Umfrage

Beiträge zum Thema Umfrage

SportSZ
Auch im Jugendfußball-Bereich ist das Thema „Missbrauch im Sport“ im Kreis Siegen-Wittgenstein präsent. Akute Fälle sind aber keine bekannt.

Das sagen heimische Athleten und Funktionäre
Missbrauch im Sport: „Dunkelziffer wird hoch sein“

rege/ubau Siegen/Bad Berleburg. Ein heikles und sensibles, aber auch immer wieder heiß diskutiertes Thema ist "Missbrauch im Sport". Die SZ holte Stellungnahmen und Erfahrungsberichte von heimischen Athletinnen und Funktionären ein. Isabel Schneider (Beachvolleyball-Spitzenspielerin aus Ottfingen): „Ich habe bezüglich Missbrauch oder sexueller Gewalt glücklicherweise noch gar nichts in diese Richtung erlebt. Dafür bin ich sehr dankbar. Auch bei anderen Beachvolleyballerinnen habe ich bisher...

  • Siegen
  • 07.05.21
  • 62× gelesen
SportSZ
 Der FC Schalke 04 muss zum vierten Mal nach 1981, 1983 und 1988 den bitteren Gang in die 2. Fußball-Bundesliga antreten. Was bedeutet der Abstieg für die Anhänger der "Königsblauen"? Wie sehen sie die Perspektiven? Die SZ hörte sich bei Fans in der Region um.

SZ-Umfrage unter Schalke-Fans:
"Da hatte ich Tränen in den Augen"

ubau/krup Siegen/Bad Berleburg. Lange hatte es sich angedeutet, seit Dienstagabend ist es Gewissheit: Der FC Schalke 04 muss zum vierten Mal nach 1981, 1983 und 1988 den bitteren Gang in die 2. Fußball-Bundesliga antreten. Traurig ist der Abstieg vor allem für die Anhänger der „Königsblauen“, die im SZ-Verbreitungsgebiet zahlreich vertreten sind. Was bedeutet der Abstieg für die Schalker Anhänger? Wie sehen sie die Perspektiven? Halten sie eine schnelle Rückkehr ins „Oberhaus“ für realistisch?...

  • Siegen
  • 21.04.21
  • 372× gelesen
Lokales
Unternehmen werden wohl dazu verpflichtet werden, Corona-Testes für ihre Mitarbeiter anzubieten. Wir möchten von Ihnen wissen, wie sich die Situation gegenwärtig an Ihrem Arbeitsplatz darstellt.
Aktion

SZ-Umfrage
Können Sie sich am Arbeitsplatz auf Corona testen lassen?

sabe Siegen/Bad Berleburg. Aller Widerstand hilft am Ende wohl nichts, die Corona-Testpflicht für Unternehmen wird kommen. "Das wurde auch Zeit", sagen die einen, die nicht nachvollziehen konnten, warum sich Schülerinnen und Schüler testen lassen sollen und die Wirtschaft "verschont" wird. Die Arbeitgeber dagegen fürchten viel Bürokratie und nicht zuletzt hohe Kosten. Wir möchten von Ihnen wissen, wie sich die aktuelle Situation an Ihrem Arbeitsplatz darstellt - nehmen Sie dazu an unserer...

  • Siegen
  • 13.04.21
  • 700× gelesen
Lokales
Der Wirbel um AstraZeneca ist groß - dennoch bleibt der Impfstoff bei den meisten gefragt.
14 Bilder

AstraZeneca-Impfstoff bleibt bei den meisten gefragt
Sie wollen ihn (fast alle)

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Was für eine Woche: Erst der Impfstopp, dann die große Debatte und die noch größere Verunsicherung und schließlich das grüne Licht fürs Weiterimpfen: Das umstrittene Vakzine AstraZeneca hat bei vielen ein Grummeln im Bauch ausgelöst – und doch würden sich die meisten den Piks gegen den Corona-Erreger mit diesem Impfstoff in den Oberarm setzen lassen, wie eine kleine SZ-Umfrage unter Persönlichkeiten aus der heimischen Region zeigt.

