Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales SZ-Plus
Anfang September mussten die Rettungskräfte zwischen Alsdorf und Schutzbach zu diesem Unfall ausrücken. Auch dieses Ereignis hielt Einzug in die statistische Auswertung der Polizeidirektion Neuwied. Foto: SZ-Archiv

Zahl der tödlich Verunglückten steigt auf sechs
Polizeistatistik: 2019 deutlich weniger Unfälle

sz/dach Kreis Altenkirchen. Im AK-Land gab es im vergangenen Jahr mit 3768 deutlich weniger Verkehrsunfälle als noch 2018 (4063). Das geht aus einer aktuellen Veröffentlichung der Polizeidirektion Neuwied hervor, zu deren „Beritt“ auch der Kreis Altenkirchen gehört. Allerdings stieg demnach die Zahl der tödlich Verunglückten im selben Zeitraum von vier auf sechs. Im Direktionsbereich zwischen Rhein, Sieg, Heller und Wied mit ca. 308 000 Einwohnern ging die Gesamtzahl der Unfälle im Vorjahr...

  • Betzdorf
  • 27.02.20
  • 116× gelesen
Lokales

Auto überschlägt sich

Mit leichten Verletzungen ist eine junge Frau nach einem Verkehrsunfall auf der A 45 gestern Vormittag mit einem Notarztwagen in ein Olper Krankenhaus gefahren worden. Die Frau war in Richtung Dortmund unterwegs und kam zwischen den Anschlussstellen Olpe und Drolshagen aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Im Graben überschlug sich ihr Fahrzeug, rutschte noch mehrere Meter und kam dann schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Frau konnte sich noch vor dem Eintreffen...

  • Stadt Olpe
  • 27.02.20
  • 267× gelesen
Lokales

Unfall nach gewagtem Überholmanöver

sz Attendorn. Der Fahrer eines weißen Kastenwagens hat am Mittwochmorgen um 6.55 Uhr mit einem gewagten Überholmanöver einen Unfall auf der L 697 verursacht und ist weitergefahren. Ein 40-Jähriger war mit seinem Transporter aus Richtung Attendorn kommend in Richtung Plettenberg unterwegs. Als er links auf einen Parkplatz abbiegen wollte, abbremste, blinkte und wegen des Gegenverkehrs stehenbleiben musste, überholte ihn der nachfolgende weißer Kastenwagen. Im Gegenverkehr wich ein 34-Jähriger...

  • Attendorn
  • 27.02.20
  • 56× gelesen
Lokales

Autofahrerin fährt Fußgängerin an

sz Olpe. Eine 46-jährige Fußgängerin ist am Mittwochabend um 20.22 Uhr auf dem Gehweg der Westfälischen Straße in Richtung Bilsteiner Straße von einer 70-jährigen Autofahrerin angefahren worden. Die Fußgängerin hatte den Fußgängerüberweg am dortigen Kreisverkehr betreten, um die Fahrbahn zu überqueren. Hierbei wurde sie von der Pkw-Fahrerin übersehen, die in die Bilsteiner Straße einfuhr und es kam zu einem leichten Zusammenprall. Die Fußgängerin kam zu Fall und verletzte sich leicht. Zur...

  • Stadt Olpe
  • 27.02.20
  • 35× gelesen
Lokales
Drei Pkw und ein Lkw waren in den Verkehrsunfall auf der Landesstraße 711 bei Gernsdorf verwickelt. Foto: kay

Drei Pkw und ein Lkw beteiligt
Schwerer Unfall bei Schneeglätte

kay Gernsdorf. Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst:  Gegen 8 Uhr wurden am Mittwochmorgen zahlreiche Einsatzkräfte zu einem  Verkehrsunfall auf die L 722 alarmiert. Der Fahrer eines Lkw war von Gernsdorf kommend in Richtung Irmgarteichen unterwegs. Auf der schneeglatten Straße gelang es dem Trucker nicht, ein Steigungsstück  zu überwinden und  musste anhalten. Ein nachfolgender Audi-Fahrer wollte ihn überholen, ein zeitgleich entgegenkommender Fahrzeugführer wich dem Audi aus, um eine...

