Handelfmeter, den der nach wochenlanger Verletzungspause erstmals eingesetzte Stürmer...

  • Erndtebrück
  • 12.09.21
Sport

Kreispokal-Gegner tritt nicht an
Oberligist kampflos in Runde 2

pm Feudingen. Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück hat kampflos die 2. Runde des Krombacher-Kreispokals erreicht. Erstrundengegner SV Feudingen hat die für kommenden Donnerstag angesetzte Partie im Tannenwaldstadion abgesagt. Als Grund gab der A-Ligist, der nach einigen personellen Verlusten in der Sommerpause mit drei Niederlagen und 0:10 Toren in drei Partien einen Fehlstart hingelegt hatte, „diverse verletzte Spieler in unseren Reihen“ an. „Das stimmt“, bestätigte Erndtebrücks Trainer Stefan...

  • Bad Laasphe
  • 07.09.21
SportSZ
Und wieder gibt's Gelb: Tim Schrage wird für ein Foul an SFS-Kapitän Björn Jost verwarnt.

Stimmen zum Oberliga-Derby
"Insgesamt vielleicht zu viele Karten gegeben"

pm Erndtebrück. Nach dem spannenden und emotionalen Oberliga-Derby zwischen dem TuS Erndtebrück und den Sportfreunden Siegen ist die SZ am "Pulverwald" auf "Stimmenfang" gegangen. Stefan Trevisi (Trainer Erndtebrück): „Wir sind froh, dass wir einen Punkt geholt haben. Eigentlich ist es schade, weil wir in der ersten Halbzeit bis auf zwei Situationen nichts zugelassen haben. Das 3:2 darf so so einfach dann nicht passieren, danach sind wir aber gut ins Spiel zurückgekommen." Fuad Dodic (Spieler...

  • Erndtebrück
  • 06.09.21
SportSZ
Es ging hoch her im "Pulverwald": Hier räumt SFS-Innenverteidiger Till Hilchenbach den Erndtebrücker Sosuke Fukuchi mit fairen Mitteln ab.
21 Bilder

Sechs Derby-Tore am "Pulverwald"
Kein Sieger in „unfassbarem“ Spiel

pm Erndtebrück. Die Protagonisten hielten Wort. In den Zweikämpfen werde es „scheppern“, hatte Moritz Brato stellvertretend für die Mannschaft der Sportfreunde Siegen vor dem Derby beim TuS Erndtebrück angekündigt. Auf beiden Seiten war der Glaube vorhanden, noch einen Tick motivierter, ja „heißer“ zu sein als der Gegner. Nach 90 packenden Oberliga-Minuten durften die Akteure auf dem Platz sowie die 507 Zuschauer am „Pulverwald“ vermerken, dass sich beide Teams fußballerisch wie kämpferisch auf...

  • Erndtebrück
  • 05.09.21
SportSZ
Duell mit der Vergangenheit: Fuad Dodic (rechts) trug mehrere Jahre gemeinsam mit Tobias Filipzik (links) das SFS-Trikot.

TuS Erndtebrück - Sportfreunde Siegen
"Im Derby scheppert's in den Zweikämpfen!“

pm Erndtebrück/Siegen. Die Liste ist lang. Fuad Dodic, Benedikt Brusch, Abbas Attiee und Co-Trainer Lars Birlenbach auf der einen, Till Hilchenbach, Moritz Brato und Marcel Becker auf der anderen Seite: Wenn am Sonntag (15 Uhr) der TuS Erndtebrück und die Sportfreunde Siegen zum ersten Oberliga-Derby der noch jungen Fußball-Saison aufeinandertreffen, gibt es am „Pulverwald“ ein Wiedersehen vieler alter Bekannter, die vor noch nicht allzu langer Zeit die Farben des jeweiligen Rivalen trugen. „Es...

  • Siegen
  • 03.09.21
SportSZ
Zwei Trainer, zwei Vorstellungen vom Fußball: SFS-Coach Tobias Cramer und Stefan Trevisi vom TuS Erndtebrück (im Bild) suchen unterschiedliche Wege zum Erfolg.