  • Siegen
  • 20.03.21
  • 333× gelesen
SportSZ
Die Sonderrolle des Profifußballs und speziell die Katar-Reise des FC Bayern werden in der SZ-Umfrage unter Trainern und Funktionären aus der Region mehrheitlich kritisch gesehen

SZ-Umfrage bei Trainern und Funktionären
Nimmt sich der Profifußball zu wichtig?

ubau Siegen. Hansi Flick gilt gemeinhin als besonnener Zeitgenosse, der seine Worte wohlüberlegt sachlich-nüchtern wählt. Am Wochenende platzte dem Trainer des FC Bayern jedoch der Kragen. Der frühere Assistent von Fußball-Bundestrainer Joachim Löw wehrte sich vehement gegen Kritik an der Katar-Reise des deutschen Rekordmeisters (die SZ berichtete) und an der Sonderrolle des Fußballs. Flick appellierte im Gegenzug an die Politik, Perspektiven für die Bevölkerung zu schaffen. „Ich finde, die...

  • Siegen
  • 16.02.21
  • 329× gelesen
Kultur
Wie aus einer anderen Zeit: Stahlzeit spielten Rammstein am 1. Februar 2020 in der Siegerlandhalle vor 2400 Besuchern. Ob wir je nochmal so dicht gedrängt stehen, Live-Musik hören und zusammen feiern?
2 Bilder

Was fehlt ohne Kultur? Alles oder nichts?
„Es war alles so selbstverständlich“

zel Siegen. Die Theater und Museen sind zu, die Sitzreihen bleiben unbesetzt, das Kultur(er)leben ist fast zum Erliegen gekommen, gäbe es nicht hier und da einen Livestream aus einer leeren Kirche, aus einem leeren Schauplatz. Viele Leute in einem Raum, atmend, lachend, hustend und prustend, tanzend, singend – bei dieser Vorstellung hat die Politik lieber die Reißleine gezogen. Corona hat Kabarett, Kino und Komödie (wieder) unmöglich gemacht – trotz ausgetüftelter Abstands- und...

  • Siegen
  • 09.01.21
  • 367× gelesen
Kultur
Nena in der Siegerlandhalle? Im Moment nicht. Sicher vermisst sie wie alle Künstler ihr Publikum. Aber was vermisst eigentlich das Publikum in Zeiten fast ohne jede Live-Kultur? Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders fehlt!
2 Bilder

Nena oder Neujahrskonzert – was vermisst das Publikum am meisten?
Umfrage: Schreiben Sie uns, was kulturell fehlt

zel Siegen. Das Kulturleben findet – bis auf Streams im Internet – seit einem Dreivierteljahr nicht statt, und es sieht auch nicht so aus, als ob Theater, Kinos, Konzerthallen und Museen am 10. Januar wieder öffnen würden. Corona macht große und kleine Live-Kultur-Erlebnisse unmöglich, egal, ob man sie nun als Bildungs- oder Freizeitangebot versteht. Man sieht sich im Apollo - im Moment nichtDie Künstler vermissen ihr Publikum, davon haben wir vielfach berichtet. Aber was ist mit dem Publikum?...

  • Siegen
  • 04.01.21
  • 343× gelesen
LokalesSZ
Umfragen von SZ und DAK zeigen: Die Menschen wünschen sich auch 2021 weniger Stress und mehr Zeit für die Familie (Symbolbild).

Wünsche für 2021: weniger Stress und mehr Zeit für die Familie
Gute Vorsätze, schlechte Zeiten

ch/sz Siegen/Olpe. Die Corona-Krise bestimmt seit Monaten unser Leben. Auch auf die guten Vorsätze und deren Umsetzung hat die Pandemie Einfluss. So fiel es 51 Prozent der Menschen in diesem Jahr schwerer, ihre Vorhaben für 2020 in Zeiten von Lockdown und Kontaktbeschränkungen umzusetzen. Nur 19 Prozent gaben an, dass es ihnen leichterfiel. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage mit mehr als 3500 Befragten im Auftrag der DAK-Gesundheit. Die Studie zeigt außerdem genau wie eine...

  • Siegen
  • 29.12.20
  • 282× gelesen
Lokales
Welches war Ihr schönstes Weihnachtsgeschenk?

Kreativ, besonders oder emotional
Was war Ihr schönstes Weihnachtsgeschenk?

sz Siegen. Weihnachten ohne Geschenke? Kaum vorstellbar! Schier endloses Warten an Heiligabend und leuchtende Kinderaugen unter dem Weihnachtsbaum gehören ja irgendwie einfach zu den Feiertagen dazu. Besonders Kinder können es oft kaum abwarten, bis es endlich zur Bescherung geht. Aber auch bei Erwachsenen ist das Fest eine gern genommene Gelegenheit für kleinere oder größere Aufmerksamkeiten. Was ist in Erinnerung geblieben Wir möchten von Ihnen wissen: Welche Geschenke sind Ihnen besonders in...

