Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
Beim Abbiegen kam es zum Unfall in Niederschelderhütte.

Niederschelderhütte: Vorm Abbiegen nicht gewartet
Fahranfängerin verursacht Unfall

sz Niederschelderhütte. Zu einem Unfall kam es am Dienstag in Niederschelderhütte, als eine 18-Jährige abbiegen wollte. Gegen 15.20 Uhr fuhr ein 25-Jähriger auf der Adolfstraße in Richtung Gosenbach. Die 18-jährige Fahranfängerin wollte vom Hüttenweg auf die Adolfstraße abbiegen. Ohne zu warten fuhr die junge Frau los und kollidierte dabei mit dem Pkw des 25-Jährigen. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen von insgesamt ca. 3000 Euro.

  • Kirchen
  • 02.12.20
  • 164× gelesen
Lokales
Ein Schaden von 7000 Euro entstand bei einem Unfall in Betzdorf, nachdem ein 24-jähriger Fahrer die Vorfahrt missachtet hatte.

Vorfahrt missachtet
7000 Euro Schaden

sz Betzdorf. Die Vorfahrt genommen hat ein 24-Jähriger am Dienstagabend einem 55-jähriger Fahrer, der auf der Tiergartenstraße in Betzdorf unterwegs war. Der 24-jährige Pkw-Fahrer bog von der Straße Im Höfergarten ab, wobei die beiden Fahrzeuge im Einmündungsbereich kollidierten. Nach Angaben der Polizei entstand Sachschaden an beiden Autos in Höhe von insgesamt ca. 7000 Euro.

  • Betzdorf
  • 02.12.20
  • 123× gelesen
Lokales
Die 50-Jährige fuhr zu schnell in eine Rechtskurve ein.

Zu schnell unterwegs
50-Jährige prallt gegen Verkehrsschild

sz Herkersdorf. Das zu schnelle Fahren einer 50-Jährigen mündete am Dienstag in einem Sachschaden von rund 3500 Euro. Gegen 7.45 Uhr war die Pkw-Fahrerin auf der Kreisstraße 103 aus Herkersdorf kommend in Richtung Betzdorf unterwegs. Im Bereich Imhäusertal geriet der Wagen in einer Rechtskurve infolge der nicht angepassten Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen.

  • Kirchen
  • 02.12.20
  • 125× gelesen
Lokales
Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Unfall beim Spurwechsel
Zwei Fahrer kollidieren im Barbaratunnel

sz Betzdorf. Im Barbaratunnel in Betzdorf kam es am Montag zu einem Unfall. Gegen 16 Uhr fuhr ein 80-Jähriger mit seinem Pkw aus der Betzdorfer Innenstadt kommend in Richtung Barbaratunnel. Ein ebenfalls 80-Jähriger fuhr von der Decizer Straße kommend in den Barbaratunnel. Hier kollidierte er beim Fahrstreifenwechsel mit dem Pkw des anderen Seniors. Es entstand Sachschaden von ca. 1500 Euro.

  • Betzdorf
  • 01.12.20
  • 435× gelesen
Lokales
Ein Totalschaden entstand am Donnerstag in Birken-Honigsessen an einem Pkw, dessen Fahrerin vermutlich vergessen hatte, die Handbremse anzuziehen (Symbolbild).

Böschung hinuntergerollt: 15.000 Euro Schaden
Auto macht sich selbstständig

sz Birken-Honigsessen. Zu einem Totalschaden ist es am Donnerstagmorgen in Birken-Honigsessen gekommen, nachdem eine 31-jährige Fahrerin vermutlich vergessen hatte, die Feststellbremse anzuziehen. Laut Polizeimitteilung beabsichtige die Frau, mit ihrem an der Eichenstraße geparkten Pkw wegzufahren. Nachdem sie bemerkte, dass sie ihre Tasche vergessen hatte, stieg sie aus dem Fahrzeug aus, um sie zu holen. Sodann machte sich ihr Auto selbstständig und fuhr eine Böschung hinunter. Anschließend...

  • Wissen
  • 27.11.20
  • 222× gelesen
Lokales
Nach einem Wildwechsel ist es in der Nacht zu einem Auffahrunfall auf der B 62 zwischen Mudersbach und Kirchen gekommen.

Zu geringer Sicherheitsabstand
Auffahrunfall nach Wildwechsel

sz Kirchen. Wildwechsel und zu geringer Sicherheitsabstand waren die Ursachen für einen Unfall in der Nacht zu Donnerstag gegen 0.20 Uhr auf der B 62. Eine 19-Jährige und ein 32-Jähriger waren laut Polizeimitteilung mit ihren Fahrzeugen auf der Bundesstraße aus Mudersbach kommend in Richtung Kirchen unterwegs. Noch vor Kirchen musste die junge Fahrerin wegen eines Wildwechsels ihren Pkw abbremsen. Der nachfolgende Fahrer fuhr infolge mangelnden Sicherheitsabstandes auf das bremsende Auto auf....

