Tusche

Beiträge zum Thema Tusche

KulturSZ
Bei der Vorbesichtigung seiner Ausstellung „(Un)klare Spiegelbildpaare“ erläutert Dago Koblenzer seine Arbeiten.
5 Bilder

Dago Koblenzer stellt im Kunstsommer aus
Eintauchen in die Details

gmz - Dago Koblenzers „(Un)klare Spiegelbildpaare“ schärfen den Blick für das Wesentliche. gmz Dreis-Tiefenbach. Der Besuch der Ausstellung ist wie ein Eintauchen in eine andere Welt. Man steht in einer Bilderwelt vor scheinbar dunklen Gebilden, die an urzeitliche Gesteinsformationen erinnern, noch fast ungeformt, aber voll roher, ungebändigter Energie. Man glaubt, vor zoomorphen Formen zu stehen, vor Wesen, die urtümlich anders wirken. Man meint, mit Außerirdischen konfrontiert zu sein, die...

  • Netphen
  • 26.08.21
KulturSZ
Erwin und Anne Rickert zeigen das Buch, das Rickert und Sohn Till erstellt haben.
4 Bilder

Ein Besuch beim Künstler Erwin Rickert
Ein Haus voller Kunst

gum - In seinen Arbeiten macht der Künstler Natur zur Kunst, und Kunst zur Selbstverständlichkeit. gum Betzdorf. Der Pavillon vor dem Haus des weit über die Region hinaus bekannten Betzdorfers Erwin Rickert lässt es schon erahnen: Hier wohnt ein Künstler. Das schmucke Gartenhaus beherbergt eine große Anzahl von Arbeiten, die Rickerts Handschrift tragen. Die vielen Wildpflanzen im Garten wiederum geben Zeugnis vom Naturliebhaber Rickert. Sie sind ein Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt und...

  • Betzdorf
  • 13.11.20
Kultur
Unter das Motto „Verästelungen – Tuschemalerei“ hat Dago Koblenzer die Wochenend-Ausstellung in seinem Atelier gestellt.
12 Bilder

Dago Koblenzer lädt am Wochenende zum offenen Atelier
Widerhaken der Verästelungen

gmz Siegen. Wenn man aus dem Fenster von Dago Koblenzers Atelier an der Koblenzer Straße 146 in Siegen schaut, meint man sich vorstellen zu können, wie er auf seine „Verästelungen: Tuschemalerei“ kommt, die er ab Samstag, 7. September, 15 Uhr, am Wochenende in seinem offenen Atelier im Rahmen des Kunstsommers präsentiert. Kunst inspiriert von der NaturBlickt man aus dem originalen Jugendstil-Fenster seines Ateliers, schaut man in den leicht verwilderten Grünstreifen vor dem Haus, in...

  • Siegen
  • 06.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.