Typisierung

Beiträge zum Thema Typisierung

LokalesSZ
Stammzellenspender werden seit der Pandemie noch dringender gesucht als vorher. Anthony-Peter Konrad wünscht sich, dass mehr Menschen über ihren Schatten springen. Wenige Stunden nach der Knochenmarkspende ist er schon wieder wohlauf. Zuhause im Siegerland will er anderen Menschen die Angst nehmen und für die Knochenmarkspende werben.

Stammzellen-Spender aus Siegen
Anthony-Peter Konrad will Angst nehmen und Mut machen

sabe Siegen. Anthony-Peter Konrad ist Lebensretter aus Überzeugung. Über 50 Mal hat der Maschinenbediener aus Eiserfeld bereits sein Blut gespendet, vor gut fünf Jahren hat er sich außerdem an einer Typisierungsaktion beteiligt. Die Wahrscheinlichkeit, je für eine Transplantation von Stammzellen infrage zu kommen, schien gering. Aber mit dem Anruf im August kommt alles anders. Als ihn die WSZE, die Westdeutsche Spender Zentrale, kontaktiert, ist für Konrad sofort klar: Er wird helfen. „Die...

  • Siegen
  • 23.10.21
Lokales
Die fünfjährige Lia kämpft gegen Blutkrebs. Die Hoffnung der Familie liegt auf einer Stammzellentherapie - dafür hat jetzt eine Typisierungsaktion stattgefunden.
2 Bilder

Lia hofft auf Stammzellspende
DRK führt 366 Typisierungen durch

schn Weidenau. Das Schicksal der kleinen Lia aus Eisern habe ihn ganz persönlich sehr bewegt, sagt Stephan David Küpper vom Blutspendedienst West des Deutschen Roten Kreuzes. Er steht auf dem Parkplatz des Weidenauer Henry-Dunant-Hauses. Um ihn herum lebhaftes Treiben. „Ich habe am Donnerstag im Büro gesessen und war richtig angefasst“, so Küpper. Lia ist fünf Jahre alt und kämpft gegen den Blutkrebs. Inzwischen hat die Kleine die zweite Chemotherapie erhalten – und der Kampf geht weiter. Die...

  • Siegen
  • 27.06.21
LokalesSZ
Hendrik Eisel am Stand der DKMS beim Metal-Festival Wacken-Open-air.
2 Bilder

Auf Festival typisieren lassen
Nach Wacken Stammzellen gespendet

dach Dermbach. Sommer 2018, Wacken, pardon, Wackööön!: Hendrik Eisel hat sich gerade eine amtliche Ladung Rock’n’Roll um die Ohren hauen lassen. Zu Beginn des Metal-Festivals in Schleswig-Holstein haben ihn die Damen von „Thundermother“ mit krachenden Drums und sägenden Gitarrensounds auf die „beste Woche des Jahres“, wie er es nennt, eingestimmt. Als die schwedischen Musikerinnen die Bühne verlassen, macht sich auch Hendrik Eisel auf den Weg und erkundet das Festivalgelände. Am Stand der DKMS...

  • Herdorf
  • 06.08.20
Lokales
Bernd Brato bei seiner Amtseinführung im Jahr 2014. Wer den Betzdorfer Bürgermeister erlebt, wird dessen Präsenz und Tatkraft kennen. Jetzt aber braucht der 61-Jährige Unterstützung: Er leidet an Leukämie und sucht einen Stammzellspender.  Archivfoto: damo
2 Bilder

Bürgermeister benötigt Stammzellspende
Bernd Bratos schwerster Kampf

damo Betzdorf. „Wer ihn kennt, der weiß: Bernd Brato ist ein Kämpfer. Und ich bin überzeugt und bete dafür, dass er den Kampf gewinnt. Aber er gewinnt ihn nicht allein“: Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer hat exakt die richtigen Worte gewählt. Denn in der Tat benötigt Bernd Brato jetzt Unterstützung: Er muss gerade seinen schwersten Kampf ausfechten – vor einigen Wochen ist bei ihm Leukämie diagnostiziert worden. Die bittere Diagnose hat Brato eher zufällig bekommen: Er war wegen einer...

  • Betzdorf
  • 28.07.20
LokalesSZ
Clemens Hellmig und Evelyn Kerber waren selbst Schüler des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe – und sind inzwischen Spender bei der DKMS gewesen. Foto: Timo Karl

Städtisches Gymnasium Bad Laasphe
Zwei Spenden für das Leben durch Typisierung

tika Bad Laasphe. Evelyn Kerber und Clemens Hellmig zögerten nicht. „Die Entscheidung ist für mich schon bei der Typisierung gefallen“, berichtete der 19-jährige ehemalige Schüler des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe. Vor zwei Jahren hatte sich im Rahmen einer ersten Spenderregistrierung in der Einrichtung in der Lahnstadt durch die DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) typisieren lassen. Er und Evelyn Kerber waren damit zwei von insgesamt 94 Schülern, die der Spenderdatei...

  • Bad Laasphe
  • 06.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.