  • Kirchen
  • 26.11.20
  • 206× gelesen
Lokales
Bei einem doppelten Überholvorgang kam es am Dienstagmorgen auf der L 278 zwischen Wissen und Morsbach zu einem Unfall mit Fahrerflucht.

Unfall beim Überholen verursacht
Fahrerflucht auf der L 278

sz Wissen. Zu einem Unfall mit Fahrerflucht ist es am Dienstagmorgen auf der L 278 gekommen. Ein 25-Jähriger war mit seinem 3er BMW auf der Landesstraße aus Wissen kommend in Fahrtrichtung Morsbach unterwegs. Auf einer langen Geraden überholte er eine Fahrzeugschlange von mehreren Pkw. Ein unbekannter Fahrer eines roten Klein-Pkw Skoda beabsichtigte laut Polizeimitteilung ebenfalls, nach links auszuscheren und zu überholen. Hierbei übersah er den sich schon im Überholen befindlichen BMW des...

  • Wissen
  • 25.11.20
  • 189× gelesen
Lokales
In Schönstein kam es am Montagvormittag zu einer Kollision eines Smart mit einem Lkw (Symbolfoto).

Verkehrsunfall mit Sachschaden
Smart und Lkw kollidieren

sz Schönstein. Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden ist es am Montagvormittag in Schönstein gekommen, wie die Polizei mitteilt. Ein 48-jähriger Mann befuhr demnach rückwärts mit seinem Mercedes-Lkw die Straße Auf dem Plan, um in die Fürst-Hatzfeldt-Straße Richtung Mittelhof einzufahren. Anschließend beabsichtigte er, vorwärts in Richtung L 278 zu fahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 23-Jährigen, der mit seinem Pkw Smart auf der Fürst-Hatzfeld-Straße in Richtung Mittelhof unterwegs...

  • Wissen
  • 24.11.20
  • 101× gelesen
Lokales
Das Auto der Seniorin hatte nach nach dem Unfall nur noch Schrottwert.

Schwerer Unfall am Europakreisel
Seniorin fährt Auto zu Schrott

sz Wissen. Schwerer Unfall am Europakreisel in Wissen: Am Sonntagmittag war eine 81-jährige Fahrzeugführerin aus Richtung Betzdorf kommend mit ihrem Pkw Seat Ibiza in den Kreisverkehr der Bundesstraße 62 eingefahren und wollte diesen an der zweiten Ausfahrt in die Oststraße verlassen. Auf der regennassen Straße kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach ein Geländer, beschädigte Schilder und Verkehrszeichen und blieb schlussendlich mit ihrem schwer beschädigten Pkw auf einer Stützmauer...

  • Wissen
  • 23.11.20
  • 347× gelesen
Lokales
Der Schaden an beiden Fahrzeugen beträgt etwa 1500 Euro.

15-Jähriger kann nicht mehr bremsen
Rollerfahrer fährt gegen Sprinter

sz Betzdorf. Wegen mangelnden Abstands fuhr ein Rollerfahrer am Donnerstagnachmittag auf einen Sprinter auf. Der 56-jähriger Fahrer des Sprinters und der 15-jährige auf seinem Roller waren auf der Friedrichstraße von Alsdorf in Richtung Betzdorf unterwegs. Der 56-Jährige hielt an, als er nach links auf eine Grundstückseinfahrt abbiegen wollte. Der junge Zweiradfahrer konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen von ca. 1500 Euro; verletzt wurde...

  • Betzdorf
  • 20.11.20
  • 165× gelesen
Lokales
Blöd gelaufen: Nach einem kleinen Unfall stellt sich heraus, dass der Fahrer seit Jahren ohne Führerschein unterwegs war.

Strafverfahren eingeleitet
Seit fünf Jahren ohne "Lappen" unterwegs

sz Betzdorf. Kleiner Unfall mit großen Folgen: Am Dienstag war ein 28-Jähriger mit seinem Sprinter auf der L288 in Betzdorf unterwegs. Im Verlauf der Strecke wendete der Fahrer laut Mitteilung der Polizei sein Fahrzeug und stieß bei dem Wendemanöver gegen einen Absperrpfosten. Der Mann entfernte sich von der Unfallstelle; konnte aber schnell von Beamten der hiesigen Dienststelle ermittelt werden. Bei diesen Ermittlungen wurde festgestellt, dass der junge Mann seit fünf Jahren nicht mehr im...