  • Siegen
  • 21.12.20
  • 242× gelesen
Lokales
Stufen in der Wohnung? Je älter man wird, desto mehr Schwierigkeiten können sie im Alltag bereiten. Die Stadt Siegen möchte wissen, wie ihre Bürger ab 50 Jahren wohnen und was sie sich wünschen.

Stadt Siegen startet Umfrage
Wohnen im Alter

sz Siegen. Die Stadt Siegen befragt ab nächster Woche Bürger der Krönchenstadt ab 50 Jahren zum Thema Wohnen im Alter. Ziel ist es, Bedarf und Anforderungen für altersgerechten Wohnraum frühzeitig und zielgerichtet besser planen zu können. 1000 zufällig ausgewählte Haushalte erhalten in den kommenden Tagen Post der Stadtverwaltung. Darin werden sie gebeten, Fragen zu beantworten bezüglich ihrer Wohnsituation und ihren Wohnwünschen hinsichtlich besonderer Dienstleistungen (beispielsweise...

  • Siegen
  • 04.12.20
  • 208× gelesen
Lokales
Der Tatort hat seinen eigenen Jubiläumsfall - er hat Geburtstag.
Aktion

Kult-Krimi wird 50!
Tatort im Ersten: Top oder Flop?

sabe/ap Siegen. Der Tatort hat seinen eigenen Jubiläumsfall - er wird 50! Der Kult-Krimi im Ersten (Erstausstrahlung 29. November 1970) gehört zu den beliebtesten TV-Reihen der Deutschen und vereint seitdem Zuschauer mehrerer Generationen vor den heimischen Fernsehern. Mit Netflix und Co. haben die Ermittler allerdings mächtig Konkurrenz bekommen. In unserer SZ-Umfrage wollen wir deshalb von Ihnen wissen: Kann er's noch - oder ist der Kommissar für Sie gestorben? 

  • Siegen
  • 27.11.20
  • 234× gelesen
Lokales
Zum zweiten Lockdown gibt es unterschiedliche Meinungen.
2 Bilder

Kleine Umfrage zum Lockdown
Sinnvoll oder nicht? Sichtweisen gehen weit auseinander

ap/sabe Siegen. Das Thema Lockdown wird überall heiß diskutiert – sei es in den Medien, unter den Gastronomen oder von der Bevölkerung. Während die einen Verständnis für die jüngst getroffenen politischen Entscheidungen haben, gibt es andere, bei denen die Akzeptanz mehr und mehr schwindet. Lawinenartig erreichte die SZ auf den sozialen Plattformen eine Flut an Stimmen, die kontrastvoll die erneuten Einschränkungen des öffentlichen Lebens diskutier(t)en. In einer nicht repräsentativen...

  • Siegen
  • 29.10.20
  • 1.050× gelesen
LokalesSZ
Grundsätzlich sinkt die Akzeptanz für die sich ständig ändernden Corona-Regeln. Das geht zumindest aus den Zahlen der Online-Umfrage hervor.
3 Bilder

Corona-Regeln: ein Stimmungsbarometer
Zwischen Verständnis und Verwirrung

lm/sabe Siegen. Corona-Regeln hin, Corona-Regeln her. Lockdown hier, Lockerung da. Anspannung, Entspannung, Zuspitzung. Risikogebiet und Reisewarnung, Kehrtwende, Rückwende, Sperrstunde und Sieben-Tage-Inzidenz. Die Zahlen der Corona-Neuinfektionen steigen wieder – und damit auch das Durcheinander im Kopf: Immer mehr Städte in NRW gelten als Hotspot und Risikogebiet. Daraus folgen neue Beschlüsse, die im Marschtempo umgesetzt werden. Deshalb fällt es schwer, den Überblick über aktuell geltende...

  • Siegen
  • 16.10.20
  • 1.065× gelesen
LokalesSZ
Wahl in Siegen: Laut "infratest"-Umfrage könnte der amtierende Bürgermeister Steffen Mues bereits im ersten Wahlgang bestätigt werden.