  • Siegen
  • 26.02.20
  • 794× gelesen
Lokales
Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme durch die Polizei war die „Untere Dorfstraße“ im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt.  Foto: kay

Auto kippt in Bürbach auf die Seite
83-Jährige verursacht schweren Unfall

kay Bürbach. Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften rückten am Dienstagnachmittag Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall nach Bürbach aus. Nach Angaben der Polizei wollte eine 83-Jährige mit ihrem Kleinwagen vom Parkplatz eines Bekleidungshauses nach links auf die „Untere Dorfstraße“ in Richtung Siegen abbiegen. Nachdem die Seniorin halb auf der Fahrbahn stand, setzte sie wieder zurück und fuhr dann unverhofft mit Vollgas wieder vorwärts. Der Fahrer (49) eines Kombis, der laut...

  • Siegen
  • 25.02.20
  • 451× gelesen
Lokales

Nach Zusammenstoß 200 Euro bezahlt

sz Attendorn. Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Montag gegen 10.55 Uhr an der Kölner Straße in Attendorn. Eine 43-jährige Pkw-Fahrerin fuhr rückwärts aus einer Parkbox und übersah dabei einen 68-jährigen Fußgänger. Das Auto prallte gegen den Mann. Nach dem Zusammenstoß klagte dieser über Schmerzen im Rippenbereich und forderte von der Unfallverursacherin 200 Euro, die sie auch bezahlte. Anschließend fuhr sie den Verletzten ins Krankenhaus nach Attendorn. Die 43-Jährige...

  • Attendorn
  • 25.02.20
  • 180× gelesen
Lokales

Vorfahrt missachtet:
Bei Kollision verletzt

Attendorn. Ein Verkehrsunfall hat sich am Montagnachmittag auf der Landesstraße 539 in Attendorn ereignet. Eine 20-jährige niederländische Autofahrerin übersah an der Kreuzung Am Wassertor das Fahrzeug einer ihr entgegenkommenden 80-Jährigen. Bei der Kollision der Fahrzeuge verletzte sich die Seniorin. Sie wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden an den beiden Autos liegt bei über 10 000...

  • Attendorn
  • 25.02.20
  • 105× gelesen
Lokales

Fahrer alkoholisiert
Überschlag nach Kollision

Bamenohl. Alkohol war bei einem 50-jährigen Autofahrer aus Schmallenberg heute Morgen die Ursache für einen Verkehrsunfall. Laut Aussage der Polizei war der unter Alkohol stehende Mann aus Richtung Bamenohl gekommen und gegen einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Opel aufgefahren. Dabei verriss der Mann wohl reflexartig das Lenkrad, woraufhin sich der Pkw überschlug. Der Mazda blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer verließ sein Auto aus eigener Kraft. Außer der Polizei war auch die Feuerwehr...

  • Finnentrop
  • 24.02.20
  • 213× gelesen
Lokales

Auf der Autobahn:
Olperin lebensgefährlich verletzt

sz Wiehl/Olpe. Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 ist am Freitagabend bei Wiehl eine 29-jährige Autofahrerin aus Olpe lebensgefährlich verletzt worden. Sie war mit ihrem Toyota gegen kurz nach 20 Uhr in Fahrtrichtung Olpe unterwegs, als sie in Höhe des Rastplatzes Morkepütz aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet ihr Auto ins Schleudern und kam entgegen der Fahrtrichtung auf der Fahrbahn zum Stehen. Ein nachfolgender...

  • Stadt Olpe
  • 23.02.20
  • 213× gelesen
Lokales
Das Auto des Unfallverursachers wurde bei dem Unfall stark verformt. Die Feuerwehr war im Einsatz, um den eingeklemmten Fahrer zu befreien

Unfallverursacher hatte getrunken
Fahrer im Autowrack eingeklemmt

Gleierbrück. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute gegen 14 Uhr auf der Bundesstraße 236. Ein 26-jähriger Lennestädter war in  seinem BMW  von Saalhausen nach Altenhundem unterwegs. Dabei versuchte er einen vor ihm fahrenden Daihatsu im Bereich einer scharfen Kurve in Höhe Langeneier Hammer zu überholen. Wegen Gegenverkehr leitete er eine Vollbremsung ein und kam auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Sein Auto touchierte den Daihatsu, wodurch dessen Seitenfenster splitterten und sich...

  • Lennestadt
  • 23.02.20
  • 1.167× gelesen
Lokales
Mit voller Wucht prallte der Pkw einer Bad Berleburgerin unter einen Kleintransporter. Die 34-jährige und ihre Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen.