Brisantes Trainerduell im Oberliga-Derby
Trevisi über Cramer: "Er lässt nicht gern Fußball spielen"

pm Erndtebrück/Siegen. Seit seiner Ankunft im Leimbachtal im November 2019 hat Tobias Cramer eines immer wieder betont: Der Weg zum Erfolg führt in der Fußball-Oberliga Westfalen in den Augen des Trainers der Sportfreunde Siegen über eine körperlich robuste Mannschaft, die sich in den zahlreichen physischen Duellen behaupten kann. 
Deshalb hat sich der Willinger seitdem für die Verpflichtung von Spielern wie Michél Harrer, Moritz Brato und Patrick Jöcks stark gemacht, die dazu beigetragen...

  • Siegen
  • 03.09.21
SportSZ
Fehlstart für den TuS Erndtebrück und Trainer Stefan Trevisi.

Fußball-Oberliga
TuS Erndtebrück geht in Hamm baden

sta Hamm. Eine derbe 0:4-Klatsche brachte der TuS Erndtebrück zum Start der Oberliga Westfalen mit zurück in den Altkreis Wittgenstein und wurde dabei Opfer der enormen Effizienz der Hammer SpVg. „Wir sind ausgekontert worden“, ärgerte sich Stefan Trevisi insbesondere über die Entstehung der ersten beiden Treffer nach 13 und 19 Minuten von Patrick Schmidt, der schon früh die Weichen auf Heimsieg stellte und die ersten beiden Chancen des HSV eiskalt nutzte. Bis dahin kam, wenn überhaupt, eher...

  • Erndtebrück
  • 30.08.21
Sport
Noch viel zu tun: Vor Trainer Stefan Trevisi (l.) und seinem Assistenten Lars Birlenbach (r.) liegt noch eine Menge Arbeit, wenn der gemeinsam mit dem Sportlichen Leiter Holger Lerch 2. v. r.) zusammengestellte Kader den Oberliga-Klassenerhalt schaffen soll.

TuS Erndtebrücks Trainer teilt aus
"Immer die gleichen Fehler" nerven Trevisi

pm Erndtebrück. Die Vorbereitungsergebnisse verheißen nichts Gutes: 1:4 beim Lüner SV, 1:3 gegen den FV Breidenbach und beim FC Ederbergland und 0:1 beim TSV Weißtal – der Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück verlor in den vergangenen Wochen gleich vier Partien gegen unterklassige Gegner und hinterließ dabei nur ganz selten den Eindruck, für die in zweieinhalb Wochen beginnende Saison 2021/22 gerüstet zu sein. „Definitiv noch nicht“, antwortet deshalb auch Trainer Stefan Trevisi auf die Frage, ob...

  • Erndtebrück
  • 10.08.21
LokalesSZ
Junge Menschen aus Wittgenstein reisten im August 1961 zur Pflege von Kriegsgräbern nach Italien. Der Erndtebrücker Roland Scholz hat die Siegener Zeitung auf den besonderen Tag hingewiesen: Heute vor 60 Jahren ging die große Fahrt los.
4 Bilder

Beitrag zur Völerverständigung
Erndtebrücker pflegen Kriegsgräber seit 60 Jahren

bw Erndtebrück. Wieder geht es nach Italien. Ein Jahr, nachdem junge Sportler aus Erndtebrück und Umgebung in Rom die olympischen Spiele mit ihren Wettkämpfen erleben durften, starten sie am 10. August 1961 – auf den Tag genau heute vor 60 Jahren – erneut mit zwei großen Reisebussen Richtung Südeuropa. Von „Dolce Vita“ ist diese Fahrt aber nicht geprägt. Im Gepäck haben die 60 Wittgensteiner im Alter zwischen 16 und 25 Jahren unter anderem zweieinhalb Zentner Farbe sowie eine Menge schlichte...

  • Erndtebrück
  • 09.08.21
Sport
Siegtorschütze: Maximilian Kraft (l.), der hier den Ball gegen Sosuke Fukuchi abschirmt, erzielte für den TSV Weißtal den entscheidenden Treffer gegen Oberligist TuS Erndtebrück.