"infratest"-Umfrage vor der Kommunalwahl
Verlierer ist die FDP

kalle Siegen. Treffen die Ergebnisse einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts „infratest dimap“ im Auftrag des WDR zu, so ist bei der Bürgermeisterwahl in Siegen der aktuelle Amtsinhaber Steffen Mues (CDU) in der Lage, bereits im ersten Wahlgang seinen Führungsanspruch in der Krönchenstadt zu verteidigen. SPD zweitstärkste Kraft in SiegenBei der Ratswahl deuten der Umfrage zufolge alle Zeichen auf ein schwarz-grünes Bündnis hin. Verlierer ist laut „infratest“ mit 3 Prozent die FDP. Die SPD...

  • Siegen
  • 03.09.20
  • 364× gelesen
KulturSZ
Die Bühnen in der Region wollen (und sollen) wieder bespielt werden. Zum Beispiel mit dem Stück „Der tollste Tag oder Figaros Hochzeit“, mit dem das Neue Globe Theater aus Potsdam am 18. September ins Pädagogische Zentrum nach Meggen kommen möchte.

Die Kulturgemeinden stehen vor einer herausfordernden Spielzeit – ein Überblick
„Es bleibt spannend“

ciu/aww Siegen. „Vorhang auf!“ heißt es in der kommenden Theater- und Konzert-Saison in der Region vielerorts, mancherorts aber nur in eingeschränktem Maße. Corona macht’s nötig, dass die Kulturveranstalter noch genauer überlegen müssen, was sie wie und wo und für wie viele Menschen sowie zu welchen Bedingungen von Herbst 2020 bis Sommer 2021 anbieten können. Einige Kommunen bzw. Kulturgemeinden haben ihre Programme bereits vorgestellt, andere verzichten eine Zeit lang komplett auf ein Angebot....

  • Siegen
  • 06.08.20
  • 160× gelesen
SportSZ
Der FC Schalke 04 erhielt vom NRW-Finanzministerium die Zusage für die Erteilung einer Landesbürgschaft – und das wird nicht nur in der Region kontrovers diskutiert.

Von "unfassbar" bis "richtig so"
Umfrage: Bürgschaft für Schalke polarisiert

ubau Siegen/Olpe/Bad Berleburg/Kirchen. Der FC Schalke 04 war schon vor der Corona-Krise finanziell angeschlagen. Durch die Covid-19-Pandemie spitzte sich die wirtschaftliche Situation weiter zu. Am Dienstag erhielt der Revierclub vom NRW-Finanzministerium die Zusage für die Erteilung einer millionenschweren Landesbürgschaft (die SZ berichtete). Diese staatliche Unterstützung wird kontrovers diskutiert. Das NRW-Finanzministerium legte in seiner Mitteilung Wert auf die Feststellung, dass „der...

  • Siegen
  • 30.07.20
  • 339× gelesen
SportSZ
Die heimischen Fanclub-Vertreter sehen die Teil-Rückkehr der Fußball-Anhänger in die Bundesliga-Stadien differenziert. Dauerkarten sind ein komplexes Problem.

SZ-Umfrage unter heimischen Fanclubs
Teil-Rückkehr der Fans ins Stadion: "Schwieriger Spagat"

ubau Siegen/Herdorf/Bad Berleburg/Olpe. Es ist das Thema, das die Fußball-Fans in ganz Deutschland beschäftigt: Wann dürfen sie wieder ins Stadion? Und vor allem: Wer darf in die Arenen? Denn obwohl die Politik zuletzt die Hoffnung auf eine Rückkehr der Zuschauer nährte, ist eine Vollauslastung der Stadien utopisch, damit der Mindestabstand eingehalten werden kann. Das wirft vor allem die Frage auf, wie die Lösung für die Dauerkarten aussieht? Die Ticket-Vergabe für die angestrebte...

  • Siegen
  • 25.07.20
  • 288× gelesen
Sport
Ein 1:1-Unentschieden sahen die Zuschauer am 8. September 2019 beim Landesliga-Duell zwischen der SpVg Olpe (rechts: Louis Zmitko) und dem Lokalrivalen VSV Wenden (v.l. Christian Runkel, Michel Schöler und Redouane El Alami). Ob die Partie wie ausgetragen in die Wertung der Saison 2019/2020 eingeht oder corona-bedingt annulliert wird, müssen die westfälischen Fußball-Funktionäre in den nächsten Wochen noch entscheiden.