  • Betzdorf
  • 18.11.20
  • 429× gelesen
Lokales
Ein 83-Jähriger prallte mit seinem Pkw gegen einen Absperrpfosten.

Hoher Schaden
Senior prallt mit Pkw gegen Absperrpfosten

sz Mudersbach. Kleiner Pfosten, großer Schaden: Am Dienstagmorgen war ein 83 Jahre alter Mann in seinem Pkw auf der Kreisstraße 97 aus Brachbach kommend in Richtung Mudersbach unterwegs. Der Senior kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Absperrpfosten. Der 83-Jährige wurde laut Polizeiangaben bei dem Unfall leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein erheblicher Sachschaden von rund 13.000 Euro.

  • Kirchen
  • 18.11.20
  • 207× gelesen
Lokales
Zu einem Auffahrunfall kam es am Dienstag in Betzdorf.

8000 Euro Schaden
Auffahrunfall in Betzdorf

sz Betzdorf. Auffahrunfall in Betzdorf: Am Dienstagmorgen waren ein 58-Jähriger und ein 55-Jähriger auf der L 288 aus Steineroth kommend in Richtung Betzdorf unterwegs. Unmittelbar vor der Einmündung zu Eisenbahnstraße, so teilt es die Polizei mit, musste der 58-jährige Fahrer sein Fahrzeug im stockenden Berufsverkehr anhalten. Der nachfolgende 55-Jährige fuhr aufgrund unachtsamer Fahrweise und mangelndem Abstand auf den stehenden Pkw auf. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 8000...

  • Betzdorf
  • 18.11.20
  • 241× gelesen
Lokales
Für Pfarrerin Almuth Germann als Notfallseelsorgerin steht fest: Diesen Vorfall müssen die Kinder aufarbeiten.

Einsatz im Bereich der Bahnunterführung
Tödlicher Bahnunfall in Betzdorf

damo Betzdorf. Die 111 Schulkinder, die am Dienstag gegen 14 Uhr mit der Daadetalbahn nach Hause fahren wollten, werden diesen Tag nicht vergessen: Ein tragisches Ereignis beendete ihre Fahrt nur wenige Hundert Meter vom Bahnhof Betzdorf entfernt. „Mensch unter dem Zug“ - unter dieser Überschrift ist die Betzdorfer Feuerwehr ans Gleisbett gerufen worden, und auch, wenn es keiner der Helfer an der Unfallstelle bestätigen wollte: An der Bahnüberführung beim Betzdorfer Rathaus hat...

  • Betzdorf
  • 17.11.20
  • 32.540× gelesen
Lokales
Gerade als Fahranfänger sollte man vorsichtig im Straßenverkehr sein - ein junger Mann war in Niederdreisbach aber zu schnell unterwegs.

Unfall in Niederdreisbach
Fahranfänger fährt Pkw zu Schrott

sz Niederdreisbach. Ein total demoliertes Fahrzeug und ein Sachschaden von rund 10 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Niederdreisbach ereignete. Kurz nach Mitternacht, so teilt es die Polizei mit, war ein 18-Jähriger auf der Kreisstraße 112 aus Niederdreisbach kommend in Richtung Weitefeld unterwegs. In einer Rechtskurve geriet das Fahrzeuge infolge unangepasster Fahrgeschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und kam dabei nach...

  • Daaden
  • 16.11.20
  • 266× gelesen
Lokales
Zu hohes Tempo führt immer wieder zu Unfällen, so auch am Wochenende in Betzdorf.

Barbaratunnel Betzdorf
Zu flott unterwegs und aus Kurve „geflogen“

sz Betzdorf. Immer wieder führt ein zu hohes Tempo zu Unfällen – so auch in der Nacht von Freitag auf Samstag in Betzdorf. Da durchfuhr ein 36-Jähriger mit seinem Toyota den Barbaratunnel. Wie die Polizei mitteilt, kam der Mann aus Richtung Alsdorf und verlor nach einer Rechtskurve am Tunneleingang die Kontrolle über sein Fahrzeug – er war zu flott unterwegs. Dabei kam er mit dem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Rad gegen den Bordstein. Der Toyota wurde so stark...

  • Betzdorf
  • 16.11.20
  • 240× gelesen
Lokales
Bereits am Freitagabend ereignete sich in Daaden ein Auffahrunfall.