Landesligist Weißtal gewinnt
TuS Erndtebrück stolpert durch die Vorbereitung

sta Gernsdorf. Die vierte Niederlage im siebten Test kassierte Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück am Sonntag beim zwei Klassen tiefer spielenden TSV Weißta. „Die ersten 35 Minuten waren sehr gut. Dann haben wir nach der Halbzeit gewechselt, weil mir Osinachi Keleb Nwubani auf der rechten Seite gar nicht gefallen hat. Der Schuss ist nach hinten losgegangen, als Phil Marvin Menke in der Verteidigung gespielt hat, war das schwach. Da haben wir insgesamt die Ordnung verloren und hatten, wie...

  • Wilnsdorf
  • 08.08.21
Sport
Enttäuschung beim TuS Erndtebrück: Die blau gekleideten Wittgensteiner verloren das Testspiel beim FC Ederbergland mit 1:3. Ahmad Ibrahim, der hier noch nach der Niederlage gegen die Sportfreunde enttäuscht auf dem Boden liegt, erzielte für die Hessen das Tor zum Endstand gegen seinen Ex-Klub.

Ex-Erndtebrücker macht den Deckel drauf
TuS kassiert Testspiel-Pleite

pm Allendorf. Drei Konter, drei Gegentore und eine somit nicht unverdiente Niederlage gab es für den TuS Erndtebrück beim klassentieferen Verbandsligisten FC Ederbergland. „Wir waren spielbestimmend, aber der Gegner hat es gut gemacht, gut verteidigt und unsere Fehler ausgenutzt. Bei den Gegentoren haben wir zu hoch gestanden und dann individuelle Fehler gemacht, wo wir grätschen, statt einfach stehen zu bleiben und der Gegenspieler dann frei durchläuft“, analysierte Erndtebrücks Sportlicher...

  • Erndtebrück
  • 05.08.21
Sport
Der TuS Erndtebrück (weiße Trikots) unterlag im heimischen Pulverwaldstadion dem FV Breidenbach mit 1:3.

Fußball-Testspiel
Vielwock macht Erndtebrücker Hoffnung zunichte

sz Erndtebrück. Oberligist TuS Erndtebrück kassierte im heimischen Pulverwaldstadion eine 1:3 (0:2)-Niederlage gegen den hessischen Verbandsligisten FV Breidenbach. Die Wittgensteiner gerieten durch Treffer von Lucas Ortmüller (10.) und Lukas Müller (16.) frühzeitig mit 0:2 ins Hintertreffen. Das Team von Trainer Stefan Trevisi war zwar spielbestimmend, schlug aber aus seiner Überlegenheit kein Kapital – bis zur 79. Minute. Dann gelang Abbas Attiee der Anschlusstreffer. Doch Viktor Vielwock...

  • Erndtebrück
  • 25.07.21
Sport
Florian Schorrenberg fiebert dem Auftaktspiel in der 3. Liga entgegen.

Trainer des Hallescher FC im Interview
Schnorrenberg mahnt: „Nicht so viel träumen“

ubau Brachbach/Halle. Wenn am Wochenende die Saison in der 3. Fußball-Liga beginnt, dann tritt auch ein Trainer aus der Region wieder ins Rampenlicht. Der Brachbacher Fußball-Lehrer Florian Schnorrenberg, der seit dem 8. Juni 2020 die sportliche Verantwortung beim Halleschen FC trägt und beim Klub aus der Saalestadt noch bis 2023 unter Vertrag steht, startet mit seinem Team am Samstag (14 Uhr) gegen den SV Meppen in die neue Spielzeit. Jenes Team also, das sportlich schon abgestiegen war und...

  • Siegen
  • 23.07.21
Sport
Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück hat einen dritten neuen Spieler unter Vertrag genommen.

Fußball-Oberliga Westfalen
TuS Erndtebrück schlägt erneut auf Transfermarkt zu

sz Erndtebrück. Fußball-Oberligist  TuS Erndtebrück hat ein weiteres Mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Die Wittgensteiner "bedienten" sich in der Mittelrheinliga und lotsten Jordi Ndombaxi vom SV Breinig in den Pulverwald. Der 25-jährige Offensivakteur ist der dritte Neuzugang nach Keleb Osinachi Nwubani (U 19 des FC Brentford) und Robin Entrup (SG Finnentrop/Bamenohl). Der neue Spieler war bei der 1:4-(0:1)-Niederlage des TuS Erndtebrück beim Westfalenligisten Lüner SV noch nicht mit von...

  • Erndtebrück
  • 19.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.