Bad Berleburgerin kollidiert mit Lkw
Zwei Schwerverletzte nach Alkohol-Irrfahrt

tika Laisa/Bad Berleburg. Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Samstagabend auf der Bundesstraße 253 bei Laisa. Eine 33-jährige Bad Berleburgerin hatte mit ihrem Pkw – aus Richtung Battenberg kommend – in einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und raste dadurch mit ihrem Kia auf einen Parkplatz. Während der unkontrollierten Auffahrt prallte sie ungebremst auf einen parkenden Kleintransporter aus Polen und fuhr unter das Heck desselben. Der Lkw selbst wiederum kollidierte...

  • Bad Berleburg
  • 23.02.20
  • 1.302× gelesen
Lokales
Auf der A 45 bei Wilnsdorf geriet der BMW außer Kontrolle. Foto: kay

Alarmierung durch ECALL
Auto außer Kontrolle

kay Wilnsdorf. Am Samstagabend wurden Rettungsdienst und Feuerwehr zu einem Unfall auf der Sauerlandlinie (A 45) gerufen. Die genaue Einsatzlage war zunächst unklar, da die Alarmierung der Kreisleitstelle automatisiert über einen sogenannten ECALL erfolgte, einen in manchen Fahrzeugen als Sonderausstattung erhältlichen „intelligenten Notruf“. Der Fahrer eines BMW war in nördlicher Richtung auf der A45 unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Wilnsdorf verlor er laut Polizei beim Überholen...

  • Wilnsdorf
  • 23.02.20
  • 1.142× gelesen
Lokales
Bei einem heftigen Unfall auf der L280 wurden am Samstagmorgen zwei Autofahrer verletzt.

Transporter prallte gegen VW Golf
Heftiger Crash auf der L 280

damo Kirchen. Viel Glück hatten am Samstagmorgen die beiden Beteiligten bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 280 in Kirchen: Beide Männer mussten zwar ins Krankenhaus gebracht werden, schweben aber nicht in Lebensgefahr. Und das hätte durchaus anders ausgehen können – die beiden Autos dürften nach dem Crash ein Fall für den Verwerter sein. Nach SZ-Informationen geht der Unfall aufs Konto des Fahrers eines Transporters: Er soll in Fahrtrichtung Niederfischbach kurz vor dem Abzweig...

  • Kirchen
  • 22.02.20
  • 3.730× gelesen
Lokales SZ-Plus
Diese Allenbacher Tempo-30-Begrenzung wird keine Dauerlösung sein. Auch wenn sich in der Nähe zwei Schulen befinden, ist eine solche Geschwindigkeitsbeschränkung hier nicht durchsetzbar, sagt die Kreisverwaltung. Foto: Jan Schäfer

Limit an B508 nicht dauerhaft
Tempo 30 nicht schnell zu haben

js/sz Allenbach.  Die dauerhafte Einführung einer Tempo-30-Zone auf der B 508 in Allenbach ist offenbar keine Option. Das geht aus einer Verwaltungsvorlage zum Stadtentwicklungsausschuss am kommenden Mittwoch hervor. Der Vorstoß zu einer Geschwindigkeitsreduzierung kam von den beiden Schulen im Umfeld. Die Schulleitungen des Gymnasiums Stift Keppel und der b school der haben Verwaltung schrieben und sich auf den schweren Unfall berufen, der im Januar für Aufmerksamkeit gesorgt hatte. Wie...

  • Hilchenbach
  • 21.02.20
  • 102× gelesen
Lokales

Gegen Auto gelaufen: Siebenjähriger verletzt

sz Schönau. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen Mittag wurde auf der St.-Elisabeth-Straße ein Siebenjähriger verletzt. Ein 58-jähriger Pkw-Fahrer hatte die Straße in Richtung Wenden befahren. An einer Bushaltestelle hielt zu diesem Zeitpunkt ein Schulbus, der in Fahrtrichtung Altenwenden unterwegs war. Daher bremste der 58-Jährige seinen Wagen bis zum Stillstand ab. Nachdem der Bus seine Fahrt fortgesetzt und dieser den Pkw passiert hatte, fuhr der Pkw-Fahrer langsam an, erkannte aber...

  • Wenden
  • 20.02.20
  • 85× gelesen
Lokales

Sturz nach Zusammenstoß
Pedelec-Fahrer auf Gehweg angefahren

sz Zeppenfeld.  Am heutigen Mittwochmorgen gegen  5.40 Uhr  wurde auf der Frankfurter Straße in Zeppenfeld ein  39-jähriger Fahrer eines Pedelec angefahren und verletzt. Als eine  22-jährige Pkw-Fahrerin  von der Frankfurter Straße nach rechts  auf das Gelände einer  Tankstelle abbiegen wollte, kam ihr auf dem Gehweg  der Pedelec-Fahrer entgegen.  Es kam zum Zusammenstoß.  Der Pedelecfahrer stürzte und zog sich eine Kopfverletzung zu. Er wurde mit dem Rettungsdienst in ein Siegener...