L285 bei Daaden
5000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

sz Daaden. Bereits am Freitagabend waren ein 34-Jähriger und ein 20-Jähriger jeweils mit ihrem Pkw auf der L285 im Ortsbereich Daaden aus Richtung Friedewald kommend unterwegs. Der ältere der beiden Fahrer musste laut Polizeiangaben aufgrund eines Rückstaus vor dem Kreisverkehrsplatz anhalten. Der nachfolgende junge Fahrer erkannte dies aufgrund unachtsamer Fahrweise zu spät und fuhr auf den stehenden Pkw auf. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt; der auffahrende Pkw war nicht mehr fahrbereit und...

  • Daaden
  • 16.11.20
  • 168× gelesen
Lokales
Der Pkw-Fahrer musste auf die Gegenfahrbahn ausweichen.

Zeuge gesucht
34-Jährige zwingt Audi-Fahrer zur Vollbremsung

sz Niederhövels-Wingertshardt. Zu einem Unfall kam es am Donnerstagnachmittag im Zuge eines Überholmanövers auf der B 62 in Niederhövels-Wingertshardt. Der 48-jährige Fahrer eines Audi A3 und die 34-jährige Fahrerin eines Kleintransporters fuhren hintereinander auf der B 62 aus Wallmenroth kommend in Richtung Wissen. Zu Beginn des Überholverbots im Bereich Wingertshardt überholte der Transporter den Pkw, und die 34-Jährige bremste im Anschluss ihr Fahrzeug stark ab. Der Audi-Fahrer musste eine...

  • Wissen
  • 13.11.20
  • 182× gelesen
Lokales
Zunächst entfernte sich der junge Mann unerlaubt.

Wissen: Schaden an gleich drei Autos
18-Jähriger verschätzt sich beim Wenden

sz Wissen. Beim Versuch zu wenden verursachte ein 18-Jähriger am Mittwoch einen hohen Sachschaden an drei Fahrzeugen. Gegen 21.06 Uhr beabsichtigte der junge Fahrer, seinen Opel Astra auf der Tannenstraße zu wenden. Dafür fuhr er rückwärts auf die Kiefernstraße, verschätzte sich in der Dunkelheit jedoch und stieß gegen den geparkten Audi A4 eines 57-Jährigen. 7000 Euro Schaden an drei AutosDurch die Wucht des Anstoßes wurde der Audi auf einen weiteren geparkten Pkw des 57-Jährigen aufgeschoben....

  • Wissen
  • 13.11.20
  • 128× gelesen
Lokales
Der Schaden an den drei Autos insgesamt beträgt rund 5000 Euro.

Betzdorf: Zu wenig Abstand gehalten
Drei Autos bei Auffahrunfall beschädigt

sz Betzdorf. In Betzdorf waren am Mittwoch gleich drei Fahrzeuge in einen Verkehrsunfall verwickelt. Gegen 7.20 Uhr fuhren ein 35-Jähriger, eine 29-Jährige und eine 20-Jährige auf der Steinerother Straße in Betzdorf. Der 35-jährige Fahrer musste verkehrsbedingt anhalten, was die hinter ihm fahrende 29-Jährige rechtzeitig erkannte und ebenfalls bremste. Die nachfolgende Fahrerin hatte den Sicherheitsabstand jedoch offenbar nicht eingehalten, fuhr auf und schob alle Fahrzeuge aufeinander. An den...

  • Betzdorf
  • 12.11.20
  • 331× gelesen
Lokales
Der Sprinter-Fahrer hat die 34-Jährige offenbar übersehen.

Parkplatz in Gebhardshain
Unfall beim Ausparken

sz Gebhardshain. Beim rückwärts Ausparken kollidierte ein 33-Jähriger mit seinem Sprinter am Mittwoch mit dem Pkw einer 34-Jährigen. Der Unfall ereignete sich auf dem Parkplatz eines Supermarkts an der Wissener Straße in Gebhardshain. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

  • Gebhardshain
  • 12.11.20
  • 69× gelesen
Lokales
3000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalls in Kirchen.

Unfall in Kirchen mit 3000 Euro Schaden
Senior missachtet Vorfahrt

sz Kirchen. Weil ein 72-Jähriger die Vorfahrt eines anderen Fahrers missachtete, kam es am Dienstag zu einem Unfall mit rund 3000 Euro Sachschaden: Der Senior war gegen 10.45 Uhr auf der Bahnstraße in Kirchen unterwegs und wollte an der Einmündung Jungenthaler Straße nach links in Richtung B 62 abbiegen. Dabei nahm er einem 47-Jährigen die Vorfahrt, und es kam zur Kollision der Fahrzeuge.

  • Kirchen
  • 11.11.20
  • 182× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.