Umweltvergehen

Beiträge zum Thema Umweltvergehen

Lokales
SZ-Leserin Nanette Schorge-Brinkman hat die Verschmutzung am Flussufer der Eder mit ihrem Handy bildlich festgehalten.
2 Bilder

Anwohner ärgern sich über Partyvolk
Ufer der Eder voller Müll

ako Erndtebrück. Das Flussufer an der Eder unterhalb des Pulverwaldstadions in Erndtebrück ist besonders bei schönem Wetter zu einem beliebten Treffpunkt und Partyplatz geworden. Die Hinterlassenschaften der Personen, die dort gemeinsam feiern, sorgen bei vielen Bürgerinnen und Bürgern der Edergemeinde für großen Unmut. Egal ob Essensreste, Bierflaschen, Getränkedosen, Glasscherben, Plastik oder Verpackungsmüll: Regelmäßig kommt es vor Ort zu Verschmutzungen. Ein Problem, das auch der...

  • Erndtebrück
  • 02.07.21
  • 247× gelesen
Lokales
Diverser Abfälle hat sich ein Umweltsünder in einem Naturschutzgebiet bei Wallmenroth entledigt.

Bauschutt, Holz- und Plastikabfälle
Umweltfrevler verunreinigt Naturschutzgebiet

sz Wallmenroth. Müllablagerungen hat ein Angler auf einem Wiesengelände an der Sieg, im Bereich "Muhlau", am Dienstag gegen Mittag entdeckt. Ein bisher unbekannter Täter hatte dort diversen Abfall "entsorgt". In dem Naturschutzgebiet wurden Bauschutt, Holz- und Plastikabfälle vorgefunden, wie die Polizei mitteilt. Es ist davon auszugehen, dass der Transport des Mülls mit einem Fahrzeug mit Anhänger erfolgte. Hinweise zum Umweltfrevler erbittet die Polizei Betzdorf.

  • Betzdorf
  • 06.01.21
  • 497× gelesen
Lokales
Unbekannte haben drei Ladungen Altholz oberhalb des Wildenburger Bachs illegal abgeladen.
2 Bilder

Illegale Müllentsorgung in Friesenhagen
Drei Ladungen Altholz am Wildenburger Bach

sz Friesenhagen. „Wir ärgern uns so sehr“ – mit diesen Worten beginnt ein Schreiben, das die Redaktion am Montag erreicht hat. Was Christian Koch und Michael Kappenstein so erzürnt, zeigt ein Blick auf die mitgeschickten Fotos: Unbekannte haben drei Ladungen Altholz oberhalb des Wildenburger Bachs illegal abgeladen. „Man sieht hier klar, da hat jemand einen Schuppen oder ein Gartenhaus abgerissen und wieder einmal einfach im Wald entsorgt“, heißt es weiter. Müll oberhalb des Wildenburger...

  • Kirchen
  • 07.09.20
  • 671× gelesen
LokalesSZ
Die Aufschüttung neben dem Weg „Im Hemmelhol“ am Naturfreibad Krombach ist 30 000 Kubikmeter groß und weckt Assoziationen eines Deichs. Dabei handelt es sich um Erdaushub, der aus einem ehemals industriell genutzten Grundstück an der Grenze zu Littfeld stammt.  Foto: Anja Bieler-Barth

Fachanwalt sieht Fakten für verbotenes Zwischenlager
Erd-Deich in Krombach illegal?

nja Kreuztal/Krombach. Die rund 30.000 Kubikmeter große Erdanschüttung in direkter Nachbarschaft zum Krombacher Naturfreibad wirbelt nun offensichtlich doch mehr Staub auf, als es vergangene Woche den Anschein hatte. Handelt es sich um eine illegale Abfallhalde? Befindet sich dort gar belastetes Material? Diese Frage wirft ein auf Umweltrecht spezialisierter Kölner Rechtsanwalt auf, der im Auftrag einer Mandantin rund um das sogenannte Zwischenlager recherchiert – und dies nicht erst seit der...

  • Kreuztal
  • 15.02.20
  • 4.791× gelesen
Lokales
Zwischen Mittwoch (29. Januar), 15 Uhr, und Donnerstag (30. Januar), 9.30 Uhr entsorgten die Umweltrüpel die zerschnittenen Kunststofftanks neben einem Feldweg.

Öltanks im Wald bei Haiger-Flammersbach
Polizei fahndet nach Umweltsündern

sz Haiger-Flammersbach. Unbekannte luden jetzt mehrere Öltanks in der Haiger-Flammersbacher Gemarkung „Petersbach“ in direkter Nachbarschaft zum Aussiedlerhof ab. Zwischen Mittwoch (29. Januar), 15 Uhr, und Donnerstag (30. Januar), 9.30 Uhr entsorgten die Umweltrüpel die zerschnittenen Kunststofftanks neben einem Feldweg. Die Tanks sind mit Heizölschlammresten verschmutzt. Polizei Dillenburg ermittelt Die Dillenburger Polizei ermittelt wegen unerlaubten Umgangs mit Abfällen und sucht Zeugen....

  • Siegen
  • 03.02.20
  • 262× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.