  • Siegen
  • 19.02.20
  • 104× gelesen
Lokales
Ein Fußgänger wurde am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der B 413 tödlich verletzt. Symbolbild: Archiv

26-Jähriger starb noch an der Unfallstelle
Fußgänger von Auto erfasst und tödlich verletzt

sz Hattert. Ein 26 Jahre alter Fußgänger ist am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der B 413 tödlich verletzt worden. Nach bisherigem Ermittlungsstand, so die Polizei, wollte der Mann die Bundesstraße in Höhe Hattert Hütte (Verbandsgemeinde Hachenburg) überqueren. Dabei wurde er von einem Auto erfasst, das Richtung Merkelbach unterwegs war. Der 26-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Für eine Unfallrekonstruktion wurde ein Gutachter beauftragt, so die Beamten abschließend.

  • Betzdorf
  • 18.02.20
  • 972× gelesen
Lokales
Den 22-jährige Fußgänger kam nach dem Unfall ins Krankenhaus. Symbolbild: Archiv

Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus
22-Jähriger angefahren

sz Altenkirchen. Schwer verletzt wurde am Sonntagabend ein 22-Jähriger ins Altenkirchener Krankenhaus eingeliefert. Er war laut Polizeiangaben zuvor in der Kreisstadt von einem Auto angefahren worden. Ein 75-jähriger Fahrer erfasste mit seinem Wagen den jungen Mann, als dieser über einen Zebrastreifen ging, um die Straßenseite zu wechseln.

  • Betzdorf
  • 17.02.20
  • 668× gelesen
Lokales
Am Freitag wurde ein Kind in Kreuztal von einem Pkw erfasst und verletzt.

Unfall in Kreuztal auf der Siegener Straße
Pkw erfasst Jungen

cs Kreuztal. Zu einem Unfall kam es am Freitag gegen 14 Uhr auf Höhe des Rathauses auf der Siegener Straße in Kreuztal. Wie die Kreispolizeibehörde auf Anfrage der Siegener Zeitung mitteilte, wollte ein zwölfjähriger Junge die Straße überqueren, wurde dabei von einem Pkw erfasst und verletzt. Über die Schwere der Verletzungen vermochten die Beamten zunächst keine Auskünfte zu erteilen, dazu habe es widersprüchliche Informationen gegeben. Das Kind wurde von einem Rettungswagen in ein Siegener...

  • Kreuztal
  • 14.02.20
  • 817× gelesen
Lokales

Pkw rutschte vor Lastwagen

sz Lichtringhausen/Windhausen. Nach einsetzendem Schneefall kam es am Donnerstagmittag zu zwei Verkehrsunfällen mit verletzten Verkehrsteilnehmern. Ein erster Unfall in Elben hatte zu einer zeitweiligen Sperrung der Ortsdurchfahrt geführt (die SZ berichtete). Wenige Minuten später kam es in Attendorn zu einem weiteren Verkehrsunfall. Hier befuhr ein Lkw-Fahrer die Verbindungsstraße zwischen Lichtringhausen in Richtung Windhausen. Gleichzeitig war eine 36-jährige Fahrzeugführerin talwärts auf...

  • Attendorn
  • 14.02.20
  • 36× gelesen
Lokales
Das Auto hing in Gosenbach fest, die Feuerwehr und ein Abschleppdienst konnten der Fahrerin helfen.

Feuerwehr in Gosenbach musste helfen
Auto hing in der Luft fest

sz Gosenbach. Große Aufregung am Donnerstagabend im Siegener Stadtteil Gosenbach: In der Friedhofstraße wollte zur allerbesten Tagesschau-Zeit eine 48-jährige Frau mit ihrem Fahrzeug rückwärts aus einer abschüssigen Ausfahrt fahren. Der Versuch misslang leider, die Pkw-Fahrerin geriet mit ihrem Wagen aus noch nicht geklärter Ursache über einen Randstein hinaus. In der Folge hing der Wagen teilweise in der Luft und konnte buchstäblich nicht mehr bewegt werden. Die Feuerwehr musste zur...

  • Siegen
  • 13.02.20
  • 6.437× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.