Kniffliges Votum für Funktionäre
Mehrheit der Fußball-Vereine für Abbruch – nur wie?

sz Siegen. Die westfälischen Vereine plädieren mit einer großen Mehrheit für den Abbruch der Fußball-Saison 2019/20. Das hat die vom Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) initiierte Abfrage des Meinungsbildes ergeben. Es haben insgesamt mehr als 88 Prozent aller angeschriebenen Vereine, die an der Umfrage des Verbandes teilgenommen haben, für eine sofortige Beendigung der aktuellen Spielzeit gestimmt. Die meisten Stimmen erhielt zwar die Variante „Annullierung“ (34,2 Prozent),...

  • Siegen
  • 21.04.20
  • 541× gelesen
Lokales
Die Stufen am Siegufer in Siegen bleiben leer. An sonnigen Tagen ein ungewohntes Bild.
5 Bilder

Schildern Sie uns Ihre Eindrücke
Wie lebt es sich mit Corona?

sos Siegen. Die Innenstadt ist leer geworden. Das ein oder andere Pläuschchen findet in der Siegener City zwar noch statt, aber in der Regel mit dem gebotenen Abstand und auch eher im Vorbeigehen. Es sieht so aus, als halte sich die Mehrheit an die Vorschriften. Aber wie geht es den Menschen damit? Die SZ möchte wissen, wie sehr Corona das Leben der Menschen der Region tatsächlich verändert, was sie beschäftigt und was sie vielleicht auch sorgt. Weder Eis noch KaffeeEs ist vor allem die...

  • Siegen
  • 31.03.20
  • 8.297× gelesen
SportSZ
Anfang November war noch viel los auf den Fußball-Plätzen der Region, wie hier auf dem „Henneberg“ in Gernsdorf beim Bezirksliga-Derby zwischen dem TSV Weißtal und Germania Salchendorf. Doch das neuartige Coronavirus hat den Spielbetrieb mittlerweile zum Erliegen gebracht. Wann und wie es weiter geht, ist völlig offen.

Große SZ-Umfrage unter Vereinen
Wann und wie geht's weiter im heimischen Fußball?

ubau/sta Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Das neuartige Coronavirus legt derzeit nicht nur den Profifußball lahm, auch auf Verbands- und auf Kreisebene rollt kein Ball mehr. Das Präsidium des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat entschieden, den Spielbetrieb bis einschließlich19. April einzustellen. Im Fußball-Verband Rheinland (FVR) dauert die Zwangspause noch einen Tag länger. Ob die Fußballer dann aber schon wieder auf Punkte- und Torejagd gehen können, muss man –...

  • Siegen
  • 25.03.20
  • 1.079× gelesen
SportSZ
Gabi Druschowitsch, die 2. Vorsitzende des ASV Siegen Weidenau, freut sich auf viele Gäste bei der Super-Bowl-Party im Sportheim der Weidenauer Glück-Auf-Kampfbahn.

SZ-Umfrage
Super Bowl: Wie groß ist das Interesse in der Region?

ubau/lubo Siegen. Es ist ein Spektakel der Superlative. Wenn in der Nacht zum Montag in Miami der 54. Super Bowl zwischen den San Francisco 49ers und den Kansas City Chiefs ausgetragen wird, dann werden weltweit wieder rund eine Milliarde Zuschauer vor den TV-Geräten sitzen. Auch in der Region grassiert stellenweise das Football-Fieber. Etliche private und auch mehrere öffentliche Super-Bowl-Partys finden statt. Eine davon steigt im Sportheim an der Glück-Auf-Kampfbahn in Weidenau, wo die...

  • Siegen
  • 30.01.20
  • 746× gelesen
Sport
Kapitän Uwe Gensheimer ist bei der Handball-EM bislang unter seinen Möglichkeiten geblieben. Auch deshalb tat sich das personell gebeutelte deutsche Team in der Vorrunde sehr schwer. Daher wird der DHB-Auswahl in der SZ-Umfrage maximal das Erreichen des Halbfinals zugetraut.

SZ-Umfrage zu deutschen Handballern
Viel Skepsis, aber auch verhaltener Optimismus

ubau Siegen. Die deutschen Handballer haben bei der Europameisterschaft die Hauptrunde erreicht. Im abschließenden Vorrundenspiel zitterte sich die DHB-Auswahl am Montagabend in Trondheim zu einem 28:27 (16:11) gegen Lettland. Nach dem mühsamen Erfolg gegen den Außenseiter aus dem Baltikum flog das deutsche Team am Dienstag nach Wien. In der österreichischen Hauptstadt geht es dann ab Donnerstag in der nächsten Turnierphase mit dem Spiel gegen Weißrussland weiter. Deutschland startet allerdings...

  • Siegen
  • 14.01.20
  • 412× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.